12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

23. März 2005
Bensberg, 23. März 2005 – Honda erweitert die Palette für den CR-V: Jetzt gibt es den SUV auch mit dem 140 PS starken 2.2-i-CTDi-Motor zu kaufen. Das kann eigentlich nur gut gehen: Im Accord leistet das Aggregat bereits beste Dienste. Wie die Maschine in Verbindung mit dem Allrad-Honda agiert, haben wir getestet. Neues Herz und straffe Haut Der CR-V hat nicht nur ein neues starkes Herz bekommen, ihm wurde auch moderat die Haut gestrafft: Ins Auge fallen der neue vordere Stoßfänger, der Frontgrill mit nun zwei Chromleisten und die umgestalteten Nebel- und Hauptscheinwerfer. Im Heckbereich gibt es geänderte Stoßfänger und Rückleuchten mit Klarglas-Elementen. Innenraum und Technik überarbeitet Im CR-V geht‘s heimeliger zu: Neue Materialien für die Sitze, neue Armlehnen in den Türen und an den Vordersitzen sowie gedämpfte Haltegriffe sorgen für mehr Komfort. Chromapplikationen lassen das Interieur hübscher erscheinen. Zu den Neuheiten gehören des weiteren ein verbesserter automatischer Allradantrieb und optionale Kopfairbags.

Leiser Selbstzünder Das eigentliche Highlight ist wirklich der Dieselmotor. Wo gehämmert wird, da hört man Klopfen: Diese Weisheit trifft auf den Selbstzünder im CR-V nicht zu. Die Honda-eigene Züchtung wird bei keiner Drehzahl laut oder gar nervig. Spurtstarker Antrieb Die Maschine ist ein richtig starkes Exemplar, das zeigt, wo es lang geht: Bereits vom Start weg zieht der CR-V spurtstark nach vorn. 10,6 Sekunden dauert der Sprint auf Tempo 100. Das Drehmoment von 340 Newtonmetern liegt bereits bei 2.000 Touren an. Die gute Elastizität des Motor passt zu den überraschend sportlichen Handlingeigenschaften des Allzweck-Honda. Ab 26.300 Euro Der Diesel startet in der LS-Ausstattung bei 26.300 Euro, in der Ausstattung ES bei 28.400 Euro und in der Top-Ausstattung Executive bei 30.750 Euro. Ab Herbst 2005 soll ein Partikelfilter angeboten werden. Der Preis dafür steht noch nicht fest. (hd)
Weiterlesen
Technische Daten
Antrieb:automatisch zuschaltender Allradantrieb
Anzahl Gänge:6
Getriebe:Schaltgetriebe
Motor Bauart:Reihenmotor-Turbodiesel, DOHC
Hubraum:2.204
Anzahl Ventile:4
Anzahl Zylinder:4
Leistung:103 kW (140 PS) bei UPM
Drehmoment:340 Nm bei 2.000 UPM
Preis
Neupreis: 26.300 € (Stand: März 2005)
Fazit
Mit dem 2,2-Liter-Diesel-Motor haben die Honda-Ingenieure bereits im Accord ihre Kompetenz im für sie neuen Gebiet der Selbstzünder-Entwicklung bewiesen.

Dieses Aggregat nun auch in den CR-V einzupflanzen, war eine gute Idee: Schließlich hat die Konkurrenz in diesem wichtigen Segment bereits seit längerer Zeit Dieselmotoren im Angebot. Mit der durchzugsstarken und leisen Maschine ist der CR-V einmal mehr zur Empfehlung im Segment der SUVs geworden.

Quelle: auto-news, 2005-03-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press

spot-press, 2017-07-19

Die meistverkauften SUVs der Welt - Wachstum mit Position...Die meistverkauften SUVs der Welt - Wachstum mit Positionswechseln
Wachstum mit Positionswechseln Die meistverkauften SUVs der Welt Ganzen Testbericht lesen
press-inform
4.5 von 5

press-inform, 2016-12-21

Auto Neuheiten 2017 - Ein Fest für alle SinneAuto Neuheiten 2017 - Ein Fest für alle Sinne
Das Jahr 2017 bietet in puncto Auto-Neuheiten einfach alles. Vom Kleinwagen bis hin zum Supersportler, vom Nutztier z...Ganzen Testbericht lesen
spot-press

spot-press, 2016-10-17

Honda CR-V - Mehr Platz und technisch auf den neuesten S...Honda CR-V  - Mehr Platz und technisch auf den neuesten Stand gebracht
Mehr Platz und technisch auf den neuesten Stand gebracht Honda CR-V Ganzen Testbericht lesen
spot-press
4.5 von 5

spot-press, 2016-04-12

Gebrauchtwagen-Check: Honda CR-V - Onroad-SUV mit wenig S...Gebrauchtwagen-Check: Honda CR-V - Onroad-SUV mit wenig Schwächen
Onroad-SUV mit wenig Schwächen Gebrauchtwagen-Check: Honda CR-V Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-11-05

Honda HR-V gegen Mazda CX-3: Japanische Mini-SUV im DuellHonda HR-V gegen Mazda CX-3: Japanische Mini-SUV im Duell
Zum auffällig auftretenden Mazda CX-3 gesellt sich jetzt noch ein SUV aus Japan: Der Hon...Ganzen Testbericht lesen