12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Fabian Hoberg, 23. September 2010

Jaguar kann derzeit zufrieden sein. Die Modellpalette mit XF, XJ und XK ist recht frisch, und die Absatzzahlen in Deutschland stimmen. Zum 75. Geburtstag lassen die Briten jetzt die Korken knallen und spendieren sich und vor allem ihren Kunden zwei Sondermodelle und zwei neue Ausstattungspakete.   Mit der in der oberen Mittelklasse angesiedelten Limousine XF hat sich Jaguar im Wettbewerb der noblen und dynamischen Fahrzeuge zurückgemeldet. Zum Jubiläum gibt es die Varianten Grace und Pace. Als Antrieb im Grace dient der V6-Diesel mit 176 kW/240 PS. Im Innenraum kommt das sonst dem stärkeren Diesel S vorbehaltene Sport-Interieur-Paket zur Verwendung. Darin enthalten sind unter anderem elektrisch einstellbare Vordersitze und Klavierlack am Armaturenbrett. Xenonscheinwerfer, beheizbare Frontscheibe, 19-Zoll-Räder, Parksensoren und ein elektrisches Glas-Schiebedach gehören ebenfalls dazu.   Der direkt auf dem Diesel S Premium Luxury basierende Pace leistet 202 kW/275 PS und will einer dezidiert sportliche Limousine sein. Dazu beitragen sollen ein Aerodynamik-Paket mit Tagfahrleuchten, Sportfahrwerk mit adaptiven Dämpfersystem und 20-Zoll-Räder. Bi-Xenonscheinwerfer und Parksensoren runden das Paket ab. Im Innenraum kommen Panelen in dunkler Eiche zum Einsatz, die optisch gut mit der hellen Lederausstattung harmoniert. Damit wirkt der Jaguar noch eine Spur edler als die Serienvariante.   Der Pace kostet 72.800 Euro und ist wie das Sondermodell Grace (70.400 Euro) ab sofort zu bekommen.

Die schönsten Präsente macht man sich selbst, glaubt Jaguar - und nimmt zwei Sondermodelle ins Portefeuille auf.

Weiterlesen
Fazit
Die schönsten Präsente macht man sich selbst, glaubt Jaguar - und nimmt zwei Sondermodelle ins Portefeuille auf.

Quelle: Autoplenum, 2010-09-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-01-18

Jaguar XF 30d - KilometerhungrigJaguar XF 30d - Kilometerhungrig
Der Jaguar XF steht seit Jahren im Schatten des deutschen Dienstwagendreierpacks aus BMW 5er, Audi A6 und Mercedes E-...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-12

Test: Jaguar XF Sportbrake - Really differentTest: Jaguar XF Sportbrake  - Really different
Really different Test: Jaguar XF Sportbrake Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-10-17

Jaguar XF Sportbrake - Großkatze mit großer Klappe Jaguar XF Sportbrake - Großkatze mit großer Klappe
Großkatze mit großer Klappe Jaguar XF Sportbrake Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-06-26

Neuer Top-Vierzylinder bei Jaguar - Lückenschluss zum V6 Neuer Top-Vierzylinder bei Jaguar - Lückenschluss zum V6
Lückenschluss zum V6 Neuer Top-Vierzylinder bei Jaguar Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-06-13

Jaguar XF Sportbrake - Praktisch schönJaguar XF Sportbrake - Praktisch schön
Praktisch schön Jaguar XF Sportbrake Ganzen Testbericht lesen