12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 29. September 2011

Der kleine Rolls-Royce wird groß. Mit einer auf 5,57 Meter gestreckten Langversion erweitert die britische BMW-Tochter nun die Angebotspalette für ihr Einstiegsmodell Ghost. Der Längenzuwachs um 17 Zentimeter kommt ausschließlich den Herrschaften im Fond zugute.

Schon der normale Ghost überragt mit 5,40 Metern S-Klasse und BMW 7er deutlich. Die neue Variante kommt nun fast auf die identische Länge wie das Konkurrenzmodell Bentley Mulsanne aus dem VW-Konzern. Der Achtungsabstand zum Top-Modell Phantom bleibt aber gewahrt. Der misst je nach Ausführung zwischen 5,84 Meter und 6,08 Meter.

Bis auf den verlängerten Radstand ändert sich beim Ghost EWB (Extended Wheel Base) nichts. Die gegenläufig öffnenden Türen im Fond bleiben genauso erhalten wie der 6,6 Liter große V12-Motor mit 420 kW/570 PS Leistung und 780 Nm Drehmoment. Auch auf die Fahrleistungen hat das Größenwachstum keine Auswirkungen. Tempo 100 ist aus dem Stand nach 4,9 Sekunden erreicht, die Höchstgeschwindigkeit wird weiterhin bei 250 km/h elektronisch abgeregelt.

Die meisten Kunden für den langen Ghost will Rolls-Royce auf dem asiatischen Markt finden, vor allem China. In Deutschland ist er ab sofort zu Preisen ab 295.120 Euro bestellbar.

Mit dem kleinen und starken Ghost will Rolls-Royce vor allem Selbstfahrer locken. Nun gibt es das Einstiegsmodell der Briten aber auch als Chauffeurs-Limousine. Damit soll vor allem ein bestimmter Kundenkreis angesprochen werden.

Weiterlesen
Fazit
Mit dem kleinen und starken Ghost will Rolls-Royce vor allem Selbstfahrer locken. Nun gibt es das Einstiegsmodell der Briten aber auch als Chauffeurs-Limousine. Damit soll vor allem ein bestimmter Kundenkreis angesprochen werden.

Quelle: Autoplenum, 2011-09-29

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-03-21

Rolls-Royce Black Badge - Emily im großen SchwarzenRolls-Royce Black Badge - Emily im großen Schwarzen
Emily im großen Schwarzen Rolls-Royce Black Badge Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-03-30

Rolls-Royce Ghost im Einzeltest: Wenn Lordschaft Dynamik ...Rolls-Royce Ghost im Einzeltest: Wenn Lordschaft Dynamik begehrt
Etwas flinker soll der Rolls-Royce Ghost über die Straßen huschen, natürlich bei gleichb...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2014-11-04

Rolls-Royce Ghost Serie II im Fahrbericht: Emily im Dynam...Rolls-Royce Ghost Serie II im Fahrbericht: Emily im Dynamik-Modus
Hi, Society! Rolls-Royce hat den Ghost dynamisiert. Falls Ihre Ladyschaft oder die Bestverdi...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2014-09-24

Rolls-Royce Ghost II - ThronfolgerRolls-Royce Ghost II - Thronfolger
Der Nachfolger des kleinsten Rolls-Royce sägt am majestätischen Thron des Flaggschiffs. Warum einen Phantom fahren, w...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-09-23

Fahrbericht Rolls-Royce Ghost Serie II 2014: Mehr Rolls-R...Fahrbericht Rolls-Royce Ghost Serie II 2014: Mehr Rolls-Royce brauc...
Vier Jahre nach dem Debüt des Ghost gibt es ein Facelift – außen sacht, innen tiefgreifendes...Ganzen Testbericht lesen