12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Elfriede Munsch/SP-X, 21. Juni 2011

In den vergangenen Jahren hat sich der Automobilhersteller Hyundai auf dem deutschen Markt zu einem ernst zu nehmenden Wettbewerber gemausert. Nur in der prestigeträchtigen Mittelklasse hatten sie bis jetzt noch kein Fortune. Der altbackene Sonata musste selbst den Importeursrivalen aus Frankreich und Japan die Vorfahrt lassen, ganz zu schweigen davon, dass es ihm nicht gelingen konnte, Treffer gegen die deutschen Platzhirsche VW Passat, Ford Mondeo oder Opel Insignia zu setzen.

Doch das eher mitleidige Lächeln der Mitanbieter über die bisherige mausgraue Mittelklasse könnte Anfang September ein wenig frostig werden. Der zunächst in der Kombiversion (cw) und zu Preisen ab 23.990 Euro antretende i40 sieht schick aus. Dabei vernachlässigt der im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum der Marke in Rüsselsheim entwickelte 4,77 Meter lange Kombi aber nicht die praktischen Tugenden und bietet mit einem Gepäckrumvolumen von 553 bis 1.719 Litern ausreichend Ladekapazität. Zudem fällt das Platzangebot dank des Radstands von 2,77 Metern für Front- und Fondpassagiere gut aus.

Neben zwei Benziner-Direkteinspritzern mit 99 kW/135 PS oder 130 kW/177 PS stehen zwei Diesel mit 85 kW/115 PS oder 100 kW/135 zur Wahl. Serienmäßig sind die Triebwerke jeweils an ein Sechsgang-Getriebe gekoppelt, für die leistungsstärkeren steht gegen Aufpreis von 1.400 Euro eine Sechsgang-Automatik zur Wahl.

Rund 70 Prozent der deutschen Käufer werden sich für einen Selbstzünder entscheiden, wobei der stärkere wohl in der Kundengunst ganz oben liegen wird. Für ihn sprechen sein um 70 Nm besseres Drehmoment von 330 Nm und seine Laufruhe. Er verbraucht durchschnittlich 4,7 Liter, das entspricht einer CO2-Emission von 124 g/km. Damit liegt er nur 0,1 Liter über den Werten des kleinen Selbstzünders. Hat man die Spritsparvariante blue mit Start-Stopp-Automatik, geändertem Motormanagement und Leichtlaufreifen gegen einen Aufpreis von 400 Euro geordert, sinken der Verbrauch auf 4,5 Liter und der CO2-Ausstoß auf 119 g/km. Allerdings ist diese nur für die mittlere Ausstattungsvariante „Style“ erhältlich.

Der 136 PS-Diesel kostet so mindestens 29.390 Euro, bietet aber ein reichhaltiges Komfortniveau. Ein automatischer Einpark- sowie ein Spurhalteassistent, belüftbare Vordersize oder ein beheizbares Lenkrad stehen auf der Optionsliste. Kostenlos gibt es dagegen die Fünfjahres-Garantie inklusive eines Mobilitätsversprechen sowie der Wartungskostenübernahme während dieser 60 Monate. Mit diesem Angebot spricht das Unternehmen sowohl Familien als auch Flottenkunden an. Für letztere werden außerdem noch spezielle Leasing- und Ausstattungsvarianten aufgelegt.

Bislang konnte Hyundai in der Mittelklasse nicht so recht glänzen. Marktgerecht startet der i40 zuerst als Kombi. Dank Form und Funktion hat er echte Chancen gegen die etablierten Wettbewerber.

Weiterlesen
Fazit
Bislang konnte Hyundai in der Mittelklasse nicht so recht glänzen. Marktgerecht startet der i40 zuerst als Kombi. Dank Form und Funktion hat er echte Chancen gegen die etablierten Wettbewerber.

Quelle: Autoplenum, 2011-06-21

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-17

Hyundai i40 Kombi Facelift - Comeback mit kleinen UpdateHyundai i40 Kombi Facelift - Comeback mit kleinen Update
Comeback mit kleinen Update Hyundai i40 Kombi Facelift Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2018-05-01

Hyundai, Mazda, Opel & Renault: Mittelklasse-Kombis i...Hyundai, Mazda, Opel & Renault: Mittelklasse-Kombis im Vergleich
Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-08-16

Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie - Bis zu 10.000...Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie - Bis zu 10.000 Euro plus...
Bis zu 10.000 Euro plus Zeitwert Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-06-11

Hyundai-Sondermodelle - Mehr Reisekomfort für die FamilieHyundai-Sondermodelle - Mehr Reisekomfort für die Familie
Mehr Reisekomfort für die Familie Hyundai-Sondermodelle Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-09-04

Renault Talisman, Hyundai i40, Mazda 6, Skoda Su...Renault Talisman, Hyundai i40, Mazda 6, Skoda Superb: Wo s...
Schon das Talisman-Basismodell hat alle wichtigen Navigations-, Telefon- und Media-Funktionen an Bord und dürfte den ...Ganzen Testbericht lesen