12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Elfriede Munsch/SP-X, 30. Juli 2020
SP-X/Rüsselsheim. In Zusammenarbeit mit dem elsässischen Allradspezialisten Dangel bietet Opel für die Nutzfahrzeuge Combo und Vivaro ein 4x4-System an. Zu Preisen ab 6.400 Euro netto (Combo) und 6.665 Euro netto (Vivaro) fahren der Stadtlieferwagen und der Transporter mit Allrad vor. Zu den Preisen kommen noch beim Combo 1.000 Euro netto für Umbauvorbereitungen dazu, beim Vivaro sind es 300 Euro netto.   Das Allradsystem ermöglicht die Wahl zwischen den Fahrmodi „Eco 2WD“ und „Auto 4WD“, so dass Fahrer per Drehschalter zwischen Front- und Allradantrieb wechseln können. Auf schwierigem Terrain lässt sich „R. Lock“ einstellen. Hier wird die Hinterachse gesperrt. Optional ist ein Sperrdifferenzial erhältlich.  Der Allrad-Combo verfügt ab Werk über ein modifiziertes ESP, Unterbodenschutz für Motor und Getriebe sowie über 9 Zentimeter mehr Bodenfreiheit. Auf Wunsch ist eine Bodenfreiheit von bis zu 30 Zentimeter möglich. Der 4x4-Kastenwagen darf bis zu 880 Kilogramm laden. Er meistert Steigungen bis zu 41 Grad. Der Böschungswinkel beträgt vorne 26,6 Grad, hinten sind es 38,3 Grad.  Der in drei Längen erhältliche 4x4-Vivaro fährt mit bis zu 24,5 Zentimeter Bodenfreiheit vor. Auf Wunsch gibt es Schutzplatten für den Motor sowie für Tank und Hinterachse. Der Allrad-Transporter bewältigt Steigungen von bis zu 23,7 Grad und Böschungswinkel von bis zu 20,4 Grad vorne und 31 Grad hinten. Je nach Fahrzeuglänge (4,60, 4,95 und 5,30 Meter) stehen Ladevolumen von 4,6 bis 6,6 Kubikmeter zur Verfügung.  . Auch Nutzfahrzeuge müssen hin und wieder durchs Gelände oder über Stock und Stein zur Baustelle fahren. Opel hat nun Allrad für den Combo und Vivaro im Programm. 
Weiterlesen
Fazit
Auch Nutzfahrzeuge müssen hin und wieder durchs Gelände oder über Stock und Stein zur Baustelle fahren. Opel hat nun Allrad für den Combo und Vivaro im Programm. 

Quelle: Autoplenum, 2020-07-30

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-07-30

Peugeot 402 Eclipse trifft Lamborghini Aventador SVJ Road...Peugeot 402 Eclipse trifft Lamborghini Aventador SVJ Roadster - Der...
Der Stromlinienförmige und das Biest Peugeot 402 Eclipse trifft Lamborghini Aventado...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-07-30

Test: Skoda Kamiq 1.5 TSI DSG - Großes Lob für's kleine KTest: Skoda Kamiq 1.5 TSI DSG - Großes Lob für's kleine K
Großes Lob für's kleine K Test: Skoda Kamiq 1.5 TSI DSG Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-07-30

VW Caddy Beach - Bequem campenVW Caddy Beach - Bequem campen
Bequem campen VW Caddy Beach Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-07-30

Nio EC6 - Schräge SacheNio EC6 - Schräge Sache
Nachdem Nio in China bereits die beiden Elektromodelle ES8 und ES6 auf den Markt gebracht hat, kommt mit dem EC6 nunm...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-07-29

Erprobungsfahrt: Porsche Panamera - Spagat im SmokingErprobungsfahrt: Porsche Panamera - Spagat im Smoking
Spagat im Smoking Erprobungsfahrt: Porsche Panamera Ganzen Testbericht lesen