12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

15. Februar 2014
Mit attraktiven, ab sofort beziehungsweise ab März gültigen Produktneuerungen startet Ford ins Frühjahr 2014. So wird in den Modellreihen Ford B-MAX, Ford Fiesta, Ford Focus und Ford C-MAX das optional verfügbare Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC um die neue Applikation "Ford AppLink" erweitert. Sie erlaubt dem Fahrer die Bedienung ausgewählter Smartphone-Apps per Sprachsteuerung, ohne dass er dazu die Hände vom Lenkrad und die Augen von der Straße nehmen muss.

Beim "Multi-Activity-Vehicle" Ford B-MAX vergrößert sich das Angebot um eine Autogas- (LPG)-Antriebsvariante. Zum Einsatz kommt der 1,4-Liter-Benzinmotor mit 63 kW/86 PS, der sowohl für den Betrieb mit Superkraftstoff als auch mit dem besonders umweltschonenden und preisgünstigen Autogas (LPG), ein Liter Autogas kostet derzeit zwischen 70 und 80 Cent, ausgelegt ist. Der neue Ford B-MAX LPG ist somit ein "bivalentes" Fahrzeug: er verfügt über einen Gastank mit einem Fassungsvermögen von 33,6 Litern sowie über den konventionellen Tank für Superkraftstoff mit einem Fassungsvermögen von 48 Litern.

Der Ford B-MAX LPG ist in den Ausstattungsversionen Trend und Titanium erhältlich. Einstiegspreis: 18.690 Euro - das sind Mehrkosten von lediglich 1.890 Euro im Vergleich zur "konventionellen" Version.

Neu für den "konventionellen" Ford B-MAX: In der Ausstattung "Titanium" erhält die Baureihe 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im neuen 11-Speichen-Design. Ebenfalls auf Titanium-Basis steht ein neues Styling-Paket zur Wahl, während das bereits im Angebot befindliche "Komfortpaket I" um ein vorderes Parkpilotsystem ergänzt wird.

Der Kleinwagen-Bestseller Ford Fiesta wird in der Ausführung "ECOnetic" nochmals umweltschonender. Der ohnehin beispielhaft niedrige CO2-Ausstoß konnte um weitere zwei Gramm auf nunmehr nur noch 85 g/km reduziert werden, was einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von nur noch 3,7 Liter/100 Kilometer entspricht (vorher: 3,8 Liter/100 Kilometer) - ein nicht unerheblicher Vorteil gerade auch für Flottenkunden und Fuhrparkbetreiber. Ab der Ausstattung "Trend" erweitert sich außerdem das Optionsangebot um einen vierfach manuell verstellbaren Beifahrersitz; für die Versionen Trend und ECOnetic ist auf Wunsch nun ein Ford Navigationssystem, für den Ford Fiesta ST nun ein optionales Parkpilotsystem hinten erhältlich. (dpp-AutoReporter/ hhg)

Quelle: auto-reporter.net, 2014-02-15

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2017-02-22

Dauertest: Sieben Eindrücke zum Ford B-Max - Gut gemacht,...Dauertest: Sieben Eindrücke zum Ford B-Max - Gut gemacht, schlecht ...
Gut gemacht, schlecht vernetzt Dauertest: Sieben Eindrücke zum Ford B-Max Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2017-01-24

Gebrauchtwagen-Check: Ford B-Max - In guter TraditionGebrauchtwagen-Check: Ford B-Max - In guter Tradition
In guter Tradition Gebrauchtwagen-Check: Ford B-Max Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-11-05

Test: Ford B-Max 1.0 Ecoboost 74 kW - Durchgehend geöffnetTest: Ford B-Max 1.0 Ecoboost 74 kW - Durchgehend geöffnet
Durchgehend geöffnet Test: Ford B-Max 1.0 Ecoboost 74 kW Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
5.0 von 5

Autoplenum, 2016-10-05

Test: Ford B-Max - Das bessere Mini-SUVTest: Ford B-Max - Das bessere Mini-SUV
Das bessere Mini-SUV Test: Ford B-Max Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-09-30

Ford reduziert die Produktion seines B-MAXFord reduziert die Produktion seines B-MAX
Ford reagiert auch die derzeitige schwache Auto-Konjunktur und reduziert laut einem Bericht der Kölnischen Rundschau ...Ganzen Testbericht lesen