12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Stefan Grundhoff, 21. August 2008
Wer sagt denn, dass es die Franzosen nicht auch sportlich können? Die Designstudie Peugeot RC, dessen Namenszusatz erst auf dem Pariser Salon Anfang Oktober verkündet werden soll, wirkt wie ein viertüriger Audi R8.

Unwahrscheinlich, dass sich in dieser Form der Nachfolger des in die Jahre gekommenen Peugeot 607 präsentieren wird. Die Luxuslimousine aus dem Hause Peugeot ist angesichts der zurückhaltenden Verkäufe des Mittelklassemodells 407 im Modellplan von nachrangiger Bedeutung. Zunächst einmal hat man im Hause Peugeot den sportlichen 308-Ableger RCZ und einen kompakten Familienvan auf gleicher Basis im Plan. Und frühestens nach der Einführung des neuen Peugeot 408 dürfte man sich mit einem Vorzeigemodell namen 608 beschäftigen. So ist die Pariser Studie des RC in Form ein Grand Turismo Coupé denn auch mehr als Designwegweiser zu sehen. Häufig zeigten in der Vergangenheit Konzepte wie das Doppel RC Pik und RC Karo oder der sportliche 908 RC Anleihen an zukünftige Modelle.

Auffällig zeigt sich die neu gestylte Front mit schmalen, weit in die Kotflügel gezogenen Scheinwerferaugen. Die lange Motorhaube ist ungewöhnlich stark konturiert. Schon auf Höhe der Vorderachse geht die Haube in eine flache Windschutzscheibe über. Das nach innen gewölbte Dach und das muskulöse Heck zeigen Ähnlichkeiten zum geplanten Franko-Sportler Peugeot 308 RCZ. Im Innenraum der Pariser Studie gibt es Platz für vier Personen. Unter ihrer Motorhaube arbeitet ein ebenso leistungsstarker wie sauberer Hybridmotor mit 230 kW/313 PS - mit der späteren Realität dürfte das dann allerdings ziemlich wenig zu tun haben. Der CO2-Ausstoß soll bei gerade mal 109 g/km liegen – das entspricht weniger als fünf Litern Kraftstoff pro 100 Kilometern. Wie die RC-Studie offiziell heißen wird, soll sich auf dem Pariser Salon im Oktober klären. Welche Details man irgendwann in Peugeot-Serienfahrzeugen bestaunen kann, wird man dagegen erst in ein paar Jahren sehen.
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2008-08-21

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-10-01

Plug-in-Hybride von Peugeot - Start bei 44.000 EuroPlug-in-Hybride von Peugeot - Start bei 44.000 Euro
Start bei 44.000 Euro Plug-in-Hybride von Peugeot Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-07-15

Peugeot 208 / e-208 - Ehrgeiziger LöwePeugeot 208 / e-208 - Ehrgeiziger Löwe
Die Einführung des 208 soll die Position von Peugeot im B-Segment erheblich verbessern. Der kleine Franzose will die ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-07-15

Fahrbericht: Peugeot e-208 - Der leise LöweFahrbericht: Peugeot e-208 - Der leise Löwe
Der leise Löwe Fahrbericht: Peugeot e-208 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-02-25

Peugeot 208 - Neuer Löwe, alter NamePeugeot 208 - Neuer Löwe, alter Name
Neuer Löwe, alter Name Peugeot 208 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-25

Peugeot 208 - DoppelherzPeugeot 208 - Doppelherz
Peugeot enthüllt auf dem Genfer Automobilsalon erstmals seinen neuen Peugeot 208, dessen Design sich stark an das sch...Ganzen Testbericht lesen