12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Peter Eck/SP-X, 4. Mai 2011

Alle Jahre wieder, meist zur Mitte eines Modellzyklus, nehmen sich die Autohersteller ihre Modelle zur Brust und spendieren ihnen eine häufig umfassende optische und technische Überarbeitung. So hält es jetzt auch Peugeot mit seiner Kompaktbaureihe 308. Dabei finden sich die wichtigsten Änderungen an der nun zurückhaltender gestalteten Front von Limousine, Kombi und CC-Stahldachcabrio. Aber auch zwei Motoren haben die Franzosen angefasst. Gestiegen sind leider auch die Preise, die Limousine kostet jetzt ab 17.050 Euro, der Kombi (SW) ab 18.250 Euro und der CC ab 25.950 Euro. Allerdings gibt es zur Einführung 500 Einheiten eines Sondermodells für Limousine und Kombi, das laut Peugeot 3.000 Euro Kundenvorteil bietet und ab 14.990 Euro zu haben ist.

„Wie gehen zurück zu den Wurzeln und wollen klassische Peugeot-Kunden, die sich vom bisher eher sportlich-aggressiven Auftritt des 308 nicht mehr angezogen fühlten mit der jetzt wieder eleganteren Linie zurückgewinnen“, erläutert Thomas Schalberger, Marketing-Chef bei Peugeot Deutschland die Umkehr. Vor allem der Kühlergrill, die flacher verlaufende Motorhaube und die neuen Scheinwerfer beruhigen jetzt das Gesamtbild des 308. In den höheren Ausstattungsversionen gibt es zudem nun LED-Tagfahrlicht. Am Heck ändert sich wenig, nur eine zusätzliche Chromleiste unterstreicht die Rückkehr von Peugeot zu einer konservativeren Linie.

Auch bei den Motoren hat sich was getan. Unverändert bleiben die Benziner, die ein Leistungsspektrum von 72 kW/98 PS bis 147 kW/200 PS (im GTI) abdecken. Dem 2,0-Liter-Diesel mit bisher 140 PS spendierten die Ingenieure der Löwen-Marke zehn Pferdestärken mehr, so dass jetzt 110 kW/150 PS zur Verfügung stehen. Die wichtigere Änderung gab es allerdings beim 1,6-Liter-Diesel (82 kW/112 PS), auf den in der 308-Baureihe der höchste Anteil im Motorenmix entfällt. Peugeot kombiniert den Selbstzünder hier erstmals mit einem Start-Stopp-System, was bei den Franzosen unter der Bezeichnung „e-HDi“ läuft. Es hat gegenüber vergleichbaren Systemen den Vorteil, dass das für einen Neustart erforderliche Drehmoment besonders schnell, innerhalb von 4 Zehntelsekunden zur Verfügung steht. Der Verbrauch von 4 Liter je 100 Kilometer (104 g CO/km) in der Limousine ist der daraus resultierende Wert.

In allen drei Karosserievarianten beschränkt sich Peugeot jetzt auf drei Ausstattungslinien, die unter der Bezeichnung Access, Active und Allure laufen. Lediglich bei der Limousine gibt es für den leistungsstarken GTI noch eine besonders sportliche Variante. Rund 17.000 Einheiten des 308 will Peugeot in diesem Jahr in Deutschland verkaufen, darunter 13.000 der neuen Modelle.

Ein überarbeitetes Frontdesign, leichte Änderungen an der Motorenpalette und neu sortierte Ausstattungslinien: Mit dem Facelift des 308 verbindet Peugeot die Hoffnung auf mehr Absatz in Deutschland. Vor allem einen kapitalen Fehler haben die Franzosen jetzt korrigiert.

Weiterlesen
Fazit
Ein überarbeitetes Frontdesign, leichte Änderungen an der Motorenpalette und neu sortierte Ausstattungslinien: Mit dem Facelift des 308 verbindet Peugeot die Hoffnung auf mehr Absatz in Deutschland. Vor allem einen kapitalen Fehler haben die Franzosen jetzt korrigiert.

Quelle: Autoplenum, 2011-05-04

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-08

Markenausblick: Peugeot - Strom statt StrafeMarkenausblick: Peugeot - Strom statt Strafe
Strom statt Strafe Markenausblick: Peugeot Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-01-16

Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Sieben Sitze und fünf...Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Sieben Sitze und fünf Rückrufe
Sieben Sitze und fünf Rückrufe Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-16

„Flatrate“-Modelle von Peugeot - Leasing mit Zusatzleist...„Flatrate“-Modelle von Peugeot  - Leasing mit Zusatzleistungen
Leasing mit Zusatzleistungen „Flatrate“-Modelle von Peugeot Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2017-08-15

Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 - Französische Golf-A...Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308   - Französische Golf-Alternative?
Französische Golf-Alternative? Gebrauchtwagen-Check: Peugeot 308 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-07-05

Peugeot 308 GTi - FamiliensportPeugeot 308 GTi - Familiensport
Peugeot hat dem stärksten 308 ein Facelift spendiert. Die optischen Änderungen halten sich in Grenzen und auch techni...Ganzen Testbericht lesen