12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Mario Hommen/SP-X, 10. Juni 2020
SP-X/München. Das große Leinwand-Vergnügen kann man derzeit in Deutschland vor allem in Autokinos erleben, die sich seit Corona explosionsartig vermehrt haben. Eigentlich eine praktische Sache, ist man doch im eigenen Auto vor Ansteckung durch Fremde geschützt. Allerdings weist der ADAC darauf hin, dass der Besuch mit einer Panne enden kann, wenn nämlich die Autobatterie schlapp macht. Auf diesen Fall und auf ein paar andere Dinge sollte man Autokino-Besucher vorbereitet sein.Stress bereitet der Kinobesuch der Batterie, weil der Filmsound statt aus großen Lautsprecheranlagen aus den Autoradios der Besucherfahrzeuge kommt. Speziell hierfür wurden den Kinobetreibern von der Bundesnetzagentur eigene Frequenzen zugeteilt. Praktisch muss deshalb während der gesamten Vorstellung das Autoradio eingeschaltet bleiben. Der Motor hingegen bleibt aus und kann entsprechend nicht die Bordelektronik mit Strom versorgen. Deshalb sollte man vor der Fahrt ins Kino prüfen, wie fit der Akku ist. Zeigt der Spannungsprüfer 12,4 bis 12,7 Volt an, ist alles im grünen Bereich. Liegt der Wert darunter, sollte die Batterie vorher ans Ladegerät.Vor dem Besuch sollte man zudem testen, ab das Radio auch dauerhaft bei ausgeschalteter Zündung eingeschaltet bleibt, denn idealerweise wird die Fahrzeugelektrik am Zündschloss soweit wie möglich ausgeschaltet. Ist dies nur mit voll eingeschalteter Zündung möglich, sollten während des Kinobesuchs in jedem Fall andere Verbraucher wie Gebläse oder Beleuchtung so weit wie möglich deaktiviert werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann alternativ ein batteriebetriebenes Reise- oder Kofferradio mitnehmen oder sich den Filmton über Smartphone-Radios anhören. Wer sich absichern will, nimmt einen Startbooster oder ein Starthilfekabel mit. Mittlerweile kooperiert der ADAC mit Kinobetreibern und stellt Straßenwachtfahrer zur Verfügung, die nach der Vorstellung liegengebliebene Autos wieder flott machen.Ebenfalls vorbereitet sollten Autokino-Besucher auf das Einstellen der Radiofrequenz sein. Vor allem bei neueren DAB-Autoradios ist die freie Frequenzwahl versteckt oder gar nicht vorhanden. Außerdem sollte man schauen, ob mit dem eingeschalteten Radio auch parallel die Tagfahrlichter leuchten. Das kann andere Gäste stören, weshalb viele Kinobetreiber bei Bedarf auch entsprechende Abdeckungen verteilen.Das Autokino ist in Corona-Zeiten eine tolle Alternative zu klassischen Lichtspielhäusern. Allerdings kann der Besuch mit einer Panne enden.
Weiterlesen
Fazit
Das Autokino ist in Corona-Zeiten eine tolle Alternative zu klassischen Lichtspielhäusern. Allerdings kann der Besuch mit einer Panne enden.

Quelle: Autoplenum, 2020-06-10

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2021-05-18

Ratgeber: Autopflege bei Dreck von oben - Nicht zögern, s...Ratgeber: Autopflege bei Dreck von oben - Nicht zögern, sondern han...
Nicht zögern, sondern handeln Ratgeber: Autopflege bei Dreck von oben Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-05-18

Jeep Wrangler Unlimited 4xe - Mit Stecker ins Gelände Jeep Wrangler Unlimited 4xe  - Mit Stecker ins Gelände
Mit Stecker ins Gelände Jeep Wrangler Unlimited 4xe Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-05-18

Lamborghini-Pläne - Erstes E-Auto kommt vor 2030 Lamborghini-Pläne   - Erstes E-Auto kommt vor 2030
Erstes E-Auto kommt vor 2030 Lamborghini-Pläne Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-05-18

Mercedes-Maybach S-Klasse bestellbar - Extralanger Zwölf...Mercedes-Maybach S-Klasse bestellbar  - Extralanger Zwölfender
Extralanger Zwölfender Mercedes-Maybach S-Klasse bestellbar Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2021-05-17

Renault: Erste Preise für Kangoo - Bestellstart für Launc...Renault: Erste Preise für Kangoo - Bestellstart für Launch-Ausstattung
Bestellstart für Launch-Ausstattung Renault: Erste Preise für Kangoo Ganzen Testbericht lesen