12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Wolfram Nickel/SP-X, 13. Oktober 2010

Kleine Vans machen den großen immer mehr Konkurrenz – vor allem in Europa. Deshalb will der koreanische Hersteller Hyundai seine europäische Marktstellung mit dem in Rüsselsheim entwickelten und im tschechischen Nosovice produzierten ix20 ausbauen. Bereits der Matrix verbuchte erste Achtungserfolge. Jetzt soll der Nachfolger mit dynamisch-eleganten Formen Anschluss zum Klassenprimus Opel Meriva finden. Nach der Weltpremiere auf dem Pariser Salon trifft der 4,10 Meter lange Fünfsitzer schon im November in den Schauräumen der deutschen Hyundai-Händler ein.

Von Beginn an stehen für den ix20 drei Motoren zur Wahl, zwei Benziner und ein Diesel mit einem Leistungsband von 66 kW/90 PS bis 92 kW/125 PS. Die Getriebepalette umfasst manuelle Fünf- und Sechsgangschaltungen und eine optionale Vierstufen-Automatik althergebrachter Bauart. Ebenfalls auf Wunsch bestellbar ist ein so genanntes Blue-Paket mit Stopp-Start-Technik für günstigere Verbrauchs- und Emissionswerte.

Nicht nur optisch fährt Hyundai diesmal auf der sicheren Geschmacksseite. Das kleine Familienfahrzeug übertrifft mit einem Radstand von 2,62 Metern und entsprechend viel Platz im Innenraum viele Rivalen wie Citroen C3 Picasso, Lancia Musa oder Renault Grand Modus deutlich. Sogar der bauverwandte Konzernkonkurrent Kia Venga kann zumindest in der Disziplin Kofferraumvolumen nicht mithalten. Hier bietet der Hyundai ix20 dank verschiebbarer Rücksitzbank mit 440 bis 1.486 Litern genügend Platz für Großeinkäufe und Kurzreisen mit der ganzen Familie.

Auch wenn Hyundai noch keine offiziellen Preise nennt, wird die Einstiegsversion vermutlich ohne Klimaanlage um 14.500 Euro kosten. Darin eingeschlossen sind ein umfassende Garantiepaket von fünf Jahren und fünf kostenlose Wartungen, die einen Wert von 1.500 Euro haben sollen.

Handliche Abmessungen, viel Platz für Insassen und Gepäck und dazu noch schicke Formen: Der kleine Van ix20 will dem Opel Meriva Konkurrenz machen.

Weiterlesen
Fazit
Handliche Abmessungen, viel Platz für Insassen und Gepäck und dazu noch schicke Formen: Der kleine Van ix20 will dem Opel Meriva Konkurrenz machen.

Quelle: Autoplenum, 2010-10-13

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-19

Gebrauchtwagen-Check: Hyundai ix20 - Kaum Probleme und v...Gebrauchtwagen-Check: Hyundai ix20  - Kaum Probleme und viel Platz
Kaum Probleme und viel Platz Gebrauchtwagen-Check: Hyundai ix20 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-08-16

Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie - Bis zu 10.000...Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie - Bis zu 10.000 Euro plus...
Bis zu 10.000 Euro plus Zeitwert Auch Hyundai gewährt Diesel-Abwrackprämie Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-10-06

Fahrbericht Hyundai ix20 Crossline 1.6 CRDi: Kleinwagen m...Fahrbericht Hyundai ix20 Crossline 1.6 CRDi: Kleinwagen mit ein bis...
Als Crossline kleidet sich der Hyundai ix20 in ein modisches Outfit mit stämmigem Auftritt. ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-04-24

Hyundai ix20 Crossline - Kleiner Van in SUV-OptikHyundai ix20 Crossline - Kleiner Van in SUV-Optik
Kleiner Van in SUV-Optik Hyundai ix20 Crossline Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net
4.0 von 5

auto-reporter.net, 2014-04-23

Der neue Hyundai ix20 CrosslineDer neue Hyundai ix20 Crossline
Offroad-Feeling, Komfort-Features und Motorenvielfalt lassen sich in einem Kleinwagen bestens miteinander vereinen: ...Ganzen Testbericht lesen