Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ssangyong Modelle
  4. Alle Baureihen Ssangyong Musso
  5. Alle Motoren Ssangyong Musso
  6. 2.2 D (181 PS)

Ssangyong Musso 2.2 D 181 PS (seit 2018)

 

Ssangyong Musso 2.2 D 181 PS (seit 2018)
10 Bilder

Alle Erfahrungen
Ssangyong Musso 2.2 D (181 PS)

5,0/5

Erfahrungsbericht Ssangyong Musso 2.2 D (181 PS) von Anonymous, Mai 2020

5,0/5

1. Fahrzeug als Neufahrzeug mit Schaltgetriebe gekauft. Automatik läuft im Anhängerbetrieb besser (2. Fahrzeug) Verbrauch liegt beim Automatik 0,2l - 0,3 l/100 km höher. Schalter max. 9,7 l bei 800 kg Zuladung und Tempo 180 km/h. Automatik lag bei 10 l und gleicher Zuladung + AT-Reifen.

Schalter: Fährt sich wie ein GTI aus den 90er Jahren, das Gewicht merkt man ihm nicht an. Kurvengeschwindigkeiten liegen 30 km/h unter dem Lancia Delta Integrale Evo 2 und Evo 3. Beide stehen nachts in der Scheune neben ihm.

Laufleistung pures Gelände mit aufgeweichtem (nicht bindigem) Boden (Baustellen):

Schalter: 17.400 km
Automatik: 4.320 km

Anhängerbetrieb = nur Automatik zu empfehlen, da beim Schalter zu starke Verspannungen im Antrieb entstehen und dadurch der Motor immer wieder im Rangierbetrieb abstirbt.

Sperrdifferential ist bei Beiden ein "muss", da sonst wenig Traktion bei Nässe und Schnee im Gelände. ...das Drehmoment läßt grüßen. :-) ....beim Nissan Navara/ MB X-Klasse sucht man das selbst schon im Papier. Nissan und MB sind lahme Enten im Vergleich.

Geländegängigkeit: Paßt, sind keine Böschungswinkel-Sieger (wer an einen G oder Unimog denkt).

Platz Innenraum: wie auf US-Niveau. Nissan Navara/Mercedes X-Klasse ist der Vergleich. Diese sind eng, unbequem und nicht für Langstrecken tauglich, da Sitze ohne jegliche Seitenführung.

Komfort: PKW-Niveau, Nissan Navara/ Mercedes X-Klasse ist viel härter, viel mehr Durchschläge in der Federung im Off-Road-Bereich.

Verbrauch: siehe oben

Zuverlässigkeit: Mercedes-Benz komplett unter dem Blech, auch der Innenraum und die Verarbeitung stammen vom Stuttgarter Stern und sind auf Stern-Niveau.
Detailverarbeitung sogar über MB-Niveau - man erkennt die 60-Jahre pure Off-Road-Erfahrung beim täglichen Gebrauch (nix klappert - im Gegenteil zum G-Modell von MB).

Beide Fahrzeuge fahren im Bergbau, vorwiegend Untertage, aber im Feierabend auch bei 140-180 km/h so manches Mal auf der Autobahn. Sie liegen wie ein Brett, keine Lastwechsel wie bei der X-Klasse, keine starken Windgeräusche. Verbrauch 2-3 Liter weniger als X-Klasse als 2.3er.

Nissan Navara BJ 2018 dient als Vergleich, wie auch X-Klasse BJ 2019 und G-Modell von 2016.

Fazit:
Unterschätzter Hersteller mit sehr guter Verarbeitungsqualität und interessanten Preisen (-noch, Preis-Tendenz auf MB-Niveau stark steigend).

 

Ssangyong Musso Pick-up seit 2018: 2.2 D (181 PS)

Als Motor hat der Musso Pick-up 2018 einen 2.2 D mit 181 PS unter der Haube. Ein Fahrer bewertet den Ssangyong bei uns mit fünf von fünf Sternen. Der Transporter erscheint in drei zum Teil sehr gehobenen Ausstattungsvarianten: Crystal, Quartz und Sapphire. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 23.990 bis 39.990 Euro. Egal, ob du dich für die Variante mit dem manuellen oder dem automatischen Getriebe entscheidest – in jedem Fall bist du mit sechs Gängen unterwegs. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die mit Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Diesel getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 7,6 und 8,6 Litern je 100 Kilometer.

Der CO2-Ausstoß liegt je nach Variante zwischen 199 und 226 g je 100 Kilometer.

Eine Person hat sich bereits überzeugen lassen und zeichnet hier bei uns ein ausgesprochen positives Bild vom 2.2 D von Ssangyong. Wir sind gespannt, ob andere Nutzer ähnlich positive Erfahrungen machen.

Alle Varianten
Ssangyong Musso 2.2 D (181 PS)

  • Leistung
    133 kW/181 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
    23.990 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Ssangyong Musso 2.2 D (181 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseTransporter
KarosserieformDoppelk.Pritsche
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
Fahrzeugheck
Bauzeitraumab 2018
HSN/TSN8251/ADJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.157 ccm
Leistung (kW/PS)133 kW/181 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst2.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.095 mm
Breite1.950 mm
Höhe1.840 mm
Kofferraumvolumen
Radstand3.100 mm
Reifengröße235/70 R17
Leergewicht2.055 kg
Maximalgewicht2.830 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.157 ccm
Leistung (kW/PS)133 kW/181 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst2.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Ssangyong Musso 2.2 D (181 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
9,4 l/100 km (innerorts)
6,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben199 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6b
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c