Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Smart Modelle
  4. Alle Baureihen Smart ForTwo
  5. Alle Motoren Smart ForTwo
  6. 1.0 (71 PS)

Smart ForTwo 1.0 71 PS (seit 2014)

 

Smart ForTwo 1.0 71 PS (seit 2014)
19 Bilder
Varianten
  • Leistung
    52 kW/71 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,4 s
  • Neupreis ab
    11.165 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab 2014
HSN/TSN1313/EGE
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h14,4 s
Höchstgeschwindigkeit151 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge2.695 mm
Breite1.663 mm
Höhe1.555 mm
Kofferraumvolumen260 – 350 Liter
Radstand1.873 mm
Reifengröße165/65 R15 T (vorne)
185/60 R15 T (hinten)
Leergewicht890 kg
Maximalgewicht1.150 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h14,4 s
Höchstgeschwindigkeit151 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt28 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,0 l/100 km (kombiniert)
5,9 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben114 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Kosten und Zuverlässigkeit Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

Neupreis ab11.165 €
Fixkosten pro Monat66,60 €
Werkstattkosten pro Monat43,30 €
Betriebskosten pro Monat92,10 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 1.1 2.1 12.9 20.8

20.8 smart fortwo

3.8 Ford Ka

2.2 Toyota Aygo

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.9 2.9 18.2 32.4

14.0 smart fortwo

5.4 Ford Ka

4.0 Toyota Aygo

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Anonymous, Februar 2018

5,0/5

Ein flotter Cityflitzer dank 90 PS mit 6-Gang Automatik. Habe das Fahrzeug als Jahreswagen von Werksangehörigem mit wenig km gekauft.
Sinnvolle und komplette Ausstattung, läßt keine Wünsche offen.
Der Verbrauch von durchschnittlich 6,3 Liter ist für die Größe des Smart zu hoch, gemessen an den munteren Pferden des Turbomotors und dem Fahrspaß jedoch in Ordnung.
Sehr wendiges Fahrzeug mit konkurrenzlosem Wendekreis. Die Lenkung könnte etwas direkter ausfallen, ist mir persönlich etwas zu leichtgängig und gefühllos. Verarbeitung trotz der oft kritisierten Zusammenarbeit mit Renault absolut ok.
Gegenüber dem Vorgängermodell 451 in jeder Hinsicht eine Verbesserung, kein Headbanging mehr beim Umschalten, mehr Platz durch paar zusätzliche Zentimeter Breite, das ganze Auto fühlt sich erwachsener an.
Allerdings sehr hoher Neuwagenpreis, mit paar Austattungswünschen ist man ruckzuck bei 18.000,- €. Empfehlung daher JW oder Vorführwagen, gibt's bis 30% unter NP.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von heikoen, Februar 2018

3,0/5

Smart, Automatik, 52 kW, 71 PS, 999 ccm, Benziner mit Leder, Navi.

Ein günstiger Kleinwagen. Allerdings ist der Verbrauch deutlich zu hoch! Im Vergleich zu meinem Opel Kombi fahre ich den Smart, trotz entspannter Fahrweise, min. 2 Liter / 100km mehr. Am Wagen klappert alles im Alltag. Schalldämmung minimal. Für die Innenstadt ok, aber auf der Autobahn kommt spätestens mit 110km/h ein Unsicherheitsgefühl auf. Sicher kann man mit dem PKW auch 140 oder noch schneller fahren, aber es kommt eben ein Unsicherheitsgefühl hoch. Nunja. Positiv ist die Wendigkeit in der Stadt! Einfach Super. Kofferraum ist sperrig. Zwei Einkaufstaschen werden schon schwierig.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Anonymous, Juli 2017

3,0/5

Einparken Top - Rest - na ja. Über den einzigen Vorteil eines Smarts braucht man nicht zu diskutieren. Leider umwelttechnisch und vom Verbrauch her uninteressant. Ein deutlich preiswerterer und schnellerer Seat MII verbraucht weniger mit 4 Personen als der Smart mit zwei!! Für 79,-- Euro mtl. als Leasing ohne Anzahlung durchaus i.O. - obwohl man auch zu diesem Preis sparsamere und modernere Kleinstfahrzeuge bekommt. Aber wem es wirklich darauf ankommt, in einer Gegend parken zu können, wo der Parkraum knapp ist, hat keine wirklichen Alternativen.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von california1234, Februar 2017

4,0/5

Ich habe den Smart 3 Jahre lang über Car 2 go gefahren und bin im Großen und Ganzen von dem KFZ überzeugt. Das liegt aber nur daran, dass man wirklich überall einen Parkplatz bekommt und in der Stadt ein kleines wendiges Kraftfahrtzeug hat. Durch das niedrige Gewicht hat man auch noch zusätzlich den Vorteil wenig Benzin zu verbrauchen und einen erheblich besseren Schub dazu zu bekommen, da man beim Vergleich PS zu KG schon ein sehr gutes Verhältnis hat.

Vorteile: Man bekommt überall einen Parkplatz, Klein, wenig, geringer Verbrauch, auch bei wenig PS guter Schub

Nachteile: Für lange Reisen nicht sehr gut, da der Platz nicht reicht dafür und der Tank zu klein ist (ca. 25 Liter)

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Leopold3, Februar 2017

4,0/5

Ein kleines Auto perfekt für die Stadt. Zwar hat das Auto nicht sonderlich viel Leistung, diese braucht das Auto jedoch auch nicht, da ich in der Stadt eh kaum hohe Geschwindigkeiten fahre. Ich benutze das Auto von meiner Arbeitsstelle aus und fahre damit viel zu Kunden, die ihre Geschäfte meistens in dich beparkten Straßen haben. Mit dem smart allerdings kein Problem. Ich komme in Lücken, in die ich mit meinem Privatauto nicht kommen würde, wenn mal wieder jemand ungeschickt viel Platz eingeräumt hat. Für eine Person ist er vollkommen ausreichend, bei einer zweiten Personen wird es jedoch schon recht kuschelig.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von na.gaertner, Februar 2017

3,0/5

Zunächst, deutliche Verbesserung zum Vorgänger optisch wie auch technisch bzw. vom Fahrgefühl. Die automatische Schaltung ist flüssiger und nicht mehr allzu ruppig. Dennoch würde ich mich nicht noch einmal für die Automatik entscheiden.Ab dem zweiten Gang zieht sie plötzlich unregelmäßig an.
Die Ausstattung ist das Geld auch nur mittelmäßig wert. Viel Plastik und alles kostet extra. Im Vergleich zu anderen Kleinwagen ein deutlich schlechteres Preis-Leistungs-Verhältnis. Es steckt jedoch auch Mercedes hinter.
Das Fahrgefühl an sich ist gut. Trotz wenig puffer fühlt man sich im Stadtverkehr nicht unwohl, insbesondere der kleine Radius ist top. Man findet überall ein Parkplatz.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von daniela.kusoglu1907, Februar 2017

4,0/5

Da ich selber einen Smart als zweit Wagen habe, kann ich eigentlich nur positives über dieses Fahrzeug sage. Mann findet immer einen Parkplatz. Die Innenausstattung finde ich besonderes Süß( habe ein paar extras) .Ich muss aber trotzdem sagen das man auf einiges achten sollte- immer vorsichtig in die kurven fahren, nicht unbedingt über 120 km/h fahren.
Negativ ist leider der viel zu kleine Kofferraum( das habe ich natürlich von anfang an gewusst und in Kaufgenommen)
Das Fahrzeug ist leider sehr laut was aber verständlich ist.
Trotz allem liegt das Fahrzeug super auf den Straßen uns lässt sich unglaublich angenehm fahren.
Der Verbrauch ist komischerweise höher als ich geglaubt habe .

Trotzdem würde ich mir immer wieder einen zulegen

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Der Smart ist ein optimales Stadtauto für Kurzstrecken. Er ist sehr wendig, der Wendekreis ist äußerst gering. Man findet mit der Fahrzeuglänge fast überall einen Parkplatz. Der Motor könnte ruhiger und stärker sein. Die Kofferraum-Fensterklappe ist kleiner als beim Vorgänger. Ich muss mein Wanderrucksack beim reinlegen immer ein wenig durch die Luke quetschen, was beim Vorgänger nicht der Fall war. Allerdings ist das Fahrverhalten signifikant besser. Und das ist das Wichtigste für ein Auto.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Drusus, Februar 2017

5,0/5

Anfang des letzten Jahres musste ein neues Auto her. So griffen wir zum smart. Nach nun 5000km habe ich eigentlich nichts zu bemängeln. Es handelt sich um einen Schaltwagen. Das Schalten macht einen großen Spaß, da es nur schwer möglich ist, das Auto für ungeübte Schaltwagenfahrer abzuwürgen - im Gegensatz zu einem Opel Corsa von 2000, den ich vorher gewohnt war, zu fahren. Die App machte anfangs auf meinem Androidgerät Probleme. Mittlerweile kann man damit arbeiten, muss man aber nicht. Was die Konnektivität angeht haben andere Hersteller sicher mehr zu bieten. Probleme, was defekte Teile angeht - davon kann ich nicht berichten, da noch nichts kaputt gegangen ist; wir fahren ihn ja auch noch nicht so lang. Einen Negativpunkt aber habe ich zu bemängeln: der Hebel zum Ausrichten ist für meine Größe sehr ungünstig platziert (Kniehöhe im Sitzen), sodass ich die Spiegel immer verstelle, wenn ich mal wieder vergessen habe, diesen zu deaktivieren.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von manuela.blankenheim, Februar 2017

4,0/5

Wir haben das Fahrzeug als Firmenwagen für kleine Fahrten innerhalb der Stadt. Er ist klein, wendig und passt in jede Parklücke. Zwei Personen sitzen recht bequem. Der Motor ist allerdings ziemlich laut und die Übersetzung ist lahm. Tritt man aufs Gaspedal, passiert erst mal gar nichts. Die Beschleunigung ist auch für einen Kleinwagen eher dürftig. Ansonsten sind wir mit dem Auto sehr zufrieden.