Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Smart Modelle
  4. Alle Baureihen Smart ForTwo
  5. Alle Motoren Smart ForTwo
  6. 1.0 (71 PS)

Smart ForTwo 1.0 71 PS (2007–2014)

 

Smart ForTwo 1.0 71 PS (2007–2014)
30 Bilder

Alle Erfahrungen
Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Anonymous, März 2019

3,0/5

Nach 38.000 Keilriemen gerissen. Damit Ausfall der Wasserpumpe und somit Wechsel der Zylinderkopfdichtung. Bei 65.000 Frontscheibenkleber undicht und Scheibe löste sich in Gänze.

70.000 Kupplungsaktuator defekt Kupplung nahezu hinüber. Repearaturkosten mindestens bei 2000€ . Reparatur nicht mehr wirtschaftlich. Auto an Einzelteilverkäufer abgegeben. Dieser letzte Fall ist typisch für die Baureihe 451 und tritt zwischen 70.000 und 80.000 km desöfteren auf.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von tobilo1989, Februar 2017

4,0/5

Sehr guter City-Flitzer. Ausreichende Beschleunigung. Go-Kart Feeling. Platzwunder: bin oft zwischen Rheinland und Stuttgart gependelt: immer mit einem Koffer und Umzugskarton. Nie Probleme gehabt. Selbst auf langen Strecken ist der Smart nicht so unbequem wie man denkt. Der Verbrauch könnte besser sein. Bin selbst auf reinen Autobahnstrecken selten unter 5.5l gekommen. Der 3 Zylinder macht durchaus Spass zu fahren. Das Automatikgetriebe schaltet rund und ist agil. Radio mit AUX Ausgang in Serie ist praktisch um das iPhone anzuschließen. Besonders praktisch ist auch die zwei geteilte Heckklappe, sodass man kleiner Einkäufe locker über die Glasklappe verstauen konnte. Sitze sind auch durchaus bequem und sportlich. Ein Panoramadach wertet den Innenraum enorm auf. (leider kann man es nicht öffnen). Bin selbst über 40000km mit dem Smart gefahren und hatte keine Panne. Inspektionen sind leider etwas teuer im Smart Center. Außerhalb der Garantie habe ich diese einfach bei Pitstop machen lassen. Allwetterreifen mit Alufelgen waren Serie, was sich als sehr praktisch erwiesen hat. Insgesamt gibt es von mir auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, besonders weil das Auto auch sehr wertstabil ist. Habe es dank Abwrackprämie fast ohne Verlust wieder verkaufen können.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Julian86, Februar 2017

5,0/5

Ich nutze das Fahrzeug für meinen täglichen Weg zur Arbeit, welcher ca. 18km beträgt - davon sind 4km Stadt, 10km Autobahn und 4km Landstraße. Die Strecke ist vielbefahren, sodass ich nur ein ökonomisches Fahrzeug benötigte, da Schnellfahren eh keine Option ist. Für diese Zwecke ist der Smart optimal, biete ausreichend Komfort und auch die Motorleistung ist genügend um auf der Autobahnauffahrt hochzubeschleunigen. Sicher kein Rennwagen, aber auf 120 km/h kommt er in ausreichend schneller Zeit, sodass man keine Angst vor auffahrenden LKW haben muss.

Der Verbraucht beträgt bei meiner Fahrweise immer um die 6 L/100km, was ich in Ordnung finde. Die Automatik arbeitet zuverlässig und deutlich ruckelfreier als bei der ersten Baureihe (Stichwort: Kopfnick-Schaltung).

Das Platzangebot im Inneren würde ich sogar als großzügig beschreiben, obwohl das Auto natürlich wunderbar klein ist, was für mich der eigentliche Kaufgrund war: Parkplatzmangel in Köln. Viele meiner Beifahrer haben dies bereits bestätigt und waren positiv überrascht von der Beinfreiheit. Dazu gibt's einen Kofferraum, in den ein normaler Wocheneinkauf für mich und meine Freundin locker hinein passt. zur Not kann man im Fußraum des Beifahrersitzes auch noch weitere Dinge lagern.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von tomas.r, Februar 2017

4,0/5

Positiv: Für die Stadt absolut genial was das Parken angeht, perfekt ist auch die erhöhte Sitzposition, man hat einen schönen Überblick zum Beispiel bei Abbiegen.
Der Verbrauch lässt sich in der Stadt bis 7 Liter halten, außerhalb der Stand dann bis ca. 6 Liter auf 100 Kilometer. Sehr positiv ist auch der Benziner Motor mit 72 PS in Hinsicht auf die Wartung, er hat eine wartungsfreie Kette also muss man sich nur um den Ölwechsel und die Zündkerzen und Filter kümmern.

Negativ: Die größte Schwäche des Smarts ist für mich das Fahrwerk. Es ist einfach absolut extrem hart und nein ich habe kein Sportfahrwerk verbaut, sondern ein völlig normaler Smart Fortwo aus der limitierten Edition Limiten One zur Markteinführung der 451er Reihe. Zum Vergleich: Mein BMW Z4 3.0 mit Sportfahrwerk vom BMW, 18 Zoll Felgen und H&R Federn ist KOMFORTABLER als der Smart! :) Auf guten Straßen glänzt der Smart mit einer sehr guten Straßenlage (angesichts des kurzen Radstandes) aber sobald die Straße schlechter wird schaukelt der Smart wirklich gewaltig.

Zu meinem Smart: Die limitierte Edition Limited One ist wirklich toll ausgestattet, die Nappa Leder Sitze vom Mercedes sind extrem hochwertig genau wie das Lenkrad und Schalthebel (bezogen mit demselben Leder, nicht zu vergleichen mit dem Standart-Smart-Leder)

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von hlstud, Februar 2017

4,0/5

Mein erstes Auto war ein Smart fortwo coupe softtouch.

Besonders attraktiv ist es natürlich im Großstadtverkehr, weil er sehr klein und wendig ist (der Wendekreis ist winzig). Wenn man irgendwo einen Parkplatz bekommt, dann mit einem Smart. Gibt auch in Parkhäusern oft separate Parkplätze für Smarts. Man kann auch 2 Smarts hintereinander parken und hat gerade einmal einen Parkplatz belegt.

Autobahn fahren kann man machen, macht aber nicht lange Spaß. Länger als 50 Kilometer sollte man das lieber nicht machen. Der Motor wird sehr laut und er schafft halt auch einfach nur 150 Kilometer pro Stunde. Gutes Stadtauto.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von innocent8685, Februar 2017

5,0/5

Bin mega zufrieden und liebe meinen smart!
20€ Steuern pro Jahr und ca. 35€ Volltank.
Für alle, die einen kleinen Stadtflitzer suchen und hauptsächlich alleine fahren, das ideale Auto.
Man findet immer einen Parkplatz und somit für die Stadt perfekt.
Er ist ein reines Platzwunder und ich bin immer wieder erstaunt, wieviel in den Kofferraum passt.
Zudem ist das Fahrgefühl toll und man fühlt sich sicher. Er ist mir zu jeder Jahreszeit treu.
Ich habe mir einige Autos angeschaut, aber der smart hat sofort gewonnen. Er ist nicht nur sparsam sondern auch im Unterhalt günstig.
Also Leute, wer smart ist, kauft sich einen smart.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von jeanninehelmig, Februar 2017

4,0/5

Kaum ein Auto scheidet die Geister so wie der smart fortwo. Sein Konzept ist extrem: Platz für zwei Erwachsene samt Gepäck auf deutlich unter drei Meter Fahrzeuglänge unterbringen. Während man mit der ersten Generation (teilweise) sogar quer Parken konnte, ist das mit der aktuellen nicht mehr möglich (etwa 20 cm länger). Dennoch findet man fast überall eine Parklücke. Das wäre das größte Pro-Argument. Dem gegenüber stehen zahlreiche Nachteile, beispielsweise Komfortmängel beim Fahrwerk, dem Fahrdynamik ohnehin fremd ist. Manche Unzulänglichkeiten gehen auch einfach auf Sparmaßnahmen zurück: der Motor müsste nicht so unkultiviert sein, die Lenkung nicht so indirekt, der Lärmpegel innen nicht so hoch, die Ausstattung nicht so spartanisch. Man bekommt aber wirklich nur das absolut Nötigste an Ausstattung. Allgemein ein kleines, Praktisches Auto.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von MercedesFan66, Februar 2017

5,0/5

Während der Zeit meines Studiums bin ich mit dem Fahrzeug öfters unterwegs gewesen. In der Nähe der Universitäten ist meistens kaum Parkplatz vorhanden, aber mit so einem Smart kommt man einfach überall schnell rein und ist pünktlich zur Vorlesung da. Es bietet zwar nicht sehr viel Platz für Einkäufe (z.B. von Getränken) an, aber ist trotzdem durch z.B. das vorhandene CD-Fach, die Klimaanlage und die Plätze für ein paar Beifahrer sehr gut geeignet. Durch den vorherigen Besitzer (Raucher) war die Decke des Autos etwas gelblich verfärbt und ging auch nicht mehr raus, deswegen empfehle ich darauf beim Kauf sich zu informieren und sehr zu achten.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Brummbaer17, Februar 2017

5,0/5

Gleich vorweg: Wenn Sie mit diesem Auto nach Italien reisen wollen, dann ist das möglich, aber nicht sehr bequem und kann die Nerven strapazieren. Wenn Sie aber in Hamburg oder einer vergleichbaren Großstadt wohnen, dann werden ihre Nerven mit diesem kleinen Flitzer sehr stark geschont. Vorher habe ich die Innenstadt gemieden und war bei Feierabend bereits genervt über die anstehende Parkplatzsuche. Jetzt freue ich mich auch nach 2 Jahren noch jedes mal über ein neues geniales Einparkmanöver in die kleinste Lücke.
Eine wirkliche Freude für groß und klein! Groß? Ja, mit meinen fast 2 Metern lässt es sich im Smart komfortabler sitzen als im Mini und Golf! Die Deckenhöhe und das Glasdach bringen zusätzliches Freiheitsgefühl! Auch wenn die Rechnung über die Steuer kommt zaubert dieser Wagen mir ein Grinsen ins Gesicht (irgendwas um die 17 Euro).

Fazit: Diesen Wagen kann ich nur empfehlen wenn Sie in einer Metropole wohnen. Auch ideal als Zweitwagen geeignet, da die Unterhaltskosten sehr gering sind.

Erfahrungsbericht Smart ForTwo 1.0 (71 PS) von Caeppi, Februar 2017

4,0/5

Der Smart ist und bleibt ein perfektes und kleines Auto für die Stadt.
Er ist wendig und mit der entsprechenden Motorisierung anderen Fahrzeugen durchaus überlegen, weil sein Eigengewicht sehr gering ist.
Der geringe Parkplatzbedarf ist natürlich ein großer Vorteil.

Nachteilig ist dies aber auch, er liegt sehr leicht auf der Strasse, man merkt jede Bodenwelle und er wirkt etwas "klapprig" auf der Strasse.
Zudem sind Fahrgeräuche deutlich hörbar.
Abwägen muss jeder selber.
Daher bin uch bei der Kaufempfehlung auch eher unsicher.

Alle Varianten
Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

  • Leistung
    52 kW/71 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.450 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0999/BAL
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h13,3 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge2.695 mm
Breite1.559 mm
Höhe1.542 mm
Kofferraumvolumen220 – 340 Liter
Radstand1.867 mm
Reifengröße155/60 R15 T (vorne)
175/55 R15 T (hinten)
Leergewicht750 kg
Maximalgewicht1.020 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h13,3 s
Höchstgeschwindigkeit145 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Smart ForTwo 1.0 (71 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt33 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
6,1 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben112 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse