Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Skoda Modelle
  4. Alle Baureihen Skoda Octavia
  5. Alle Motoren Skoda Octavia
  6. 1.0 TSI (115 PS)

Skoda Octavia 1.0 TSI 115 PS (seit 2013)

 

Skoda Octavia 1.0 TSI 115 PS (seit 2013)
156 Bilder

Alle Erfahrungen
Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS) von moaush, August 2019

5,0/5

Hallo Zusammen,
ich fahre seit kurzer Zeit ( ca 4 Wochen ) den Skoda Oktavia Soleil 6 Gang Schaltung.
Am Anfang war ich sehr skeptisch was den 3 Zylinder mit Turbo betrifft.
Nach der 1 fahrt ca 100 wurde ich eines besseren belehrt.
Der 3 Zyl arbeitet ruhig und macht genau das was er soll.
Auch der Durchzug des Fz ist echt klasse für so nen kleinen Motor.
Mit 6,1 Liter (Angabe der Schaltanzeige beachtet ) verbraucht der Kleine echt wenig.
Da dies mein 1 Skoda ist und ich keine Ahnung hatte. ( Leasing im Internet)
muss ich sagen einfach nur Klasse .
Klar kann man damit keine Rennen fahren , aber für den "Otto Normal Verbraucher"ist das Fz Top und absolut ausreichend.
Mein nächster wird definitiv wieder ein Skoda

Gruss M.O

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS) von Anonymous, Oktober 2018

4,0/5

Ich hatte vorher den 1.4 TSI DSG mit 122PS, 200Nm EZ 06/09 und bin ohne Probefahrt auf den 1.0 TSI DSG umgestiegen. EZ 05/17 bis 09/18 bereits 28tkm gefahren - und ich habe den Kauf noch keine Sekunde bereut. Der Wagen fährt sich viel spritziger, der Motor läuft vibrationsfrei und viel leiser als ein Diesel, der etwas andere Klang ist nach 100km vergessen, auch bei Tempo 145 (3000Umin.) ist vom Motor nichts zu hören und das Auto legt auch da noch passabel zu. Die Start-Stoppautomatik schalte ich immer ab, sie nervt mich und ich glaube, dass sie dem Motor mehr schadet, als dem Verbrauch nützt. Ich fahre ohne Hektik, aber bei freier Fahrt gerne bis 15% über den Tempolimits.
Nun zum Verbrauch: Der 1.4 brauchte von 6,5 bis 9l gesamt 7,5l, der 1.0 von 5,5 bis 7,8l gesamt 6,5l, immerhin um 1l weniger. Als Österreicher sind bei mir natürlich auch viele Bergstraßen dabei, im Winter wenig AB, deutlich mehr Kurzstrecke, Carportauto, wochenlang bis zu -17 Grad, die Klima ist immer eingeschaltet, Gebläse, Heckscheiben-Sitz-Lenkradheizung, SR und WR mit 225/45x17 treiben den Verbrauch im Winter eben hoch und ich will auch gar keine Verbrauchsrekorde aufstellen, weshalb ich mehr als zufrieden bin.
Beispiel 1: Jesolo-Graz über SLO, 428km nonstop, fast nur AB (teilweise recht hügelig), 30 Grad, kein Verkehr, Fahrzeit 4 Std.10Min., Verbrauch 6,3l.
Beispiel 2: 275km Landstraße über 2 Berge (1100 und 1420m) standen mit 5,9l zu Buche.
Das DSG passt zum Motor bestens dazu. Es schaltet früh hoch, aber auch blitzschnell einige Gänge zurück, wenn die Leistung gebraucht wird. Den Sportmodus habe ich bis jetzt nur selten benötigt (schaltet 700U/Min. später hoch und früher runter). Wenn ich das Auto kurz anrollen lasse, gibt es das oft kritisierte Ruckeln auch nicht.
Ausstattung: Die Rückfahrkamera mit dem Ausparkassistenten möchte ich nie mehr vermissen, Abstandstempomat, Spurhalte-wechsel-Notbremsassistent, das LED-Licht ist hervorragend usw.
+ Motor, DSG, Verbrauch, Fahrleistungen
+ Platzangebot, Kofferraum
+ Einfache Bedienung
+ Sitzkomfort (5-6 Std. ohne Rückenbeschwerden, wir sind beide über 60)
- Start-Stoppsystem ruppig und langsam
- Verbundlenkerachse poltert auf harten Kanten

Zum Vergleich: Mein 2. von 12 Autos war ein Fiat 132GLS, Bj.1977, 2l-Vierzylinder ohne Kat, Doppelvergaser, 112PS, ca. 13Sek., 177km/h im 4.Gang (der 5. war ein Schongang), 1050kg, 4,45m lang. Unter 4000 kam nicht viel, dann öffnete der 2.Vergaser und man konnte zusehen, wie der Drehzahlmesser nach oben und die Tankuhr nach unten gingen. Das Ergebnis waren rund 15l !!!!
LG Wolfgang

.

Erfahrungsbericht Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS) von Anonymous, Mai 2018

5,0/5

Nach einem 1,9l Octavia 1 Combi Tour Diesel fahre ich nun seit gut einem Jahr einen Octavia 3 Combi Facelift in Drive-Ausstattung.
Bisher tut der Wagen klaglos seinen Dienst - noch keine Macken.
Beim 3-Zylinder 1.0L TSI-Motor hatte ich erst etwas Bedenken, er fährt sich aber ruhig und kultiviert. Die Geräuschkulisse hat im Vergleich zum Diesel deutlich abgenommen. Der Motor ist kein Durchzugswunder - gefühlt war der etwa gleich starke Diesel etwas spritziger - für mich aber völlig ausreichend.
Ich halte mich eher für einen sparsamen Fahrer (also eher der Eco als der Sport-Typ) und für solche Leute wie mich ist der Motor auch gemacht. Auffällig war für mich der extrem geringe Motorwiderstand: Man muss beim Bergabfahren schon einen sehr kleinen Gang einlegen um eine Bremswirkung zu erzielen. Man kann aber auch weite Bergabstrecken ohne Gasgeben "dahinsegeln" und so ordentlich Sprit sparen. Als Spritsparer sollte man Sprints unter Volllast tunlichst vermeiden - springt der Turbo an, dann langt der Motor beim Sprit zu. Das 6-Gang Getriebe ist Geschmacksache. Ich find's gut, meine Frau mag es nicht...
Bei sparsamer vorausschauender Fahrweise bewegt sich der Verbrauch fast auf Niveau des 1,9L Diesels. Habe bisher einen Durchschnitt von ca. 5,3l/100km.
Der Innenraum wirkt richtig hochwertig, Sitze sind prima. Die Isofix-Halterungen für Kindersitze sind nicht irgendwo in den Ritzen versteckt sondern extrem einfach und ohne Adapterstücke zu verwenden. Platz ist reichlich vorhanden - im Octavia1 fand es meine Frau noch etwas eng hinten.
Das Multimediasystem (Amundsen mit 8"-Bildschrim) ist ein Schmuckstück und weitgehend intuitiv bedienbar. Sprachsteuerung / Spracherkennung funktioniert erstaunlich präzise. Positiv, dass Skoda kostenlose Kartenupdates bereitstellt, negativ aber, dass das Update nicht wie beschrieben funktioniert. Klappte bei mir nur durch Löschen und Überschreiben der mitgelieferten SD-Karte mit den neuen Kartendaten.
Was ist mir sonst noch aufgefallen:
- positiv: Lenkradheizung. War zuerst skeptisch, möchte ich inzwischen nicht mehr missen
- positiv: Start/Stop-Automatik. Habe einige kritische Meinungen dazu gelesen, kann ich nicht nachvollziehen. Einfach Gang einlegen und Auto springt sofort an. Top.
- negativ: Front-Assistant mit Start/Stop-Automatik: Ein 'Feature', das mich ziemlich nervt. Registriert das Frontradar, dass der Vordermann anfährt, springt das Auto aus dem Stop-Modus an - auch wenn der in der Kolonne nur 0,5m vorfährt. M.E. kann ich besser entscheiden, wann ich weiterfahren will :-)
- positiv: die Start-Stop-Automatik bewirkt auch, dass nach einem Abwürgen des Motors dieser sofort ohne Zutun wieder anspringt :-) Top!
- negativ: Geschwindigkeitsregelanlage/Speedlimiter: Einmal ausprobiert - nie wieder. Das Auto kann halt nur soweit vorausschauen wie das Radar reicht, hier ist der Mensch deutlich überlegen. Erst beschleunigen und dann bremsen, wenn ein Auto vorn vom Radar erfasst wird, erst bremsen wenn die Geschwindigkeit beim Bergabfahren mal über die Einstellung rüber gehen sollte und dann beim folgenden Anstieg wieder Gas geben müssen - all das kann ein Mensch wesentlich vorausschauender und ökonomischer.

Insgesamt bin ich bisher sehr zufrieden. Prima Familienwagen für ökonomisch denkende Fahrer.

Alle Varianten
Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Automatik/7 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    24.590 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2016–2018
HSN/TSN8004/ARM
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst630 kg
Maße und Stauraum
Länge4.667 mm
Breite1.814 mm
Höhe1.465 mm
Kofferraumvolumen610 – 1.740 Liter
Radstand2.686 mm
Reifengröße205/55 R16 H
Leergewicht1.269 kg
Maximalgewicht1.839 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge7
Hubraum999 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,2 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst630 kg

Umwelt und Verbrauch Skoda Octavia 1.0 TSI (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
5,6 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben106 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Skoda Octavia 1.0 TSI 115 PS (seit 2013)