Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Leon
  5. Alle Motoren Seat Leon
  6. 2.0 TDI (184 PS)

Seat Leon 2.0 TDI 184 PS (seit 2012)

 

Seat Leon 2.0 TDI 184 PS (seit 2012)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Seat Leon 2.0 TDI (184 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von Noobikus, Juni 2018

5,0/5

Ich fahre den Leon ST In der X-perience Variante mit 2.0 TDI 184 PS 6 Gang DSG und 4 Drive. Aktuell 20 tkm und keine Probleme!
Eigentlich möchte ich keine Werbung machen, aber ich denke dieses Fahrzeug hat es verdiehnt ein wenig ins Rampenlicht gerückt zu werden! Kurze Geschichte zu meiner Person: Ich bin Vorher einen Skoda SuperB 2.0 TDI gefahren. Super Fahrzeug, habe ich mit ca. 180tkm abgegeben, kaum nennenswerte Probleme. Daher ein guter Vergleich.
Ehrlich gesagt habe ich nicht viel vom Leon erwartet, da er in einer anderen Liga spielt, aber ich bin positiv über die verarbeitung und dem concept des X-Perince überrascht, sodass ich doch etwas schreiben will.

Design: modern nicht so bieder wie der Golf und dennoch Praktisc. Nicht zu viel . Nicht zu wenig. Ich habe ihn in Weiß bestellt. Zusammen mit den Schwarzen applikation des X-Perience Modells sehr schick anzusehen. Fährt nicht überall rum!

Motor: nun ja der Skoda hatte kein Allrad und keine Automatik. dafür sind genau ein Liter Diesel Pro KM Ok bei der Mehrleistung. Ich fahre viel über Land und dabei viele steigungen und komme auf 6,5L im schnitt. Das ist ok!

Karosserie: Verarbeitung allgemein Sehr gut. Die Türen sind Massiv und schließen mit einem dumpfen " Klock ", das fühlt sich wertig an! Die Motorhaube ist enorm schwer. Hier wurde nicht gespart man merkt wie Stabil das ganze ist.

Getriebe: Die 6 Gang Automatik scheint kürzer übersetzt zu sein und passt zum Motor Top zusammen. Die Beschleunigung ist schon ordentlich für einen Kombi. Da macht man schonmal den ein oder anderen BMW Nass ;). Wenn mann nicht eingreift per schaltwippen, oder manuellem befehl merkt man keine Zugkraftunterbrechung. Ein muss für jeden der auch mit Anhänger öfters unterwegs ist.

Innenraum: Wertig verarbeitet aber kommt nicht an VW/ Skoda ran. Aber who cares es ist alles wo es sein soll und nichts knarzzt oder wirkt billig.

Infotainment: Intuitiv und logisch aufgebaut. Ich habe das 8" Navi. Gott sei dank hat sich VW da weiterentwickelt. Mein RNS 510 im 5er Golf war eine Katastrophe, dagegen ich das Touch Navi Display Top. Alles logisch aufgebaut und arbeitet zügig. Das Seat Sountsystem mit 10 Lautsprechern ist ein Muss. Fand das normale bei Probefahrt zu mager. Aber ich achte eben auch auf Klang und bei Seat kostet es nicht die Welt im Paket.

Platzangebot: Nun an meinen alten SuperB kommt Der Leon nicht ran. Soll er aber auch nicht . Schließlich reden wir hier immernoch von unterer Mittelklasse und dafür hat er reichlich Platz. Ohnehin konnte ich die Immense Beinfreiheit im SuperB kaum ausnutzen, da nur meine zwei Kids hinten mitfahren! Der Kofferaum ist ausreichend für eine Familie mit Kindern, man sollte aber keine Wunder erwarten in dieser Klasse. Das ist keine E-Klasse oder sonst was.

Abschließend möchte ich die immense Einstatzmöglichkeit beschreiben. Ich fahre täglich zur Arbeit. Fahre zu viert mit der Familie auf Ausflüge. Hole mein Holz aus dem Wald, dank Allrad und mehr Bodenfreiheit kein Problem . 2 Tonnen Anhängelast sind für so ein kleines Fahrzeug enorm (1,5 T leergewicht). Dazu wirkt er nicht wie ein Klobiges SUV und verbraucht auch dank der besseren Aerodynamik. Highspeed bis 200 km/h auf der AB kein Problem kein wanken, keine Windgeräusche wie bei den meisten SUV. Dazu ist er im Unterhalt wirklich Günstig Zahle VK nicht mal 400 € !
Für alle die meinen es müsse ein SUV werden. Überlegt euch das ob ihr wirklich in so hartem Gelände unterwegs seid oder doch nur wegen der Optik kauft! Dieses Segment ist eine echte Allternative!

Kritik: Ich habe viel gelesen und den Meinungen im Netz zu folge soll der Leon eher für Jüngeres Publikum gedacht sein. Dennoch ist mir das Fahrwerk für meinen Gemack zu hart! Serie Im X-Perience ist das DCC Fahrwerk dabei! Das könnte man sanfter abstimmen. Selbst mit 17 " und comfort Modus braucht man nicht soviel Feddback. Scheint wohl der Trend zu sein, aber ich bin kein rennfahrer sondern Familienvater, der Gemütlich auch mal mehrer Stunden AB Fahren will. Für die Leute die es mögen: Im sportmodus follgt man jeder Rille so genau wie ein Chirug mit seinem Skalpell :)
Dennoch ist das Auto vom Fahrverhalten sehr gut. und es lässt sich ein kleines Manko verkraften!

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von Anonymous, Juli 2017

5,0/5

Sehr schönes Auto. Mit voller Ausstattung. Beim Kauf des Fahrzeugs haben wir lange überlegt. VW oder doch Seat... die Ausstattung und der Preis haben uns dann zu Seat gelockt. Ausstattung ist ähnlich oder hochwertiger als bei VW und zum Preisvergleich 10.000 euro im Neuwagenbereich günstiger.
Auch im Fahrverhalten ist das Auto echt klasse, Mann kann gemütlich und auch sehr sportlich fahren, dank der verschiedenen Einstellungen. Sehr zu empfehlen

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von skydiver84, März 2017

5,0/5

Habe mir den Leon ST als DSG mit dem großen Diesel gegönnt - ein wunderschönes Fahrzeug und super günstiger Verbrauch!
Mir war die Optik zudem wichtig und auch einen lokalen Händler zu haben.
Da die Plattform die gleiche wie beim Golf ist, ist auch die Qualität super. Für den Leon spricht aber das deutlich günstigere Preis-Leistungsverhältnis und eine viel schönere Optik!

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von salihomurtay, Februar 2017

5,0/5

Ich habe einen Seat Leon ST 2.0 DSG mit 184 PS und kann nur eins sagen:

Preis -Leistungs- Verhältnis ist TOP!
Mit einer guten Ausstattung kann man mit diesem Fahrzeug definitiv nichts falsches machen.
Dank den VOLL LED's schaut es ziemlich sportlich und ist gleichzeitig immer noch ein Kombi / Familienwagen.
Fahrverhalten: Für die "Golf" Klasse sehr gut
Motor: auch bei höheren Geschwindigkeiten wird er nicht so laut
Ausstattung: leicht zu bedienen
Einzige Macke: LED's könnten noch stärker gemacht werden, die Reichweite ist jetzt nicht die Beste....

Wie schon erwähnt, man kann hier nichts falsch machen!
Vorallem der Kombi --> Sportlich aber dennoch auch für die Familie geeignet.

Das Facelift soll noch besser gemacht werden

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von utzudutzi, Februar 2017

4,0/5

Ansich gutes auto, jedoch merklicher einfacher verarbeitet, als die konzerngeschwister.

Bei entsprechender Ausstattung allerdings nicht günstiger wie golf oder oktavia.

Innenraum ist ok verarbeitet, jedoch kein vergleich zu audi & co.

Werkstätteten sind ok, mehr auch nicht.

Platzangebot, gerade im Kofferraum könnte besser sein, aber es ist halt mehr ein lifestyle-kombi, als ein wirklicher, echter kombi.

Größtes plus sind die led-scheinwerfer, die wirklich klasse sind. Einzig die fernlichtautomatik stört ein wenig, da sie nicht immer nachvollziehbar arbeitet.

Abstandstempomat ist ein segen, jedoch auch manchmal zu sensibel, wenn fahrzeuge voraus abfahren und der sbstandswarner anschlägt, obwohl das fahrzeug nicht auf der gleichen fahrbahn fährt

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von RoadrunnerBF, Februar 2017

5,0/5

Ein preiswertes und ordentlich verarbeitetes Fahrzeug mit VAG-Qualität! Er kann komfortabel/gemütlich genauso gut wie sportlich/giftig und das macht besonders Spaß! Fordert man Leistung kommt diese auch - mit brachialem Ausmaß. Und das alles bei moderatem Verbrauch!

Ich fahre das Fahrzeug seit 11. März letzten Jahres und es sind mittlerweile 26 Tausend Kilometer drauf - was heißt er wurde in kurzer Zeit viel bewegt ! Ohne Probleme und jegliche Fehler!

Schlussendliches Fazit -> Top Auto für einen attraktiven Preis!
Ach ja - die netten Features die der VAG Konzern nicht freigeschaltet hat, sind noch ein nettes extra wenn man sie freischaltet! :)

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von patrikedelberg, Februar 2017

5,0/5

Mein Traumauto!

Alleine zum Spaß haben, mit Frau perfekt zum einkaufen oder mit Kind und Kegel für den Sonntagsausflug ins Grüne!

Im Kofferraum passt der Hund neben den Kinderwagen, und ich meine einen 50kg Hund keinen Zwergpinscher!!!

Der Motor ist laufruhig, gut im Kaltstart etwas lauter aber das ist normal bei einem Diesel. Sobald der Motor warm ist kann er mit jedem Porsche mithalten ;)

Das Panoramadach ist super, allerdings knarzt es bei niedrigen und zu warmen Temperaturen, laut Seat Stand der Technik.

Ich kann es jedem empfehlen das Auto in Wolfsburg abzuholen. Einfach ein Super Erlebnis.

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von will.julie, Februar 2017

5,0/5

Ich habe den Wagen erst vor kurzem zugelegt und als ich ihn das Erste mal gesehen habe wurde das Grinsen im Gesicht immer breiter. Die Verarbeitung des gesamten Wagens ist sehr hochwertig. In dem Wagen ist sehr viel Platz, sodass auch ein Kinderwagen locker reinpasst. Nach umklappen der Rückbank könnte man sogar im Auto schlafen. Der Wagen ist, dank Spurhalteassistent, wie von alleine über den Asphalt geglitten. Auch mit der Standardsoundanlage bin ich absolut zufrieden da diese einfach nur Klasse ist.
Ich würde mich wieder dafür entscheiden!

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von Sascha1313, Februar 2017

4,0/5

Der Diesel (184PS) ist stark und genügsam, Verbräuche unter 6 Liter sind selbst mit DSG möglich - dem guten ECO-Modus sei Dank. Die Verarbeitung ist ordentlich und auch technisch bietet der Leon einiges. Besonders gut gefallen mir die Voll-LED Scheinwerfer. Sie sind extrem hell und sehen verdammt gut aus.
Das Fahrwerk ist sportlich und dementsprechend gerade auf kurzen Bodenwellen etwas stößig. Die Verarbeitung ist leider nur mittelmäßig, gerade im Bereich des Schiebedachs haben wir nach noch nicht einmal 25000 Kilometern ständig mit Knackgeräuschen und rappeln zu kämpfen.
Nach knapp 2 Jahren hatten wir folgende Mängel, welche im Rahmen der Garantie erledigt werden mussten:
-Rücklicht gerissen (wohl sehr häufig)
-Schiebedach rappelt im hinteren Bereich, Schalusie getauscht
-Schiebedach knackt im vorderen Bereich, noch nicht vom Vertragshändler gefunden
-Motorgeräusche bei Kaltstart, Zahnriemen und Spannrolle getauscht

Trotz der kleineren Mängel ist der LEON für mich der Preis-Leistungssieger im Kompaktsegment. Im übrigen ist das eines der wenigen EURO 6 Fahrzeuge, welches kein AD-Blue zutanken muss! Auch von der VW Rückrufaktion Stichwort Dieselgate bleibt unser Modell verschont.

Mein TIPP: eine EU-Tageszulassung kaufen und viele Jahre zufrieden Auto fahren und das mit einem aktuell gut prognostiziertem Restwert.

Erfahrungsbericht Seat Leon 2.0 TDI (184 PS) von Legio68, August 2016

5,0/5

Hallo,
So, nun ist fast ein Jahr nach dem Kauf unseres Re-Importes vergangen und 13000 km stehen auf dem Tacho.
Ich fahre jeden Tag damit zur Arbeit (Stadt/Landstraße), einmal im Jahr vollgepackt bis unters Dach in den Urlaub und jetzt auch da es möglich ist, ab und zu die weit entfernten Verwandten und Freunde besuchen.
Das Auto hat 184 PS, steht auf 19" Sommer, 18" Winter, DSG, Sitzheizung, beheizbare Waschdüsen, Einparkhilfe v+h, und hat Full-Link (da spart man sich das teure Navi!) - mehr Auto braucht kein Mensch. Ich fahre seit ca. 4.000km nur noch ausschließlich den Aral Ultimate. Der Verbrauch liegt jetzt bei 6,5 laut Anzeige, bei zügiger Fahrweise und er läuft ruhiger.
Preis/Leistung hat mich bisher absolut überzeugt. Wieso bei VW, oder dem Seat Händler 10 k€ mehr auf den Tisch legen? Meiner hat 23k€ neu gekostet...
Das Fahrwerk ist recht sportlich hart abgestimmt. Im Alltagsbetrieb poltert es doch ab und zu, dazu noch die großen 19", jedoch wiederum angenehm bei langen Autobahnfahrten um die 200.
Verarbeitung ist sehr ordentlich, nichts klappert. Das einzige was ich vermisse, ist ein gekühltes Handschuhfach und einen größeren Tank.
Beim mir sind normale Halogen SW verbaut, die sind völlig in Ordnung. LED sieht sicher cooler aus, jedoch ich kann eine defekte Birne selber wechseln und der Tausender ist es meiner Meinung nach nicht wert.
Leistung ist absolut ausreichend, man kann entspannt ohne Probleme 200 durchfahren. Ich habe meinen gut eingefahren und er läuft laut Tacho sehr sehr gute 230...
Die Scheiben hinten habe ich noch dunkel tönen lassen, im Sommer nicht ganz so aufgeheizt und niemand sieht was man so auf dem Rücksitz liegen hat oder so treibt.
Platz ist für einen Kombi ausreichend vorhanden. Im letzten Urlaub 2 Personen, 2 MTB, 2 Koffer + den üblichen Krimskrams. Man darf von einem doch sehr sportlichen Kombi natürlich kein Raumwunder erwarten, doch wenn man gut in Tetris ist...

Empfehlung: Mindestens 18", auch WR, alles was darunter ist, dreht ständig durch - und ich bin sicher kein Raser!

Ich kann nur sagen, sofort wieder!

Alle Varianten
Seat Leon 2.0 TDI (184 PS)

  • Leistung
    135 kW/184 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.370 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Seat Leon 2.0 TDI (184 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2013–2016
HSN/TSN7593/AJM
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/184 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,8 s
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.543 mm
Breite1.816 mm
Höhe1.436 mm
Kofferraumvolumen587 – 1.470 Liter
Radstand2.634 mm
Reifengröße225/45 R17 V
Leergewicht1.415 kg
Maximalgewicht1.970 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)135 kW/184 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,8 s
Höchstgeschwindigkeit228 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Leon 2.0 TDI (184 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,5 l/100 km (kombiniert)
5,2 l/100 km (innerorts)
4,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben116 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen169 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

Seat Leon 2.0 TDI 184 PS (seit 2012)