Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Ibiza
  5. Alle Motoren Seat Ibiza
  6. 1.6 TDI CR (105 PS)

Seat Ibiza 1.6 TDI CR 105 PS (2008–2017)

 

Seat Ibiza 1.6 TDI CR 105 PS (2008–2017)
104 Bilder

Alle Erfahrungen
Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS) von Steffen Tesimiir, August 2020

5,0/5

Ich fahre den Ibiza seit 7/2015(5Jahre). Gekauft habe ich ihn mit 68000km auf der Uhr mit EZ 10/2011. Bis jetzt habe ich 110000 km zusätzlich drauf gefahren.
Nutzungsprofil:
4x/Woche Kurzstrecke (<5km)
1x/Woche 40km
1x/Monat 700km
1-2x/Jahr über 3500km(Urlaub,teilweise mit Wohnwagen)
Nachrüstungen/Umrüstung:
Anhängerkupplung, Hinterachse verstärkt(Zusatzfedern für Anhängerbetrieb),
Bereifung von 215/40R17 auf 185/60R15(Continental EcoContact 6)

Bewertung:
Zuverlässigkeit ist sehr gut, bis auf auf einen außerplanmäßigen Werkstatt Aufenthalt (AGR-Ventil bei 72000km/Garantie) nur Wartung und Verschleiß .

Verarbeitung aussen Top und innen gut.
Innen sind die Türgriffe mit "Sie" anzusprechen und behutsam zu bedienen, da sie gerne am Scharnier des Bedienhebels brechen. Das gleiche gilt für die Mittelarmlehne, sofern vorhanden. Die restliche Innenausstattung in gut verarbeitet und je nach Geschmack ganz schick und nach 180000km noch heile und der Verschleiß im Innenraum hält sich in Grenzen.
Kein Neuwagenduft mehr aber zumindest nichts abgerubbelt und keine Defekte.

Der Motor und das Getriebe laufen unauffällig und tun ihren Dienst.
Die Kraft/Durchzug des 1.6TDI gefallen und macht auch bei Autobahnfahrten und Anhängerbetrieb (950kg Wowa) einen souveränen Eindruck.

Verbrauch mit der 185/60R15 Sommer-Bereifung :
Kombi.: ca. 5,0l Diesel
Kurzstrecke : 5-6l
Landstraße: 3,4 - 4,2l
Autobahn: 5,3l bei 130km/h und ca. 6.5-7l bei über 160km/h

(((Mit der Sommer-Bereifung 215/40R17:
Kombi.: ca. 5,5l
Kurzstrecke: 6,5l-7,5l
Landstraße: 4,8-5,3l
Autobahn:6,0-7,5l)))

Fahrverhalten und Fahrwerk:
Das Auto ist jederzeit beherrschbar und ehr gutmütig.
Das Fahrwerk ist eher straff bis hart und damit Geschmackssache. Mir gefällt's.
Bei maximaler Zuladung fällt auf das die Hinterachse überfordert ist und zum Beispiel an Bahnübergängen gerne hart auf die Endlagendämdfer aufschlägt. Abhilfe schafften hier die verstärkten (Zusatz-)Federn von "MAD" für die Hinterachse. Kein durchschlagen der Hinterachse mehr und eine wesentliche Verbesserung des Komfort waren die Folge, OHNE das das Fahrverhalten negativ beeinflusst wurde.

Fazit: Preis/Leistung sind Top, Zuverlässigkeit Top und im Unterhalt kaum zu schlagen.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS) von kinimodder, Februar 2017

4,0/5

Wir haben das Auto von Jan 2016 bis Oktober 2016 bessen, da wir einen sparsamen kleinen Diesel Kombi wollten. Wir haben in der Zeit 20tkm gefahren.

Das Fahrverhalten war sportlich aber leider doch ziemlich straff und etwas unkomfortabel. Gut wem es gefällt, als Alltagsauto war es mir zu sportlich für die schlechten Straßen. Bremsen waren sehr kräftig und die Schaltung war gut, ein 6. Gang wäre aber schön gewesen.

Der Motor ist leider nicht so das wahre, er lief zwischen 1200 -1500Umin sehr unrund mit ruckeln.
Der Durchzug war zwischen 1800-3000Umin gut, darunter und darüber aber träge.
Der Verbrauch war auch nicht toll, spritsparmodus waren nicht weniger als 5,5l drin. Normale Fahrweise waren es 6 - 6,5l und Sportlich 8-9l. Das ist eindeutig zu viel!
Außerdem war der Diesel doch recht laut. Da sollte sich VAG mal ein Beispiel am ähnlich starken 1.6HDI von PSA oder dem 1.5DCI von Renault nehmen. Die Motoren sind deutlich leiser und durchzugsstärker, nebenbei auch sparsamer.

Die Ausstattung war für so einen Kleinwagen sehr ordentlich, wir hatten das Sondermodell COPA.
Nur Sitzheizung und Rückfahrpiepser wären schön gewesen (kam aber damals wohl beides nochmal Extra)
Bei dem Sitzen merkt man dann aber das man in einem Kleinwagen sitzt, diese sind für längere Strecken nicht wirklich empfehlenswert.

Alles in allem ein robustes kleines Auto mit kleineren schwächen.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS) von matthiasasd, Februar 2017

4,0/5

Ich habe den Seat als Jahreswagen gekauft und habe mich vor allem wegen dem Motor mit VW - Technik für dieses Auto entschieden. Das Auto verbraucht sehr wenig und da es wenig wiegt, kostet es noch weniger damit zu fahren. Insgesamt kann man sagen, dass man günstig mit dem Auto wegkommt. Durch den Motor mit VW - Technik ist das Auto für den Preis ein gutes Auto. Also würde ich mal sagen, dass der Motor auch sehr gut ist. Zum Design ist zu sagen, dass das Auto meiner Meinung nach nicht das Schönste ist, aber das steht für mich nicht im Vordergrund. Am Negativsten ist zu bewerten, dass das Auto sehr plastikmäßig ist. Der Innenraum ist nicht gerade hochwertig gestaltet und wenn ein Unfall passiert, besteht eine große Chance des Totalschadens. Alles in allem aber ein gutes Auto.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS) von RomeoD, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist von Grund auf solide. Der Diesel läuft von unten heraus wirklich gut, ist leider nur nach oben hin etwas beschränkt. Ab 160km/h geht ihm etwas die Luft aus und der 5 Gang ist etwas überlastet. Auch bei niedriger Geschwindigkeit (50-60km/h) sollte man den 5-Gang meiden, da man Gefahr läuft das Auto abzuwürgen. Aber gut, es ist nun mal nur ein 1,6 liter Motor mit nur 105 Diesel PS. Wenn man sich ein solches KFZ kauft, ist man sich dessen bewusst und wird wohl mit diesen kleineren negativen dingen leben können. Vom Stauraum ist der Seat ST für zwei Personen vollkommen ausreichend und ein sparsamer Begleiter. Bei langer Autobahnfahrt und ruhiger Fahrweise, schafft man es sogar auf unter 5 liter. Das ist wirklich empfehlenswert. Die Ausstattung von dem Seat ist auch vollkommen Ok. Er hat EFH und ein gutes solides Radio, sowie Sitzheizung und Klimaautomatik. Viel mehr hat er nicht zu bieten, aber das reicht den meisten auch. Hatten auch generell keine Probleme mit defekten teilen, also kann man auch sagen, dass das Auto relativ wartungsarm ist, ausser natürlich die typischen Verschleißteile, sowie den dazugehörigen Inspektionen. Was man als negativ bewerten könnte ist, dass sich der Preis der VAG anpasst, aber dafür bekommt man ein gutes KFZ. Fazit: empfehlenswert.

Erfahrungsbericht Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS) von oremountains, November 2013

4,5/5

Ich habe meinen Ibiza als 11 Monate alten Mietwagen aus Spanien gekauft mit 11.000km, ungefähr für die Hälfte des Listenpreises. Daher ist für mich das Preisleistungsverhältnis unschlagbar. Ein fast neues Auto, mit moderner Sicherheitstechnik, modernen sparsamen Motor, und fast vollständiger Komfortausstattung, war vor ca. 11/2 Jahren nicht günstiger zu bekommen.

Positives:
Die spanische Style Ausstattung enthält unter anderem. NSW, Berganfahrassistent, Klimaautomatik, Lederlenkrad, Radiofernbedieung am Lenkrad. Das einzige was mir fehlt ist eine Sitzheizung.

Ich hatte vorher einen Audi A6 2.5TDi V6 mit 163 PS. Ich habe angenommen, dass ich einen großen Rückschritte machen werde und eine Vernunftsentscheidung getroffen habe und wurde positiv überrascht, besonders vom Motor. Die Fahrleistungen stehen dem Audi in nichts nach. Überholen macht richtig Spaß, das Auto ist nicht wie befürchtet eine Gehhilfe, und das bei einem Verbrauch oft weniger als 5 Litern. Bei den Unterhaltskosten kommt der Ibiza nicht einmal auf die Hälfte wie der A6!!!
Auch weite Strecken lassen sich mit dem Ibiza sehr gut bewältigen. Dauerhaft 180-200km/h zu fahren ist kein Problem, das Auto fühlt sich dabei immer noch ruhig und sicher an. Das hätte ich nicht von einem Kleinwagen erwartet.
Inzwischen habe ich 30.000km gefahren. Das Auto war außer bei der planmäßigen Inspektion nicht in der Werkstatt und hat null Pobleme.
Für einen Kleinwagen Kombi finde ich das Design noch sehr sportlich, nicht zu vergleichen mit dem sonst sehr ähnlichen Fabia Kombi, der sieht aus wie aufgeblasen, hat dafür etwas mehr Stauraum.
Das Radio hat einen guten Klang. und unterstützt MP3 Cd. Bluetooth oder USB, SD-card ist leider aufpreispflichtig.

Negatives:
Die Innenausstattung wirkt wirklich sehr billig, da könnte man ohne Mehrkosten auch bei einem Kleinwagen mehr draus machen. Auch die Ablagen sind wenig durchdacht. Die Klimaautomatik wirkt wie aufgesetzt, tut aber ihren Dienst hervorragend.
Das Auto regelt elektronisch die Geschwindigkeit bei angezeigten 200km/h ab (ca. 187 laut GPS). Dabei ist von der Drehzahl her noch Platz, dass theoretisch bergab mit Rückenwind 240km/h errreicht werden könnten. Die 200km/h Grenze erreicht der Ibiza spielend, sogar bergauf, auch im 4ten Gang. Seat, was soll das? Zumal die Bremsanlage richtig gut ist und die Scheiben die gleiche Größe haben wie beim wesentlich schwerern A6. Die Sperre loszuwerden ist scheinbar nicht so einfach :-(
Das ESP kann man per Knopfdruck deaktiveren, es geht aber dabei nicht aus, lediglich die Traktionskontrolle wird deaktiviert. Ob es sinn macht, das ESP abzustellen sein dahingestellt, ich komme mir jedenfalls entmündigt vor.

Alles in allen, bis auf die wenigen Abstriche, bin ich durchweg positiv überrascht. Fahrspaß, Nutzwert, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlich stimmen hier einfach.

 

Seat Ibiza Kombi 2008 - 2017: 1.6 TDI CR (105 PS)

Ab jetzt geht es um eine der populärsten Maschinen für die Ibiza Kombi 2008, und zwar die 1.6 TDI CR (105 PS) von Seat. Von den Fahrern wurde sie mit 4,1 von fünf Sternen bewertet. Die Maschine überzeugt mit neun Ausstattungsvarianten, von denen einige sehr überzeugend sind und sich somit auch in gehobener Preisklasse befinden. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit fünf Gängen festgelegt. Der Verbrauch liegt bei etwa 4,2 Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Diesel.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse im Blick behalten. Der 1.6 TDI CR ordnet sich in die EU5 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den markierten Gebieten fahren. Auf 100 Kilometern stößt diese Motorvariante 109 g CO2 aus.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 1.6 TDI CR von Seat. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    18.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2010–2012
HSN/TSN7593/AEW
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst610 kg
Maße und Stauraum
Länge4.227 mm
Breite1.693 mm
Höhe1.445 mm
Kofferraumvolumen430 – 1.164 Liter
Radstand2.469 mm
Reifengröße185/60 R15 T
Leergewicht1.225 kg
Maximalgewicht1.680 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst610 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Ibiza 1.6 TDI CR (105 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt45 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,2 l/100 km (kombiniert)
5,1 l/100 km (innerorts)
3,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben109 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,4 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen142 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Seat Ibiza 1.6 TDI CR 105 PS (2008–2017)