Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Seat Modelle
  4. Alle Baureihen Seat Alhambra
  5. Alle Motoren Seat Alhambra
  6. 2.0 TDI (170 PS)

Seat Alhambra 2.0 TDI 170 PS (seit 2010)

 

Seat Alhambra 2.0 TDI 170 PS (seit 2010)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Seat Alhambra 2.0 TDI (170 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Seat Alhambra 2.0 TDI (170 PS) von martinpaulbecker, Januar 2017

5,0/5

Wir fahren den Alhambra seit 5,5 Jahren und haben seitdem 210000 störungsfreie Kilometer zurück gelegt. Das Fahrzeug ist äußerst zuverlässig, kommt mit den 170 PS und dem perfekt schaltenden DSG ordentlich aus der Hufe und verbraucht dabei im Durchschnitt um die 7 l/100 km. Die Variabilität mit den 7 Sitzen ist gigantisch. Wir sind damit oft mit 7 Personen + Dachbox in den Urlaub gefahren. Aber auch zu fünft mit Ski kein Problem, einfach 2 Sitze hinteReisenden runterklappen und die Ski einladen. Lange Strecken kann man ermüdungsfrei fahren, die Strassenlage ist gut, die Lenkung vermittelt einen guten Kontakt. Alles in allem ein alltagstaugliches Auto was Spaß macht.

Erfahrungsbericht Seat Alhambra 2.0 TDI (170 PS) von manfredkellnernitschke, August 2016

1,0/5

Das Auto ist jetzt 5 Jahre alt und hat 180000 km weg. Danach kann man den Seat verschrotten. Hier eine reparaturliste von den letzten halben Jahr.
-nox Sonde+Steuerteil defekt 600€
-Abgase in den Innenraum (darf einfach nicht passieren) 2x eine Dichtung getauscht
zusammen 400€
-Stoßfänger vorne verrostet 300€
-Klimakompressor defekt 1600€
-Turbolader defekt 2500€
-Rußpartikelfilter nicht Reinigungsfähig 1200€
-Kat defekt 1900€
-Abgasrückführventil 800€
-und viele kleine reparaturen die nicht sein müssen etwa 1000€

da sind die Durchsichten noch nicht dabei. Das sind alles Werkstattpreise von der Seat Vertragswerkstatt. Man kann, das alles auch günstiger gestalten. Ich will euch nur zeigen, das man das Auto nach 180000km nicht mehr kaufen kann.

Der Seat hat ein Händler Rückkaufwert von 11000€. Die Gesamt reparaturen Betragen 10300€. Also bleiben nurnoch 700€ übrig.

Wie ich gehört habe, bin ich nicht der einzige der dieses schicksal hat.
Einige behaupten sogar, das es von der VW Gruppe so gewollt ist. Um mit Ersatzteilen nochmal Geld zuverdienen. Aber dafür gibt es keine beweise. Wenn man sich dann umhört, wann die Autos der VW Gruppe Kaputt gehen und das um die 200000km.
Dann glaubt man schon, das was wahres daran ist. Übrigens Überholte Turbolader sollen angeblich nurnoch 140000km halten.

Man brauch sich keine Hoffnung machen, das die Vertragswerkstatt dir sagt was alles Kaputt ist. Damit du dann entscheiden kannst ob das Auto weiter fährst und reparieren läst oder Verkaufst. Es wird eins nach den anderen repariert damit das Auto dann behalten musst. So nach den Motto, jetzt hab ich schon so viel investiert, jetzt Verkauf ich es nicht mehr. Und wenn man pech hat geht es weiter.

Also ich will nur sagen Hände weg von diesen Seat. Stellt euch mal vor eine Großfamilie kauft sich das Auto, die eh schon knapp bei Kasse ist. Und dann diese Teuren reparaturen. Obwohl ,es ein Familien Auto sein soll. Ist es eher ein ein Großfamilien Abzockauto.

Es ist schade, das ich so was negatives schreiben muß. Leider will die VW Gruppe auf anderen wegen noch Geld verdienen. Heutzutage ist es möglich Autos Herzustellen die fast ewig halten. Einige Japanische Modelle zeigen das. Und nicht vor langer Zeit konnten auch das die Deutschen Hersteller. Aber mit Autos die ewig halten verdient man ja kein Geld.
Aber irgendwann ist schluß.

 

Seat Alhambra Van seit 2010: 2.0 TDI (170 PS)

Eher zurückhaltende Bewertungen erhielt der 2.0 TDI (170 PS) von den Seat-Fahrern. Während der Alhambra Van 2010 insgesamt durchschnittlich 4,1 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit drei von fünf Sternen ab. Für den Van sind folgende drei Ausstattungsvarianten verfügbar: Reference, Style und Style Viva. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 32.100 bis 36.840 Euro. Beim Getriebe ist die Anzahl der Gänge auf sechs festgelegt, du kannst aber noch zwischen einer automatischen und einer manuellen Schaltung wählen. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich geringer. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch sind die Automatikgetriebe teurer. Zwischen 5,8 und 5,9 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der Motor ist aufgrund seiner Werte in die Schadstoffklasse EU5 eingeordnet – damit besteht auch freie Fahrt in Umweltzonen. Die genauen Angaben stehen in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Zwischen 152 und 154 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 2.0 TDI (170 PS) von Seat. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Seat Alhambra 2.0 TDI (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    34.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Seat Alhambra 2.0 TDI (170 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2012
HSN/TSN7593/AFM
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.854 mm
Breite1.904 mm
Höhe1.720 mm
Kofferraumvolumen267 – 2.430 Liter
Radstand2.920 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.803 kg
Maximalgewicht2.370 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,8 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Seat Alhambra 2.0 TDI (170 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,9 l/100 km (kombiniert)
6,7 l/100 km (innerorts)
5,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen202 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse