Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Saab Modelle
  4. Alle Baureihen Saab 900
  5. Alle Motoren Saab 900
  6. GLE (118 PS)

Saab 900 GLE 126 PS (1978–1994)

 

Saab 900 GLE 126 PS (1978–1994)
1 Bild

Alle Erfahrungen
Saab 900 GLE (118 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Saab 900 GLE (118 PS) von pascal.kuehn, Februar 2017

5,0/5

Ein zeitloser Klassiker (-für Saab Fans)

Fahre mit meinem 900er BJ 1991 jeden Tag auf Arbeit, dabei funkioniert er stets zuverlässig. Natürlich fallen bei diesem Alter nun die ein oder anderen Reparaturen an. Diese kann man aber größtenteils mit etwas Geschick selbst erledigen. Ersatzteile gibt es hierfür auch noch genügend, wenn auch nicht immer ganz billig.
Auf jeden Fall ein toller Wagen mit dem man sich von der Masse absetzt.

Erfahrungsbericht Saab 900 GLE (118 PS) von bennet6969, Februar 2017

4,0/5

"Saab" gibt es leider nicht mehr, wer aber noch die 900er-Limousine besitzt, kann sich glücklich schätzen. Saab hat vermutlich nie einen Designer-Preis gewonnen, dafür hatten die Modelle aber einen hohen Wiedererkennungswert und waren schwer und wertig gearbeitet. Man fühlt sich sicher in einem Saab und braucht dazu keinen SUV fahren. Die Ausstattung war nie üppig, sondern eher "überschaubar", dafür saß man bequem mit relativ viel Platz, auch viel Platz als Stauraum. Die ideale Familienkutsche ohne Schnickschnack, dafür mit Qualität.

Erfahrungsbericht Saab 900 GLE (118 PS) von nichtraucher3, April 2009

4,2/5

Hallo,
wir haben unseren ersten Saab 1972 gekauft, dh. meine Eltern. Das war ein 99 E Automatik, 1,85 l 95 PS. Zwischenzeitlich wurden 5 von meinen Eltern, einer von mir gekauft. Ich habe den 900 GLs fast 16 Jahre gefahren, bis ein Getriebschaden unsere Beziehung beendete. Da unsere Familie 5 Personen umfasste, kauften wir einen VW T4. Aber 1989 erbten wir den letzten 900 meiner Eltern, der dann bis 2008 gefahren wurde. In dieser Zeit war er als Fahrzeug für unsere Mädels ein zuverlässiger Begleiter, der sie immer sicher ans Ziel brachte und nicht den Dienst versagte. Dieser 900 i16 Automatik CC - so hieß er - war treu, anspruchslos in der Wartung, aber er wollte gefüttert werden. Zwischen 9,5 bis 12,9l auf 100 km verzehrte dieser Motor. Die Karosserie war bis zum Verkauf ohne nennenswerten Rost. Aber es kamen nun kleinere Reparaturen, die von mir nicht ausgeführt werden konnten. Der Tacho - bei ebay für € 1 ersteigert, kostete € 100 zum Einbauen. Bremsscheiben hinten ca € 260.-
Beim letzten TÜV wurden die Manschetten beanstandet, zur Recht, was ca. € 700 gekostet hätte. Da der Händler den Wagen abkaufte, trennten wir uns schweren Herzens von ihm.
Wir schwärmen immer noch vom Blech, vom Kofferraum und der Form. Ein schönes Auto eben, aber wurde zu teuer am Schluss.

Nun fahren wir eben den smart 44, kleines Kontrastprogramm, aber ok.

Erfahrungsbericht Saab 900 GLE (118 PS) von nichtraucher3, April 2009

4,2/5

Hallo,
wir haben unseren ersten Saab 1972 gekauft, dh. meine Eltern. Das war ein 99 E Automatik, 1,9l 95 PS. Zweischenzeitlich wurden 5 von meinen Eltern, einer von mir gekauft. Ich habe den 900 GLs fast 16 Jahre gefahren, bis ein Getriebschaden unsere Beziehung beendete. Da unsere Familie 5 Personen umfasste, kauften wir einen VW T4. Aber 1989 erbeten wir den letzten 900 meiner eltern, der dann bis 2008 gefahren wurde. In dieser Zeit war er als Fahrzeug für unsere Mädels ein zuverlässiger Begleiter, der sie immer sicher ans Ziel brachte und nicht den Dienst versagte. Dieser 900 i16 Automatik CC - so hieß er - war treu, anspruchslos in der Wartung, aber er wollte gefüttert werden. Zwischen 9,5 bis 12,9l auf 100 km verzehrte dieser Motor. Die Karosserie war bis zum Verkauf ohne nennenswerten Rost. Aber es kamen nun kleinere Reparaturen, die von mir nicht ausgeführt werden konnten. Der Tacho - bei ebay für € 1 ersteigert, kostete € 100 zum Einbauen. Bremsscheiben hinten ca € 260.-
Beim letzten TÜV wurden die Manschetten beanstandet, zur Recht, was ca. € 700 gekostet hätte. Da der Händler den Wagen abkaufte, trennten wir uns schweren Herzens von ihm.
Wir schwärmen immer noch vom Blech, vom Kofferraum und der Form. Ein schönes Auto eben, aber wurde zu teuer am Schluss.

Nun fahren wir eben den smart 44, kleines Kontrastprogramm, aber ok.

Alle Varianten
Saab 900 GLE (118 PS)

  • Leistung
    92 kW/126 PS
  • Getriebe
    Automatik/ Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Saab 900 GLE (118 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze
Fahrzeugheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge
Hubraum1.971 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/126 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge
Hubraum1.971 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/126 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Saab 900 GLE (118 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Saab 900 GLE 126 PS (1978–1994)