Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Rinspeed Modelle
  4. Alle Baureihen Rinspeed sQuba
  5. Alle Motoren Rinspeed sQuba
  6. sQuba (73 PS)

Rinspeed sQuba sQuba 62 PS (2008–2008)

 

Rinspeed sQuba sQuba 62 PS (2008–2008)
1 Bild

Rinspeed sQuba sQuba (73 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Rinspeed sQuba sQuba (73 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Rinspeed sQuba sQuba (73 PS) von Anonymous, März 2008

4,0/5

Rinspeed sQuba

Die Elise für Wasserspiele)

Was sonst nur Geheimagenten ihrer Majestät zur Verfügung steht, gibt es jetzt auch für Normalsterbliche.
Ein Fahrzeug, das sowohl auf der Straße, als auch auf und unter Wasser fährt.

Und wieder ist es ein Lotus. Dieses Mal kein Esprit, sondern die Elise.

Oder etwa doch nicht??? – NEIN.

Sieht zwar auf der ersten Blick aus wie ein Lotus Elise, ist aber ein Rinspeed sQuba.

..und wer hat´s erfunden. Klar, die Schweizer warn´s!!

Der Schweizer Auto-Visionär und Rinspeed Boss Frank M. Rinderknecht hat´s mal wieder geschafft.

Ein Auto,dass keiner braucht, aber Jeder haben will.
Und dies sag ich voller Hochachtung, ....ich will auch Einen.

Ein Fahrzeug, welches so richtig in die heutige Zeit passt.
Es fährt ausschließlich mit Elektroantrieb, also ein sogenanntes „zero emission car „

(gut ein Verbrennungsmotor hätte außer Gewicht unter Wasser eh nichts gebracht)

und das mit einer Spitzengeschwindigkeit auf der Straße von etwa 120km/h, schneller geht´s in der Schweiz sowieso nicht voran.

Und der Clou, für den Fall, dass der Meeresspiegel weiter ansteigt, Holländer jetzt aufgepaßt, das Vehikel kann auf und auch unter Wasser fahren.

Es ist ein Zweisitzer in offener Targa Bauweise, mit modernster Elektronik ausgestattet, die selbst die NASA vor Neid erblassen lassen würde.

Konsequente Leichtbauweise aus Aluminium und Kohlefaser ermöglichen ein Leergewicht von 920kg.

Die drei Elektromotoren, einer für die Straße, die anderen Beiden für´s Wasser werden von Lithium Ionen Akkus gespeist. Diese sind nicht nur leistungsfähiger, sondern auch deutlich leichter als normale Bleiakkus.

Auf der Straße sind Geschwindigkeiten um 120km/h möglich, auf dem Wasser etwa 6km/h und selbst unter Wasser kann man noch mit 3km/h reisen, bis zu einer Tauchtiefe von 10m.

Ein Pressluftsystem zur Atemluftversorgung der beiden Passagiere mit 15L bzw. 18L Fassungsvermögen rundet das Unterwasserequipment ab.

Wenn es auch nur wenigen zahlungskräftigen Kunden vorbehalten bleibt, so würde ich mich doch freuen, ein solches Fahrzeug in seinen Elementen austesten zu dürfen.

RUFT MICH AN!! :-))

Ich würde auch gerne die „weite“ und „ beschwerliche Reise in das Land der Eidgenossen auf mich nehmen.
(Quelle & Fotomaterial Rinspeed AG)

Alle Varianten
Rinspeed sQuba sQuba (73 PS)

  • Leistung
    45 kW/62 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/ Gänge
  • 0-100 km/h
    7,0 s
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Rinspeed sQuba sQuba (73 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseExoten
KarosserieformRoadster
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckOffen
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum
Leistung (kW/PS)45 kW/62 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h7,0 s
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht920 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum
Leistung (kW/PS)45 kW/62 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h7,0 s
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Rinspeed sQuba sQuba (73 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Rinspeed sQuba sQuba 62 PS (2008–2008)