Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Peugeot Modelle
  4. Alle Baureihen Peugeot 208
  5. Alle Motoren Peugeot 208
  6. PureTech 82 (82 PS)

Peugeot 208 PureTech 82 82 PS (2012–2019)

 

Peugeot 208 PureTech 82 82 PS (2012–2019)
130 Bilder

Alle Erfahrungen
Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von Anonymous, März 2018

4,0/5

Haben den 208 im September 2017 als Leasing Fahrzeug bekommen.
Sind generell sehr zufrieden damit. Er ist sehr wendig und bietet eine gute Rundumsicht.
Die Rückfahrkamera ist auch sehr gut - auch wenn nicht unbedingt erforderlich.
Im Winter wird er sehr schnell warm - sowohl Innenraum als auch die Sitzheizung. Lediglich im Auto-Modus der 2-Zonen Klimaautomatik hat man manchmal das Gefühl, dass sie planlos sehr stark und ohne Wirkung arbeitet.
Leider laufen die Scheiben sehr oft und schnell an.
In den Kofferraum passt recht viel rein und auch zu viert kann man durchaus ein Stück fahren.
Der 3-Zylinder ist in der Stadt recht spritzig und knapp 180 sind auf der Autobahn auch drin, Rennwagen ist er natürlich keiner.
Die Verarbeitungsqualität ist recht niedrig und unter dem Niveau deutscher Wettbewerber.

Negative Aspekte sind:
- kleines Lenkrad fast schon zu klein, bei längeren Autobahnfahrten hat man den Arm in einer unangenehmen Haltung
- sehr schlechte Dämmung in Bezug auf Geräusche und Temperatur
- angegebene Verbrauchswerte sind nicht zu erreichen, fahren im Schnitt mit 7,3 Liter bei normaler Fahrweise überwiegend Stadt / Land zu je 50%.

Leasen würden wir ihn wieder, kaufen eher nicht dafür ist er zu teuer.
Als Zweitwagen für die Stadt ein super Auto.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von lexi.lind, März 2017

4,0/5

Den 206 habe ich noch in bester Erinnerung, entsprechend waren die Erwartungen an den 208 groß.

Mehr Platz im Innenraum sowohl für Mensch als auch Gepäck spricht schon mal für den kleinen Franzosen. Zwar lässt sich das Panoramaglasdach (gegen Aufpreis) wider erwarten nicht öffnen, aber durchflutet den Innenraum mit viel Licht. Gerade im Dunkeln finde ich hier das blau umlaufende Lichtband schick.

Die Verbindung zwischen Lenkrad und Instrumenteneinheit scheint in der Regel bei einem Pkw einer einheitlichen Lösung zu entsprechen. Nicht im Falle des neuen Peugeot 208.

Im ersten Augenblick fühlt man sich vielleicht wie in einer aufgemotzten Rennsemmel. Denn in der Hand halte ich ein verkleinertes Lenkrad mit einem sehr kleinen Kranzdurchmesser - Gokart-Feeling inklusive sag ich da nur. Doch statt tief und sportlich in den Sitz zu tauchen, nehme ich sogar in erhöhter Position Platz. Ebenso weiter oben und direkt in mein Blickfeld gerückt, ist die klassische Instrumenteneinheit.

Ungewöhnlich fällt mein Blick somit nicht durch den Lenkradkranz sondern darüber hinweg auf Tacho und Drehzahlmesser. So ist das erste Reinsitzen zunächst zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber letztlich gar keine schlechte Lösung, die sich die Franzosen da haben einfallen lassen.

Die gesamte Cockpitatmosphäre vermittelt absolut sportlichen Charme, diesem hält der 208 aber fahrerisch nicht ganz stand. Während das Fahrwerk an sich in Ordnung geht, ist es vor allem die Lenkung, die mir zu synthetisch und zugleich schwammig ist.

Eine Auswahl an Motoren bietet Peugeot wahrlich zur genüge. Eine wirklich gute Wahl ist in jedem Fall der stärkere Dreizylinder. Geht der VTi überraschend agil und zugleich kultiviert ans Werk. Womit der 208 zwar nicht zum Sportler wird, aber nicht nur in der City spritzigen Vortrieb garantiert. Abseits des Stadtgetümmels erreiche ich immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von fast 180 km/h.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von davesdesign, Februar 2017

5,0/5

Seit knapp zwei Jahren fahren wir bereits den Peugeot 208 als Fünftürer. Wir sind grundsätzlich sehr zufrieden mit dem Auto. Das Design ist deutlich besser als bei den älteren Modellen und auch innen ist er sehr geräumig.

Die Verarbeitung wirkt für den Preis hochwertig, die Sonderausstattungen sind stimmig. Mit Sitzheizung, Klimaanlage und Touchscreen fehlt uns eigentlich nichts.

Besonders schön ist das kleine Lenkrad. Die Armaturen finden sich über dem Lenkrad. Das ist einzigartig und wirkt sehr sportlich. Das kleine Lenkrad macht Spaß und man hat sich schnell daran gewöhnt.

Negativ ist uns bisher nichts aufgefallen. Zwischendrin hatten wir mal eine Schraube locker. Dies wurde aber in der Garantiezeit von 5 Jahren ohne Beanstandung übernommen.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von dima918hd, Februar 2017

4,0/5

Beschleunigt gut, ich die zweite Maschine in der Familie für eine Fahrt in der Stadt gekauft, so dass die Leistung ist mehr als genug, obwohl ich immer noch nicht wissen, sein Potenzial, nach laufender Versuch. Straßenlage ist sehr zuversichtlich, in den Kurven bei hoher Geschwindigkeit perfekt verhält, läuft hart, ein wenig explosiv, ein seltsames Geräusch vom Motor. Im Inneren der Vordersitze bequem zu sitzen, aber wenn eine Person mehr als die durchschnittliche Größe ist eng sein wird. Dahinter befindet sich genügend Platz für zwei ziemlich große Männer, ungerade Mann aus, aber wenn nicht, dann für den dritten Platz gibt es. Der Stamm ist normal, schicke Handschuhfach.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von daniel_zirn, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug wurde als Leasingfahrzeug über drei Jahre hinweg genutzt.
In dieser Zeit war ich sehr zufrieden damit.
Trotz seiner geringen Größe wirkt der Innenraum erstaunlich groß, was sehr angenehm ist. Daher ist das Fahrzeug auch für Menschen bis 1,90 m gut geeignet.
Im Nutzungszeitraum sind keinerlei Probleme aufgetreten.
Als Zweitwagen oder Fahrzeug für Fahranfänger kann der Peugeot 208 weiterempfohlen werden.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von W4rlock, Februar 2017

5,0/5

Wir haben den kleinen 208er erst seit 4 Monaten (2500km), gekauft wurde er in der "Style" Variante.
Ist sehr bequem und fährt sich sehr angenehm. Infotainment funktioniert gut und hat bis jetzt noch keine Probleme verursacht.
Das Panoramadach (welches in der Style Variante inklusive ist) trägt seinen Teil zu einem gelungenem Gesamtkonzept bei, das Feeling ist generell durchaus hochwertiger als erwartet.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von sander8112, Februar 2017

4,0/5

Optisch ansprechender Kleinwagen, der bislang ohne Probleme läuft. Einzige Ausnahme: Die Klimaanlage wies relativ schnell einen defekt auf. Wurde aber anstandslos im Rahmen der Garantie getauscht und nun funktioniert die Klimaanlage wieder. Das Mediensystem ist durchaus gelungen und gerade die Chromeverzierungen und der Klavierlack innen sind absoluter "Hingucker".

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von susu62, Februar 2017

4,0/5

- angenehmes Fahrverhalten.
- geringer Spritverbrauch, sinnvolle Auswertung auf Display, spritsparendster Moment zum Hochschalten wird angezeigt.
- fairer Preis. Mit Aktionen sogar teilweise sehr gut.
- Erscheinung Innen und Außen modern, von Vorne durch den Chrom-Grill für einen Kleinwagen etwas bullig. Muss man mögen.
- Innenraum großteils Plastik, jedoch in guter Verarbeitung.
- etwas ungewöhnliche Ausstattungspreise: Radio, Rückfahrhilfe, Klima, Bluetooth, Touchscreen alles dabei. Trotz vorhandenem Touchscreen würde ein Navi mehrere hundert Euro extra kosten, was im Prinzip nur noch ein billiges GPS-Modul erfordert. Habe mich dagegen entschieden, da mir im Autohaus ein Navi gezeigt wurde und ich die Bedienung als unpraktisch und langsam empfand. Dann doch lieber das Smartphone mit Bluetooth koppeln und dessen Navi nutzen. Die Freisprecheinrichtung hat überraschend gute Sprachqualität, es tritt kein "Schrei-Effekt" auf, sondern man kann ganz normal und verständlich sprechen.

Defekte traten bisher nicht auf. Der Peugeot-Service hatte Frostschutz vergessen, dafür bekam ich unkompliziert einen Tankgutschein, als ich das Problem ansprach und eine kostenlose Autowäsche. Frage mich zwar, wie sowas passieren kann, der Umgang mit dem Fehler war jedoch gut.

Ich komme vom Vor-Vor-Gänger 206 und bin mit Peugeot insgesamt zufrieden, daher bei der Marke geblieben.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von lukasbrand84, Februar 2017

5,0/5

Diesen Wagen habe ich als Jahreswagen gefahren. Vorab kann ich sagen, dass das Auto in der Performance sehr gut ist und sich einfach bedienen lässt. Der Kleinwagen bietet Platz für alles nötige, selbst wenn 2 Personen für 14 Tage in den Urlaub fahren. Als Familienauto sollte man es nicht unbedingt verwenden, aber das merkt man sicherlich schnell beim Anschauen des Fahrzeugs. Der Umtausch zwischen Sommer- und Winterrädern hat 1A funktioniert und es kam zu keinerlei Problemen. Die Bordelektronik ließ sich ebenfalls leicht bedienen. Auch die Klimaanlage und die Heizung waren sehr leicht und abgestimmt einschaltbar.

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner Fahrzeugwahl helfen.

Erfahrungsbericht Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS) von imueller198, November 2015

3,8/5

Ich fahre den Peugeot 208 VTi 1.2 seit ein paar Tagen und bin soweit super zufrieden.

+
Der 82-PS-Motor überrascht positiv, man kommt richtig gut voran und hat ein super Fahrgefühl. Das Design im Innenraum gefällt: Es wirkt modern und sportlich. Praktisch ist, dass sich Radiosender und Musik-Lautstärke über Drehräder links und rechts am Lenkrad steuern lassen (alternativ per Touch am Bordcomputer). Die Kopflehne am Fahrersitz hat für mich die perfekte Position, so dass man bequem den Kopf anlehnen und gleichzeititig fahren kann.

-
Manch Mitfahrer bemängelte die Qualität der Tasten z.B. zur Einstellung der Außenspiegel oder die elektr. Fensterheber -diese würden bei Bedienung etwas "billig" wirken. Ich find sie in Ordnung, ist wohl Geschmackssache und jedenfalls mehr haptisch als optisch begründet.

Alle Varianten
Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS)

  • Leistung
    60 kW/82 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    14.800 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2012–2014
HSN/TSN3003/ARN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.199 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/82 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst520 kg
Maße und Stauraum
Länge3.962 mm
Breite1.739 mm
Höhe1.460 mm
Kofferraumvolumen285 – 1.076 Liter
Radstand2.538 mm
Reifengröße185/65 R15 81H
Leergewicht1.163 kg
Maximalgewicht1.530 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.199 ccm
Leistung (kW/PS)60 kW/82 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.150 kg
Anhängelast ungebremst520 kg

Umwelt und Verbrauch Peugeot 208 PureTech 82 (82 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,5 l/100 km (kombiniert)
5,5 l/100 km (innerorts)
3,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben104 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Peugeot 208 PureTech 82 82 PS (2012–2019)