Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Vectra
  5. Alle Motoren Opel Vectra
  6. 1.6i (71 PS)

Opel Vectra 1.6i 71 PS (1988–1995)

 

Opel Vectra 1.6i 71 PS (1988–1995)
11 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Vectra 1.6i (71 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von fahrzeugschlepper, Februar 2017

5,0/5

Den Opel Vectra habe ich in guter Erinnerung. Als Benziner mit 71PS gekauft, hat war er jahrelang ein treuer und zuverlässiger Begleiter. Die Fahrleistung mit 71PS war natürlich etwas beschränkt was auch schnelle Überholmanöver, besonders wenn man vollbeladen war (z.B. Urlaub), nicht möglich gemacht hat. Dennoch für die Stadt völlig ausreichend. Der Verbrauch von ca. 8 Liter pro 100k ist heutzutage natürlich nicht mehr zeitgemäß.

Schäden während meiner 7 jährigen Nutzung hatte ich so gut wie keine. Die Lichtmaschine musste mal ersetzt werden und auch das Auspuffrohr hing mal runter, aber das waren auch schon die Aussnahmen.

Alles in allem ein sehr tolles Auto.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von Opelrainerle, Mai 2016

4,6/5

Dieses Auto ist genial. Viel Platz, großer Kofferraum, Durchlademöglichkeiten, sehr robust, im wesentlichen nur Verschleißreparaturen, zur Zeit 281.000 km mit 1. Motor, 1. Getriebe, 1. Kupplung; sehr sparsam: im Sommer 6,2-6,5 l, Winter: bis 7,5 l; Steuer: D3 =108 Euro/Jahr; ich fahre gerne mit dem Auto, läuft gut für 71 PS; klar Beschleunigen am Berg oder mit voller Beladung, da geht nicht mehr viel. Aber 190 km/h auf der Autobahn oder mehr sind schon drin.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von Anonymous, Oktober 2010

3,8/5

Also muss sagen ich hab das Auto gebraucht gekauft mit 184tkm... Und das Auto war nicht geschweißt und hatte NULL Rost. Rechnungen waren auch alle dabei also an dem Auto war so gut wie nix ausser Verschleißteile.
Ich selbst hatte dann bei etwa 190tkm ne kaputte Lichtmaschine war aber innerhalt von 45 Minuten repariert... Also bei dem Auto echt kein Hexenwerk.
So Jetzt zu den Fahrleistungen... Also der 1.6er ist erstaunlich gut... Bin so manchem 3bmw mit 116Ps davongefahren wenn er den start leicht verpennt hat... Also kein vergleich zu nem 2Liter aber reicht... Bremsen muss ich sagen sind nicht wirklich gut... Hatte vorne neue drin und waren auch net wirklich überragend... Aber wenn man sich dran gewöhnt hat dass man bissl mehr durchdrücken muss dann gehts. In kurven ist er ziemlich gut dafür dass es eher für Familien gedacht war.
Innen ist alles da wo es sein soll gut übersichtlich und net schlecht verarbeitet... Zu der Zeit war wirklich gut. Nur hinten die Leiste in denen die Lüftungslöcher fürd Windschutzscheibenlüftung reißt eigentlich bei jedem wegen der Sonne. Genauso geht das Leder von der Schaltmaschette und dem Handbremshebel sehr schnell Kaputt.
Sitze sind sehr bequem und sind selbst nach 17 Jahren und jetzt nun mehr über 200tkm nicht durchgesessen obwohl ich ein schwergewicht bin. Hinten ist der Platz für ne Mittelklasselimosine nicht ganz so gut aber ausreichend zum Reisen. Der Kofferraum hingegen ist rießig... Fast so gut wie beim Passat Kombi.

Allem in Allem ein Empfehlenswertes Auto...

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von Anonymous, April 2009

4,4/5

Hallo.Habe mir im September 2008 einen Vectra A,Bj. April 95 zugelegt,in dunkelgrün Metallic.Er Stand zwei Jahre auf einem Grundstück im freien neben einer Heck,abgemeldet.Hab ihn eher durch Zufall entdeckt.Ich also gefragt,ob er zu haben sei,wo man mir sagte,das er seit zwei Jahren nicht gelaufen sei.Fechtigkeit war auch keine zu finden,er war Furztrocken von innen.Klar,die Batterie war tot,aber zack ne neue rein,und,wie ich es nicht wirklich von einem Opel erwartet habe,ist er sofort angesprungen,der 2Liter Motor schnurrt wie ein Kätzchen.Rost habe ich keinen gefunden,der TÜV auch nicht.Habe nur nen Querlenkergummi erneuern müssen,Scheinwerfer einstellen und die Bremse freifahren müssen,die hatte etwas Rost angesetzt,und schon hatte ich die Plakette,AU beim ersten durchgang bestanden.Ist mein erster Opel,und ich bin sehr zufrieden damit,er hat Klima,El Fenster und Schiebedach,Servo,ZV mit Fernbedienung,Borbet Alus und 40/30 Tiefergelegt.Und das ganze für 1000 Euro,inklusive der Reüaratur und TÜV.Den 2 Liter kann man Schaltfaul fahren,aber er kommt auch sehr gut bei sportlicher Fahrweise aus "den Hufen".Der Verbrach könnte niedriger sein,unter 9 Liter is da nix zu machen.Aber es macht riesen Spass ihn zu fahren,und Formschön ist er auch,für mich der schönste Opel,der je gebaut wurde!

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von Messa, April 2009

3,5/5

Ich habe damals zwei Vectras gefahren. Einmal einen 1.8i ´91 und einmal einen Vectra A 2000 2.0 16V ´90. Beide Autos sind TOP gewesen. Ich habe mich einfach in die Form verliebt. Das schlimmste war die Verarbeitung bei diesem Modell. Von ´89 bis ´93 war der Rostteufel schon beim Neukauf inklusive (siehe Fotos). Beim Vectra 2000 verbergen sich unter den Seitenschwellern riesige Rostlöcher und selbst der Unterboden war durchgerostet. Dennoch wird dieser Mangel durch die extrem guten sparsamen und haltbaren Motoren fast wieder weg gemacht. Der 2.0 16V war und ist bis heute einer der Leistungsstärksten Motoren seiner Klasse für 150PS war das eine Rakete. Der 1.8i war auch ein guter haltbarer Motor mit 90PS jedoch war praktisch kaum ein Unterschied zum 1.6i mit 75PS, lediglich der Verbrauch war höher. Also wer noch einen Rostfreien Vectra A der frühen Baujahre erwischt und den Motor pflegt, der kann damit die Welt noch 3-4 mal umrunden. Der Haltbarste Motor ist aber glaube ich der C20NE mit 115PS. Leistungsstark verbrauchsarm und unglaublich zuverlässig.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von Anonymous, Februar 2008

4,1/5

Der Vectra wirkt von Aussen ein wenig bieder und altbacken. Irgendwie ist er das auch.
Die Leinienführung und auch die sehr häufig anzutreffende Farbe "bronze-metallic" ist sicherlich nicht das ansprechendste auf deutschen Straßen, dennoch hat der Vectra einen gewissen Charme.
Ich spreche nicht vom Charme einer weggeworfenen Pfandflasche sondern eher vom Charme einer älteren Dame, die sich trotz ihrer Leiden noch jeden Tag zum Supermarkt schleppt und sich mit ihrer freundlichen und doch erfahrenen Art unters Volk mischt.

Mag der Vectra von aussen meist nicht mehr im besten Zustand sein, so ist er doch ein zuverlässiges und einfaches Auto.
Der Innenraum ist recht großzügig dimensioniert, einfach ausgestattet aber doch angenehm. Luxus sucht man hier zwar vergebens, dennoch wird man perfekt von A nach B transportiert.

Das Fahrverhalten ist unspektakulär:
Der Vectra liegt gut auf der Straße und ist ohnehin kein sportlicher Wagen für schnelle Autobahnetappen. Gemächlich und ohne Zwischenfälle geht es dahin...

Die Technik ist solide und einfach in stand zu halten, Ersatzteile ind zudem günstig und leicht zu bekommen.
Der Motor ist kultiviert und eigentlich auch recht sparsam.

Ein rostfreier Vectra ist zwar schwer zu finden aber dennoch das ideale Auto für den kleinen Geldbeutel. Wer nicht zu viel Schnick Schnack oder gar Prestige erwartet, sollte sehr gut mit dem Urvectra zu recht kommen.

Eine Empfehlung für alle Selberschrauber, denen das Auto als reines Fortbewegungsmittel dient.

Erfahrungsbericht Opel Vectra 1.6i (71 PS) von Anonymous, Dezember 2007

4,3/5

Hallo,

ich habe meinen 1,6Liter-Vectra eibentlich zufällig gekauft. Ein Arbeitskollege hat mir den Wagen vor 4 Jahren sehr günstig verkauft. Die Motorisierung ist nix für eilige. Da muss man schon etwas Geduld beim fahren haben. Dafür ist die Zuverlässigkeit des Wagens fantastisch. Nur Wartungsarbeiten (Ölwechsel, Zündkerzen, Luftfilter, Zahnriemen+Wasserpumpe, Bremsen). Leider taugen die Auspuffanlagen selten etwas. Habe den Wagen schon mit defektem Endtopf bekommen, und schon zwei weitere male gewechselt. Die Ersatzteile sind extrem günstig. Alles in allem ein wirklich gutes Auto.

Alle Varianten
Opel Vectra 1.6i (71 PS)

  • Leistung
    52 kW/71 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Neupreis ab
    15.709 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Vectra 1.6i (71 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit176 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht1.095 kg
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)52 kW/71 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit176 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Opel Vectra 1.6i (71 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt61 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben195 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse