Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Omega
  5. Alle Motoren Opel Omega
  6. 2.5 DTI (150 PS)

Opel Omega 2.5 DTI 150 PS (1994–2003)

 

Opel Omega 2.5 DTI 150 PS (1994–2003)
31 Bilder

Opel Omega 2.5 DTI (150 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Opel Omega 2.5 DTI (150 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht Opel Omega 2.5 DTI (150 PS) von tom.crubezy, Februar 2017

4,0/5

Dieses Auto war das Auto meiner Kindheit.
Es ist bequem, zuverlässig und luxuriös. Es nicht verbrauchen zu viel und ist pluissante.
Ich liebe dieses Auto, und ich empfehle es. Es kann 750.000 km ohne Probleme erreichen!
Das einzige Problem mit diesem Auto heute ist: es ist schwer, im Internet zum Beispiel zu finden.
Es kostet nicht viel und kann die perfekte und zuverlässiges Auto für einen jungen Fahrer oder ein erfahrener Fahrer sein.
Ich hatte, und meine Familie, ein Diesel Opel Omega, und es markiert meine Erinnerungen. Es ist sehr komfortabel, ruhig im Auto, es ist auch ein sehr großer Raum im Cockpit, bequem für lange Urlaubsreisen oder für Fahrten täglich zu gehen mit gutem Beispiel arbeiten !
Kurz gesagt: Ich empfehle dieses Auto erschwinglich, zuverlässig, leistungsstark und komfortabel wirklich.

Erfahrungsbericht Opel Omega 2.5 DTI (150 PS) von Phesling, Juni 2014

4,6/5

Ich fahr jetzt den zweiten Omega als caravan. erst einen 2,0 mit 115ps und Automatic. Schönes fahren, bequem und ruhig, nur der Verbrauch, so um die 10l hätte niedriger sein können. Hatte sich sowieso nach einen Unfall erledigt. Jetzt fahre ich einen 2,5DtI mit 150 reihen 6 Zylinder und nicht V wie in einem andern Bericht stand. Ist auch mit Automatic und das Fahren damit ist eine richtige Wonne und kann nur BMW danken für den schönen Motor. Ich würde mir auch wieder einen Omega B, aber den Facelift, ab 2000, kaufen. Rost ist kein Thema und das einzige was mich stört ist, dass für das Navi NCDC2015 keine Aktuelle Karten mehr gibt. die letzte erhältliche ist von 2011/12. Verbrauch liegt so um 9l in der Stadt.
Platz ist satt in dem caravan und der Omega ist für mich der größte Kombi mit dem meisten Platzund bequemlichkeit.

Erfahrungsbericht Opel Omega 2.5 DTI (150 PS) von demon22, September 2012

4,6/5

Seit einigen Jahren wird mir immer wieder das Vergnügen ermöglicht, einen Opel Omega B 2.5 DTI zu testen. Der Wagen ist Baujahr 2002 und hat seitdem rund 160 000km problemlos hinter sich gebracht. Nur ab und zu traten kleinere Defekte auf.

Im Motorraum des Omega arbeitet ein ursprünglich von BMW stammender 2.5l Dieselmotor mit 6 Zylindern. Die 150PS und 300Nm treiben den knapp 1700kg schweren Wagen sehr kräftig und durchzugsstark an. Auch in niedrigeren Drehzahlbereichen ist das Ansprechverhalten recht spontan. Trotzdem ist der Geräuschpegel im Innenraum stets angenehm niedrig.
Des Weiteren passt die 5 – Stufen Automatik hervorragend zur Charakteristik dieser großen Limousine. Sie schaltet genau zum richtigen Zeitpunkt und ist optimal übersetzt.
Auch über das Fahrwerk lässt sich nur Positives berichten. Es ist überaus komfortabel abgestimmt und bügelt sämtliche Fahrbahnunebenheiten gekonnt und völlig unaufgeregt glatt.

Einer der größten Vorzüge des Omega ist das atemberaubende Platzangebot. Auf allen Sitzplätzen ist die Kopf – und Beinfreiheit mehr als großzügig. Es stellt überhaupt kein Problem dar, mit drei Erwachsenen im Fond Platz zu nehmen. Auch im guten zugänglichen Kofferraum bleibt dann noch genug Platz für sperriges Gepäck übrig.
Ebenfalls ist die Verarbeitungs – und Materialienqualität äußerst hochwertig. Selbst nach zuvor erwähnter Laufleistung sind im Innenraum keine unangenehmen Klappergeräusche hörbar.
Auf den wirklich großen und sehr bequemen Sitzen nimmt man gerne Platz. Sie sind eher weich gepolstert, bieten guten Seitenhalt und sind vollkommen langstreckentauglich.

Durchschnittlich beläuft sich der Kraftstoffverbrauch auf rund 8l/100km. Angesichts des sehr kräftigen Motors halte ich diesen Wert für vollkommen zeitgemäß.

Nach rund 135 000km musste ein defektes Abgas – Rückführungsventil erneuert werden. Außerdem musste ein Scheinwerfer, der Feuchtigkeit gezogen hatte, ersetzt werden. Abgesehen von den üblichen Verschleißteilen musste ansonsten nichts gewechselt werden.

Fazit: Ich kann den Opel Omega B 2.5 DTI voll und ganz weiterempfehlen. Gerade für Vielfahrer oder für Familien ( am Besten der Kombi ) eignet er sich perfekt. Das enorme Platzangebot, der hohe Komfort und die Langlebigkeit sind die wichtigsten Faktoren, die für den Kauf eines Opel Omega sprechen.

Erfahrungsbericht Opel Omega 2.5 DTI (150 PS) von Anonymous, Oktober 2011

4,4/5

Ein sehr xomfortabeles Auto mit eine sehr hohe Preis/Leistungs index.
Fahre seit 20033 einen Opel Omega 2.5 V6 diesel (BMW motor) und muss gestehen dass dies nicht ohne Probleme gewesen ist. Die beide Motoren des hinterTürs abschliesung, die Heizung und die Klima sind während den 200.00 km die ich bis jetzt gefahren bin kaput gegangen. Auch den BMW motor ist obwohl Sparsam und Spritzig, nicht ohne Probleme. Die Turbo musste gewechselt werden und öl muss man gut checken weil ich jede 2000 km ein halbes Liter nachfüllen muss.
Die Wahl für Recaro Sitze habe ich nie bedauert. Tolle Sitze die auch nach 200.000km nog bestens sitzen. Auch Xenon licht ist top.
Einprima Auto aber nicht ohne Probleme. Den Auspuff ist noch immer da und Rost ist bis jetzt ein unbekanntes Fenomen.
Jade das Opel nur die Isignia hat als gröstes Model. Der kann qua Comfort nicht im Schatten stehen des Omegas also wenn ich mal wechsele, nur wenn ich grosse Probleme bekommen werde, dann also kein opel mehr. So jagt man seine Kunden weg.

Erfahrungsbericht Opel Omega 2.5 DTI (150 PS) von Anonymous, Juni 2008

4,9/5

Neupreis 2002 ca. 34000,-- €.
Das Auto stand 2 Jahre in der Ausstellungshalle eines
Händlers u. war unverkäuflich.
Mit einem KM-Stand von 1000 KM konnte ich es 2004 für
20.000,-- € erwerben.
Das Auto ist in beige-metallic lackiert u. hat 17 Zoll
Alus mit einem BOSE Doppelrohrendschalldämpfer.

Der Omega ist vom Design her eine der letzen wirklich
schönen Limousinen.
Bei uns in Bayern eine Rarität, dreht sich so mancher
nach dem Auto um; wahscheinlich weil er gar nicht weiß,
was das für ein elegantes Modell ist......

Der Wagen wurde von mir mit einem Zusatzsteuergerät
auf 198 PS getunt u. bringt jetzt eine überzeugende
Leistung. Mit den standardmäßigen 150 PS ist er ein wenig
untermotorisiert.

Verbrauch ca. 9 Liter Diesel.
Bisher, nach 50 TKM kein einziger Mangel!!
Das einzige, was etwas stört, ist das laute Turbopfeifen.
Klingt beim Gasgeben etwas nach Düsenjäger.

Ein Traumwagen, für den ich heute noch jeden
BMW, Audi oder Mercedes stehen lasse.....

Alle Varianten
Opel Omega 2.5 DTI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.330 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten Opel Omega 2.5 DTI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2001–2003
HSN/TSN0035/434
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.497 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.750 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.898 mm
Breite2.041 mm
Höhe1.455 mm
Kofferraumvolumen530 – 1.460 Liter
Radstand2.730 mm
Reifengröße225/55 R16 V
Leergewicht1.685 kg
Maximalgewicht2.180 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.497 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.750 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Omega 2.5 DTI (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,6 l/100 km (kombiniert)
10,1 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben205 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen215 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f