Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Astra
  5. Alle Motoren Opel Astra
  6. 1.6 (115 PS)

Opel Astra 1.6 115 PS (2009–2015)

Opel Astra 1.6 115 PS (2009–2015)
78 Bilder
Varianten
  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.270 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Astra 1.6 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2009–2012
HSN/TSN0035/AKL
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,7 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.250 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Maße und Stauraum
Länge4.419 mm
Breite1.831 mm
Höhe1.510 mm
Kofferraumvolumen370 – 1.235 Liter
Radstand2.685 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.393 kg
Maximalgewicht1.890 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,7 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst1.250 kg
Anhängelast ungebremst680 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Astra 1.6 (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt56 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,3 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben147 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit Opel Astra 1.6 (115 PS)

Ehem. Neupreis ab19.270 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 4.5 9.0 38.1 49.6

25.3 Opel Astra

6.7 BMW 1er

4.5 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 6.1 13.2 56.6 62.0

37.7 Opel Astra

10.7 Mercedes A-Klasse

6.1 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 9.2 18.7 60.5 77.8

42.3 Opel Astra

10.9 Mercedes A-Klasse

9.2 BMW X1

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 13.4 20.8 71.2 88.1

40.2 Opel Astra

16.4 BMW 1er

13.4 Mercedes A-Klasse

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Opel Astra 1.6 (115 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Janunana, Mai 2018

3,0/5

Der Astra ist ein solides Auto, zuverlässig, geräumig.
Ich kann ihn mir gut als Familienauto vorstellen, der Fond ist recht geräumig, sodass auch hinten bei längeren Strecken bequem gesessen werden kann.
Aber: Es ist kein Auto zum Spaß haben. Vor dem Astra bin ich einen Peugeot 207 gefahren, der, auf Deutsch gesagt, "abging wie Schmitz Katze". Leider trennte uns die Werkstatt.

Trotz ähnlicher Motorisierung (beide 1.6l, Peugeot 120PS, Opel 116PS) und einem nur geringfügig höheren Gewicht des Opel, ist er bei sportlicherer Fahrweise eine echte Enttäuschung.

In den unteren bis mittleren Drehzahlbereichen ist es wirklich mühselig, dass Auto zu beschleunigen.

Zudem wird das Handling ab 160 km/h regelrecht gruselig. Die Lenkung wird schwammig und der Wagen quält sich durch die letzten 28 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit.

Weiter habe ich das Problem, dass beim Musikhören genau in Ohrhöhe die Verkleidung der Gurtverstellung knackt, was zumeist bei Basstönen auftritt. Das wiederum ist schade, da die Musikanlage ansonsten wirklich ein Lichtblick an diesem Auto ist, aber wenn man die ganze Zeit ein Knacken im Ohr hat, macht das auch keinen Spaß.

Zufrieden bin ich mit dem Multimedia System. Es ist intuitiv bedienbar und optisch ansprechend.
Anfangs gab es Probleme mit einer instabilen Bluetooth Verbindung, die durch ein Softwareupdate seitens Opel behoben wurde.
Die Gespräche beim telefonieren sind in beide Richtungen klar zu verstehen.

Also alles in allem ein vernünftiges Auto, meiner Meinung nach geeignet für Familien oder Fahrer/-innen, die keine großartigen sportlichen Ansprüche an ihr Auto haben. Denn es ist, wie schon gesagt, ein vernünftiges Auto, nichts fürs Gefühl. Das scheint mir eine gute Zusammenfassung: Der Opel Astra 1.6 mit 116PS ist ein Kopfauto, kein Gefühlsauto.

Ich vermisse meinen Peugeot.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von raphael.widmann, Juli 2017

3,0/5

Der Opel war mein erstes Auto, dass ich nun drei Jahre gefahren bin. Das Fahrverhalten war sicher und durchaus gutmütig. Die 116 Ps Motorisierung war meines Erachtens völlig ausreichend. Lenkung war sehr leichtgängig angenehm. Alles im Allem ein Prima Fahrverhalten, welches ich persönlich besser fand, als das des schwereren Insignias meiner Mutter. Nun aber zur Bewertung. Leider kann ich ihm nicht die volle Punktzahl geben. Zuallererst kann der der Außerortsverbrauch nicht erreicht werden. Nachdem ich Tausende von Kilometer mit Excel, Tankquittung und Tageskilometerzähler dokumentiert habe, hab ich einen bestmöglichen Verbrauch von 5,7 L/100 Km erreichen können. Dies wurde mit Spritspartipps des ADAC erreicht. Leider musste ich mich von dem Fahrzeug wegen den sich ungewöhnlich anhäufenden Reparaturen trennen. Das Auto habe ich mit 2 Jahren und 23 Tkm gekauft. Im gleichen Jahr war das Thermostat kaputt. Paar Monate später glich der Beifahrerfußraum einem Biotop, da sich an einer Karosserieverbindungsstelle der Kleber, welche dies Zusammenhält gelöst hat. Somit schon sehr bedenklich. Im Jahr Drauf Radlager hinten und die Feststellbremse wurde ständig fest, sodass man mit Vollgas aus der Garage gesprungen ist. Die neuen Scheiben und Beläge von Opel konnten das Problem nicht beheben. Nun blieb ich in diesem Jahr liegen. Diesmal war der Grund eine gebrochene Gelenkwelle und Kupplung, beim Überholen. Man muss erwähnen, dass das Auto jährlich zum Opel Vertragshändler zum Kundendienst kam und sich in einem guten Pflegezustand befand. Manche Reparaturen bekamen von Opel einen Kulanzanteil. Ohne all diese Zwischenvorfälle wäre ich das Fahrzeug gerne noch Jahrelang weiter gefahren.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Anonymous, März 2017

4,0/5

Auto fährt sehr gut. Habe es bis jetzt 1,5 Jahr und noch keine Probleme gehabt. Was ich nicht so toll finde, ist der Einstieg. Jemand der größer ist, braucht den Sitz dann weiter hinten und beim einsteigen haut man sich den Kopf an der B-Säule an. Auch ist der Platz zwischen Handbremse und den 3 Plätzen für die Becher zu klein.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Schank, Februar 2017

4,0/5

Fahre den Astra seit 2014, ist ein schönes Auto, sicheres Gefühl, liegt aufgrund des hohen Leergewichts gut auf der Straße. Im Umkehrschluss wird dadurch der Motor ordentlich gefordert, die 116 PS reichen zum mitschwimmen, für Beschleunigung muss der Sauger entsprechend hoch gedreht werden. Die Innenraum Qualität ist grundsätzlich gut, jedoch klappern meine Kopfstützen seit Kauf sporadisch, dies lässt sich - da diese als aktive Kopfstützen mit dem Sitz verbunden sind - auch nicht ohne aufschneiden des Sitzes beheben. Zudem klappert es noch an weiteren Enden, durch unterfüttern mit Moosgummi sollte dies in der Regel jedoch zu beheben sein. Hinsichtlich der Zuverlässigkeit bin ich zufrieden, außer den Routine Inspektionen müsste bei km 60000 der Thermostat getauscht werden, bei km 102000 der Wärmetauscher. Bin mittlerweile insgesamt 55000 Kilometer gefahren, teils Kurzstecke, teils auch quer durch Deutschland. Ab ca 130 Kilometer pro Stunde wird das Auto deutlich lauter, ab 150 sind Unterhaltungen nur noch bedingt möglich. Als dauerhaftes Autobahn Auto bei hohem Tempo also nur bedingt geeignet, auf Landstraßen ist die Lautstärke jedoch hervorragend. In Summe würde ich das Fahrzeug definitiv wieder kaufen, im Zweifelsfall jedoch mit einer höheren Motorisierung, auch weil ab dann der 6 Gang gegeben ist.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von chrisp89, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug lässt sich sehr gut fahren und bietet auch genügend Platz für eine kleine Familie. Einzig allein die Kofferraumöffnung ist dadurch, dass sie nicht nahe zu viereckig ist etwas hinderlich beim Einladen von sperrigen Gegenständen.

Unser Fahrzeug ist in allem sehr wartungsarm und hatte zum Glück keine sehr gravierenden Schäden. Desweiteren besitzt der Astra J eine rote Ambientebeleuchtung, die den Innenraum optisch aufwertet. Der Anschaffungspreis ist im direkten Vergleich zur Konkurrenz ebenfalls eher im unteren Bereich anzusetzen.

Insgesamt nach unserem Empfinden ein sehr gelungenes und schönes Auto. Für Familien mit mehreren Kindern wird der Platz jedoch sehr eng, sowohl im Innenraum als auch im Kofferraum.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von andredanieltim, Februar 2017

5,0/5

Sehr gute Erfahrung mit meinem OPEL Astra H GTC. Bisher kaum Reparaturen, außer üblichen Verschleiß. Keine Probleme beim TÜV. Kann das Auto uneingeschränkt weiterempfehlen. Mittlerweile 160 .000 km gelaufen. Ich habe das Auto als Jahreswagen erworben, Vorbesitzer war eine Autovermietung. Baujahr 2010.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Dolle, Mai 2016

2,1/5

Hallo, ich fahre jetzt seit 2 jahren einen Astra J 85KW. Ich kann mich den vorherign Erfahrungen nur anschließen. der Wagen ist vom Design her sehr schick, aber ich habe auch so meine Probleme mit dem Motor. Er ist wirklich ungenügent für dieses Auto. Der Motor quält sich ständig, ein lockeres Fahren ist eigentlich nicht möglich. Besonders bei Steigungen hat man das Gefühl, er "verreckt" gleich.
Was mich auch sehr stört ist der erschreckend hohe Benzinverbrauch. bei mir 8,5l auf 100km. Egal wie sorgsam ich fahre, selbst bei eingeschaltetem Tempomat (120km) auf durchgefahrenen 300km ändert sich der Durchschnittsverbrauch nicht :-((. Meine Opelwerkstatt konnte mir da auch nicht weiterhelfen, ich sollte meinen Fahrstil mal überprüfen....
Ich würde mir beim nächsten Kauf eines Wagens doch zweimal überlegen, ob es wieder ein Astra wird.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Anonymous, Februar 2013

3,0/5

Hallo an alle, ich fuhr jetzt ein Jahr den Astra J 1.6 und möchte euch auch kurz meine Meinung zu Opels Hoffnungsträger mitteilen. Meine Erfahrungen sind eher durchwachsen, an ein oder anderer Stelle vielleicht auch subjektiv. Im großen und ganzen ein Auto, das eher zwischen den Klassen fährt, bedeutet: in Ausstattung, Design und Materialien dem Golf eindeutig überlegen, in Sachen Fahrkomfort, Fahrleistung und Langstreckenqualitäten fährt man in manchen Kleinwagen besser.

Hier mal die Fakten:

POSITIV:
- Design / absolut stimmiges Design, so gar nicht Opel like und so gar nicht an aktuellem Trend zu markanten, eckigen und geradlinigen ala Ford und co. Gediegen und dennoch Sportlich, dieser Spagat ist wahrlich schwer, aber wie ich finde beim Astra super gelungen. Das zieht sich auch bis in den Innenraum, das durch Kleinigkeiten wie die Ambientbeleuchtung noch unterstrichen wird.
- Materialien / Schon auf den ersten Blick wird klar, wenig bis gar kein billiges Plastik, Verarbeitung der Bedienelemente Top, keine windigen Schalter, Hebel, Knöpfe, sonst irgendwas. Alles an seinem Platz und ordentlich durchdacht.
- Raumangebot / Vorne hat man trotz durchdesignten Innenraum wirklich viel Platz, lediglich hinten wirds etwas enger aber noch ok. Vom Kofferraum bleibt durch das doch sehr schräge Heck nicht mehr viel übrig, da muss man wirklich überlegen Limousine oder doch Sports Tourer.
- Austattung / Ich würde sagen mehr Austattung in diesem Preissegment geht nicht, nicht mal bei Kia und Co. Mit an Bord sind Tempomat, Licht- und Regensensor, 2-Zonen-Klimaautomatik, usw. bei einem Preis für den es den Golf nur "nackt" gibt.

NEGATIV:

- Motor / Dieser Motor ist für mich als Autofahrer eine absolute Fehlentscheidung bzw. in so einem Auto total fehl am Platz. 1,6l mit 115ps hört sich zwar erst mal solide an, aber stellte sich für dieses Auto als absolut ungenügent heraus. Kurz zur Info, ich brauch keinen Sportler und war auch jahrelang mit mit meinem 1,4er / 75PS in meinem Golf zufrieden. Allerdings müht sich der 1.6er Motor mit dem Astra ständig ab, selbst in unbeladenen Zustand und bei gemütlicher Autobahnfahrt hört man wie der Motor dauernd unter Last steht. Drehmoment liegt erst im höhreren Drehzalbereich richtig an, was das Anfahren an Ampeln, vor allem wenn man die Kiste voll hat echt zu nem Abenteuer werden läßt. Von Leichtigkeit oder Fahrspass kann hier keine Rede sein. Sicher spielt das hohe Eigengewicht des Fahrzeugs eine nicht unerhebliche Rolle. Gefahren habe ich ihn im Autobahn-Stadt Mix mit 7,2l, das ist auf jeden Fall ok. Zusammenfassend finde ich hat der Motor einfach eine schlechte Laufkultur, was man dann beim fahren auch ständig hört und fühlt.
- Kupplung / Ich habe lange gebraucht um mich daran zu gewöhnen, die Progressivität und doch sehr strenge Kupplungsfeder sind zwar jetzt nicht wirklich schlimm, ich empfand es aber gerade im Stadt- und zähfließendem Verkehr eher als unangenehm.
- Fahrwerk / Dieses wird zwar oft gelobt, ich persönlich finde es vor allem in unbeladenen Zustand zu hart. Sicher, dieses Thema ist reine Geschmackssache und auf Autobahn und Landstraße ist es ein guter Mix aus Sport und Komfort. Schlaglöcher oder Fahrbahnunebenheiten werden aber sehr direkt an den Fahrer weitergegeben. Im Stadtverkehr, oder auf schlechteren Straßen ist es eher ein Blombenzieher, ganz zu schweigen von Kopfsteinplaster.

So, das waren erst mal meine Eindrücke, wie gesagt meine subjektiven aber vielleicht hilfts ja den ein oder anderen bei der Kaufentscheidung. Versteht mich bitte nicht falsch, ich möchte auch nicht generell vom Kauf eines Astra J abraten, denn im Grunde ist es ein echt schönes Auto zum fairen Preis, allerdings kann ich es mit dieser Motorisierung wirklich keinem empfehlen. Denke hier ist der 1,4T mit 140ps die entscheidend bessere Wahl.

Viele Grüße an alle

Fly4You

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Anonymous, November 2010

4,1/5

Ich bekam nach einem Diebstahl, mit Schaden an meinem Auto, von meinem Autohaus einen Astra 1,6, Edition als Leihwagen.
Schon auf der Fahrt nach Hause überzeugte mich dieses Fahrzeug so dass ich,nachdem auch meine Frau diesen Wagen probegefahren hatte,
den Wagen umgehend gekauft habe. Wir haben es nicht bereut!
Merkwürdigerweise ist unser Astra 1.6 Benziner gem. Papieren mit 116PS
ausgewiesen. Die ermittelte Höchstgeschwindigkeit, mit GPS gemessen , beträgt 215 Km/h.
Selbstverständlich "SÄUFT" er dann auch ein bisschen mehr.
Aber ER macht Spass und so schnell werden wir dieses Auto nicht mehr hergeben
Zusätzlich möchte ich noch die sehr angenehmen Zusatzausstattungen:Regensensor, Lichtsensor, Einparkhilfe
(akustisch / optisch) und vieles mehr hervorheben.
Der hohe Wiederverkaufswert rundet alles noch ab!

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (115 PS) von Lindi1967, Mai 2010

4,1/5

Ich konnte den neuen Astra 120 km als Leihwagen fahren und meine
Eindrücke sind wie folgt:

-Ein sehr stimmiges, gelungenes Aussendesign
-Hochwertiger Innenraum
-Sitze à la Audi, das ist aber nicht jedermanns Sache
-Sehr niedriges Geräuschniveau innen
-Motorleistung in Ordnung, nicht sportlich, aber ausreichend
-Das 5-Gang Getriebe ist klasse, ich hatte auf der Autobahn
keine Sehnsucht nach einem 6.Gang, weil man bei 140 km/h mit
entspannten 3500 Umdrehungen/Minute dahingleitet.
-Verbrauch etwa 7 L/100 km.