Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Astra
  5. Alle Motoren Opel Astra
  6. 1.6 (75 PS)

Opel Astra 1.6 75 PS (1991–1998)

 

Opel Astra 1.6 75 PS (1991–1998)
7 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Astra 1.6 (75 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von Anonymous, Januar 2019

5,0/5

Bj 12. 1996, hat jetzt ca 270000Km gelaufen und bisher keine nennenswerte Probleme mit ihm gehabt. Diesen Monat hat er HU/AU ohne große Beanstandung bekommen. Das Auto ist sehr zuverlässig, und von Rost keine Spur. Hab den vor ca 3 Jahren als Notlösung gebraucht gekauft weil mein vorheriger PKW im Alter von 8 Jahren seinen Geist aufgegeben hat. Der Astra F hat mir so gut gefallen das ich aus der Notlösung eine Dauerlösung gemacht habe

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von Anonymous, Februar 2018

4,0/5

Das Fahrzeug kann man wirklich empfehlen. Das größte Problem ist und bleibt der Rost. Nicht nur die hinteren Radläufe, auch die Schweller und die Achsaufhängung sind leider anfällig.
Auf die Zylinderkopfdichtung müsste man ebenfalls achten. Habe das Auto nun schon 4 Jahre und was die Zuverlässigkeit angeht habe ich noch nichts besseres gefahren. Es hat mich nie im Stich gelassen und ist mit uns sogar 2 Wochen in die Niederlande gefahren ohne Probleme. Das Getriebe und die Kupplung ist mal bei ca. 180 000 Getauscht worden. Ebenfalls das Kupplungsseil. Aber bei der Laufleistung kann das passieren. Mit Anschaffung und Reperaturen kam ich in 4 Jahren auf knapp 1000 Euro und auf dem Schrottplatz bekommt man eigentlich immer Günstig Ersatzteile.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von horstmann_k, Februar 2017

5,0/5

Den Opel Astra Caravan hatte ich von 2007-2009

Ein geräumiges Auto - ideal für die Familie.
Dank der Dachreling konnten wir auf Urlaubsfahrten noch eine Dachbox montieren und hatten - gefühlt - "Platz ohne Ende".

Der Wagen hat mich nie im Stich gelassen und klaglos seinen Dienst versehen.
Der Verbrauch war mit 7,5l angemessen.
Steuer und Versicherung gingen in Ordnung.

Als Extras hatte der Wagen Radio, Servolenkung, ABS, Airbags und ein Glashubdach - besonders praktisch im Sommer.

Negativ war eine beginnende Rostbildung an den Schwellern und eine Undichtigkeit an der Servopumpe.
Wegen der Abwrackprämie habe ich den Wagen dann leider verschrotten lassen.

Insgesamt ein gutes, preiswertes, zuverlässiges Auto.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Sehr Preisgünstiges Alltagsauto. Viel Platz. Durch die Umklappbaren Rücksitze. Viel Stauraum. Bisher ca. 200.000 gelaufen. Kaum Reperaturen. Ausser Verschleiss gehabt. Jedoch ein wenig Rostanfällig. Ersatzteile überall und günstig zu bekommen. Würde ich als gebrauchten wieder kaufen. Motor ausreichend.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von JouaBecke, Juni 2012

3,2/5

Moin allerseits!
Ich fahre seit gut einem Monat einen 1998er Opel Astra Caravan Dream. Es mag zwar nicht lange sein, aber er ist bereits ein gutes Stück gefahren. Als ich ihn für 1100€ gekauft habe, hatte er bereits 173tkm auf dem Buckel, allerdings auch zwei Jahre Tüv!
Da ich Soldat von Beruf bin brauchte ich ein Auto was mir ausreichend Platz für die gesamte Ausrüstung bietet und lange Strecken aushält (400km pro Wochenende). In diesen beiden Punkten hat mich der Wagen auch nicht enttäuscht. Die Leistung ist in meinen Augen ausreichend, der Tacho wandert auf der Autobahn teils bis auf 190km/h und ich kann mich nicht über eine erhöhte Lärmbelästigung beschweren. Auch wenn er getreten wird verbraucht er nicht bemerkenswert viel, und das obwohl ich nur mit E10 fahre. Von großen Problemen weiß ich bei dem Auto nichts, er rostet allerdings an vielen Stellen, besonders schlimm im Bereich der Heckklappe und des Tankdeckels. In dem Monat, indem ich bereits min. 2tkm gefahren bin, musste ich lediglich den Temperaturschalter im Kühler, sowie den Endtopf und Mittelschalldämpfer erneuern lassen. Ansonsten läuft das Auto ohne Probleme und wird mich mit anständiger Wartung noch einige Jahre quer durch Deutschland fahren, da bin ich mir sicher.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von catchrisblau, März 2011

3,6/5

Der Opel Astra F - nützlich aber unzuverlässig !

Der geräumige Rüsselsheimer bietet an Ausstattung - naja .. nicht viel !
Sitzheizung, E-Sitze und Klimaanlage sucht man in diesem Auto vergebens ! Der Neupreis von immerhin 29000 DM ist ja auch kein Pappenstiel - dafür erwartet man eigentlich mehr. Gut wir wussten was auf uns zukommt, es war eigentlich nur eine zweckmäßige Anschaffung !

Immerhin Bordcomputer, E-Spiegel, und Alarmanlage sind dabei - das ist ja schon mal was !

Das Design ist Opel-typisch nichts besonderes, zumindest nichts besonders schönes !
Es ist halt ein Caravan.

Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls wieder Opel-typisch, Mangelhaft !
Bei -10 Grad im Winter stellt es die Zierleisten auf, Rost an allen Ecken und Enden und das erste Jahr war er acht mal beim Opel-Händler gestanden.
Mal die Wasserpumpe, ein abgebrochener Türgriff innen, Temperatursensor, Lichtmaschine, nochmal die Wasserpumpe usw...
Das einzig, eigentlich überraschende sind die Sitze, man hat sogar nach einer 600 km langen fahrt keine Rückenprobleme !

Ein weiterer positiver Aspekt ist der Verbrauch, der sogar bei Kurzstrecken nie über 8 Liter ging.

Der Motor - laut und lahm !
Die 4 Zylinder und 75 Pferde treiben den Astra nur mühsam auf 100, von Vollgas will ich erst gar nicht reden.
Wenn dich mal links ein Polo überholt hat man ständig das Gefühl als würde man Rückwärts fahren !
Über die Lautstärke im Innenraum .. etwa auf dem Niveau eines Trabant.

Aber jetzt mal zum positiven:
Alltagstauglich ist er wirklich, die Rückbank lässt sich geteilt umlegen, sodass man zwei Waschmaschinen oder Kühlschränke mit Leichtigkeit hineinbringt ! Ansonsten ist reichlich Platz, vorne mehr als im Fond, aber auch hinten ist es OK.

Der Unterhalt ist günstig, die Haftpflicht läuft bei 30% und Steuer kostet er im Jahr etwa 110 Euro !
(Die Werkstattaufenthalte mal nicht mit einberechnet, lief ja alles noch auf Kulanz)

Mein Fazit:
Die weiteste Strecke war bis jetzt Coburg-Danzig (Polen) und zurück; etwa 2000km - etwas Gewöhnungsbedürftig aber es geht ...
Stehen geblieben sind wir ausnahmsweise mal nicht, bis zum Schluss der Tank ein Leck hatte. Ohne Auslaufen konnten noch 15 Liter getankt werden - super! - In Polen kommt ja schon alle 300km ne Tankstelle.
Man kann ihn kaufen, vielleicht für einen Fahranfänger geeignet oder nur als Mittel zum Zweck; nicht mehr und nicht weniger !
Trotz guter Pflege meinerseits, mit 140t km auf der Uhr, 10 Jahre alt, total durchgerostet, wurde er noch für 1100 Euro verkauft !

Danke fürs Lesen, ich hoffe der Bericht war hilfreich !

Grüße

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von Anonymous, Januar 2010

3,4/5

Ende 2008 habe ich mir einen 96er Astra Caravan 1.6 mit ca. 160 tkm gekauft. Anfang 2009 habe ich ihn alledings wieder abgegeben, da ich ihn gegen de Audi 80 meines Vaters eingetauscht habe. Der Astra lässt sich eigentlich sehr gut fahren. Allerdings hat er ein ziemlich weiches Fahrwerk. Der Wagen liegt trotzdem erstaunlich gut auf der Straße.

Die Leistung von 75 Ps ist sehr mager. Wenn man auf der Autobahn so um die 120 km/h fährt und dann ein Berg kommt, geht er selbst bei Vollgas in die Knie. Der Verbrauch ist auf Landstraße akzeptabel, ca. 7,5 l und auf der Autobahn sehr gut (ca. 5.5l), wenn man so um die 120km/h durchschnittlich fährt.

Die Ersatzteile sind relativ günstig und man kann an diesen Autos noch relativ gut selbst Hand anlegen.

Platz zum sitzen is relativ wenig da. Allerdings kann man bei umklappter Rückbank ziemlich viel reinstecken. Wir haben einen Umzug nur mit dem Astra mit kleinem Anhänger gefahren. Im Anhängerbetrieb zieht er dann allerdings gar nicht mehr. Ich hatte mal nen Audi 80-Motor mit Getriebe und ein paar Kleinteile mit dem Anhänger gezogen und es ging nur noch schlecht vom Fleck.

Rost am Radlauf hinten ist beim Astra ein großes Thema, obwohl meiner nicht davon betroffen ist.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass der Astra ein ziemlich zuverlässiges, kostengünstiges und sehr alltagstaugliches Fahrzeug. Ich würde ihn zum Kauf weiterempfehlen, allerdings nur mit stärkerem Motor.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von Lorenz1958, Dezember 2009

4,0/5

Wir fahren jetzt so ca seit 8 Jahren einen gebrauchten Astra F Caravan 1.6 (75PS) und sind von der Zuverlässigkeit absolut angenehm überrascht. Er hat uns in all den Jahren noch nicht ein einziges mal im Stich gelassen.Sicher die Ausstattung ist ein wenig mau aber wir suchten ja keine Luxuskarosse sondern eben einen zuverlässigen Kombi welchen wir zu Fahrten zu unserem Garten und zum einkaufen benötigten. Bis auf die normalen Verschleißteile, (Bremsen, Kupplung, Auspuff) hatten wir keine größeren Reparaturen. Ok er ist kein Sprinter, er strotzt auch nicht vor PS aber uns reicht er vollkommen.
Vor einiger Zeit bemerkekten wir das er immer schlechter zog. Am kleinsten Berg ging ihm fasst die Pußte aus. Da haben wir eine Motorinnenreingung vorgenommen mit einem Motorinnereiniger und an schließend gabs gutes Öl (5/W40 Microceramic). Seit dem ist der Motor wieder wie neu, laufruhig und durchzugskräftig, sogar besser als vorher.
Er hat jetzt über 150000 auf dem Tacho und unser Werkstattmeister ist guter Dinge das der noch viele Kilometer macht. Obwohl er bei uns draußen steht hat er noch keinen Rost. Der Verbrauch ist bei ca. 7 Liter das heißt das er noch gut ist und einen größeren Ölverbrauch konnten wir bis dahin auch nicht festellen.
Mein Fazit: Wer ein zuverlässiges Arbeitstier sucht ist mit diesem Auto bestens bedient. Auch die Abgaswerte sind bisher (für das Alter) top

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von hartmanns, Juni 2009

4,7/5

Hier beginnt nun meine Lobeshymne,
Als 3 Jahre altes Leasing Rückkauf Auto mit 40000 km für 15000.- DM ohne alles nur mit ZV und Mettalic gekauft, bis März gefahren ohne Panne.
180000 km durch Eis und Schnee und Mittelmeer Hitze (ohne Klima) mit 2 Kindern und Hund.
Immer zuverlässig minimaler Spritverbrauch ist 5,5 liter Super voll beladen auf der Autobahn, max 7,5 liter.
Überholen auch LKW`s =>vergiss es, soweit sieht kein Auge, dafür kann mal die Gegend anschauen.
Defekt nur Verschleißteile, Reifen halten ewig da keine große Kraftübertragung.
Verkauft wegen dem alter(13 Jahre) Durchrostung um Tankklappe und defekter ZV einschließlich Schloß der Fahrertür.
Meine Opel Werkstatt wahr Super OPEL Pütz aus Bad Wörishofen Reperaturen wenn nötig günstiger als ATU immer mit Werkstattwagen kleinere Reperaturen gut selbst möglich.
Warum dann kein OPEL mehr:Zafira zu teuer in Anschaffung und Verbrauch der neue Astra schlechteres Preis Leistungsverältnis als Dacia.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.6 (75 PS) von skiskibowski, Mai 2009

3,5/5

Tja, ich wurde noch gewarnt: "Der ist untermotorisiert", "Beim Astra passt die Verarbeitung nicht" usw., usw...
Aber allen Ratschlägen zum Trotz: als ein von Opel überzeugter Autofahrer musste es ein kleiner Kombi sein, eben ein Opel Astra Caravan.
Die Ausstattung war mau, elektrische Fensterheber und manuelle Klimaanlage waren das damalige Highlight. Die Probefahrt war in Ordnung, und ich wurde von dem guten, fast neuwertigen Zustand des Fahrzeugs ein wenig geblendet. Es lag aber, so glaube ich heute, vor allen an den weich gepolsterten Sitzen. So etwas kannte mein Hinterteil überhaupt nicht mehr, denn dieses war hartes Sportsitzgestühl gewohnt.
Klar, die Beschleunigung war nicht so prickelnd wie die im Vectra GT, aber, so redete ich mir ein, da werde ich mich bestimmt noch dran gewöhnen.
Eines vorweg: Ich habe mich leider nie daran gewöhnt. Der Wagen war einfach nur langsam, hatte kein bisschen Biss, so dass es dafür reichte um im Stadtverkehr "mitzuschwimmen". Außerdem war er bei Autobahnfahrten jenseits von 120 tierisch laut.
Die Verarbeitungsqualität meines Fahrzeugs war echt schlecht. Er knarzte und quietschte an allen Ecken und Kanten, hatte eine billig wirkend verarbeitete Innenausstattung, die Türverkleidung löste sich, das Heckrollo führte ein Eigenleben und die Kupplung war nach 80.000 km hin.
Viel mehr kann ich dazu auch nicht schreiben, denn ich hatte den Wagen nicht allzu lange, wenn es hoch kommt ca. eineinhalb Jahre, dann habe ich ihn für einen VOLVO 850 Kombi in Zahlung gegeben.

Alle Varianten
Opel Astra 1.6 (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    15,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    14.066 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Opel Astra 1.6 (75 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1996–1996
HSN/TSN0035/321
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h15,0 s
Höchstgeschwindigkeit163 km/h
Anhängelast gebremst950 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.278 mm
Breite1.696 mm
Höhe1.475 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.630 Liter
Radstand2.517 mm
Reifengröße175/70 R13 T
Leergewicht1.140 kg
Maximalgewicht1.590 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.598 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h15,0 s
Höchstgeschwindigkeit163 km/h
Anhängelast gebremst950 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Astra 1.6 (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
0,0 l/100 km (innerorts)
0,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Opel Astra 1.6 75 PS (1991–1998)