Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Astra
  5. Alle Motoren Opel Astra
  6. 1.8 16V (125 PS)

Opel Astra 1.8 16V 125 PS (2000–2005)

Opel Astra 1.8 16V 125 PS (2000–2005)
23 Bilder
Varianten
  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.180 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Opel Astra 1.8 16V (125 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2001–2005
HSN/TSN0035/422
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit207 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.267 mm
Breite1.709 mm
Höhe1.390 mm
Kofferraumvolumen330 Liter
Radstand2.606 mm
Reifengröße205/50 R16 V
Leergewicht1.380 kg
Maximalgewicht1.725 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,5 s
Höchstgeschwindigkeit207 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Opel Astra 1.8 16V (125 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,7 l/100 km (kombiniert)
10,8 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben192 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Kosten und Zuverlässigkeit Opel Astra 1.8 16V (125 PS)

Ehem. Neupreis ab25.180 €
Fixkosten pro Monat91,00 €
Werkstattkosten pro Monat79,00 €
Betriebskosten pro Monat158,00 €
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Opel Astra 1.8 16V (125 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von jan.gewinnspiele, Februar 2017

5,0/5

Das Fahrzeug ist ein echtes Spaßmobil. In der Linea Rossa Variante von Bertone bietet es eine Innenausstattung aus schwarzem und roten echt Leder. Dies lässt das Auto gut aussehen und verleiht ein wertiges Aussehen. Die Sportblitze sind mit einer 5 stufigen Sitzheizung ausgestattet und sind für das offen Fahren sehr zu empfehlen.
Der 1,8l Motor leistet 125 PS. Dies reicht aus, um mit dem Auto (Dach geschlossen) gute 200 km/h zu fahren. Das Astra G Cabrio ist ein 3-Türer. Die beiden Seitentüren sind sehr groß, was das ein und aussteigen für die Hinterreihe erleichtert. Hinten können 2 Personen platz nehmen. Somit ist das Auto nur ein 4- und kein 5-Sitzer. Der Kofferraum ist für den Alltag ausreichend groß. Das Auto wird von mir sowohl im Sommer (wenn möglich immer offen), aber auch im Winter benutzt. Im Winter ist die Sitzheizung sehr hilfreich.

Das Auto macht Spaß und ich fahre es sehr gerne.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von larsve215, Februar 2017

5,0/5

vorweg das auto ist nicht mehr in meinem Besitz habe es aber durchweg über 3 jähre gefahren und kann somit hoffentlich einen guten allgemein Eindruck von diesem auto übermitteln können.

Das Opel astra cabrio baujahr 2004 mit 125ps ist ein wirklich schönes auto mit seinen 125ps auch ziemlich flott unterwegs und für die deutsche Autobahn sehr gut geeignet.
Der Innenraum war für dessen alter sehr schön und gut ausgestattet die Ledersitze waren angenehm und sportlich zugleich und mit einer Sitzheizung ausgerüstet die schnell warm wurde, das Problem ist nur wenn man keine Garage hat und das auto im Winter benutzt frieren die Fenster ein und können sich beim öffnen nicht absenken somit lassen sich die Türen auch nicht öffnen. Ausserdem ist das schwarze Stoff verdeck sehr anfällig für dreck.
der verbrauch mit gut 9 Litern ist für 125 ps und das alter dieses auto für angebracht.
allem in allem war ich sehr zufrieden mit diesem auto und würde es jeden weiterempfehlen mit einer Garage !!!!!

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von nubby11, Februar 2017

4,0/5

Habe mir den Astra auf ebay ersteigert für 1800€ mit TÜV und voll funktionsfähig.

Leider zeigen sich dann ein paar Altersschäden wie:

ESD durchgerostet
Klarlack abgeplatzt an Stoßstange und Heckklappe
Krümmer gerissen

Motor und der Rest (kein Rost) war jedoch sehr schön anzusehen wie allgemein die Optik vom Astra.
Der Motor mit 125PS passt super zum Cabrio und man kommt bei Bedarf auch Flott voran.
Verbrauch ca. 7-7,5l/100km. Wenn das Getriebe etwas länger übersetzt wäre oder einen 6. Gang hätte wäre er sicher nochmal etwas niedriger.

Ich hatte in dem einen Jahr wo ich ihn fuhr keinerlei (weiteren) Defekte und bin auch nie liegen geblieben.
Er wich dann einem Astra Coupe da ich leider vom "offen" fahren schnell krank wurde.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von Anonymous, Oktober 2011

4,5/5

Reine leidenschaft !
schon fast 6 jahre bin ich ihr treu; als ich meine astrid ende 2006 kennenlernen durfte verliebte ich mich sofort in die schönen augen des schnittigen cabrios. 3 jahre alt und 48.000 km auf dem tacho für nur 13.500 € (neuwert: 27.000 €) ein schnäppchen auf dem luxemburgischen automarkt das mich sogar vergessen ließ mit dem privatverkäufer zu handeln denn auch bei der vollausstattung staunte ich: 6 airbags, fernbedienung fürs elek. verdeck mit glasheckscheibe, lederausstattung mit sitzheizung, lenkradsteuerung fürs radio, 3cm eibach-tieferlegung mit 17'' steinmetz felgen, bmw m3 e46er heckspoiler und die scharfgeschnittenen xenon-scheinwerfer die mich heute noch irgendwie an den blick einer hornisse erinnern, damals ein luxus-spielzeug für einen 20jährigen... (jaja, emotions)
ich war überrascht wie gut isoliert das auto ist. sogar noch heute (10.10.2011) bei 125.000 km macht es einen soliden verwindungssteifen eindruck und man hört nur das leder knarzen, lediglich die mittelkonsole musste wegen lackmängel neu lackiert werden. trotz meiner 1m85 habe ich genügend kopffreiheit dennoch sollte jeder vor kauf mal probesitzen wegen der schrägabfallenden windschutzscheibe und den recaro-sitzen die perfekten seitenhalt bieten jedoch sich die kopfstütze nicht einstellen lässt.
super handling : kleiner wendekreis für die stadt und fahrwerk sei dank räubert man auf landstraßen jeder kurve hinterher. nun merke ich allerdings dass die stoßdämpfer ermüden, doch bei 1350 kg, km-stand/alter, fahrweise und straßenzustand wundert mich dies nicht. ansonsten gleitet die astrid sanft wie auf schienen : nur fliegen ist schöner.
auch im winter ist das cabrio alltagstauglich, dann empfehle ich allerdings einen trockenen stellplatz oder eine standheitzung so kann die seitenscheibe sich einwandfrei beim öffnen der tür senken und vereist nicht an der dichtung. das beherzte eingreifen von asr + esp sorgen für ein sicheres fahrgefühl und gute traktion auf 185er reifen: durch 15cm schnee, eis und matsch traute ich mich mit 80 sachen quattro & co zu überholen.
der 1,8 L motor ist sportlich kultiviert und die 125 pferdchen machen richtig laune bei hoher drehzahl. wegen der masse braucht man die allerdings auch um den fahrer mit hut zu überholen. entsprechend meiner fahrweise, alter und leistung des fahrzeugs bleibt der verbrauch und co2-ausstoß gegenüber den konkurenten erstaunlich gering, kombinierter ø-verbrauch 7,9 L/100km. für längere autobahnfahrten fehlt ein 6. gang (4000 u/min bei 140 km/h )
geringe unterhaltskosten bei opel gewohnt ! die wasserpumpe wird immer beim zahnriemenwechsel miterneuert und um die kühlflüssigkeit brauch man sich dann auch keine gedanken machen.
opel der zuverlässige ! nur eine kleine undichtigkeit an der ölwanne; schrauben etwas nachgezogen und seitdem kein problem mehr. die krankheit des kurzlebigen endschalldämpfers ist leicht zu heilen : einfach ein mm-großes loch in den aufpuff bohren so kann das kondeswasser abtropfen. trotz longlive öl im getriebe sollte dies wenn auch mit etwas aufwand gewechselt werden denn wenn's kalt wird, ist die schaltung schwergängig bis sie durch rühren auf temperatur ist. die abnutzungserscheinungen fallen sehr gering aus: KEIN rost, KEINE spröde gummis oder abgenutzte teile im innenraum sind wegen guter pflege zu finden.
mein favorit in form und funktion = viel auto für wenig geld

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von Anonymous, September 2011

4,8/5

Also fahre das auto seid 3 Jahren musste noch nichts außer Ölwechsel und den anderen üblichen sachen machen das Fahrwerk istauch sehr gut nicht zu hart und nicht zu weich habe es aber trotzdem ersetzt da ich den Tiefgang ändern wollte der Verbrauch ist auch gut komme mit einer Füllung ca.650Km. weit. Auch die Alltagstauglichkeit ist super mann bekommt problemlos Einkäufe in den Kofferraum auch wenn der Windschott drin ist alles in allem ein sehr sehr gutes Auto ich empfehle es jedem der ein günstiges sportliches Cabrio haben möchte.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von Anonymous, Februar 2011

4,1/5

Ich kaufte meinen Astra damals als Jahreswagen und ohne zu übertreiben gehörte dieser Wagen zu meinen Favoriten.
Beim Design mußte man natürlich etwas Hand anlegen aber alles in allem ein Top Cabrio welches ich sicherlich immernoch fahren würde wenn ich dafür nicht soviel Geld bekommen hätte.
Nie Elektrik Probleme oder sonstige Werkstattaufenthalte der Astra war ein Glücksgriff!

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von Dragocan, August 2008

4,3/5

ich fahre mein Cabrio jetzt seit 6 Monaten. ich habe ihn aus 1. hand und er ist 4 jahre alt.

Er fährst sich super ob in der stadt oder auf der autobahn.
Er ist günstig im unterhalt und da ich unterturig fahre kommt er im schnitt mit 7,2 liter super aus.

Das Verdeck ist elektrisch mit handverriegelung. der wagen macht ne menge spaß

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von Anonymous, Juni 2008

4,4/5

Ich habe mein Wunsch-Cabrio 2003 als Gebrauchtwagen (Bj. 01) mit 24 Tkm mit einer Gebrauchtewagen-Garantie gekauft. Am letzten Tag der Garantie ging die Kofferraum-Verriegelung mit der ZV nicht mehr. Das Steuergerät Verdeck musste getauscht werden. Die Gebrauchtwagen-Garantie zahlte den Tausch. Ansonsten ist es ein tolles Cabrio mit einer guten Ausstattung. Auf eine Tieferlegung wurde verzichtet, da das serienmäßige Sportfahrwerk in Verbindung mit 205er Reifen auf 16 Zoll Alufelgen sehr gute Fahreigenschaften sichert. Die Spurstabilität ist auch bei höheren Geschwindigkeiten sehr gut. Auch ich hatte mit größeren Felgen und breiteren Reifen geliebäugelt. Die Gefahr das Auto weichzuklopfen und dann ständig nach Klapperquellen im Innenraum zu suchen war mir zu groß. Die Fahreigenschaften sind narrensicher, das ESP greift im Winter für meinen Geschmack etwas zu früh ein. Bei Glätte wird das Anfahren am Berg zu einer gefühlvollen Angelegenheit. Ich nutze das Auto ganzjährig und fahre damit auch zum Wintersport. Das Stoffdach ist sehr gut gedämmt und der Pflegeaufwand für das Dach ist sehr überschaubar. Eine Grundreinigung mit neutraler Seife im Frühjahr und eine ausgiebige Pflege der Gummidichtungen im Frühjahr und vor dem Winter reichen aus. Jetzt habe ich rund 90 Tkm auf dem Tacho. Die Bremsen sind nun komplett mit allen Scheiben zu tauschen. Das ist ein bischen wenig Haltbarkeit, da bin ich von meinen Autos davor mehr gewohnt. Auch der Wechselintervall des Zahnriemens von nur 60 Tkm ist sehr kurz und sollte dringend eingehalten werden. Die Kosten mit ca. 150 € für den Wechsel sind moderat. Weniger erfreulich ist die kurze Haltbarkeit der Traggelenke der Vorderachse. Nach 80 Tkm mussten alle Gelenke vor der HU getauscht werden. Die fehlende Haltbarkeit der Vorderachse ist beim Astra G und Zafira keine Einzelerscheinung. Ansonsten war noch das Motorthermostat defekt und auch die Original-Auspuffanlage hielt nur 4 Jahre. Der Austausch gegen eine komplette Edelstahlanlage beendete diese Sorge endgültig. Alles in allem ist das Astra-Cabrio eine Empfehlung wert. Der Benzinverbrauch liegt bei 7,5 l je 100 km, ein Ölverbrauch ist nicht messbar. Für echte Cabriofans ist es bei Opel die derzeit einzige Empfehlung, da kein Stoffdach mehr im Angebot ist.

Erfahrungsbericht Opel Astra 1.8 16V (125 PS) von Anonymous, Juni 2008

3,7/5

Hallo,
das Cabrio haben wir im Mai 2007 mit 27.000km gebraucht gekauft!!! elektr.- verdeck, Teilleder, Tempomat, Klima, Sitze höhenverstellbar, CD Radio usw..... das beste sind die BULLIGEN 225/35 ZR18 Original Opel Felgen. Die zwar Abroll geräusche von sich geben, als fahre man in einem Unimog(die Optik wiegt dieses 100% auf). Dank der zusätzlichen Tieferlegung von 4 cm ist die Gelände Optik auch Vergangenheit.
Der Verbrauch liegt je nach Fahrweise in der Stadt bei 8,5l/100km und über Land sind 6,0l/100km keine Spinnerei sondern Realität. Der Motor ist mit 125PS ausreichend kräftig, die Beschleunigung ist sehr gut. Versicherung Vollkasko Typklasse 17 bei 60% 645€ im Jahr.
Steuern ca:130€ im Jahr
Inspektion dieses Jahr 186€ war der einzige Werkstatt Aufenthalt. Weiterempfehlung ja.

Alternativen

Opel Astra 1.8 16V 125 PS (2000–2005)