Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Opel Modelle
  4. Alle Baureihen Opel Agila
  5. Alle Motoren Opel Agila
  6. 1.2 16V (75 PS)

Opel Agila 1.2 16V 75 PS (2000–2007)

 

Opel Agila 1.2 16V 75 PS (2000–2007)
28 Bilder

Alle Erfahrungen
Opel Agila 1.2 16V (75 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Anonymous, März 2020

4,0/5

Habe unseren Agila Bj 04 quasi von meiner Frau geerbt als sie sich einen A-Klasse Mercedes gekauft hat. Anfangs konnte ich mich null mit der knuffigen Kiste identifizieren, seit Jänner steht fest daß ich dieses Auto behalten werde. Also hab ich diese Woche neues Fahrwerk mit Monroedämpfer und 40mm H&R Federn bestellt, hab mir RSL cult Felgen in 7,5x15 und 8,5x15 besorgt die demnächst verbaut werden. Der 1,2 16V ist eben wie eine Nähmschine ohne Drehmoment, will gedreht werden. Na gut. Platzverhältnis ist Klassenspitze, ich bin 1,85cm und hab mehr als genug Platz. Qualität ist halt doch besser als ein Fiat, Materialanmutung war nie ein Kriterium beim Agila, bin mit dem kleinen Scheisser zufrieden. Bin sonst immer VW Audi und Renault gefahren, aber der Agila passt. Mein Weg zu ihm hat gedauert, aber alles gut....

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Lounger, Februar 2017

3,0/5

Besitze die Kiste seit 1 Jahr; Platz ist innen sehr gut, Sitze o.k. aussen schoen klein, man bekommt immer einen Parkplatz; durch den hohen Aufbau hat man auch mehr Luft, ich mag keine Sardienenbuechsen;
Der Motor Getriebe ist eine katastrophe, dreht immer zu hoch: dadurch Laerm ohne Leistung, zu hoher Verbrauch; fahre Hauptsaechlich gemischte Strecken nicht unter 35 km, gemuetlich und doch ueber 7 L/100km; das ist zu viel. Fahre manchmal Fiat Panda 1.2. Bj 2005, Verbrauch meist unter 5 L;Fahrwerk unzureichend, Bremsen schwach und ohne Gefuehl; hat man etwas Geladen, wird er unberechenbar beim Bremsen in Kurven und welliger Fahrbahn.Fuehr den Nahbereich und Stadt ist es akzeptabel;einfach zu bedienen, uebersichtlich auch fuer kleine Menschen.

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Kmober, Februar 2017

5,0/5

Ich hatte das Fahrzeug geerbt und konnte mich damit einige Jahre vergnügen, bevor ein Unfall uns trennte ..;)

PRO:
-- PLATZ! Es ist unglaublich, wie viel in dieses kleine Auto passt.
-- Raumhöhe: nicht nur für Gepäck, auch für die (Mit)-Fahrer ist es sehr angenehm, insbesondere im Fond.
-- Strammes Fahrwerk / direktes Fahrgefühl: Im Vergleich zu anderen vergleichbaren KFZs, die ich gefahren bin, macht der Agila einen recht straffen Eindruck. Soll heißen: Das Fahrgefühl ist direkter und das Feedback der Lenkung & Straße kommt schnell. Allerdings ist er sicherlich nicht der komfortabelste.
-- Verbrauch: ich bin hauptsächlich in der Stadt gefahren und hatte dennoch einen Verbrauch zw. 4-6 litern.

Neutral:
-- ich hatte im Winter Probleme mit der Batterie. Allerdings kann ich nicht sagen, ob es die originale Batterie war

Contra:
-- leider keine AUX-Möglichkeit am Radio
-- Schalthebel recht "hart" - man braucht ein bisschen Eingewöhnung.
-- Hand aufs Herz - er ist keine Schönheit, aber das sagen die Bilder besser aus.

Alles in allem war ich sehr zufrieden mit meinem Agila und wäre ihn gerne noch ein paar Jährchen gefahren

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Bibi2108, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug ist seit Jahren mein treuer Begleiter! Noch nie hat es mich im Stich gelassen. Es ist ein wahres Raumwunder, der Kofferraum alleine ist schon sehr geräumig. Auf der Rückbank ist für 3 Peraonen genug Platz, Durch die kastenförmige Dorm des Autos ist kein bedrängendes Gefühl zu spähten, selbst bei 3 Erwachsenen kann man bequem fahren. Klappt man die Rückbank um, hat man genügend Ladefläche um alles Mögliche zu transportieren. Von Skiausrüstung, über das Fahrrad bis hin zu neuen Möbeln passt alles in das Auto. Der Verbrauch des Autos ist aufgrund des geringen Gewichtes sehr gering. Die Sitze sind bequem und lassen auch längere Fahrten bequem sitzen. Durch das kantige Format ist es das perfekte Fahrzeug für die Stadt, denn man hat einen guten Überblick und kommt locker in jede noch so kleine Parklücke. Alle diese praktischen Aspekte lassen über das etwas gewöhnungsbedürftige aussehen des Fahrzeugs hinwegschauen.

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von o.rustamzada, Februar 2017

4,0/5

Ich war mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Es war stets zuverlässig.
Der einzige Punkt der missfallen hat war das Design. Für junge Leute die viel Wert aufs Auto legen würde ich es daher nicht empfehlen. Will man jedoch ein günstiges und gleichzeitig zuverlässiges Auto, dann würde ich dieses Auto sehr empfehlen zumal die Ersatzteile nicht so teuer sind und grad in Deutschland auch leicht im Schrottplatz zum Schnäppchenpreis zu erhalten sind.

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Anonymous, Februar 2014

4,1/5

Das war eines der besten Autos, die ich je gefahren bin. Ok, ich bin kein Sportnarr, ich brauch das Ding zum Transportieren und da passt jede Menge rein. Mehr will ich nicht. Außerdem stresst es nicht im Parkhaus. Ich komme überall bequem rein. Naja, sparsamer könnte er sein, mit Bleifuß säuft die kantige Karroserie. Mir fehlt die Karre jetzt schon, aber nach 225 000 Kilometern ohne größere Reparaturen ist halt jetzt die Zeit gekommen.

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Anonymous, August 2012

3,1/5

Unsere Emma ist nun 10 Jahre alt (EZ 2002, 75PS) und weist eine Laufleistung von 62.000km auf. Sie ist ausgeliefert worden mit der Sportausstattung (Spoiler, Sportfahrwerk, Sportauspuff, usw...). Die Motorleistung ist bergauf vollbesetzt leider eine herbe Enttäuschung. Das Design wird dem des 'Kastenwagens' durchaus gerecht, wirkt dabei aber nicht billig. Bis auf die Zierleisten aus Kunststoff, die nach 10 Jahren leider sehr ausgebleicht sind und auch nicht mehr bei OPEL zu erwerben sind, stimmt das äußere Gesamtkonzept. Ganz im Gegensatz zum Innenraum. Die Instrumente sind gut lesbar, auch die Rundumsicht ist gut. Doch wäre da nicht der omnipräsente Kunststoff, der leider sehr dominiert, sei es an den Türen oder im Kofferraum.
Leider enttäuscht auch der enorm hohe Verbrauch. Für einen Kleinwagen aus dem 21. Jahrhundert ist dieser nämlich exorbitant hoch. Die angegebenen kombinierten 6,5 l stimmen nicht.
Auch das Schaltgetriebe enttäuscht. In den ersten Gang zu schalten erfordert einen großen Kraftaufwand, zumal einem immer das Gefühl verfolgt, man würde das Getriebe gleich vollständig ruinieren.
Die Unterhaltungskosten beim Opel sind günstig, der Verschleiß hält sich im Rahmen.
Die Klimaanlage röhrt trotz regelmäßiger Wartung wie ein kaputter Auspuff, ähnlich wie die Fensterheber, die trotz Austausch der beiden Motoren wieder bald das Zeitliche segnen werden, was dazu führt, dass es besonders im Sommer ziemlich war werden kann.
Auch wenn wir unsere treue Emma lieben, müssen wir vom Kauf abraten, da es einfach zum gleichen Preis höherwertige Autos gibt, die mit weitaus weniger PS mehr bieten.

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von Flieger99, November 2011

3,7/5

Wir fahren seit fast 2 Jahren und er ist unser Lastesel, mach alles was er soll ohne Muhren! Und mit 75 PS ausreichend motorisiert. Die Ladekapazität ist super.

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von autocoupe, Juli 2009

5,0/5

Meine Frau fährt Ihren Opel Agila Haribo nunmehr 6 Jahre-
Das Auto ist einfach super. Wollte schon das Sie sich einen neuen kauft aber Sie gibt Ihren geliebten Agila nicht her.
Soviel zu diesem Auto.
Muss doch einfach gut sein, oder ?

Erfahrungsbericht Opel Agila 1.2 16V (75 PS) von VWAudiKFZMeister, Oktober 2008

3,1/5

Der Wagen meiner Mutter ich hatte das Vergnügen ihn eine zeit selbst zu fahren und muss sagen, wenn man ein Stadtauto mit viel Platz braucht und nicht viel zahlen will ok. Doch der Verbrauch ist für so ein Fahrzeug doch enorm 8l sind Normal, auch die Verarbeitung lässt zu wünschen übrig viele Teile sind nicht wirklich fest oder fallen ab (Lautstärkeregler des Radios). Auch das direkt nach dem Kauf (Neuwagen) man den Rückwärtsgang nur mit Gewalt einlegen kann ist eine Frechheit (Aussage des Opel Autohauses dies sei Serienstand). Wir sind mit dem Wagen nun 125000km gefahren mussten in der zeit 3mal die bremse vorne Tauschen lassen weil sie sich verkeilt hatte außerdem musste die Lambdasonde ersetzt werden und der Wagen hat jetzt sogar einen Getriebeschaden.

Fazit: Ein kleine praktisches Auto mit wenig Leistung hohem Verbrauch und Mangelhafter Verarbeitung, man sollte sich also gut überlegen ob man sich nicht eine Alternative sucht.

 

Opel Agila Van 2000 - 2007: 1.2 16V (75 PS)

Eher zurückhaltende Bewertungen erhielt der 1.2 16V (75 PS) von den Opel-Fahrern. Während der Agila Van 2000 insgesamt durchschnittlich 3,6 Sterne erhielt, schneidet diese Maschine nur mit 3,8 von fünf Sternen ab. Der 1.2 16V (75 PS) ist in sieben Ausstattungsvarianten verfügbar, unter denen sich auch eine exklusive Ausstattungsvariante für den luxuriösen Geschmack befindet. Alle Varianten sind mit 5-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Kraftstoffverbrauch liegt zwischen 6,3 und sechseinhalb Litern Benzin.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie kann sich nämlich zwischen EU4 und EU4 einordnen. Zwischen 151 und 156 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 1.2 16V (75 PS) ist Opel ein sehr überzeugendes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
Opel Agila 1.2 16V (75 PS)

  • Leistung
    55 kW/75 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    10.690 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Opel Agila 1.2 16V (75 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMiniklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze4
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2003–2004
HSN/TSN0035/389
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.199 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst650 kg
Anhängelast ungebremst350 kg
Maße und Stauraum
Länge3.535 mm
Breite1.620 mm
Höhe1.660 mm
Kofferraumvolumen240 – 1.250 Liter
Radstand2.360 mm
Reifengröße155/65 R14 T
Leergewicht1.055 kg
Maximalgewicht1.450 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.199 ccm
Leistung (kW/PS)55 kW/75 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit155 km/h
Anhängelast gebremst650 kg
Anhängelast ungebremst350 kg

Umwelt und Verbrauch Opel Agila 1.2 16V (75 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt41 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
7,8 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben151 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse