Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz Viano
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz Viano
  6. 2.2 CDI (163 PS)

Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 163 PS (2003–2014)

 

Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 163 PS (2003–2014)
25 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS) von Anonymous, September 2013

4,0/5

Bis auf da bekannte Problem mit den Unterdruckdosen der Bremsanlage und das bei 14000 km bisher null Problem. Laufruhig, Durchzugsstark . Verarbeitung im Innenraum, klasse. Bis auf die Sitze in der hinteren Reihe, die man zum umdrehen ausbauen muss alles super. Da hat Vw die bessere Lösung.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS) von londo, Juni 2013

1,4/5

Das Auto ist jetzt bald 2 Jahre alt und hat 22000 km auf dem Tacho. Am Anfang herrschte Freude. Nach den unzähligen Reparaturen an der Antriebseinheit, Elektrik wurde uns bewusst, das wir ein Problemauto gekauft haben. Positiv: Dem sehr netten Kundendienstberater ist die unglaubliche "Reparaturdichte" schrecklich peinlich.

Positiv:
Die Garage gibt sich enorm Mühe.
Negativ:
Die Mängelbehebung kommt nicht voran. Die Mechaniker sind überfordert.
Das Fahrzeug rüttelt, schüttelt und quietscht, wie ein 10 jähriges Baustellenfahrzeug. Von einer Wandelung des Fahrzeug gegen ein Neues will die Garage nichts wissen.

Fazit:
Der Kauf dieses Fahrzeug war ein riesiger Fehler! Es wirkt unausgereift. Aber bekanntlich kann man aus Fehlern lernen. Bei Mercedes käme in Sachen Qualität nur noch die C-Klasse in Frage.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS) von londo, Mai 2012

1,5/5

Vorfreude schönste Freude

Wir freuten uns auf einen Viano Trend Edition mit diversen Extras.

Leider nach 3 Monaten Fahrzeit und 3500 km bereits die erste Reparatur von 1200 Euro. Garantie - Fehlanzeige. Beim Radwechsel hat es die Radnabe verschoben. Das Rad konnte nicht mehr montiert werden. MB wechselte die Radnabe, Radlager usf.. Garantieanspruch wurde abgelehnt, da ein Räderwechsel nur auf topfebenen Untergrund oder Lift ausgeführt werden darf (Bedienungsnalietung Seite 264).

Leider hat das Fahrzeug bei Linkskurven ein Geräusch - im Fachchargon spricht man von "Muhen". Ursache nicht klar. Fahrzeug muss zwei Tage untersucht werden. Kostenübernahme mündlich zugesichert von MB.

Viele kleine Verabeitungsmängel. Nicht weiter schlimm aber ärgerlich. Als Handwerkerwagen würden die Mängel nicht stören. Wir würden das Fahrzeug ganz klar nicht mehr kaufen.

Rost am Unterboden fängt leider auch schon an. Wir wussten allerdings, das dies eine Schwäche des Viano's ist.

MB Mitarbeiter sind freundlich, unverbindlich und emotionslos. Angebot Eintausch nach 3 Monaten 65 % vom Kaufpreis. Enormer Wertverlust!

Wird sicher der letzte MB sein (privat wie geschäftlich). Aber das Geschäft bei MB läuft auch ohne uns perfekt (Gewinnrekord 2011)

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS) von Anonymous, April 2012

3,0/5

Fahren das Modell Trend Edition 2.2 CDI mit Standheizung seit November 2011, 6000km. Tolles Auto. Haben leider Pech mit dem Fahrzeug, da ab 100 km/h der Heckantrieb vibriert, bzw. dröhnt. Bereits Reparaturen ausgeführt, leider hat sich das Problem verschlimmbessert. Bremsscheibe rechts musste zudem ausgewechselt werden. Zudem besitzt das Auto viele kleine Verarbeitungsmängel. Lange mühsame Diskussionen mit MB ohne klare Stellungnahme oder noch besser Abhilfe. Getrübte Freude!

Verbrauchsminimum 5.8 L/100km; Maximum 9.0 L; Normalverbrauch 7.5 - 8.0 Liter.

Rückbank, bzw.Einzel- Rücksitz bei Bank schwierig zu montieren.

Auto ist sehr übersichtlich und überzeugt. Trotz aller Probleme würden wir wieder ein Viano kaufen. Suchen richtigen Mechaniker und keine MB-Plauderer.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS) von cartester, Februar 2011

4,1/5

Derzeit suchen wir nach einem Familienwagen (2 Erwachsene, 2 Kinder aktuell). Als Randbedingungen müssen folgende Parameter vereinbar sein: reichlich Platz, preiswert in den Folgekosten, haltbar, gut ausgestattet, variabele Raumaufteilung, ausreichend Kraft, wenig Verbrauch, problemloser Anhängerbetrieb.... Nun ja, ich gebe zu, die oben genannten Punkte lassen sich nur unter bestimmten Aspekten vereinen.

Eine gute Freundin machte uns auf den Viano aufmerksam. Dieser wurde Ende 2010 modellgepflegt (sog. MOPF = Modell-Pflege) und sieht jetzt richtig gut aus: äußerlich sehr dynamisch, innen edel und wertig.
Wir wollten uns überzeugen und bekamen für ein ganzes Wochenende einen Viano lang in der Ausstattung "Trend Edition" als P R O B E F A H R T.

Diese Edition beinhaltete zusätzlich zur eigentlich recht ordentlichen Trend-Ausstattung 17" Aluräder (225/55R17), eine 5-Gang Automatik, getönte Scheiben, Sitzheizung vorn beidseitig, Tempomat, Parktronic (Einparkhilfe) und auch eine Klimaanlage für den Fond.

Der Motor mit 2.143 cm³ ist ein Reihen-Vierzylinder mit 120 kW und Euro 5- Einstufung. Er wurde nach meinem Empfinden gut gekappselt und verrichtet angenehm leise seinen Dienst.

Die Automatik mit 5 Stufen schaltete ruckfrei und weich, jedoch nicht ganz so zackig wie ein DSG vom Klassenprimus T5. Die Abstufung passt gut zur Motorcharakteristik. Darüber hinaus kann die Fahrstufe manuell gewechselt werden (links-rechts Bewegung des Wählhebels).

Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, Leistung zu vermissen. Beim beschleunigen knurrte der Vierzylinder dieseltypisch, aber nicht unangenehm. Und bei Bedarf rennt der Viano über 180 Sachen, für einen 2-Tonner wirklich beachtlich.

Der Viano fuhr sich handlich, die Servolenkung vermittelte ein gutes Gefühl.

Der Abrollkomfort der Winterbreifung 205/65 R16 ging in Ordnung. Mit 17" Bereifung im Sommer wird er vermutlich etwas härter abrollen. Für mich jedoch kein Manko.

Federung und Dämpfung des Fahrwerks empfand ich als angenehm, nicht zu straff und nicht zu weich, eben ein guter Kompromiss.

Beim Verbrauch war ich besonders gespannt. Der Reiserechner gab permanent einen Durchschnittsverbrauch im Display an: auf der Landstraße (max. 100 km/h) 8,3 l, auf der Autobahn (max. 130 km/h) 8,7 l. Für mich zufriedenstellend, wobei ich annehme, dass der Verbrauch sich nach der Einfahrzeit (20.000 km) ein wenig nach unten korrigieren wird. Eine 7 vor dem Komma ist dann vielleicht erzielbar (Überlandfahrt).

Die Platzverhältnisse vorn haben mich vollends überzeugt, hinten ein Traum für die Kids.

Auch die Variabilität der Sitze ließen keine Wünsche offen: 6 Sitze in Fahrtrichtung (2+2+2), dabei längs verschiebbar oder 2+4 Sitze in Vis-á-Vis- Anordnung oder ausgebaut (ohne 2. Sitzreihe oder ohne 1.+2. Sitzreihe) oder gewickelt oder oder oder. Leider waren die Sitze der 1. Reihe nicht drehbar und mussten somit für die Vis-á-Vis Variante ausgebaut, gedreht und wieder eingebaut werden. Nun ja, ein kleines Manko nach meinem Empfinden, aber nicht kriegsentscheidend.

Und was kostet so viel Freude am ein-, um-, ausbauen und fahren? keine 40.000 € (2.2 CDI Kompakt Trend Edition) und eine gute Finanzierung zum 125-jährigen Jubiläum der Marke Mercedes (1,25 % eff. Jahreszins). Nicht gerade ein Discountpreis (eben Mercedes), aber der Vergleich mit dem Klassenprimus T5 offenbart einen geldwerten Vorteil zugunsten des Viano. Und nun komme ich echt ins grübeln.....

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS) von Runenverwalter, Januar 2011

4,2/5

Hallo, habe nach eingehenden Probefahrten mit drei der neuen Viano-Modelle den 2,2cdi als Schalter mit 163PS ausgewählt, trotz des verlockenden 3,0cdi-Angebotes. Der neue 2,2cdi läuft endlich modern ruhig (wirklich führend ist er aber immer noch nicht, wie z.B. Renault 2,0cdi!) und hat ein Schaltgetriebe mit herrlich lang übersetztem 6.Gg. (quasi wie 7.Gg.) für die Langstrecke. Ich kontte auch den Mix-Verbrauch von 7,3l in der Praxis bestätigen, das kann der 3,0l mit Automatik bei weitem nicht, deshalb fiel meine Wahl auf den 2,2l-Schalter. Mit 225-60-16-Bereifung läuft er sehr komfortabel, mit 225-55-17 schon eher sportlich aber noch bequem genug und mit 235-45-18 ist er knochig-hart, für mich also nichts. Lenkung, Bremsen, Bedienung, Sitze, Geräusche - alles im grünen Bereich, auch bei genauerer Betrachtung. Optisch auch moderner vorne und hinten, aber nicht so gravierend anders. Die deutlich verbesserte Technik, also die inneren Werte sind es, die hier entscheidend sind. Im Vergleich zum alten 150PS 2,2l mit der alten Schaltung ist das Auto um wahrhaft Welten besser geworden!

 

Mercedes-Benz Viano Van 2003 - 2014: 2.2 CDI (163 PS)

Nicht sehr gefragt scheint der 2.2 CDI (163 PS) für den Viano Van 2003 von Mercedes-Benz zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,0 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Van liegt bei 3,3 Sternen. Die Maschine überzeugt mit sieben Ausstattungsvarianten, von denen einige sehr überzeugend sind und sich somit auch in gehobener Preisklasse befinden. Je nachdem, welche Vorliebe du hast, kannst du dich für das 6-Gang-Schaltgetriebe oder das 5-Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich erfreulicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 7,2 und 8,7 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der Motor ist aufgrund seiner Werte in die Schadstoffklasse EU5 eingeordnet – damit besteht auch freie Fahrt in Umweltzonen. Die genauen Angaben stehen in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 190 und 230 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 2.2 CDI (163 PS) von Mercedes-Benz. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS)

  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.011 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen4
Sitzplätze6
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2010–2014
HSN/TSN1313/BPT
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.763 mm
Breite1.901 mm
Höhe1.872 mm
Kofferraumvolumen
Radstand3.200 mm
Reifengröße205/65 R16 103H
Leergewicht2.030 kg
Maximalgewicht2.800 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.143 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h12,1 s
Höchstgeschwindigkeit188 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (163 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,2 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
6,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben190 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch9,1 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen240 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 163 PS (2003–2014)