Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz Viano
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz Viano
  6. 2.2 CDI (150 PS)

Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 150 PS (2003–2014)

 

Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 150 PS (2003–2014)
25 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS)

3,2/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von ossy61, Februar 2017

3,0/5

Fahre den Wagen als Sommerfahrzeug seit 2006 und aktuell mit 190.000km Laufleistung. Probleme bzw. Mängel gab es selten. Der Kraftstoffverbrauch geht in Ordnung, beim Stadtverkehr locker zwischen 12-15l bei Landstraßen verbraucht er bei 8-10l. Wenn ich in Urlaub in den Süden mit vollgepackter Ladung fahre verbraucht er im Autobahn mit 110-120km/h ca. 9liter und somit noch in Ordnung. Was mich leider stört ist die Qualität was dem Innen- und Aussenbereich betrifft. Innen meistens abgenutzte Lederteile am Lenkrad und Gangschalter und Aussen vor allem Rost bei der Heckklappe ist nervend. Daher bin ich mit Weiterempfehlung nicht sicher. Trotz dessen super Familienfahrzeug.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Mein Vater fährt den Wagen seit 10 Jahren und 130tkm Laufleistung. Das Fahrzeug wird ausschließlich im Sommer gefahren. Keine große Reperaturen bisher angefallen, kaum Ölverbrauch trotz hohem Laufleistung. Negativ finden wir die Geräusch-Isolierung da ab 130kmh merklich hörbar und zum Teil störend. Qualität des Materials im Cockpit-Bereich könnte auch besser sein. Daher die Punktabzüge. Ansonsten sehr guter Familienwagen mit akzeptablem Unterhaltungskosten.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von Patrick12, Februar 2017

4,0/5

Wir sind eine 5 köpfige Familie.
Das Fahrzeug wird von uns seit 4 Jahren täglich genutzt.
Unser Viano hat einiges an Sonderausstattung und eine 2,2L Maschine.
Der Motor leistet dabei allerdings "nur" 150PS.
Wir wohnen in einem kleinen Vorort von Mainz mit sehr engen Straßen und kleinen Parkplätzen. Hierfür ist der Viano trotz seiner recht großen Abmessungen gut geeignet - auch kleine Parkplätze können, aufgrund der kurzen Front, sehr gut angefahren werden. Auch seitlich einparken ist kein Problem. Natürlich ist ein so großes Fahrzeug gewöhnungsbedürftig, jedoch kommen wir super mit der Handlichkeit und dem Fahrkomfort zurecht.
Auch meine Frau möchte das Auto nicht mehr missen.
Wir haben 3 kleine Kinder und hier spielt der Viano seine vollen Vorteile aus. Schwierig ein Fahrzeug zu finden, in dass 3 Kindersitze der aktuellen Sicherheitsnorm hineinpassen - bei normalen Kombis fast unmöglich. Da der Viano Einzelsitze hat ist das hier überhaupt kein Problem. Die Kindersitze stoßen nicht aneinander und passen perfekt. Zudem lässt sich jeder Sitz einzeln verstellen und somit der Komfort für jedes Kind individuell zurechtlegen. Des Weiteren sind drei weitere Sitze im Fond, die für Gäste oder Spielgefährten genutzt werden können. Bei Bedarf, zum Beispiel für die Fahrt in den Urlaub, kann die hintere Sitzbank sehr einfach ausgebaut werden. Hierbei sollte man zu zweit vorgehen, da die Sitze sehr schwer sind.
Für Urlaubsfahrten ist der Viano das perfekte Fahrzeug. Tempomat rein und rollen lassen! - die Kinder haben Platz und auch der Komfort für Erwachsene ist optimal. Die aufrechte Sitzposition unterstützt den Fahrer auch bei langen reisen. Gepäck passt für unsere, wie gesagt 5 köpfige, Familie locker (mit Reserven) in den Kofferraum. Auch ein Fahrrad hatten wir noch dabei.
Probleme hatten wir bisher noch keine. In den 4 Jahren musste einmal der Klimakondensator aufgrund von Undichtigkeit erneuert werden und einmal war die Motorkontrollleuchte an. Dies lag an einem "verstopften" Sensor der Abgasrückführung und wurde für kleines Geld vom freundlichen Mercedes-Benz Partner beseitigt. Der Viano hat in der Zeit 4 Urlaube jenseits der 1000km (einfach) problemlos mitgemacht!
Alles in allem ist das Fahrzeug voll zu empfehlen.
Um nicht nur Vorteile zu nennen möchte ich auch auf ein kleines "Manko" eingehen. Dies ist für mich der Motor. Meine Frau findet alles paletti, ich jedoch finde dass der Viano mit dem noch größeren V6 Motor die bessere Wahl gewesen wäre. Man merkt dem Auto mit unserem Motor sein Gewicht doch sehr an und es ist wahrhaftlich kein Fahrzeug zum schnell fahren. Alles über 150km/h wird sehr laut und unkomfortabel. Auch der Wind ist bei höheren Geschwindigkeiten nicht zu verachten!
Fazit: Mercedes Viano mit V6 und gleichwertiger Ausstattung! Sahne!
Für uns als Mercedes Fans (3ter MB) - das Beste oder nichts :)
Voll weiter zu empfehlen!
Fahrzeug hat nun übrigens260000km.
Motor und Getriebe nach wie vor einwandfrei!

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von nickman60, April 2015

3,1/5

Fahre jetzt den zweiten Viano 2,2 CDI seit 2008. Davor einen Viano Bj. 2004. Der erste war einfach nur schlecht. Rost, Rost, Rost, am Unterboden, an der Heckklappe, an den vorderen Türscharnieren. Motor war sehr laut, beim 2008-ter nur noch laut. Autobahnfahrten werden damit zum Dröhnerlebnis über 140 km/h. Einzelsitze klappern auch bei den letzten 639-Modellen. Fensterheber beide gebrochen. Türen sind nach wie vor nicht auf PKW-Niveau beim Zuschlagen. Ständies Knarzen der Gummimanschetten der Stabilisatoren bei Kälte. Fahrwerk mag absolut keine Querfugen und Kopfsteinpflaster, die ersten werden direkt in den Rücken weitergegeben, beim Pflaster merkt man was alles so an einem Auto klappern kann. dafür liegt er auf welliger Strasse aber sehr ruhig im Gegensatz zum VW T5.
Als Gutes wäre die Zuverlässigkeit und Robustheit zu sagen.
Wer von einem Trabnt 601 umsteigt ist wahrscheinlich mit Fahrwerk und Lautstärke zufrieden. Wer von einen PKW kommt sollte lieber einen "richtigen" Familienvan sich zulegen.
Fahre ihn gewerblich in einer Marktsegment wo die Kunden den Stern (leider) wünschen. Deswegen die Anschaffungen des Viano.
Habe kürzlich den neuen 744 kurz probegefahren. Besser als der Alte aber gut? wird sich zeigen. Bei den Preisen bekommt der Privatmann schon einen vollausgestatteten Ford Galaxy mit 200 PS und noch einen Fiesta für die Ehefrau.
Fazit: Nicht zu empfehlen, wer einen Stern fürs Gewerbe oder Geschäft braucht muss halt zugreifen. Alle anderen besser nicht.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von Anonymous, Juli 2012

2,0/5

Ich brauchte unbedingt einen Bus, da mein alter T4 mit sagenhaften 435.000 Km den Löffel ab gibte. Von diesen 435.000 Km fuh ich insgesammt 211.000 Km in 11 Jahren, und insgesammt fuhr ich von nähe Stuttgart mit dem Bus 6 mal in die Türkei in die nahe von Samsun. Das sind pro strecke ca. 3000 Km, natürlich ohne große Probleme zu haben. Ich suchte also wieder nach einem T4 Modell leider sind diese Mittlerweile sehr Rostbefallen. Die Neuauflage den T5 schaute ich mir auch an. Leider sind die sehr Wertstabil und somit um einiges teuer als der MB. Gekauft hatte ich den MB Viano AMBIENTE im Juli 2008 für 22.000 Euro, 137.000 Km und Erstzulassung 01.2007. Die Nutzung ist einfach und gut. Die Verarbeitung hingegen ist bescheiden, die Armaturen sind nicht optimal verbaut worden . Es klappert ständig und Kratzfest ist es auch nicht. Die Sitze sind für Langstrecken sehr gut, aber in Kurven drück es eine aus den Sitze. Der Motor ist mit 150 PS gut Motorriesiert. Der Verbrauch von 10-12 L Diesel ist wirklich nicht gut. Das kostet an der Zapfsäule wirklich teuer. Die Schächen des Vianos ist ganz klar, nicht Tragbar.

Gekauft habe ich ihn mit 137.000 Km, erste Weg zu Werkstatt war bei 140.000 Km.

- 5 Monat bei 140.000 Km, gerissener Turboschlauch
- 11 Monat bei 149.000 Km, kaputter Auspuff
- 20 Monat bei 160.000 Km, kaputter Kabelbaum an der Fahrertür
- 21 Monat bei 161.000 Km, ging Genarator und Batterie kaputt
- 22 Monat bei 162.000 Km, ging innere Lüfter kaputt
- 40 Monat bei 179.000 Km, Thermostatt, Kühler kaputt
- 49 Monat bei 185.000 Km, bei Kupplung kaputt
- 50 Monat bei 185.000 Km. Batterie und Komiinstroment kaputt
- 60 Monat bei 190.000 Km, ging jetzt Turbo kaputt

Einfach nicht tragbar. Wie soll ich auf so ein Auto vertrauen. Ich fahre sehr oft in die Türkei, wie soll ich meiner Familie garantieren das wir sicher ankommen. Für mich ist der Viano nicht gut. Ich werde ihn wohl wieder Verkaufen, Interresenten gibt es trotz den Mängeln genügend. Ich werde mir einen T5 Bus kaufen wollen.

Güle Güle Kullan.

Mustafa.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von fradtke, Oktober 2011

2,6/5

Moin,

wir fahren seit August 2010 einen gebrauchten Viano, Baujahr 2007. Mal ne kurze Mängelliste:

bei Übernahme Spurstangengelenkkopf ausgeschlagen - 24-Monate-Gebrauchtwagen-Garantie;
Rost an der Heckklappe - Kulanz, da bereits bekannter Fehler;
Klimaanlage:Kompressor defekt - 24-Monate-Gebrauchtwagen-Garantie;
Luftmengenregulator defekt - Garantie wie oben;
3.Bremsleuchte defekt - selber getauscht;
Scheinwerfer vorne rechts undicht - trocken geföhnt, wieder feucht - bislang nicht reparieren lassen;
Heckscheibenwaschanlage undicht - läuft hinten rechts im Holm runter;
Folge:ENR-Schalter tot, Niveauregulierung ohne Funktion !

Keine Ahnung was als nächstes kommt......

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von Anonymous, März 2011

4,4/5

Mein Viano Marco Polo ist Bj 2005, EZ 11/2005. Er ist jetzt also etwas mehr als 5 Jahre alt und hat 105 tsd km. Entgegen anderen Schreibern (auch in anderen Foren) bin ich sehr zufrieden. Der Service ist zwar schon sehr teuer (bei MB Werkstätten), dafür aber nicht der schlechteste. Die Bremsbeläge sind noch die ersten und müssen jetzt getauscht werden. Bei dem Gewicht von 2t ist das auch nicht verwunderlich dass gleich die Scheiben mit dran sind. Der Motor und die Fahrleistungen sind besser als die Verarbeitung im Innenraum. Allerdings findet man auf Campingplätzen auch immer wieder die VWT5er die aus dem jammern nicht mehr rauskommen. Westfalia ist eben Westfalia!

Rost konnte ich noch keinen finden, obwohl ich das Fahrzeug auch nicht sonderlich pflege was den Lack angeht; eigentlich gar nicht :-)

Ich kann somit das Auto nur weiterempfehlen und werde meinem wohl noch ziemlich lange treu bleiben.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von dergue, Oktober 2010

4,5/5

Viano 2,2CDI (110KW) Ambiente Extralang Baj. 2008 Neupreis ca. 70.000 Eur. Allerdings Vollgepackt mit Extras bis unters Dach.....
Ich fahre den Viano jetzt seit einem Jahr und habe ihn als Jahreswagen gekauft.
Der Viano ist Vollgepackt mit Extras (Fondentertainment, Soundpaket, Command APS, Klima incl. Fond, Komfort-Telefonie, und und und), und man hat das gefühl in einer Luxuslimo zu fahren, obwohl man in einem (Bus) sitzt.
Auf Langstrecken gleitet man durch die Luftfederung gemütlich über die Autobahn, aber auch auf Kurvenreichen Strecken, lässt sich der Viano sehr leicht händeln (auch durch die Manuell zu betätigenden Automatikschaltung)
Mal kurz die Fondbänke verschoben und man hat noch mehr platz wie ohnehin schon (Extralang). Ohne Fondbestuhlung ist das schon ne kleine (Wohnung) :-)))
Auch der Motor ist im Innenraum, selbst bei Höchstbelastung (Autobahn) nicht aufdringlich laut.
Ich könnte noch viel mehr gutes über den Viano sagen, aber dann wird es wohl ein Buch.
Mir sind aber auch bis Dato keinerlei Nachteile an dem Auto aufgefallen.
Verbrauch stimmt so mit den Verbrauchsangaben überein, Automatikgetriebe schaltet genau, Zuladung perfekt, alles in allem eine gelungene Grossraumlimmo in der man sich fast wie in der (S-Klasse) fühlt.....

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von Anonymous, Oktober 2010

3,3/5

Ein rundherum gelungenes Auto, wenn er auch mit Frontantrieb meine Zufriedenheit steigern würde.
Im Sauerland kommt er schon im Winter oft an seine Grenzen (Der Verkäufer hätte gern einen Allrad verkauft, unser Geldbeutel und auch die Vernunft sagten aber was anderes).
Die Verarbeitung hat bei merzedes doch arg nachgelassen, was ihn eigentlich Billiger machen sollte. Gegenüber dem Vito F sind allerdings viele sachen verbessert worden.

Probleme bereiteten bisher:
Heckklappe Risse im Lack 100% Übernahme durch Merzedes
Achsschenkel vorn 0% Kulanz bei zweieinviertel Jahren und 46000km ca 350,-
Zündschloß verrieglt und Fahrzeug nicht mehr Fahrbereit 0% Kulanz bei zweieinhalb Jahren und 50000km ca 600,-
jetzt zum 1. Tüv Ölverlust an Hinterachse bei 3 jahren und 55000Km Kulanz abgelehnt Preis noch nicht bekannt

Schönes Auto mit eindeutig zuvielen Macken!!!

Für uns der letzte Merzedes, wenn es so weitergeht.......

Schade Merzedes Chance vertan, ein Qualitativ ordentliches Auto zu Bauen

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS) von Anonymous, Dezember 2009

2,7/5

positiv war der preis und das fahrgefühl des merzedes . Das wars aber auch leider schon . Ich habe meinen Viano 2007 gekauft ( Baujahr 2004)und musste leider feststellen das er rostet . die kosten dafür wurden aber übernommen . Danach viel mir auf , daß die Fußmatten im Innenraum sehr nass waren und es wurde gesagt , das ein schlauch der klimaanlage das kondenswasser in den innenraum geleitet hat . ging noch auf garantie . danach ist leider die inneneinrichtung nach und nach auseinandergeflogen .
so , nach etwas ruhe wurde es mal wieder zeit für ein paar lackierungen an der heckklappe und an der schiebetür . der wagen wurde auch schon wieder nass von innen . diesmal waren es wohl die abwasserkanäle unter der motorhaube die lediglich aufgeschnitten wurden . dafür durfte ich mir noch einen neuen filter kaufen .
endlich nach einem jahr der ruhe wars mal wieder so weit , der motor verlor etwas diesel und der ton war nicht mehr der beste . ein injektor war gerissen und ich hatte 6cm hohe teerberge auf dem zylinderkopf.(4 stunden fummelarbeit um das wieder zu reinigen ). der injektor musste erneuert werden , kostenpreis weiß ich noch nicht aber merzedes übernimmt wohl keine kosten . und mein freund der rost ist auch schon wieder da . diesmal sinds die schiebetür , heckklappe ,holme ,die linke fahrerseite hinter den zierleisten und wer weiß wo sonst noch . es wird ja nur das gemacht , was man selber findet .
hätte ich das vorher geahnt , hätte ich mir keinen viano gekauft .

 

Mercedes-Benz Viano Van 2003 - 2014: 2.2 CDI (150 PS)

Der 2.2 CDI (150 PS) ist eine der weniger beliebten Motorisierungen für den Viano Van 2003 von Mercedes-Benz, sie erreicht nur 3,2 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. 17 Ausstattungsvarianten bieten die Stuttgarter für den Van an. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 6-Gang-Schaltgetriebe oder 5-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen zufrieden. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Diesel getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 8,6 und 10,2 Litern je 100 Kilometer.

Bei der Schadstoffklasse gibt es allerdings Unterschiede, sie ordnen sich zwischen EU4 und EU2 ein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 227 und 270 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 2.2 CDI von Mercedes-Benz zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    14,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    37.770 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen4
Sitzplätze6
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2005–2006
HSN/TSN0999/ACB
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,1 s
Höchstgeschwindigkeit176 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.748 mm
Breite1.901 mm
Höhe1.939 mm
Kofferraumvolumen430 – 3.000 Liter
Radstand3.200 mm
Reifengröße205/65 R16 103T
Leergewicht2.120 kg
Maximalgewicht2.770 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.148 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h14,1 s
Höchstgeschwindigkeit176 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,6 l/100 km (kombiniert)
11,2 l/100 km (innerorts)
8,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben253 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch9,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen256 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Mercedes-Benz Viano 2.2 CDI 150 PS (2003–2014)