Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz SLK
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz SLK
  6. SLK 200 Kompressor (163 PS)

Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor 163 PS (2004–2011)

 

Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor 163 PS (2004–2011)
14 Bilder

Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von Anonymous, Juli 2019

5,0/5

SLK 200, Baujahr 2007, 209.000km, Automatik, obsidanschwarz-metallic.
Mein SLK hat alle Service bei Mercedes Benz bekommen und im März 2020 liegt dann, der dreizehnte Service an.
Wo Licht ist, ist auch Schatten!
2017 gab es neue Bremsleitungen und 2018 wurde die Hintetachse neu. Diese Reparaturen hat der Daimler auf Kulanz durchgeführt. Ich persönlich kann diese wunderschöne und zeitloses Auto nur weiterempfehlen!!!

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von dirk.dls@googlemail.com, April 2019

3,0/5

Leider habe ich einige negativen Erfahrungen. Während der Garantie ging die Fahrersitzheizung nicht mehr. Garantie von MB behoben. Nach ca. 4 Jahren dasselbe Problem. Sollte ca. 900 € kosten, habe ich nicht machen lassen weil es nur im Sommer (Saisonkennzeichen) gefahren wird. Während der Garantie war in Kroatien ging die Tankverriegelung nicht mehr auf. Bei der Hotline MB angerufen war die Erste Frage ob ich alle Inspektionen bei MB gemacht hätte!? Hatte ich! Eine Werkstatt vor Ort hat die Verriegelung ausser Funktion gesetzt. Lasse ich jetzt einfach so. Das Gurtschloss am Beifahrersitz hat einen Wackelkontakt, es blinkt von zeit zu Zeit eine Fehlermeldung "Werkstatt aufsuchen" auf. Die Schlaufe des Gurtes am Fahrersitz ist ausgerissen. Die Verblendung hinten am Fahrersitz geht immer mal wieder auseinander. Kann man aber wieder ein klicken. Die Verriegelung der Motorhaube geht bei Erschütterung, fahren über einen eine tiefere Rinne, auf. Die Fenster schliessen nicht so richtig. Wasser kommt in der Waschstrasse oder bei Starkregen ins Auto, wenn auch nur wenige Tropfen. Ölverbrauch etwas erhöht. Da wir den Wagen nur bei schönem Wetter und zu Urlaubsfahrten mit wenig Autobahnanteil nutzen, ist der Verbrauch so etwa 7,5 ltr. Ist ok! Ansonsten würde ich es schon wegen der Form wieder kaufen. Die Nachfolgemodelle haben so ein MB Einheitsgesicht!

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von Anonymous, Februar 2019

4,0/5

Fahrzeug ist schwarz metallic. Garagenwagen. 140000 km, Scheckheftgepflegt,Aircraft. Hinten 245 Reifen. 8 fach bereift. 1 1/2 Jahre TüV
Klima frisch befüllt. Zünkerzenwechsel , Telefonvorbereitung nicht aktiv. Optisch und technisch in einen außergewöhnlich guten Zustand.
Alles funktioniert perfekt.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von palispam, Februar 2017

5,0/5

Erfahrungen zum Fahrzeug MB SLK R171 200 Kompressor Baujahr 2007.
Ich habe das Fahrzeug im Alter von 9 Jahren und mit einer Laufleistung von 115000 Km erworben. Das Fahrzeug zeigt technisch keinerlei Mängel.

Fahrleistungen/Verbrauch:
Die Fahrleistungen mit 163PS sind subjektiv völlig ausreichend. Zwischen 0-160Km/h steht immer genügend Leistung zum Überholen und Beschleunigen zur Verfügung. In die Sitze gedrückt wird man selbstredend nicht. Die Motorosierung lädt eher zum Cruisen als zum Rasen ein. Für ambitionierte Fahrer hält der Motor allerdings im Drehzahlbereich >4000U/min noch Reserven parat. Ich persönlich habe diese nie abgerufen. Die "alte" 5-Gang Automatik schaltet immer noch weich und Ruckler sind nicht zu spüren. Die Automatik ist eindeutig die beste Wahl für dieses Fahrzeug und Mercedes Modelle im Allgemeinen. Beim sportlichen Fahren muss allerdings auf die "Gedenksekunde" gewartet werden, bis das Getriebe den Gang gewechselt hat und der Vortrieb seinen Lauf nehmen kann.
Der Verbrauch ist mit seichter Fahrweise mit 7,5 Liter einzuplanen. Sobald es schneller wird oder der Anteil an Stadtfahrten steigt, sind 10 Liter realistisch.

Variodach:

Highlight dieses Fahrzeugs ist mit Sicherheit das Variodach. Das Öffnen und Schließen funktioniert nach 10 Jahren immer noch vollautomatisch und einwandfrei. Am Anfang hatte ich Probleme mit eintretendem Tropfwasser an der A-Säule auf der Beifahrerseite. Nachdem ich alle Dichtungen großzügig mit Hirschtalg eingerieben hatte, ist dieses Problem Geschichte. Der Wagen ist aktuell mit nun guten 10 Jahren zu 100% Dicht (Waschstraßen und Sturm-Dicht)

Qualität:

Ein großer Pluspunkt ist die Qualität des Fahrzeugs. Die zehn Jahre sind dem Fahrzeug nicht anzumerken. Gelegentliches Quitschen des Fahrersitzes ist das einzige "negative", was aktuell über das Fahrzeug zu berichten ist. Die Qualität ist außerordentlich gut.

Fazit:

Absolut empfehlenwertes Cabrio mit sehr guter Qualität, akzeptablem, nicht herausragendem Verbrauch und hohem Spaßfaktor. Mit Potential zum Klassiker.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von chris1985, Februar 2017

4,0/5

Das Auto ist meiner Meinung nach eher für kleinere Menschen gebaut. Als Mann tue ich mir mehr oder weniger schwer einzusteigen. Wenn man mal drin ist, dann geht es, jedoch stoße ich mit meinen 1,83m schon fast oben an.
Vom Fahrverhalten her kann man das Fahrzeug empfehlen. Es ist kein Supersportwagen, aber zum gemütlichen Fahren und als Cabrio im Sommer hat man damit seinen Spaß.
Probleme hatten wir in über fünf Jahren noch keine größeren. Auch den ein oder anderen Blechschaden hat das Auto bereits weggesteckt. Durch die lange Front fühlt man sich, trotz der sehr niedrigen Sitzhöhe, auch ziemlich sicher darin.
Wie gesagt für kleinere Menschen durchaus zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von KrysAnakin, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre einen SLK 200 Kompressor nun mittlerweile seit 6 Jahren und habe den Kauf nie bereut.
Motor sowie Getriebe laufen einwandfrei und haben nie Probleme bereitet. Der SLK schneidet bei der Pannenstatistik immer recht gut ab und tut dies meiner Meinung nach auch zu Recht.
Zudem habe ich (bist jetzt) auch keinerlei Probleme mit Rost oder ähnlichem.
Mit der Qualität des Innenraums bin ich auch sehr zufrieden. Abnutzungsspuren sind höchsten an den Ledersitzen zu erahnen, die sich aber mit etwas Pflege beseitigen/ vorbeugen lassen. An der Mittelkonsole sieht alles trotz des Altes sehr gut aus.

Das einzig Negative, weswegen es keine volle Punktzahl gibt, ist die Tatsache, dass ich nun gerade zum zweiten Mal einen SRS-Fehler mit einem defekten Airbag-Sensor habe. Ob ich dabei ein Einzelfall bin oder nicht kann ich leider nicht sagen.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von Michael_H811, Februar 2017

5,0/5

Der 163 PS Diesel ist, entgegen meiner Erwartung, recht spritzig und für die meisten Leute ausreichend zügig unterwegs. Das von mir gefahrene Fahrzeug hat eine AMG Auspuffanlage bekommen. Auch beim 2 Liter Motor mit 163 PS kommt da das ein oder andere Tönchen heraus.
Der Spritverbrauch geht je nach Fahrweise sehr auseinander. 6-7 Liter sind beim Cruisen kein Problem. Auf der Bahn bei >200kmh schluckt er gerne auch mal 12-15 Liter.
Fahrwerk, Ledersitze etc. sind top. Manchmal knatscht es an der ein oder anderen Ecke im Innenraum. Für ein Cabrio aber normal und im Rahmen

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Ein tolles Spaß Auto das jeden Kilometer freude bereitet. Sehr hochwertige Verarbeitung. Seit 2008 keine aussergewöhnlichen Reparaturen und Verschleiß nur einmal Bremse hinten bei über 100.000 km. Sehr gute Strassenlage und für einen Sportwagen gerimger Verbrauch, je nach Fahrweise zwischen 6 (offen über Landstr.) oder 9,5 l (zügig Autobahn).

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von Anonymous, Januar 2017

2,0/5

Sehr schönes Auto, geht ab fast wie Amg. Beim heizen sehr sparsam
Und nie Reparaturen. Verdeck geht sehr schnell auf und zu. Im Winter
Auch sehr gut, kein Rost.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS) von Anonymous, Februar 2016

3,8/5

Im Vergleich zum Vorgänger wird der 171 um einiges sportlicher. Dies liegt vor allem an der sehr spitzen Form. Mir gefällt dieses Auto ist es gut. Die Qualitätsansprüche die damals an den 17 im Vergleich zum Vorgänger wird der 171 um einiges sportlicher. Dies liegt vor allem an der sehr spitzen Form. Mir gefällt dieses Auto ist es gut. Die Qualitätsansprüche die damals an den 170 gestellt wurden erfüllt der Nachfolger problemlos. Ich fuhr beide Fahrzeuge und würde eindeutig zum 171 raten. Der Innenraum ist immer noch äußerst geschmackvoll gestaltet. Die Sitze sind sehr bequem Mobil einen guten Seiten halt. Leider ist die Klimaanlage immer noch keine Serie. Der Motor verbraucht in etwa 7-8 l auf 100 km. Hiermit ist man auf jeden Fall sehr gut beraten. Man kann sowohl super wie als e10 tanken.
Immer noch optimal ist das feste Verdeck. Somit ist dieses Auto vollwertig im Winter Farber immer noch optimal ist das feste Verdeck. Somit ist dieses Auto vollwertig im Winter fahrbar. Mit der Technik hatte ich bei diesem Fahrzeug nie große Probleme. Dieses Cabrio würde ich auf jeden Fall wieder fahren.

Alle Varianten
Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS)

  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.068 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformRoadster
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2004–2007
HSN/TSN0999/263
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.082 mm
Breite1.788 mm
Höhe1.298 mm
Kofferraumvolumen208 – 300 Liter
Radstand2.430 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.415 kg
Maximalgewicht1.705 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum1.796 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor (163 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,8 l/100 km (kombiniert)
12,5 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben211 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Mercedes-Benz SLK berechnen!

Alternativen

Mercedes-Benz SLK SLK 200 Kompressor 163 PS (2004–2011)