Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz SL
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz SL
  6. SL 55 AMG (476 PS)

Mercedes-Benz SL SL 55 AMG 476 PS (2001–2011)

 

Mercedes-Benz SL SL 55 AMG 476 PS (2001–2011)
49 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz SL SL 55 AMG (476 PS)

0,0/5

Alle Varianten
Mercedes-Benz SL SL 55 AMG (476 PS)

  • Leistung
    350 kW/476 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    4,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    124.236 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    14,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mercedes-Benz SL SL 55 AMG (476 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformRoadster
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2001–2002
HSN/TSN0710/524
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum5.439 ccm
Leistung (kW/PS)350 kW/476 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h4,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.535 mm
Breite1.815 mm
Höhe1.298 mm
Kofferraumvolumen235 – 317 Liter
Radstand2.560 mm
Reifengröße255/40 R18 W (vorne)
285/35 R18 W (hinten)
Leergewicht1.955 kg
Maximalgewicht2.200 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum5.439 ccm
Leistung (kW/PS)350 kW/476 PS
Zylinder8
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h4,7 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz SL SL 55 AMG (476 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben14,2 l/100 km (kombiniert)
20,9 l/100 km (innerorts)
10,6 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben340 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Mercedes-Benz SL SL 55 AMG 476 PS (2001–2011)