Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Mercedes-Benz Modelle
  4. Alle Baureihen Mercedes-Benz CLK
  5. Alle Motoren Mercedes-Benz CLK
  6. CLK 240 (170 PS)

Mercedes-Benz CLK CLK 240 170 PS (2002–2010)

 

Mercedes-Benz CLK CLK 240 170 PS (2002–2010)
39 Bilder

Alle Erfahrungen
Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS) von RelaxedDriverV6, September 2020

5,0/5

Ich kann mich meinen Vorrednern anschließen, der CLK ist meiner Meinung nach ein sehr zeitloses und qualitativ hochwertiges Auto.

Der 2.6 Liter Benziner passt gut zum CLK, da er sehr kultiviert läuft und vom Temperament eher zum cruisen einlädt als zum rasen, was ich einem 18 Jahre alten Auto auch nicht mehr zumuten möchte.

Positives:
- Verarbeitungsqualität sehr gut, es knarscht nichts
- Gutes Platzangebot, auch auf den Rücksitzen bis ca. 1.8 m
- Durch das Weglassen der B-Säule ein sehr angenehmes Raumgefühl
- Bequeme Sitze und generell gute Komfortausstattung, sodass sich der CLK nicht veraltet anfühlt
- Kultivierter Motor mit ausreichend Kraft und geschmeidiger 5 Gang Automatik
- lässt sich auch in der Stadt dank PDC und guter Übersicht gut parken
- sehr zuverlässig und langlebig, sofern alle Wartungsintervalle eingehalten werden
- Viele kleine Reparaturen kann man selbst durchführen um etwas Geld zu sparen

Negatives:
- Benzinverbrauch ist gemessen an der Leistung ziemlich hoch, vor allem in der Stadt (bei mir ca. 12L) Autobahn bei 120 dann so bei 8.5L
- Wartungskosten relativ hoch (12 Zündkerzen, viel Motoröl)
- auch Versicherung empfinde ich als relativ teuer

Fazit:

Der CLK 240 ist für mich eine gute Mischung aus Emotion und Vernunft. Die etwas höheren Nebenkosten muss man dabei natürlich in Kauf nehmen. Dafür hat man ein schönes Langstreckenauto, welches sich locker 400.000 - 500.000 Km fahren lässt und bei guter Pflege dabei immer noch gut ausschaut.

Im Gegensatz zum 320er habe ich auch das Gefühl, dass die 240er Modelle nicht so stark runter gerockt wurden. Der 320 ist eben auch bei jungen Klientel sehr beliebt und die Modelle, welche ich mir anschauen konnte, pfiffen schon aus dem letzten Loch.
Wer etwas mehr Geld hat, sollte wohl eher zum 280er greifen, sofern dieser nicht vom Steuerketten Problem betroffen ist.

Rost spielt wohl auch eine Rolle, ist aber denke ich ein bisschen Glückssache und viel von der Pflege abhängig. Mein 240er hat zum Beispiel noch gar keine Anzeichen von Rost, ich habe aber schon einen 350er von 2006 mit 4 rostigen Radläufen gesehen. Muss man also beim besichtigen stark drauf achten.

Empfehlen kann ich den 240er hauptsächlich in Anbetracht dessen, dass ein vergleichbarer 280er ca. 2500€ mehr kostet und gute 320er schwer zu finden sind. Wem der Motor nicht so am Herzen liegt, kann auch zum 200er greifen. Von den Fahrwerten habe ich keinen Unterschied gemerkt, subjektiv eher noch etwas spritziger. Aber mich macht es einfach glücklich nach dem starten des Motors das schöne V6 säuseln zu hören und lässig bei niedrigen Drehzahlen und offenen Fenstern ( ohne B-Säule) durch die Gegend zu fahren. Einfach schön und entspannend.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS) von Anonymous, August 2020

5,0/5

Ein absolut tadelloses Auto.
Meiner ist jetzt 18 Jahre alt und es funktioniert noch alles als wäre er frisch vom Laufband gerollt.
Super gemütlich und ruhig zum fahren für die Langstrecke, läuft wie auf Schienen.
In Kurven klebt er fast wie ein Rennwagen und kann somit richtig schnell bewegt werden.
Topspeed liegt bei über 240km/h, sogar bei der Geschwindigkeit fühlt er sich noch sehr sicher an.
Ich habe einen Durchschnittsverbrauch von 10.1l/100km, was akzeptabel ist.
Musikanlage ist auch top, wie bei einem neuen Auto.
Kofferraum ist gross, die Rückbank kann umgeklappt werden, so können sogar Fahrräder Transportiert werden.
Bin sehr zufrieden.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS) von leiserralf, Oktober 2013

4,4/5

Der CLK 240 Automatik ist ein absoluter Traumwagen, wenn nur der wirklich hohe Spritverbrauch in der Stadt nicht wäre.
Auch die Versicherung und die Steuern sind nicht unerheblich.
Ansonsten schwebt das Auto geradezu durch den Stadtverkehr, und alle
Austattungen funktionieren auch nach 10 Jahren tadellos.
Sitzheizung, Stereoanlage, elektrische Sitze, Spiegel, Schiebedach......
Alles in Ordnung und Wartungsarm.
Jeder Clk der Baureihe W 209 ist meines Wissens bis heute Rostfrei!
Der Clk ist ein Meisterwerk von Mercedes nur wie gesagt der hohe Verbrauch ist für jeden Geldbeutel schmerzhaft. !6 l in der Stadt bei normaler Fahrt und er kann auch durstiger sein wenn man mit dem Gaspedal Kickdown spielt, was wirklich sehr viel Spaß macht.
Über Land ist der Verbrauch allerdings erträglich.
Ich werde mich von meinem Clk, den ich vor einem Jahr gekauft habe nicht so schnell trennen das Fahrgefühl ist einfach nur einzigartig und supertoll. Ich überlege mir ob ich eine Gasanlage einbauen soll und ob sich das lohnt.

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS) von Anonymous, Oktober 2012

2,8/5

Ich habe meinen CLK im gebrauchten Zustand für ca. 7.000 EUR gekauft. Scheckheft gepflegt. Tiefer gelegt mit 19 Zoll Felgen, sah das Auto ganz schick aus.

Die Technik wie Motor und Getriebe ist sehr solide. Automatikgetriebe mit Tiptronic. Alles soweit Robust. Leider die Verarbeitung kleiner Teile ist schlecht. Auspuffhalterung aufgrund von Korresion abgefallen. Kein Vollmaterial, sondern Hohlmaterial bei der Halterung benutzt. Für MB schwach!

Die Innenausstattung ist qualitativ hochwertig. Bei mir Vollleder grau. Wird jedoch schnell verschmutzt, da helle Farbe.

Die Seriensoundanlage mit dem Beckerradio- Navi ist klangtechnisch sehr sehr gut. Hat mich pos. überrascht. Der Klang war so gut, dass ich entgegen meiner ursprünglichen Vorhaben nun das Original eingebaut lasse.

Die Ersatzteilbeschaffung ist einfach, da man überall sowohl Originalteile als auch günstigere Zubehörteile findet. Diese sind preislich insgesamt im durchschnittlichen Bereich anzusiedeln. Viele Reparaturen mache ich selber, als langjähriger und erfahrener Benzfahrer ist dies locker möglich.

Der Verbrauch bei dem Wagen ist sehr hoch. Der V6 und das geschmeidige Automatikgetriebe verleitet einen manchmal... nein öfters... ach was?! eigentlich bei jeder Fahrt zu einem Kickdown . Man spielt halt gerne mit dem Gaspedal, da das Auto reichlich Ressourcen bietet. Naja daher stammt auch der hohe Verbrauch.

FAZIT
Insgesamt ein alltagstaugliches Auto mit einer soliden Technik. Wer das Auto pflegt und sich drum kümmert, hat sehr lange Spaß daran. Kleine Macken sind bei jedem Auto zu finden. Eine bessere Verarbeitung bei diversen Teilen unter dem Auto wünscht man sich das Ein oder Andere mal. Dies betrifft jedoch nur kleine Teile, welche schnell und günstig ersetzbar sind. Die Grundtechnik wie Antrieb, Getriebe, Motor etc. ist durchgehend stabil und das auch bei Laufleistungen jenseits der 150.000 km.
KAUFEMPFEHLUNG: JA zu 90%

Erfahrungsbericht Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS) von MercedesCLK, Juli 2009

4,6/5

Ich fahre das Auto jetzt seit längerer Zeit und bin begeistert... Das Auto hat Kraft in allen Lebenslagen, und der Spaßfaktor is riesig. Ich kann das Auto nur weiterempfehlen.
LG

 

Mercedes-Benz CLK Coupé 2002 - 2010: CLK 240 (170 PS)

Bei den Motoren gehört der CLK 240 (170 PS) zu den besten Kandidaten des CLK Coupé 2002. Die Mercedes-Benz-Fahrer gaben ihm 4,4 von fünf Sternen. Den Wagen gibt es in zwei Ausstattungsvarianten: Elegance und Avantgarde. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit sechs Gängen festgelegt. Der Verbrauch liegt bei etwa 10,6 Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Benzin.

Wer regelmäßig in Umweltzonen fahren will, muss auch die Schadstoffklasse kennen. Der CLK 240 ordnet sich in die EU4 ein, damit erhält er die grüne Plakette und darf auch in den gekennzeichneten Gebieten fahren. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 254 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Letztlich ist der CLK 240 ein sehr gelungener Wagen, wie es unsere Nutzer in ihren Bewertungen bestätigen.

Alle Varianten
Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    40.136 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    10,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2002–2005
HSN/TSN0710/560
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.597 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit236 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.638 mm
Breite1.740 mm
Höhe1.413 mm
Kofferraumvolumen435 Liter
Radstand2.715 mm
Reifengröße205/55 R16 V (vorne)
225/50 R16 V (hinten)
Leergewicht1.575 kg
Maximalgewicht2.030 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.597 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit236 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Mercedes-Benz CLK CLK 240 (170 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben10,6 l/100 km (kombiniert)
15,9 l/100 km (innerorts)
7,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben254 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Mercedes-Benz CLK CLK 240 170 PS (2002–2010)