Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Lancia Modelle
  4. Alle Baureihen Lancia Phedra
  5. Alle Motoren Lancia Phedra

Lancia Phedra Van (2002–2010)

Alle Motoren

2.0 16V (136 PS)

0/0
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 27.550 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 9,1 l/100 km (komb.)

3.0 V6 24V (204 PS)

0/0
Leistung: 204 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.700 €
Hubraum ab: 2.946 ccm
Verbrauch: 11,5 l/100 km (komb.)

2.2 JTD (128 PS)

3,3/5 aus 4 Erfahrungen
Leistung: 128 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.700 €
Hubraum ab: 2.179 ccm
Verbrauch: 7,3 l/100 km (komb.)

2.0 JTD (107 PS)

2,5/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 107 PS
Ehem. Neupreis ab: 32.500 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 8,0 l/100 km (komb.)

2.0 Multijet 16V (136 PS)

3,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 136 PS
Ehem. Neupreis ab: 31.800 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 7,1 l/100 km (komb.)

2.0 16V JTD (109 PS)

4,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 109 PS
Ehem. Neupreis ab: 29.300 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 7,0 l/100 km (komb.)

2.2 Multijet 16V (170 PS)

0/0
Leistung: 170 PS
Ehem. Neupreis ab: 35.900 €
Hubraum ab: 2.179 ccm
Verbrauch: 7,2 l/100 km (komb.)

2.0 Multijet 16V (120 PS)

0/0
Leistung: 120 PS
Ehem. Neupreis ab: 30.900 €
Hubraum ab: 1.997 ccm
Verbrauch: 6,9 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Lancia Phedra 2002 - 2010

Ein echtes Original: Der Phedra Van der ersten Generation lief von 2002 bis 2010 vom Band. Ganze 3,2 von fünf verfügbaren Sternen erhält das Fahrzeug im Durchschnitt, was es gegenüber Vergleichsmodellen seiner Klasse sehr vorteilhaft abschneiden lässt. Zu diesem Ergebnis kommt allerdings bis dato nur eine überschaubare Anzahl von acht Erfahrungsberichten. Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Mit Außenmaßen von 4.750 x 1.863 x 1.759 Millimetern und einem Radstand von 2.823 Millimetern in der kleinsten Ausführung entspricht der Wagen der durchschnittlichen Größe eines Vans. Diese Baureihe weist bei ihren Modellen insgesamt fünf Sitze auf. Das Kofferraumvolumen reicht von mindestens 324 Litern bis maximal 2.948 Litern (mit heruntergeklappten Rücksitzen).

Du kannst zwischen sechs unterschiedlichen Dieselmotoren und zwei Benzinern wählen. Nicht nur wichtig bei der Urlaubsplanung: das Leergewicht von 1645 kg bis 1875 kg liegt im durchschnittlichen Bereich, so dass für zusätzliche Lasten in Form von Kisten, Koffern und Co. noch jede Menge Spielraum bleibt. Mit der belastbarsten Motorisierung kann der Italiener bis zu 1.900 kg gebremste oder bis zu 750 kg ungebremste Anhängelast ziehen.

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.0 16V JTD (109 PS). Die vier Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Der PS-stärkste Antrieb des Modells ist der 3.0 V6 24V (204 PS), welcher mit 204 PS eine durchschnittlich gute Leistung bringt. Mit weniger PS, aber einem laut Herstellerangaben deutlich geringeren kombinierten Verbrauch von sechs Litern Diesel pro 100 Kilometer begeistert wiederum der 2.0 Multijet 16V (120 PS) in puncto Sparsamkeit. Umweltsünder oder Umweltschoner in Sachen Schadstoffklasse? Das hängt stark von der Art der Motorisierung ab. Der 2.0 Multijet 16V (136 PS) landet mit EU4 in der besten Schadstoffklasse, es gibt jedoch auch Varianten mit EU2. Auch die CO2-Emissionen spielen in Bezug auf die Umwelt natürlich eine Rolle. Sie variieren zwischen 182 und 275 Gramm pro 100 Kilometer.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 26 Fotos des Phedra Vans.