Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Kia Modelle
  4. Alle Baureihen Kia Shuma
  5. Alle Motoren Kia Shuma

Kia Shuma Kompaktwagen (1998–2001)

Alle Motoren

1.5 (88 PS)

2,9/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 88 PS
Ehem. Neupreis ab: 11.959 €
Hubraum ab: 1.498 ccm
Verbrauch: 7,9 l/100 km (komb.)

1.8 (110 PS)

1,0/5 aus 1 Erfahrung
Leistung: 110 PS
Ehem. Neupreis ab: 13.288 €
Hubraum ab: 1.793 ccm
Verbrauch: 9,1 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Kia Shuma 1998 - 2001

Der Shuma Kompaktwagen von Kia wurde von 1998 bis 2001 in erster Generation gefertigt. Leider vergaben die Fahrer für den Kompaktwagen magere 1,9 von 5 Sternen. Zu viele Erwartungen wurden hier enttäuscht. Das Ergebnis stützt sich aber nur auf wenige Aussagen (zwei Erfahrungsberichte). Die Erfahrungsberichte erhalten wir direkt von Fahrzeughaltern und Autofahrern.

Die Baureihe hat für diese Fahrzeugklasse ganz typische Ausmaße. Die Außenmaße der kleinsten Variante mit einer Länge von 4.475 mm, einer Höhe von 1.415 mm und einer Breite von 1.711 mm, zeigen das deutlich. Auch der Radstand von 2.560 mm sorgt für komfortable Bewegungsfreiheit im Innenraum. Im Fünftürer finden fünf Personen einen bequemen Sitzplatz. Das Kofferraumvolumen von 780 Litern (mit heruntergeklappten Sitzen) ist sehr geräumig und schafft dir einen bequemen Spielraum beim Zuladen. Im Normalzustand kommst du hier immerhin auf volle 440 Liter.

Bei den Antrieben gibt es zwei Benziner zur Auswahl. Die Wirkung des Leergewichts auf Fahrleistung und Verbrauch sollte man nicht unterschätzen, hier liegt es bei 1.100 kg. Das heißt, dass du für eine manchmal notwendige schnelle Beschleunigung ordentlich PS unter der Haube brauchst. Die erlaubten Anhängelasten für das Shuma-Modell liegen bei maximal 1.250 kg (gebremst) oder 530 kg (ungebremst).

Mit 2,9 von maximal fünf Sternen zeigten unsere Nutzer eindeutig, dass der 1.5 (88 PS) unter den möglichen Motorisierungen ihr Favorit ist. Laut Hersteller verbraucht dieser Antrieb auch nur sieben Liter Benzin pro 100 Kilometer kombiniert, was ein nicht unwichtiger Grund für seine vergleichsweise gute Bewertung sein dürfte. Der 1.8 (110 PS) bietet in dieser Baureihe die meisten Pferdestärken, dennoch kommt er damit immer noch auf eine vergleichsweise geringe Leistung, welche die Nutzer auch nur mit einem Stern bewerten. Der Südkoreaner ordnet sich je nach Motor zwischen den Schadstoffklassen EU3 und EU1 ein. Wenn du Wert auf Umweltfreundlichkeit legst, dann solltest du auf die bessere Schadstoffklasse achten. Die Einstufung des Kompaktwagens wird auch durch die teils sehr hohen CO2-Emissionswerte von 185 g bis 216 g auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Bewertungen sind nicht alles, letztendlich kommt es auf dein Gefühl an. Falls dich die technischen Details des Mittelklassewagens überzeugt haben, gib dem Modell ruhig eine Chance und lass uns wissen, ob du vielleicht positivere Erfahrungen damit gemacht hast.

Weitere Kia Kompaktwagen

Alternativen

Kia Shuma Kompaktwagen (1998–2001)