Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Hyundai Modelle
  4. Alle Baureihen Hyundai Matrix
  5. Alle Motoren Hyundai Matrix
  6. 1.8 (122 PS)

Hyundai Matrix 1.8 122 PS (2001–2010)

 

Hyundai Matrix 1.8 122 PS (2001–2010)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Hyundai Matrix 1.8 (122 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Hyundai Matrix 1.8 (122 PS) von rkppers655, Oktober 2017

5,0/5

Er mag nicht wirklich hübsch sein, aber ein enorm praktisches und zuverlässiges Auto. Ich habe den aus erster Hand mit 133.000 Km als 1.8i mit 122 PS, Lederausstattung, Klima etc. beim Händler für 1800 Euro gekauft, eher als Zufallsfund als Nachfolger unseres furchtbar schlechten Renault Scenic. Man sitzt merkwürdig hoch, sieht dafür wirklich hervorragend, die verschiebbare Rücksitzbank ist super praktisch. Er hat sehr viele Ablagen, 2 Stromanschlüsse vorne für Navi und Handy, eine tolle Mittelkonsole hinten, einen Stromanschluss im Kofferraum für eine elektrische Kühlbox. Überall kleine Fächer und Ablagen und sogar einen einschiebbaren Kaffeebecherhalter für den Beifahrer. Er ist sehr schnell und wendig. Leider wird er auf der Autobahn über 120 km/h extrem laut. Er ist wohl eher für Kurz- und Mittelstrecke gedacht. Die Vorbesitzerin hatte schlauerweise eine Rückfahrlinse auf der Heckscheibe montieren lassen udn so spare ich mir einen Einparkhilfe. Der Benzinverbrauch ist mit 10 Liter in der Stadt recht hoch, auf Landstraßen braucht er so um die 8 Liter, die Reichweite liegt mit einer Tankfüllung bei rund 600 KM. Ich kann jedem den Matrix empfehlen.

Erfahrungsbericht Hyundai Matrix 1.8 (122 PS) von lexi.lind, Juni 2017

4,0/5

Der kompakte Minivan ist in seiner Form durchaus eigenwillig, viel wichtiger als die Optik ist aber die Vielseitigkeit und der Platz. Und hier kann der Hyundai glänzen.

Die Türen öffnen sehr weit, der Einstieg in den Matrix ist mehr als bequem.
Ich nehme auf großen Sitzen Platz, die auch ganz gut ausgeformt sind und optimal und sehr vielseitig verstellt werden können.

Im Innenraum herrscht die Farbe Grau vor, wobei aber die Materialien einen recht wertigen Eindruck machen, wie auch die gesamte Verarbeitung.

Reichlich Ablagen und kleine Fächer finde ich überall wo ich sie brauchen könnte, bis hin zum Brillenfach im Dach. Die höhere Sitzposition ermöglicht mir einen guten Überbick, wie überhaupt das gesamte Fahrzeug mit seiner großzügigen Verglasung sehr übersichtlich geraten ist.

Trotz seiner Abmessungen habe ich jede Menge Platz für Gepäck. Die Heckklappe öffnet weit und gibt eine große Ladeöffnung frei, mit angenehm niedriger Ladekante und vorbildlich gegen Verkratzen geschützter Stoßstange. Was will ich hier meckern? Zusätzliche Staufächer in den Verkleidungen der Radkästen erhöhen den Nutzwert zusätzlich.

Mit wenigen Handgriffen kann ich dann auch noch die Rücksitze schnell um- und vorklappen. Die Lehnen der zweigeteilten Rückbank kann ich außerdem in verschiedenen Stellungen arretieren und den gesamten Sitz in Längsrichtung verschieben. Dadurch erhöhe ich ggf. das Stauvolumen oder den Fahrkomfort für meine Mitreisenden, ganz wie ich es brauche.

Der Platz ist auch für letztere, hinter mir als großer Fahrer sehr üppig, auch dann noch, wenn die Sitzbank nicht ganz nach hinten gefahren ist.

Erfahrungsbericht Hyundai Matrix 1.8 (122 PS) von roseos, Februar 2015

2,9/5

Haben den Matrix 1,8 mit 122 PS jetzt seit ca. 1 Jahr, als Gebrauchten aus 2004 mit 80.000 km gekauft. Er ist kpl. mit Leder, Sitzheizung, Klima, Einparkhilfe - kleines Herz was willst du mehr.

Als einziges Manko sehen wir den Benzinverbrauch. ansonsten ein Klasse Auto, über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten.

Platzverhältnisse für so ein kleines Auto phänomenal.

Der Antrieb ist etwas zäh, wenn er läuft, dann läuft er bestens.

Fahren 2, 3 mal im Jahr mit einem Hobby Wohnwagen, da muß unserer kleiner dann ca. 13000 wuppen und macht das ohne große murren. Allerdings macht sich dabei das geringe Eigengewicht bemerkbar.

Wer ein solides, Alltagstaugliches Auto auch für die Familie sucht ist aus meiner Sicht mit dem Matrix bestens bedient.

Erfahrungsbericht Hyundai Matrix 1.8 (122 PS) von Anonymous, Juli 2009

4,0/5

Läst sich gut und schnell Fahren braucht aber dann auch reichlich Benzin
Die verarbeitung ist nicht schlecht.

Erfahrungsbericht Hyundai Matrix 1.8 (122 PS) von thomaszobel2, März 2009

3,0/5

Hallo,
mein Matrix wäre nach 7 Jahren ein gutes Auto, wären da nicht die massiven Rostprobleme im Bereich Radlauf, Blech überlappungen und Falze im Bereich Motorhaube und an den Schweissnähten im Bereich der hinteren Seitenteile innen an der Heckklappe. Auch ein Kotflügel wurde innerhalb der Garantiezeit erneuert. Weiterhin fallen die vielen," vergammelten", Schrauben im Motorraum und die völlig korrodierten Wischerarme vorne und hinten auf.Die Radläufe waren so heftig vergammelt, das ich Diese für sehr teures Geld beim Autlackierer aufarbeiten lassen musste, Kulanz wurde von Hyundai nicht gewährt.
Positiv fallen die Zuverlässigkeit(110000 Km ohne Probleme) und der hohe Nutzwert für die Familie auf.Der 1.8er ist recht trinkfreudig und ich weis nach 7 Jahren immer noch nicht, wo die 122 PS versteckt sein sollen, der 1.6er hätte es wohl auch getan !
Fazit: Wollt ihr einen Matrix der ersten Baujahre gebraucht kaufen, schaut vorrangig nach Rost an den von mir beschriebenen Stellen, sonst kann Ärger drohen, gerade der Rostbefall an den Radlauffalzen ist, wenn einmal aufgetreten, kaum noch zu stoppen.

Erfahrungsbericht Hyundai Matrix 1.8 (122 PS) von Anonymous, Juni 2008

4,7/5

Ich habe meinen Matrix seit ziemlich genau 6 Jahren und bin immer noch mit dem Fahrzeug äußerst zufrieden.
Sehr angenehm ist der geräumige Innenraum, die Sitzhöhe mit einer sehr guten Verkehrtsübersicht und auch die mittig angeordneten Instrumente.
Der Motor ist drehfreudig, ab 1800 Umdrehungen/min durchzugsstark und erlaubt eine entspannte schaltfaule Fahrweise. Bei Bedarf kann man beim Ampelsprint aber auch seinen Mitmenschen die Rücklichter zeigen. Nur an der Tankstelle hält sich die Freude in Grenzen, 10 l im Stadtverkehr sind Durchschnitt.
Trotz des großen Innenraums ist das Fahrzeug sehr übersichtlich und paßt in sehr kurze Parklücken, gerade in der Großstadt ein wichtiger Überlebensvorteil. Der Kofferraum ist deshalb etwas kurz geraten. Prinzipiell kein Problem, die Rückbank läßt sich verschieben und geteilt umklappen. Schön wäre es, wenn die Rücklehne des Beifahrersitzes waagrecht nach vorn klappbar wäre, so ist das Auto für Ikea-Regale nur bedingt geeignet. Auch würde ich mich bei einen etwas kleineren Wendekreis freuen, wichtig beim Kampf um Parklücken im Großstadtdschungel.
Das wars aber auch schon an Kritikpunkten. Das Auto ist absolut zuverlässig, einfach zu bedienen, kann bei Bedarf sportlich bewegt werden, läßt sich zur Not als Kleintransporter mißbrauchen und hat ein außerordentliches Preis-Leistungsverhältnis.

 

Hyundai Matrix Van 2001 - 2010: 1.8 (122 PS)

Hier geht es um eine der populärsten Maschinen für den Matrix Van 2001, und zwar die 1.8 (122 PS) von Hyundai. Von den Fahrern wurde sie mit 3,9 von fünf Sternen bewertet. Bei den Ausstattungen besteht Wahlfreiheit. Der Kompakt-Van erscheint in einer der zwei Varianten: GLS und Style. In Sachen Getriebe gibt es Wahlmöglichkeiten: 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Gang-Automatik sind möglich und machen damit beide Liebhaberfraktionen glücklich. Im Verbrauch sind die Varianten mit dem Schaltgetriebe sparsamer als die Automatikgetriebe, und außerdem in der Anschaffung günstiger. An der Tankstelle wird aber in jedem Fall Benzin getankt. Der Verbrauch liegt zwischen 8,3 und 9,1 Litern je 100 Kilometer.

Umweltbewusste Fahrer und alle Fahrer, die nahe einer Umweltzone oder sogar darin wohnen, können mit dem 1.8 beruhigt sein. Mit der Schadstoffklasse EU4 darf er Umweltzonen befahren. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 198 und 219 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Abseits der technischen Kennzahlen sind sich unsere Nutzer aber nicht ganz einig über die Qualität des Fahrzeugs, sodass unterm Strich nur eine durchschnittliche Bewertung für den 1.8 von Hyundai zu Buche steht. Da ist noch Potenzial auszuschöpfen.

Alle Varianten
Hyundai Matrix 1.8 (122 PS)

  • Leistung
    90 kW/122 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.380 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Hyundai Matrix 1.8 (122 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2001–2008
HSN/TSN5984/AAI
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.795 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst550 kg
Maße und Stauraum
Länge4.025 mm
Breite1.740 mm
Höhe1.685 mm
Kofferraumvolumen354 – 1.284 Liter
Radstand2.600 mm
Reifengröße195/55 R15 H
Leergewicht1.370 kg
Maximalgewicht1.840 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.795 ccm
Leistung (kW/PS)90 kW/122 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,7 s
Höchstgeschwindigkeit170 km/h
Anhängelast gebremst1.100 kg
Anhängelast ungebremst550 kg

Umwelt und Verbrauch Hyundai Matrix 1.8 (122 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,1 l/100 km (kombiniert)
12,5 l/100 km (innerorts)
7,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben219 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse