Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Focus
  5. Alle Motoren Ford Focus
  6. 1.0 EcoBoost (125 PS)

Ford Focus 1.0 EcoBoost 125 PS (seit 2018)

 

Ford Focus 1.0 EcoBoost 125 PS (seit 2018)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Focus 1.0 EcoBoost (125 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Ford Focus 1.0 EcoBoost (125 PS) von lexi.lind, Dezember 2018

4,0/5

An den Vorgänger erinnert hier sogar nichts mehr. Der ein oder andere Freund lies allerdings verlauten, er sehe deutliche Ähnlichkeiten zu Mitbewerbern. Das sei jetzt mal dahin gestellt und von mir nicht näher kommentiert. Fest steht, mir gefällt, was ich sehe.

Vor allen Dingen in der ST-Line hat es mir der neue Ford Focus angetan. Dann noch den Wagen in dem schicken Dynamic-Blau Metallic lackiert… aber gut, hier muss jeder für sich selbst entscheiden. Und Auswahl bietet Ford mehr als genug.

Mein Favorit, die ST-Line setzt auf betont sportliche Attribute, so wollte ich den Heckdiffusor, die größer ausgeführten Luftöffnungen oder beispielsweise die charakteristischen ST-Line-Flügelelemente beim Focus nicht mehr missen.

Der hochwertige und ungewohnt prominente „Focus“-Schriftzug am Heck zählt zweifelsohne zu meinen Highlights und prägt den neuen Ford Focus sehr gelungen.

Gegenüber der Vorgängergeneration legt der Fünftürer gerade beim Radstand zu und den Zuwachs bekomme ich beim Entern der Rückbank deutlich zu spüren und fühle mich auch als Großgewachsener mit meinen 1.80 Meter sehr wohl aufgehoben.

Ein üppiges Raumangebot hält der Ford Focus auch im Gepäckabteil bereit und kann zusätzlich vergrößert werden. Doch gerade nachdem die Sitze umgelegt sind, geht einem gerne mal die Gepäckraumabdeckung im Weg umher. Ford bietet hier eine feine Lösung, kann ich sie bei Nichtgebrauch bequem unter dem Ladeboden verstauen.

Die sensorgesteuerte Heckklappe hält in der Automobilbranche immer mehr Einzug, so auch im neuen Ford Focus.

Deutlich gewonnen, hat der Focus aber auch bei der Cockpitgestaltung. Die neue optische Ausrichtung im Focus bringt eine wahrlich notwendige Reduzierung der Schaltelemente und eine deutliche Verbesserung der Bedienbarkeit mit sich. Hervorheben muss ich auch die optionalen Ergonomie-Vordersitze.

Vom Fahrwerk hatte ich mir zumindest bei der ST-Line einen etwas rassigeren Charakter erwartet, dennoch ist dem Focus ein fahrdynamisches Fahrverhalten zu attestieren. Der an sich angenehme Fahrwerkskomfort geht allerdings bei starken Querrillen auf der Autobahn verloren. Ein Verhalten, dass mich durchaus überrascht.

Das Dreizylinder keine knatternden Rasenmäher sein müssen, hat Ford schon vor langer Zeit bewiesen. Wird von mir die volle Leistung nicht abgerufen, legt Ford tatsächlich einen Zylinder still, um Kraftstoff zu sparen. Dieser Vorgang bleibt von mir aber unbemerkt.

Die Automatik hinterlässt einen sehr feinen Eindruck, schade nur, dass sie im manuellen Modus letztlich eingreift und doch wieder das Ruder übernimmt. Will ich dennoch in den Schaltbetrieb eingreifen, gelingt mir das über die Schaltwippen am Lenkrad. Der klassische Schalthebel wurde hier durch einen sogenannten „Electronic Shifter“ ersetzt, hinzu kommt eine elektrische Feststellbremse mit AutoHold-Funktion.

Die Vorfreude auf einen rassigen ST und einen gewaltigen RS ist bei mir groß.

Mit der Armada an Sicherheitssystemen kann mich nicht mal stockender Verkehr aus der Ruhe bringen, der Ford Focus meisterte die Stausituation mit Bravour.

Die Verkehrsschilderkennung erkennt nicht nur Tempolimits, sie reagiert auch darauf und passt die Geschwindigkeit automatisch an. Mein Führerschein dankt es dem Focus.

Erfahrungsbericht Ford Focus 1.0 EcoBoost (125 PS) von lexi.lind, November 2018

4,0/5

Vor allen Dingen in der ST-Line hat es mir der neue Ford Focus angetan. Dann noch den Wagen in dem schicken Dynamic-Blau Metallic lackiert… aber gut, hier muss jeder für sich selbst entscheiden. Und Auswahl bietet Dir Ford mehr als genug.

Der hochwertige und ungewohnt prominente „Focus“-Schriftzug am Heck zählt zweifelsohne zu meinen Highlights und prägt den neuen Ford Focus sehr gelungen.

Womit ich gleich mal mit dem Kofferraum weitermache, hält er mir hier ein ausreichendes Raumangebot bereit. Doch gerade nachdem die Sitze umgelegt sind, geht einem gerne mal die Gepäckraumabdeckung im Weg umher. Ford bietet hier eine feine Lösung, kann ich sie bei Nichtgebrauch bequem unter dem Ladeboden verstauen.

Deutlich gewonnen, hat die neue Modellgeneration aber auch bei der Cockpitgestaltung. Die neue optische Ausrichtung im Focus bringt eine wahrlich notwendige Reduzierung der Schaltelemente und eine deutliche Verbesserung der Bedienbarkeit mit sich. Wer frühere Ford-Modelle kennt, weiß wovon ich spreche.

Zumindest bei der ST-Line hatte ich jedoch einen etwas rassigeren Charakter erwartet, dennoch ist dem Focus ein fahrdynamisches Fahrverhalten zu attestieren. Der an sich angenehme Fahrwerkskomfort geht allerdings bei starken Querrillen auf der Autobahn verloren. Ein Verhalten, dass mich durchaus überrascht hat.

Das Dreizylinder keine knatternden Rasenmäher sein müssen, zeigt Ford nur zu gut auf und dann packt Ford auch noch eine intelligente Zylinder-Steuerung oben drauf. Wird die volle Leistung nicht abgerufen, legt Ford tatsächlich einen der drei Zylinder still, um Kraftstoff zu sparen. Dieser Vorgang bleibt von mir unbemerkt.
Der Motor ist wirklich eine ganz feine Sache und erstmals sogar mit einer 8-Automatik kombinierbar.

Diese hinterlässt einen sehr feinen Eindruck, schade nur, dass sie im manuellen Modus letztlich eingreift und doch wieder das Ruder übernimmt. Will ich dennoch in den Schaltbetrieb eingreifen, gelingt mir das über die Schaltwippen am Lenkrad.

Die Vorfreude auf einen rassigen ST und einen gewaltigen RS ist bei mir groß.

Alle Varianten
Ford Focus 1.0 EcoBoost (125 PS)

  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Automatik/8 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,1 s
  • Neupreis ab
    30.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Focus 1.0 EcoBoost (125 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraumab 2018
HSN/TSN8566/BPO
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst685 kg
Maße und Stauraum
Länge4.378 mm
Breite1.825 mm
Höhe1.452 mm
Kofferraumvolumen375 – 1.354 Liter
Radstand
Reifengröße215/50 R17 H
Leergewicht1.371 kg
Maximalgewicht1.905 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum998 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder3
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst685 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Focus 1.0 EcoBoost (125 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,6 l/100 km (kombiniert)
7,1 l/100 km (innerorts)
4,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben126 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseE6T
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Ford Focus 1.0 EcoBoost 125 PS (seit 2018)