Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Ford Modelle
  4. Alle Baureihen Ford Fiesta
  5. Alle Motoren Ford Fiesta
  6. 1.4 (96 PS)

Ford Fiesta 1.4 96 PS (2008–2017)

 

Ford Fiesta 1.4 96 PS (2008–2017)
103 Bilder

Alle Erfahrungen
Ford Fiesta 1.4 (96 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von bison_oo, Februar 2017

4,0/5

Das Fahrzeug ist im Allgemeinen weiterzuempfehlen. Aktuell ist das Fahrzeug ca. 8 Jahre alt und besitzt eine Laufleistung in Höhe von 65.000 Kilometern. In diesem Zeitraum gab es keine nennenswerten Probleme. Eine Sache stört jedoch. Im Innenraum befindet sich ein kleiner Ventilator der Luft zu einem Temperatursensor befördert, an dem die Innentemperatur gemessen wird. Dieser Ventilator besitzt leider eine Unwucht und dies macht sich in einem Geräusch bemerkbar. Während der Motor läuft ist dies kaum hörbar. Sobald der Motor jedoch aus ist, ist es sehr störend. Der Ventilator läuft noch einige Minuten nach.
Zusammenfassend ist das Fahrzeug weiterzuempfehlen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von chrishoeschler, Februar 2017

5,0/5

Ich habe diesen kleinen Flitzer vor knapp 2 Jahren als Gebrauchtwagen gekauft (Bj 2010). Stand heute hatte keine Reparaturen oder sonstige defekte. Der Verbrauch liegt im Winter bei 6,7 Liter im Sommer bei 5,9 Liter. Mein Fahrverhalten ist 80% Autobahn 20% Landstraße.

Die Versicherungskosten wie auch KFZ Steuer sind ebenfalls recht niedrig.

Der Wagen wird 2-mal in der Woche von mir benötigt und hat eine Jährliche Laufleistung von knapp 9000 km. Der einzigste Minuspunkt ist für mich der etwas durchzugsschwache Motor. Hier hatte ich gedacht dass eigentlich die 96ps Variante ausreichend ist. Ansonsten bis dato alles super.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von Isoldir, Februar 2017

4,0/5

Rundum zufrieden, sehr gutes Verhältnis von Größe Innenraum zu Außenraum.
Der Ford Fiesta fährt sich sehr sportlich in der 96PS Version, fahre häufig damit Etappen im Schwarzwald. Der 1.4 Benzinmotor zieht gut an, auf der Autobahn fährt es sich ab 160/170kmh etwas schwammig.
Folgende Mängel sind nach 5 Jahren festzustellen:
Bluetooth funktioniert nicht einwandfrei. Häufige Probleme, mit dem Radio zu verbinden. Sitzheizung ging nach einiger Zeit kaputt, ist leider im defekten Zustand dauerhaft eingeschaltet. Kleinere Plastikteile an der Armaturen fallen gelegentlich ab, dies sind jedoch nur geringfügige Mängel.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von wursti2016, Februar 2017

5,0/5

Am Ford Fiesta gibt es nichts auszusetzen, ich habe damals einen modernen Kleinwagen gesucht der allen aktuellen Schick Schnack hat und trotzdem ein gutes Preis Leistungsverhältnis hat. Vom Fahrverhalten/Benzinverbrauch war es für mich als "Leihe" damals die beste Wahl den Wagen zu kaufen. Wäre er damals bei einem Totalschaden nicht kaputt gegangen hätte ich ihn wahrscheinlich immer noch.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von Kombiliebhaber, Februar 2017

5,0/5

Ich bin mit dem Ford Fiesta 1.4 Automatik sehr zufrieden. Ich hatte in den letzten Jahren nie Probleme mit dem Auto und es beschleunigt sehr schnell und gut. Außderdem überzeugt mich das Design dieses Kleinwagens sehr. Die Inneneinrichtung wirkt futuristisch und modern. Außerdem hat der Fiesta viele Extras wie zum Beispiel die beheizbare Frontscheibe. Innerhalb einer Minute ist die Frontscheibe frei ohne, dass man Kratzen muss.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von jokie42, Februar 2017

5,0/5

Nach meinem ersten Auto, welches doch etwas klapprig war, sollte es ein Fiesta werden. Ich habe eine Version mit sehr guter Ausstattung: Ein USB-Soundsystem mit sehr gutem Klang, einer gut funktionierenden Frontschiebenheitzung und eine Klimaautomatik. Eine Sprachsteuerung gibt es auch noch, diese benutze ich aber kaum. Funktionieren tut sie aber sehr gut und sehr zuverlässig. Das Fahrverhalten ist Top, 170 auf der Autobahn merkt man kaum, da das Auto relativ ruhig unterwegs ist. Erst kurz vor Anschlag merkt man dann, wie das Fahrzeug an seine Grenzen stößt.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von c.senger, Februar 2017

5,0/5

Der Ford Fiesta ist ein super Auto sowohl für die Stadt, als auch für längere Strecken. Er lässt sich toll fahren, ist sparsam im Verbrauch und gleichzeitig sehr komfortabel. Vor allem die SYNC Edition ist für den "modernen" Fahrer gemacht, da sich das Handy mit dem Fiesta koppeln lässt und darüber unter anderem Musik und Anrufe steuern lassen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von mohrmelanie, November 2013

3,9/5

Ich habe seit 3 Jahren meinen Ford Fiesta 1,4 l Sport und habe jetzt 70.000 km runter. Motor ist gut und sehr Spritsparend in der Stadt bzw auf der Kurzstrecke 6-7 liter das ist gut und auf der Langstrecke kommt darauf an wie ich fahre zwischen 4,5 und 5,5 liter.
Jetzt habe ich ein Problem das wenn ich einlenke ich ein Knacken höre ich habe ihn heute von der Werkstatt geholt weil ich Inspektion und Tüv gemacht hatte und mir wurde gesagt das es mit großer Wahrscheinlichkeit die Lenkung ist.
Die Frage die sich jetzt mir stellt ist, ist das ein Garantiefall oder muss ich die Kosten selber tragen denn ich besitze die Ford Flattrate und habe eigentlich Garantie bis 80.000 km.
Vielleicht hatte jemand das selbe Problem und kann mir da weiterhelfen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von Anonymous, November 2013

5,0/5

Hallo zusammen,
ich habe seit 02/2013 einen Ford Fiesta 1.4 Titanium (Baujahr 12/2010, 97 PS, Benziner). Ich bin mit dem Fiesta SEHR zufrieden. Der Fiesta verbraucht wenig (mir reichen ca. 20 bis 22 Liter auf ca. 500 km / und ich fahre jeden Tag). Beschleunigung ist Optimal (man muss nur die Gänge richtig ausfahren können!!!). Wenn man etwas sportlich fahren möchte, dann macht sich dies natürlich am Geldbeutel sichtbar, wie bei jedem anderen Auto auch. Der Fiesta Titanium kann auch sportlich :). Der Fiesta verhält sich auf Landstraße und Autobahn sehr ruhig, der Motor ist leise (ca. 180 km/h kriege ich aus dem Fiesta raus). Lenkung ist auch bestens (man könnte das Auto mit einem Finger lenken, was man aber nicht tun sollte hehe :D). Und im Winter verhält sich der Ford sehr sicher auf der Straße aber auch bei Regen. Die Ausstattung in meinem Fiesta ist traumhaft (es hat unter anderem folgendes: Bluetooth, Bordcomputer, Einparkhilfe (Hinten), Elektr. Fensterheber, Freisprecheinrichtung, Klimatisierung (Klimaautomatik), MP3-Schnittstelle, Multifunktionslenkrad, Sitzheizung, Tempomat, Zentralverriegelung, Regensensor, Elektr. Seitenspiegel, Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, Blinkleuchte in Außenspiegel integriert, Sportsitze, Lichtsensor, USB-Anschluss, Getränkehalter vorn, Handbremshebelgriff Leder, Lenkrad aus Leder und vieles mehr). Mittlerweile habe ich ca. 46.000 km drauf, und bis heute sind keine aufwendigen Reparaturen angefallen. Und die KFZ – Steuer – 54,00 EUR jährlich ist im Vergleich zu meinem vorherigen Auto – Reno Clio (musste 90,00 EUR jährlich zahlen) sehr günstig. Die Teilkaskoversicherung fällt auch sehr günstig aus (man beachte: ich habe seit 2009 den Führerschein, bin keine 25 Jahre alt).
Ich würde den Ford Fiesta 1.4 Titanium jedem empfehlen.

Erfahrungsbericht Ford Fiesta 1.4 (96 PS) von Anonymous, Mai 2013

4,4/5

Hi.

Verarbeitung
Der Fiesta einen sehr soliden Eindruck und mir kam noch kein Verkleidungsstück entgegen, scheint gut gebaut zu sein. (Es gibt natürlich immer Montagswagen, aber i hab auf jeden Fall mal keinen).

Design:
Da ist der Fiesta einfach nur der König, gibt's im Kleinwagensegment keinen sportlicheren. Schlichtweg der flotteste Flitzer.

Motor:
Bin vorher immer einen 1.25er Fiesta (gleiches Modell) mit 60 PS gefahren. Gar kein Vergleich, ehrlich, deswegen war ich nur noch fassungslos von dem sportlichen Abzug v.a. in den oberen Drehzahlen. Auch untenrum merklich stärker als der 1.25er. Aber wir sprechen hier ja auch von knappen 100 PS, und das bei einem Kleinwagen. Wer wirklich mehr will, sollte sich halt eher bei Audi etc. umsehen, als den Fiesta zu beschimpfen. Ich bin völlig zufrieden (und ich bin auch schon wirklich motorstarke Autos gefahren), manchmal könnts ab 130 etwas flotter im beschleunigen sein, aber nötig ist's net wirklich.
Getriebe hat schön kurze Schaltwege, lässt sich leicht schalten. Nur der Rückwärtsgang braucht etwas mehr Geduld und Nachdruck, aber wenn mans weiß dann klappts auch und man vermeidet ein Knirschen des Getriebes. Schade dass der Fofi noch keinen 6ten Gang hat, wär manchmal auf der Autobahn ganz praktisch (v.a. zum Drehzahlsenken und rollen lassen, also Sprit sparen, würd er auf der Ebene schon noch schaffen, aber ist halt n Ford.)
Verbrauch ist akzeptabel, für die größe normal. Aber ganz ohne Sprit fahren selbst die Autos von heute noch nicht und der Fiesta wiegt mittlerweile immerhin 12xx kg und ist somit nicht mehr vergleichbar mit den Autos der 80er und 90er.
Dieser Fiesta ist auf jeden Fall Autobahn-tauglich

Audio: (Audiopaket II)
Selbst bei annähernd voll aufgedreht kein Klappern oder Billigsound. Cooler Bass, hört man sogar noch in einiger Entfernung vom Auto gut. Sprachsteuerung ist echt toll, aber halt ne Spielerei, die man net unbedingt braucht, i find die Anlage selbstverstehend, kein Problem mit den Knöpfen.
Man merkt nen deutlichen Unterschied zum Audiopaket I.
Auch das größere Display ist empfehlenswert.

Fahrwerk:
Ein richtiger Traum, typisch Ford. Sehr ruhiges, sportlich ausgelegtes Fahrwerk, dass auch in scharfen Kurven schön stabil bleibt. Größere Unebenheiten kann es aufgrund der härteren Abstimmung natürlich nicht ausgleichen, aber die Sportlichkeit halt mal vor. =)
Selbst mit 5 Leuten noch problemlos zu fahren, auch der Winter hat keinen Schrecken. Immer gut kontrollierbar.
Breite Reifen (annähernd Querschnitt) sind natürlich ein Muss.
Passen auch zu dem insgesamt sportlichen Image des Fiestas.

Platzangebot:
Kofferraum ist ausreichend, für den Alltag völlig ausreichen, nur für Urlaubsfahrten zu 4 oder 5 reicht er nicht mehr, aber für so etwas gibts ja größere Wägen.Platzangebot für Fahrer und Beifahrer für nen Kleinwagen echt spitze, und auch hinten haben normale Leute bequem Platz, hat sich bisher keiner beschwert.

Insgesamt:
Tolles Auto, grad für Jugendliche und junggebliebene ältere Erwachsene. Ernstzunehmende Möglichkeit für alle, die einen kleinen sportlichen Flitzer möchten.
Man merkt halt: 100% Made in Germany

Gruß, ein Fiestaliebhaber

Alle Varianten
Ford Fiesta 1.4 (96 PS)

  • Leistung
    71 kW/96 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    15.600 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Ford Fiesta 1.4 (96 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze5
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2008–2012
HSN/TSN8566/AOQ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.388 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/96 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit166 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst520 kg
Maße und Stauraum
Länge3.969 mm
Breite1.978 mm
Höhe1.495 mm
Kofferraumvolumen276 – 960 Liter
Radstand2.489 mm
Reifengröße195/50 R15 T
Leergewicht1.036 kg
Maximalgewicht1.490 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.388 ccm
Leistung (kW/PS)71 kW/96 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,9 s
Höchstgeschwindigkeit166 km/h
Anhängelast gebremst800 kg
Anhängelast ungebremst520 kg

Umwelt und Verbrauch Ford Fiesta 1.4 (96 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt42 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,9 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben154 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse