Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Fiat Modelle
  4. Alle Baureihen Fiat X 1/9
  5. Alle Motoren Fiat X 1/9
  6. 1.5 (85 PS)

Fiat X 1/9 1.5 85 PS (1973–1982)

 

Fiat X 1/9 1.5 85 PS (1973–1982)
1 Bild

Fiat X 1/9 1.5 (85 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Fiat X 1/9 1.5 (85 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht Fiat X 1/9 1.5 (85 PS) von Anonymous, November 2016

5,0/5

Ich habe meinen X1/9 vor 33 Jahren neu gekauft. Ich immer noch voll überzeugt und fasziniert von dem Fahrzeug

Erfahrungsbericht Fiat X 1/9 1.5 (85 PS) von heinrichbirschkus, Juni 2015

3,0/5

Das Auto ist auch gegenwärtig ein Blickfang. Der Spruch ist einmalig.Mein Exemplar Bj 1980 ist zuverlässig und macht Freude beim Fahren.Selbst in Anwesenheit viel teurerer Sportwagen ist er der Hingucker, vor dem sich neulich sogar eine ganze Firmgesellschaft fotgrafieren ließ.
Woran liegt es, dass der rechte Scheinwerfer manchmal hängen bleibt?
Die Kunststoffsitze habe ich mit einer"Holzkugelmatte" belegt, damit man nicht so schwitzt.
Die Heizung hat einen Standschaden (Schieberventil ist fest) und wartet auf meine nächste Mußestunde

Erfahrungsbericht Fiat X 1/9 1.5 (85 PS) von rengglikonrad, Februar 2011

2,1/5

Gott sei Dank habe ich den nicht mehr.
Gekauft für 5000.-
Umgebaut für 15000.- von 5-Speed auf Form 1300 mit geteilten Stosstangen. Innen und aussen alles renoviert.
5 Jahre vor dem Zerfall bewahrt und so gut wie alle Teile ausgetauscht die man nur austauschen kann. 20000.-
Normale Service nicht mitgerechnet.
Verkauft für immerhin 8500.-
Das Desing finde ich immer noch toll.
Nur die Herren bei Fiat, die die Material und Verarbeitungsqualität beaufsichtigten, sollte man...............

Grüessli

Erfahrungsbericht Fiat X 1/9 1.5 (85 PS) von Zoepfer, Mai 2009

3,0/5

Als der Fiat X 1/9 1972 auf dem Turiner Salon debutierte, brachte er eine Menge Zutaten mit, die ihn auch heute noch zum Spaßauto prädestinieren: Mittelmotor, Einzelradaufhängung mit Scheibenbremsen rundum, eine keilförmige Karosserie mit Klappscheinwerfern und zwei sportlich geformte Sitze unter einem Targadach. Diese Mischung erwies sich als so gelungen, dass sie immerhin 16 Jahre lang weitgehend unverändert gebaut wurde. Die einzige größere Modifiaktion gab es Ende 1978: Der Hubraum wuchs von 1300 auf 1500 Kubikzentimeter, gleichzeitig gab es neue Stoßfänger im Eisenbahnschienen-Design und ein überarbeitetes Armaturenbrett.
Wer sich heute für einen „X“ – wie er bei den Fans kurz und knackig heißt – interessiert, muss sich darüber im Klaren sein, dass er einen mindestens 20 Jahre alten Italiener vor sich hat, der in einer Zeit gebaut wurde, als Rostvorsorge noch nicht zu den wichtigsten Punkten im Lastenheft der Autohersteller gehörte. Deshalb ist der Zustand der Karosserie heute – ebenso wie die komplette Anwesenheit der Anbauteile – auch wichtiger als die technische Befindlichkeit bestimmter Komponenten.
Unser Exemplar ist im Februar 1979 erstmals zugelassen worden. Er ist also H-Kennzeichentauglich und besitzt noch den Originalbrief. Der Wagen wechselte 1990 erstmals den Besitzer und war so bis 2002 in der Garage eines guten Kollegen von mir beheimatet. Winterbetrieb kennt er spätestens seit dieser Zeit auch nicht mehr. Dessen Frau musste ihn schließlich schweren Herzens verkaufen, weil sie ihr drittes Kind bekam und nun ein größerer Zweitwagen zwingend wurde.
Ich bewege diesen „rasenden Tortenheber“ so oft, wie meine Frau als Eigentümerin mich lässt und meine Zeit es erlaubt, und kann ihm deshalb einen recht guten Gesamtzustand attestieren. Er zieht klasse durch, lenkt prima und sehr direkt. Die Federung ist sportwagentypisch recht hart, das Fahrverhalten einwandfrei und cart-mässig. Die 85 PS bei gut 900 kg Leergewicht sind eine sehr gelungene Mischung, und das Mittelmotorprinzip macht sich vor allem auf kurvigen Landstraßen positiv bemerkbar. Im letzten Jahr ist er allerdings keine 1500 Kilometer mehr gefahren, und vom Herumstehen wird er nicht besser (inzwischen hakt zeitweise die Startautomatik).
Selbstverständlich hat ein solches Auto nach den Jahren Gebrauchs- und Abnutzungsspuren. Dazu gehören ein paar Macken im Lack, diverse Rostansätze (nichts Substantielles, wirklich, denn die Blechsanierung hat er schon seit ein paar Jahren hinter sich!) und ein rechter Scheinwerfer, der manchmal nicht (sofort) öffnen mag; schließen tut er immer auf Schlag. Eine Neulackierung könnte Sinn machen, die Zweifarblackierung ist nicht original.
Der Fiat X 1/9 hat auch 35 Jahre nach seiner Markteinführung durchaus seinen Reiz. Wie bei vielen Old- und Youngtimern gilt auch hier: Das bessere Fahrzeug ist der bessere Kauf, vor allem, wenn der neue Besitzer kein Schweißpistolen-Virtuose ist. Technische Komponenten wie Antriebs- oder Bremsenteile sind durch das jahrelang bei Fiat praktizierte Baukastensystem zumeist noch verfügbar. Dagegen werden spezifische Teile wie originale Karosseriebleche kaum angeboten, und die wenigen Nachfertigungen lassen qualitativ nicht selten zu wünschen übrig. Zu achten ist daher vor allem auf Vollständigkeit – fehlende Zierteile können zum Beispiel zum Problem werden. Der Anteil an teilzerlegten, abgebrochenen Restaurationsobjekten auf dem Markt ist erstaunlich hoch. Ein komplettes, fahrbereites Exemplar mit nachvollziehbarer Historie ist – buchstäblich – viel mehr Wert.

Alle Varianten
Fiat X 1/9 1.5 (85 PS)

  • Leistung
    62 kW/85 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/ Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Fiat X 1/9 1.5 (85 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseExoten
KarosserieformRoadster
Anzahl Türen2
Sitzplätze
Fahrzeugheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum1.571 ccm
Leistung (kW/PS)62 kW/85 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum1.571 ccm
Leistung (kW/PS)62 kW/85 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Fiat X 1/9 1.5 (85 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse