Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Daihatsu Modelle
  4. Alle Baureihen Daihatsu YRV
  5. Alle Motoren Daihatsu YRV
  6. 1.3i 16V (87 PS)

Daihatsu YRV 1.3i 16V 87 PS (2000–2005)

 

Daihatsu YRV 1.3i 16V 87 PS (2000–2005)
18 Bilder

Alle Erfahrungen
Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS) von Anonymous, Mai 2022

5,0/5

Da Toyota vor vielen Jahren als Hauptaktionär von Daihatsu, den Konzern quasi übernommen hat und Daihatsumotoren auch für Toyota produziert werden bzw. im Zuge der "Globalisierung" auch zum Beispiel die VVTi - Generation (1.0 l) in Fahrzeugen wie Toyota AYGO, Citroen C1 und Peugeot 107 vorzufinden sind, habe ich mich zum Kauf eines YRV entschieden. Die Motoren mit DVVT (VVTi) = Variable Ventilsteuerung / Nockenwellenverstellung = niederer Verbrauch, (war mir vorher von V8 - Motoren bekannt) sind i. d. R. sehr zuverlässig und robust.

Die KE 3 VE - Motoren haben eine EFI - ECU (wie Corolla E10), die VVTi - Technik wie (E12) - ABER OHNE - Short Block - Problem (Motor-Code 1ZZ-FE), wie sie bei Toyota von 2001 bis 09 / 2005 in den 1,6 l bzw.1,8 l - Motoren von Avensis, Celica und Corolla aufgetreten sind, was dann einen exorbitanten Ölverbrauch (1,5 l & mehr auf 1 tkm) mit sich brachte. Rückrufaktionen bei Toyota waren daher die Folge...,. solche Probleme gab es bei Daihatsu nie.

Das Platzangebot ist für einen Mini-Van als "hervorragend" einzustufen und auch die vertikal verschiebb. Rücksitzbank ist sehr praktisch. Da ich im Forum bin, sind mir Kollegen bekannt, die mit der Turbo - Version GTi (129 PS) K3 VET - Motor mit großem Ladeluftkühler bei 1.0 bzw. 2.0 bar Ladedruck, lt. Prüfstand zwischen 176 und 197 PS realisierten. Ist aber meines Erachtens nicht notwendig, da die Original - Version mit 129 PS völlig ausreichend ist.

Das Fahrezug besteht noch aus good old ! "BLECH" - was man eigentlich jedesmal hört, wenn man die Türen schließt. Ist mir persönlich auch lieber als die Polycarbonat - Schüsseln der heutigen neuen Generation, vollgestopft mit Obsoleszenzen und Elektronik (Trial und Error triumphieren) und keiner vernünftigen Serienreife mehr. Die Rostvorsorge wurde ab Werk unzureichend von Daihatsu vorgenommen (Hohlraumversiegelung). Hier muss man investieren, möchte man das Fahrzeug über viele Jahre erhalten.

Bei Einhaltung der regemäßigen Wartungsintervalle, sind mit diesem Fahrzeug hohe Laufleistungen und Fahrspass garantiert. Vorallem war mir wichtig, dass ich noch ein Fahrzeug erworben habe, das noch zu 100 % in Japan produziert wurde. Nachdem Toyota Corolla (4E-FE) produziert in UK (Grossbritannien) und Yaris Verso (Türkei) bzw. Yaris P1 (Japan bzw. Frankreich) schon nicht mehr 100 % in Japan produziert wurden, war für mich die FIN mit JDAM... und damit 100 % Japan, eine willkommene Alternative, welche einem Toyota in Nichts nach steht.

- Leider muss man heute (2022) schon Ersatzteile von Gebrauchtfahrzeugen ordern, um noch ausreichend vorsorgt zu sein. Dafür ist der Ersatzteilmarkt dzt. noch relativ ergiebig - und vorallem - billig, kennt man entsprechende Seiten im World Wide Web. ;-) Allen YRV -lern eine Gute Fahrt ! Hoffe mit der Bewertung geholfen zu haben. - In diesem Sinne -

S. Hab
(Bewerter)

Erfahrungsbericht Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS) von lexi.lind, Mai 2017

4,0/5

Trotz seines Mini-Van-Formats hat der Daihatsu YRV jede Menge Platz und Variabilität zu bieten.

Innen empfängt mich ein heller und freundlicher Fahrgastraum der vielleicht nicht jedermanns Geschmack trifft und mittlerweile auch in die Jahre gekommen ist, aber selbst nach 15 Jahren, wirkt er gefällig.

Neben mir, bringe ich bis zu vier weitere Personen bequem unter, besonders nach vorne ist der Einstieg sehr bequem, nach hinten geht es zwar etwas enger, aber erst einmal drin, ist auch dort, selbst hinter großen Fahrern wie mir, ausreichend Platz vorhanden.

Vorne ist großzügiger Platz vorhanden, wer aber auf großem Fuß lebt, bekommt im Pedalraum eine gewisse Enge zu spüren. Leider ist auch die Sitzlehne nur per Hebel und grob gerastert zu verstellen. Wer gerne wie ich richtig sportlich fährt, wird sich mehr Seitenhalt wünschen.

Absolut lobenswert, die Rücksitze kann ich längsverschieben, individuell verstellen und natürlich umklappen. So schaffe ich optimalen Sitzkomfort oder ggf. mehr Stauraum – ganz wie ich es gerade brauche.

Der Motor - einfach geil. Das mag zwar seltsam klingen bei einem solchen Zwerg, ist aber so.

Will ich die Leistung voll nutzen, muss ich natürlich die gebotene Drehzahl ziemlich ausreizen und den Motor hochziehen und schalte ich zu früh, fällt der Motor in ein Loch. Und auch am Berg heißt es mehr als einmal Zurückschalten. Und vor das Erreichen der Höchstgeschwindigkeit haben die Ingenieure eine kleine Geduldsprobe gesetzt. Aber insgesamt treiben ihn die 87 PS kräftig voran!

Was ich erstaunlich finde: trotz der hohen Drehzahlen wird der Motor nicht übertrieben laut. Allerdings lässt sich die Kraft besonders bei Nässe schwer auf die Straße bringen. Insgesamt ist er aber ein gelungenes "Spaßmobil".

Erfahrungsbericht Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS) von Anonymous, Oktober 2010

4,1/5

Ich fahre jetzt seit 3 Jahren den YRF (entspr. 80000km). Der Wagen hat mich bisher nie im Stich gelassen. Er ist flink, sparsam (ca. 6l/100km), sehr wendig (knapp 9m Wendekreis) und die Inspektionskosten liegen absolut im Rahmen. Man hat eine vorzügliche Kopffreiheit und die Rückbank läßt sich mit einem Griff 15cm nach vorne oder hinten verschieben. Der Ein- und Ausstieg ist sehr bequem. Ich fühle mich in diesem Auto immernoch sehr wohl.

Neagtiv: bei hohen Geschwindigkeiten gibt es laute Fahrgeräusche und die rückwärtige Sicht wird durch die überdimensionalen Kopfstützen hinten behindert (sie liegen bei mir zu Hause im Regal). Ich vermisse die Kofferraumabdeckung (gibt es als Zubehör, aber die 200,- Euro hielten mich bisher ab). Die Schaltung ist manchmal etwas hakelig, aber das ist bei Daihatsu nicht unüblich.

Das Auto ist auf deutschen Straßen eine Seltenheit, er wurde hier weniger als 5000x verkauft.

Erfahrungsbericht Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS) von Anonymous, März 2009

4,3/5

Netter Minivan mit verschieb-und kippbarer Rückbank
Sehr sparsamer aber lauter Motor.
Das Fahrwerk der Höhe des Fahrzeuges noch gut.

 

Daihatsu YRV Van 2000 - 2005: 1.3i 16V (87 PS)

Der 1.3i 16V (87 PS) für den YRV Van 2000 von Daihatsu bekommt von unseren Nutzern eine sehr starke Bewertung mit 4,1 von fünf Sternen. Dennoch schneidet die Variante damit nicht ganz so gut ab wie andere Motorisierungen für das Modell. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Van liegt bei 4,2 Sternen. Bei den Ausstattung besteht viel Auswahl: Den Wagen gibt es in 14 Ausstattungsvarianten. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit fünf Gängen festgelegt. Der Kraftstoffverbrauch liegt zwischen sechs und 6,6 Litern Benzin.

Falls auch Fahrten in Umweltzonen geplant sind, solltest du den 1.3i 16V in einer Variante mit der Schadstoffklasse EU4 wählen, denn auch Varianten mit EU3 werden angeboten. Zwischen 145 und 170 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Letztlich ist der 1.3i 16V ein sehr gelungener Wagen. Das bestätigen auch unsere Nutzer in ihren Bewertungen.

Alle Varianten
Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS)

  • Leistung
    64 kW/87 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    12.265 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2001–2002
HSN/TSN7111/375
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.298 ccm
Leistung (kW/PS)64 kW/87 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,2 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst350 kg
Maße und Stauraum
Länge3.765 mm
Breite1.620 mm
Höhe1.550 mm
Kofferraumvolumen240 – 1.076 Liter
Radstand2.355 mm
Reifengröße165/65 R14 T
Leergewicht890 kg
Maximalgewicht1.400 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.298 ccm
Leistung (kW/PS)64 kW/87 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,2 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst350 kg

Umwelt und Verbrauch Daihatsu YRV 1.3i 16V (87 PS)

KraftstoffartNormalbenzin
Tankinhalt40 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,6 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben145 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse
{"make":23,"model":16588}