Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chrysler Modelle
  4. Alle Baureihen Chrysler Crossfire
  5. Alle Motoren Chrysler Crossfire
  6. SRT-6 (335 PS)

Chrysler Crossfire SRT-6 335 PS (2003–2007)

 

Chrysler Crossfire SRT-6 335 PS (2003–2007)
12 Bilder

Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS) von Anonymous, Mai 2009

3,6/5

Ein US/German Muscle Car,welches auch noch exzellent aussieht. Dieses Auto muß "unbequem" sein...und das ist er irgendwie auch.Zumindest für Menschen über 1,80m. Aber das stört in keiner Weise. Ich bin selbst fast 1,90m und ich verzeihe ihm sein kneifen.
Die wunderbare Form entschädigt dafür immer wieder.
Fahrleistung sind über jeden Zweifel erhaben. Selbst andere 300+PS Boliden,bringen keine 420NM und müssen dadurch oft genug hinten bleiben ;-)
Bei einem Verbrauch von knapp 12 Litern im Alltag,und der schon fast "veralteten" Motorentechnik,finde ich es trotzdem sehr moderat. Die 20 Liter knackt man sicher nur auf der AB mit Vollgas-Orgien.
Kaufen: JA !

Vielleicht leg ich mir noch einen zweiten SRT zu.In diesen finanziell unsicheren Zeiten,wird so ein Exot sicher bald Mega-Liebhaber-Preise erzielen.

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS) von Anonymous, August 2008

5,0/5

Es gibt keine negativen Aspekte, das Auto ist mein klarer Favorit in Leistung, Kraft und Schönheit.
Er beschleunigt überdurchschnittlich gut, murrt nicht, wenn man zu unterturig fährt, ist wenig und hat ein Design zum verlieben.

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS) von Anonymous, August 2008

4,7/5

Das hat schon was, das beste aus good old Germany und der neuen Welt, sprich USA. Der SRT-6 kam völlig unerwartet auf den Hof und bescherte mir ein paar glückliche Tage.
335 PS machen aus dem markanten US Boy einen echten Renner.
5,5 sek auf die allseits beliebte Hundertermarke, das macht so manchem anderen Sportler schon das Herz schwer und lässt diese ziemlich alt aussehen. Relativ gesehen ein guter Wert, betrachtet man den noch einigermaßen günstigen Preis für immerhin weit über 300 PS.
Natürlich könnte alles noch ein wenig besser sein, aber 1530 kg Leergewicht müssen erst einmal bewegt werden.
Chrysler hat das Crossfire-Ausgangsfahrwerk deutlich überarbeitet – besser gesagt: straffer gemacht – und auch die Lenkung nochmals direkter ausgeführt.
Hinsichtlich des Fahrkomforts hat dies durchaus positive Züge. Zunächst fällt auch am SRT 6 Crossfire ein recht verbindliches Ansprechverhalten der Federung auf. So reist es sich ziemlich kommod. Auch die Schnellfahreigenschaften lassen den Crossfire als effektiven Kilometerfresser erscheinen. Der Geradeauslauf ist stoisch, und Kursänderungen setzt das Coupé gelassen um. Erst auf kurvenreichen Autobahnen und nahe der Abregelgrenze bei Tempo 250 stößt das Fahrwerk an seine Grenzen.
Stabil und sicher umrundet der Crossfire Biegungen jeglicher Art. Die möglichen Kurvengeschwindigkeiten sind sehr hoch. Alles, was darüber hinaus geht, hat das ESP im Griff. Und obwohl die Achslastverteilung (nur 46 Prozent lasten auf Hinterachse) keineswegs ausgewogen ist, ist von Traktionsproblemen zumindest auf trockener Straße nichts zu bemerken.
Das Platzangebot auf den zwei Sitzen ist durchaus annehmbar. Die meisten Staturen finden Raum für eine akzeptable angenehme Sitzposition.
Der Kofferraum ist mit 215 Liter Volumen bis zur Fensterunterkante nicht gerade üppig, aber fürs Zahnbürstchen und dem Schminkköfferchen der Geliebten reicht es allemal.
Die Instrumente mit ihrer feinen Zeichnung schmeicheln dem Auge des Betrachters, genauso wie das griffsympathische und formschöne Lenkrad.
Trotzdem:
Auch wenn er Spaß machte, der Crossfire SRT-6 unterscheidet sich praktisch nicht von seinem kleinen Bruder – und das ist seine große Schwäche. Klingt paradox, denn die 218-PS-Version geht zwar ein wenig verhaltener, dafür ist dieser aber auch wesentlich günstiger, nämlich satte 10.000 Euronen. 250 macht der auch, und 6,8 sek-100km/h sind auch nicht soooo schlecht.
Vielleicht war er deshalb auch nicht unbedingt ein wirtschaftlicher Erfolg, und wurde infolgedessen eingestellt.
So ist und belibt der SRT-6 ein reines Liebhaberauto für gut betuchte Käufer, denen an ungewöhnlicher Optik mehr gelegen ist als an herausragenden sportlichen Qualitäten und einem ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis.
Ein Hingucker wird er jedoch bleiben und vor allem auch die letzte Mischung von coolem US-Design und solider deutscher Technik.

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS) von Anonymous, Juni 2008

3,6/5

AMG 3.2 Kompressor und Mercedes Benz Automatik. Offen echte 283 km/h zu einem Neupreis von 32.000 EUR. Besser geht das nicht. Die Materialien im Innenraum sind billig.

Alle Varianten
Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS)

  • Leistung
    246 kW/335 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    49.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    11,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2004–2006
HSN/TSN1004/560
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum3.199 ccm
Leistung (kW/PS)246 kW/335 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,3 s
Höchstgeschwindigkeit255 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.058 mm
Breite1.766 mm
Höhe1.296 mm
Kofferraumvolumen215 Liter
Radstand2.400 mm
Reifengröße225/40 R18 Y (vorne)
255/35 R19 Y (hinten)
Leergewicht1.530 kg
Maximalgewicht1.755 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum3.199 ccm
Leistung (kW/PS)246 kW/335 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,3 s
Höchstgeschwindigkeit255 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Chrysler Crossfire SRT-6 (335 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben11,0 l/100 km (kombiniert)
15,9 l/100 km (innerorts)
8,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben264 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Chrysler Crossfire SRT-6 335 PS (2003–2007)