Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Chrysler Modelle
  4. Alle Baureihen Chrysler Crossfire
  5. Alle Motoren Chrysler Crossfire
  6. 3.2 V6 (218 PS)

Chrysler Crossfire 3.2 V6 218 PS (2004–2007)

 

Chrysler Crossfire 3.2 V6 218 PS (2004–2007)
6 Bilder

Alle Erfahrungen
Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von Mahmut93, Februar 2017

4,0/5

Das Auto wird leider nicht mehr Produziert. Es war für mich ein Auto mit Potential. Die Verarbeitung war war nicht die beste aber konnte damals mit den anderen roadstern mithalten. Die Gänge bei der Automatikvariante schalteten präzise, das habe ich geliebt. Der Sound war unfassbar. Einziges Manko war der Verbrauch. Leider habe ich es deshalb wieder abgegeben schwerenherzens

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von jankurth, Februar 2017

4,0/5

Es war ein sehr schöner wagen.
Sehr sportlich und für jeden weiterzuempfehlen :-)
Habe jetzt einen slk Dieses ist genausogut, ist ja auch der selbe Aufbau
Top wagen kaum Macken immer wieder gerne. Auch sehr günstig zu kaufen mit guter Ausstattung.
Leider wird er nicht mehr neu gebaut :-(

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von JrKo40, Oktober 2013

3,7/5

Hallo , also ich fahre das Auto seit ca. 6 Monaten und bin sehr zufrieden. Sieht Klasse aus und macht eine Menge Spass.
Das Fahrwerk wie Motor sehr gut. Die Fahrleistungen sind für meine Verhältnisse aussreichend.
Hingegen anderen Äusserungen, passe ich mit 1,86 auch noch gut ins Auto.
Der Verbauch liegt im Schnitt bei 10L/100Km , denke für einen 3.2 Litermotor mit dieser Leistung auch durchaus Akzeptable.

Probleme hatte ich bislang auch noch nicht, ausser das sich die Heckscheibe vom Softtop gelöst hat.
Sollte bei einem 2008 eigentlich nicht mehr der Fall sein. Dies ist gerade in der Reparatur und hoffe es gibt in Zukunft kein Problem mit der Dichtigkeit etc.

Also Ingesamt bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden und will Ih auch noch lange Zeit fahren.

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von homelessny, Februar 2013

3,0/5

+durchzugsstarkes Auto
+sehr selten, vor allem in rot
+bei benutzer Tiptronic kann man den Wagen auch in den 6000 er Bereich fahren, was bei kurvenreicher Strasse ein Genuss ist.
+ausgereifte Mercedes Technik
+Stereoanlage mit 2 Subwoofern

-sehr laut
-hoher Benzinverbrauch bis zu 18 Litern, 9 Liter Verbrauch bei 130 KM/h und Tempomat und Gaspedal nicht angucken, in der Stadt 14 Liter
-weder zum Einkauf, noch als Familienfahrzeug, oder als Urlaubsmobil
geeignet, als reines Spassauto nur als Zweitwagen geeignet
-die Rückwärtssicht ist eine Katastrophe
-nur für kleinere Fahrer geeignet unter 180 cm
-Sitzheizung wie auch beim SLK schnell defekt

Trotz allem, ein robustes, seltenes und durchzugstarkes Auto, wir möchten keinen anderen Wagen

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von zoccerboy, Oktober 2010

4,4/5

Also, ich hatte den Roadster 2006 zu einem Spottpreis mit 6000 km als Jahreswagen vom Mercedes-Händler gekauft. 22000 Euro statt 40000.- neu. Fahre nun seit 4einhalb Jahren mit Hochgenuß im 6-Gang-Schalter. Ich hatte bisher ausser Kundendienst noch keinen Cent reinstecken müssen. Ein durchschnittlicher Verbrauch von angegebenen 11 Litern stimmt. Natürlich brauch ich meistens 12 Liter, da ich viel Stadt fahre, aber kombiniert mit Autobahn 170km und Tempomat passt es. Ein wahrer Hingucker ist er nach insgesamt 68000km und 6 Jahren immernoch und wird von den Leuten regelmäßig begafft. Mit Leder und einem immernoch top-Zustand Dach ideal auch im Winter. Nur zu empfehlen ist der Roadster. Denn Preis/Leistung steht hier ganz groß geschrieben. Ich werde ihn auch noch in 6 Jahren fahren wollen.

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von Anonymous, Oktober 2010

3,6/5

Ich fahre seit 30.07.2010 einen Chrysler Crossfire Roadster, EZ: 03/2007, gekauft mit 23.200 km, 6-Gang Schaltgetriebe, 160 KW/218 PS, 3.2 LIter V6, Machine Grey metallic.

Jetzt nach gefahrenen rd. 7.000 km kann ich folgendes zu dem Auto sagen:

Verbrauch:
Ich habe in den gefahrenen 7.000 km einen Durchschnittsverbrauch von 9,84 Litern/100 km ermittelt. Ich beachte die Geschwindigkeitsbeschränkungen, fahre auf der Autobahn nach Tempomat, gerne auch mal mit 220 km/h wenn es die Situation erlaubt.

Ausstattung:
Das Auto ist gut ausgestattet (elektrisch verstellbare und beheizbare Ledersitze, Infinity-Soundanlage mit Subwoofern, Zweizonenklimaautomatik, Tempomat, elektrische Fensterheber, ESP, Hamann-Becker Navigationssystem, Alufelgen mit 225/40 18-Bereifung vorne und 255/35 19-Bereifung hinten, Elektrisches Verdeck mit Echtglasheckscheibe -lediglich ein Verriegelungshebel muss geöffnet oder geschlossen werden-, elektrisch verstellbare und beheizte Außenspiegel).

Fahrwerk
Das Fahrwerk ebenso wie die ganze Technik (Motor, Getriebe) kommt vom Mercedes SLK 320 bis Baujahr 2004. Im Gegensatz zum SLK 320 wurde das Fahrwerk ein wenig angepasst und liegt deshalb in den Kurven und auch auf der Autobahn besser. Im Vergleich mit einem SLK oder BMW Z 4 liegt der Crossfire bis in höchste Geschwindigkeiten (Tacho 260) absolut ruhig und sicher auf der Straße. Ich bin sowohl den SLK 320 als auch den BMW Z4 3.0i gefahren.

Motor
Wie schon gesagt ist es der Motor des SLK 320, sehr drehmomentstark und ab 1.500 UMdrehungen problemlos fahrbar. Im Gegensatz zu einem BMW Z4 ist der Motor nicht so drehfreudig, er fühlt sich definitiv im Bereich von 2.500 - 4.500 Umdrehungen am wohlsten, in diesen Drehzahlbereichen entweichen der Auspuffanlage auch die schönsten Töne, was schonmal dazu verleiten kann diesen Drehzahlbereich nicht zu verlassen.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung liegt unter dem Verarbeitungsstand von Mercedes, BMW oder Audi zu vergleichen. Es wurden billigere Materialien verwendet und hin und wieder kann es auch mal knistern und knacken.
Trotzdem bin ich mit der Verarbeitung zufrieden. Das Auto ist sehr verwindungssteif, das Verdeck lässt sich ohne Problem öffnen und schließen.

Fazit:
Der Chrysler Crossfire Roadster ist ein seltenes, sehr schönes und technisch ausgereiftes Auto. Es macht sehr viel Spaß das Auto zu bewegen. Mir war es wichtig einen Roadster zu erwerben der nicht "an jeder Ecke" steht, einen 6-Zylinder-Motor mit Heckantrieb hat und dazu noch gut aussieht. Wenn man für sich all diese Vorgaben hat, geht fast kein Weg an einem Crossfire vorbei.
Darüberhinaus ist er um einiges günstiger als ein SKL, Audi TT oder BMW Z4.

Update:

Nach jetzt fast 20.000 km und einem überstandenen Winter kann ich das Auto weiterhin nur empfehlen.
Vorausgesetzt man hat gute Winterreifen aufgezogen, lässt sich der Roadster auch im Winter problemlos fahren. Die Heizleistung ist gut und beschlagene Scheiben sind schnell wieder frei.

Der Durchschnittsverbrauch hat sich über die gefahrenen 20.000 km bei 9,63 Litern/100 km eingependelt.

Der Wagen macht sehr viel Spaß und ich bin immer noch froh über den Kauf.

Erfahrungsbericht Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS) von justinwhite, Januar 2009

2,0/5

Eines der schlechtesten Autos, was ich mal eine Woche als Mietwagen gefahren bin. Das Dach ist nur halbautomatisch und muss per Drehgriff entriegelt und dann kraftvoll nach oben in einen Rastpunkt gedrückt werden --- aus der Anleitung geht dieses Vorgehen übrigens nur schlecht beschrieben hervor und auch die Mietwagenstation hat 20 Minuten für die Dachöffnung gebraucht... Der Wagen hat sehr viel Leistung, bringt die aber nur schlecht auf die Strasse. Cruisen geht gut und macht Spaß, aber flott und sportlich fahren? Nein, dafür sind weder Fahrwerk noch Motor ausgelegt. Die Verarbeitung ist eher schlecht und das viele viele Plastik im Innenraum wirkt billig. Der Verbrauch ist sehr hoch! Beim Versuch einer flotten Fahrweise lag er bei über 18 Litern, was im Vergleich zu SLK noch immer extrem hoch und im Vergleich zu TT oder Z4 unakzeptabel ist. Nein, diesen Wagen möchte ich nicht wieder fahren.

Alle Varianten
Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS)

  • Leistung
    160 kW/218 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    41.290 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    10,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSportwagen
KarosserieformRoadster
Anzahl Türen2
Sitzplätze2
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2004–2007
HSN/TSN1004/559
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum3.199 ccm
Leistung (kW/PS)160 kW/218 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,9 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge4.058 mm
Breite1.766 mm
Höhe1.303 mm
Kofferraumvolumen215 Liter
Radstand2.400 mm
Reifengröße225/40 R18 Y (vorne)
255/35 R19 Y (hinten)
Leergewicht1.495 kg
Maximalgewicht1.665 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum3.199 ccm
Leistung (kW/PS)160 kW/218 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,9 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Chrysler Crossfire 3.2 V6 (218 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben10,1 l/100 km (kombiniert)
14,3 l/100 km (innerorts)
7,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben243 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Chrysler Crossfire 3.2 V6 218 PS (2004–2007)