Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 5er
  5. Alle Motoren BMW 5er
  6. 525tds (143 PS)

BMW 5er 525tds 143 PS (1992–1996)

 

BMW 5er 525tds 143 PS (1992–1996)
8 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 5er 525tds (143 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht BMW 5er 525tds (143 PS) von Blechdose, Februar 2017

4,0/5

Das waren noch BMWs, man hatte genug Platz für die Familie, ich als Kind konnte, wenn wir auf großen reisen waren, ein Sitz verstellen und hatte hinten soiwie im Kofferraum noch genug Platz für meine Spielsachen. Meine Eltern und ich haben 2004 verkauft, was wir sehr bereut haben, denn auch ich durfte mal hinter den Lenker. Die Schaltung sowie die Fahrweise war damals noch nicht so elektrronisch überlagert wie heute.

Erfahrungsbericht BMW 5er 525tds (143 PS) von Anonymous, November 2011

3,4/5

Ich bin viele Jahre BMW E34 gefahren, auch 525 tds touring. Ich hatte die Automatik Version mit Executive Ausstattung und bin damit in zwei Jahren 60000 Km gefahren, hatte keine gravierende Probleme mit diesem Fahrzeug. Für die Zeit als das Fahrzeug aktuell war das ein Super Auto mit jeder menge Platz und hohen Nutzwert.

MOTOR: Wenn er Kalt ist klingt er wie ein Traktor, aber geschmeidig Warm gefahren leise, sogar noch leiser wie ein tdi. Dazu ist auch dringend anzuraten da sonst der Zylinderkopf reissen kann oder auch Kopfdichtungsschäden die Folge sind. Auch defekte Turbos sind eine draus folgende Problematik, Ölverbrach kommt dann gleich noch mit dazu. Defekte Glühkerzen sind in diesem Fahrzeug auch kein seltener Mangel, die Hütte springt dann schlecht an (Winter!). Ansonsen ein sehr Ehrlicher motor mit ordentlich Zeitgemäßen Dampf bei Einhaltung der Inspektionen. Ein Nachweisbares Scheckheft tut da Wunder!

GETRIEBE: Ich würde zur Automatik raten da diese mit der AGS top Arbeitet und so keine Kupplung alle zwei Jahre drauf geht. Die Schalter haben eine höhere Anfahrschwäche. Das merkt man besonders gut wenn die Hardyscheibe verschlissen ist das Auto '' Wippt '' dann wie ein Schiff. Sonst kenne ich keine grösseren Probleme mit denn Getrieben, wenn man Regelmäßig das Getriebeöl wechseln lässt. Auf Ölende Diffs achten, grosse Krankheit bei 90% aller E34, ein bisschen ''Schwitzen'' gehöhrt eingentlich zum guten Ton. Sollte es richtig straff Ölen finger weg, das selbe gilt für das Getriebe. Eine Instandsetzung ist nicht so günstig.

FAHRWERK: Das Fahrwerk im E34 ist so ziemlich das Beste was es in dieser Klasse gibt und Braucht sich nicht zu Verstecken. Die Auslegung ist eher Sportlich mit guten Reserven für Komfort. Sehr Anzuraten ist das Sportfahrwerk-M das ist Original BMW und absulut Top. Die ''üblichen Verdächtige '' wie die gesamte Vordeachse Querlenker, Druckstrebe, Koppelstangen und Spurstangen hat man immer wieder. Besonders Anfällig bei Freunden der '' Tiefer gelegten Fraktion ''
Sowie die Tonnenlager der Hinterachse welche sich beim schnellen Gangwechseln durch ein ''Krachen/Schlagen'' bemerkbar macht. Seht euch den Zustand der Reifen an das Sagt schon viel über das Fahrwerk aus.

BREMSEN: Da gibt es Eigentlich nicht viel zu Meckern. Einzig Nennenswert die Handbremse die oft Falch eingestellt ist, vor allem wenn die Hobbyschrauber dran waren und keine Ahnung haben wie man das Einstellen muss. Ansonsten auf die Stärke der Beläge achten und die Bremscheiben mit dem Finger abtasten.

ELEKTRIK: Kann bei manchen E34 Fahrzeugen ein grosses Thema sein, allerdings kann ich da nichts Berichten meine Kfz-Elektrik war Tadellos. Also alle Schalter prüfen und alles Durchschalten wie die Beleuchtung/Schiebedach/Fensterheber/E-Sitze/Sitzheizung/Klima mit allen Funktionen/ABS-Kontrolle muss beim Anschlten der Zündung nach 5 Sekunden Aus gehen, selbiges zählt bei AIRBAG-Kontrolle. Scheibenwischeranlage Vorne/Hinten(Touring) inkl.der Scheinwerferwaschanlage/Wischwaschanlage Sprühung. Da wurden nicht selten defekte Pumpen gesichtet. Beim Touring gehen oft Heckwischer und Reinigung nicht wegen Kabel.-Schlauchbruch. Prüft auch ob sich das Heckfenster öffnen lässt, das geht nämlich bein E34 Touring Sepperat zu öffnen.

KOMFORT: Je nach Ausstattung gab es im E34 auch schon alles was Spass macht bis aufs Navi. Ich Hatte Klimaautomatik/Doppelschiebedach/E-Sitze/ASC+T/Dachreling/Nivauausgleich für die Hinterachse usw. Fast voll bis auf Standheizung

KOSTEN/UNTERHALTUNG: Die Versicherung hält sich in Grenzen wenn ihr Keine Vollkasko macht. Bei der Steuer sieht es da schon anders aus die ist ganz schön hoch durch die Schlechte Euro-Norm 1 sind das 713 € wenn man auf E2 umrüsten kann dann noch 431€. Ersatzteile/Verschleissteile sind relativ günstig wenn mann das passend im Netz findet und wenn Ihr Schraubertalent habt, geht vieles auch gut zu wechseln.
Mein Dieselverbrauch lag so bei 7 Litern auf 100 Km.
Kauft dieses Auto nur wenn Ihr Liebhaber vom E34 seit sonst lohnt sich das Auto nicht.
So ich hoffe ich Konnte hiermit Hilfreich sein.

Erfahrungsbericht BMW 5er 525tds (143 PS) von Raffael, September 2010

3,7/5

Seit September 1991 gibt es schon den 525 tds touring und seit dem begeistert er mich. Leider musste ich bis bis zu Jahre 2006 warten bis ich mir ihn leisten konnte.
Nach langer Suche entschied ich mich für einen tds touring Baujahr 96, mit Vollaustattung, Doppelschiebedach (defekt) und mit sehr vielen Kilometern (über 300 000 km).
Die Reparatur des Doppelschiebedach endete darin, dass ich mir vom Schrottplatz ein funktionierendes kaufte, lackierte und einbaute.
5000,- EUR hatte ich für einen Austauschmotor bei Seite gelegt, da ich mit einem schnellen Motorschaden rechnete.
Ich rechnete falsch. Der Motor wurde stetig im oberen Drehzahlbereich und häufig unter Volllast und öfter mit Anhänger gestresst, hielt aber noch knapp 80 000 km. Dann begann öfter die Temperatur zu steigen. Kurz vor Rot wurde natürlich ausgeschaltet. Gelegentlich leuchtete auch die Anzeige der Einspritzpumpe. Ein Quitschen im Kofferraum rechts begann eben so zu nerven.
Die Werkstatt meines Vertrauens erklärte mir dann das bei diesem Modell häufig der Zylinderkopf Risse bekommt und die Einspritzpumpe zwischen 300 und 400 000 km fällig wäre. Das Quitschen hing mit mit den Stoßdämpfern zusammen, die auch nicht mehr die Besten seien. Ich sollte mich doch nach einem anderen Wagen umschauen.
Mit dem Ziel irgendwann ein H- Kennzeichen zu bekommen und mit meinen 5000,- EUR Reserve ließ ich alles reparieren.
Die Kosten beliefen sich insgesamt auf 4350,- EUR incl. MwSt. und zwei Jahre Garantie.
Seit dieser Zeit bin ich weiter über 100 000 km ohne Probleme gefahren. An Verschleißteilen wurden die vier Bremsscheiben und Beläge erneuert, die ich bei EBAY neu für 162,-EUR ersteigert habe. Beim letzten Tüv musste meine Werkstatt "Achsgummis" erneuern, was mich 250,- EUR kostete. (Tüv und AU exklusive)
Im Verbrauch ist er für sein Alter und seine Klasse echt top. Mein Schnitt liegt laut Bordcomputer bei ca. 7,5 Litern, was beim nachrechnen auch stimmt. Mein Minimalverbrauch lag bei 5,8 Litern (ca 90- 100 km/h) auf der Autobahn, der Maximalverbrauch lag bei 10,5 Litern (Voll geladen mit Dachgepäckträger und Bleifuß). Hierbei gibt es zu bemerken das mein tds immer wieder längere Strecken benötigt um sparsam zu bleiben. Bei 2-3 Monaten Kurzstrecke steigt der Verbrauch und er zieht nicht mehr so gut. Kurz nach Hamburg und zurück (ein weg ca. 700 km) im Drehzahlbereich zwischen 3 und 4000 U/min. und alles ist wieder bestens.

In Kürze habe ich vor eine REWITEC Nanobeschichtungs Behandlung zu machen um die Laufeigenschaften der Metalloberflächen im Motor zu verbessern.
Diese Behandlung wurde in meinem kleinen, Fiat seicento, schon mit sehr gutem Erfolg durchgeführt.
Mehr dann...

Erfahrungsbericht BMW 5er 525tds (143 PS) von Anonymous, Juni 2008

5,0/5

Hallo!
Wollte auch mal kurz meinen alten Burschen loben. Gekauft hab ich meinen Kombi mit Vollausstattung 2003 aus Erstbesitz in Deutschland um € 5.300,-- mit Kilometer 140.000, heute hat der Kerl 380.000 drauf und läuft wie eine EINS, meiner ist ein Automatik und der Verbrauch liegt im Schnitt bei knapp 8 Liter, kein Rost, BJ 95, ein Panzer, was ich schon alles mit dem aufgeführt hab, viel Hängerbetrieb, immer gejagt auf der deutschen Autobahn, wirklich nie geschont immer gefordert, aber der Wagen hält ung hält, ich geb den nie her bis der Rost uns scheidet, ich hoffe der läßt sich noch lange Zeit

Erfahrungsbericht BMW 5er 525tds (143 PS) von Anonymous, Mai 2008

4,3/5

Fahre diese Fahrzeuge seit über 400tkm und immer noch sehr gerne.Als erstes 525tdsA Limo über 280tkm mit einem Durchschnittsverbrauch von 8,3 ltr/100km.
Danach gebrauchten 525tds Toring Schalter jetzt über 125tkm mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,5ltr/100km.
Trotz lang übersetztem 5tenGang der Automatik (200km/h etwas über 3000rpm)Schalter dreht aus,diese Verbrauchsdifferenz von fast 2 liter.
Ich warte meine Fahrzeuge selbst, und bin noch nie so günstig Unterwegs gewesen.
Automatik mit 32000 km für 30000 DM !! gekauft,279000 km in 8 Jahren gefahren,für 4400Euro = ca 8600 DM wieder verkauft heisst 23600 DM : 279000 km gleich 8,4 Pfennig Wertverlust pro Kilometer.
525 tds Touring mit 116000 km für 6000 Euro gekauft, jetziger Kilometerstand 243000.Das heisst 127000 km für ca 12000 DM.Das heisst 9,4 Pfennig Wert verlust pro Kilometer,wenn ich ihn heute wegschmeissen würde.Billiger läuft kein Opel Corsa.

Erfahrungsbericht BMW 5er 525tds (143 PS) von Anonymous, August 2007

4,0/5

Als ich mir meinen "Ersten" eigenen Wagen kaufen wollte. Suchte ich mir ein Fahrzeug der Klasse BMW 5er oder Mercedes E.

Der Preis für einen Mercedes fiel mir hinsichtlich der Ausstattung und Motorisierung doch ein wenig hoch aus. Da entschied ich mich für einen E34 525 TDS von BMW. Einen Kombi da er laden können musste.
Ich suchte mir ein günstiges Modell mit nicht zu vielen Km auf dem Tacho und einer Farbe bei deren Anblick ich immer noch schmachte: Petrol-Mica metallic Schwarz.

Der Motorlauf ist seidenweich, was man von heutigen TDI oder Commonrail Motoren leider nicht behaupten kann.
Die leistungsentfaltung ist sehr gleichmäßig und manch einer spricht von einem linearen Drehmomentverlauf.

Die Höchstgeschwindigkeit von 202km/h überschritt ich mit 3 Personen und vollem Tank bei einer Geschwindigkeit, laut tacho, von 223kmh, knapp.

Der BMW E34 ist auch bei einer Reisegeschwindihgkeit zwischen 160-220kmh angenehm ruhig und man hört die reifen mehr als den Motor der kultiviert, wie ein Reihensechszylinder eben, läuft.

Der Verbrauch pendelt irgendwo zwischen 8,5-9,5 liter pro 100km je nach Fahrweise. Für ein so altes Auto gut verträglich.

Die Sitze sind komfortabel und auch in der Komfortversion recht einfassend. Das Getriebe schaltet weich und ein herauspringen der Gänge kommt, entgegen dem neueren E39 selten bis garnicht vor.
Die Klimaanlage reagiert schnell und ist gut einstellbar. das Doppelschiebedach ist ein kleines Extra, was immer wieder Erstaunen hervorruft und gerade an warmen Tagen doch recht angenehm ist.
Der Wagen hat eine Anhängerkupplung und bleibt selbst bei etwa 1,3tonnen Gewicht auf der AHK ruhig und unbeeindruckt. Die Freigabe geht bis 1,9to Anhängelast.
Der Wagen ist leicht beherrschbar und fängt sich bei Gaswegnahme meist selber falls er mal hinten ausbrechen sollte, was er aber eigentlich nur tut, wenn man es ihm mit Druck auf das Gaspedal sagt :-P

Ersatzteile sind im mittleren Preissegment anzuordnen und zum größten Teil sehr leicht mit etwas geschick auszutauschen. Eben noch ein gutes altes Auto wo MANN selbst ran kann.

Ich bin zufrieden mit meinem BMW E34 TDS Touring und kann ihn nur weiter empfehlen, aber am besten einen ab 94er Baujahr. davor gab es doch zu viele Kinderkrankheiten, vovon ich an meinem 95er nichts merkte.

Alle Varianten
BMW 5er 525tds (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.166 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten BMW 5er 525tds (143 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1992–1996
HSN/TSN0005/523
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.498 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,6 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.720 mm
Breite1.751 mm
Höhe1.417 mm
Kofferraumvolumen460 – 1.450 Liter
Radstand2.761 mm
Reifengröße205/65 R15 94V
Leergewicht1.635 kg
Maximalgewicht2.110 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum2.498 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h11,6 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 5er 525tds (143 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt80 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,0 l/100 km (kombiniert)
11,3 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben212 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen217 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU1
Energieeffizienzklasse