Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 4er
  5. Alle Motoren BMW 4er
  6. 435i (306 PS)

BMW 4er 435i 306 PS (seit 2013)

 

BMW 4er 435i 306 PS (seit 2013)
156 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 4er 435i (306 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht BMW 4er 435i (306 PS) von dominikmikosch@gmx.de, Dezember 2021

5,0/5

Ich fahre seit gut zwei Jahren einen 435i Gran Coupé mit M Sportpaket (Bj. 2014) in glacier-Silber und schwarzer Lederausstattung mit 8-Gang-Sportautomatik

Design:
Für mich im Vergleich zum A5 die schnellere, bessere, sinnvollere und zuverlässige „Sport-Coupé-Limousine“.

Wichtig war mir ein Heckantrieb, bzw. kein xDrive, da ich dies in Westfalen als unsinnig ansehe. Wenn man im Winter vorausschauend fährt, hat man auch mit Heckantrieb eine gute Bodenhaftung.

Motor/Getriebe:
Hervorragend, kleinere Schwachstellen zwar vorhanden, wenn die erledigt sind, ist er sehr zuverlässig und haltbar.
Verbrauch liegt bei mir um die 7,5-8,5 Liter Super (bei 19“ Sommer und 18“ Winterreifen). Das Getriebe ist das bisher beste was ich fahren konnte. Extrem entspannt und so will man nur noch Automatik fahren. Die angegebenen Verbrauchswerte sind bei sehr zurückhaltender Fahrweise erzielbar.

Im Vergleich zum 3.0 TDI 245 PS mit Automatik:
Der Audi verbrauchte bei mir 6,5-7,0 Liter Diesel bei gleicher Fahrweise. Die Automatik schaltete für mich hektischer und weniger entspannt.
Hier war ich mit der Leistung zwar zufrieden, aber der Verbrauch war für das Gesamtpaket zu hoch.

Interieur:
Das iDrive ist top, bin sehr zufrieden, die verbaute HiFi-Anlage ist ihr Geld wert, ärgerlich, das H+K System hätte ich gerne noch gehabt. Klimaautomatik reguliert im Sommer und Winter sehr gut. Schiebedach ist sinnvoll und kann verdunkelt werden. Das M-Lenkrad vom BMW und auch der Ganghebel der Automatik liegen sehr gut in der Hand.

Die Sportsitze sind sehr gut einstellbar auch für größere Personen (bin selbst 1,89 m groß) und der Komfort ist aus meiner Sicht gut. Die Armauflage ist bequem und es fehlt wohl nur die Möglichkeit belüftete Sitze zu ordern.

Im Vergleich zum Audi A5 gewinnt beim Design im Innenraum der 4er. Der Audi ist eine Nuance weniger sportlich und bedienerfreundlich.

Fahrverhalten/Langstrecke:
Der 4er ist auch mit M Sportpaket nicht zu hart abgestimmt. Klar es ist nicht wie mit einer Luftfederung, aber es ist für meine Begriffe als noch komfortabel einzuordnen.
Der Audi mit S line Fahrwerk war dort viel härter und hat einen gut durchgeschüttelt. Das war mit ein Verkaufsgrund vom A5.

Beim Fahrverhalten fühle ich mich beim 4er extrem sicher und gut aufgehoben. Die Sicht nach vorne und hinten ist m.E. gut und auch die Spiegel sind sehr gut abgestimmt. Im A5 empfand ich sie als Mann okay aber nicht singet wie im 4er.

Was die Tauglichkeit für Langstrecken angeht, bin ich beim 4er endlich angekommen. Sitzkomfort, die Automatik, der Verbrauch, der zuverlässige Motor, das hochwertige (es geht immer noch besser) Interieur bilden in Summe ein für mich nahezu perfektes Fahrzeug.

Sinnvolle Features beim 4er sind:
Schlüssellose ZV, die elektrische Heckklappe, DAB, automatisch abblendbare Innen und Außenspiegel, adaptives Kurvenlicht, Fernlichtassistent, variable Sportlenkung, Verkehrszeichenerkennung, M Sportbremse.

Wirtschaftlichkeit:

Bei gut 20.000 Kilometern und 8 Litern Super (1,60€) liegen die jährlichen Betriebskosten bei 2.560€ Bzw. 213€ pro Monat.

Beim A5 mit knapp 6,5 Litern Diesel (1,40€) liegen die jährlichen Betriebskosten bei 1.820€ bzw. 152€ pro Monat.

Dadurch, dass wir hier Äpfel (4er, 306 PS, kein xDrive) mit Birnen (A5, 245 PS und quattro) vergleichen ist dies nur ein für mich sinnvoller Alltagstest.

Kfz Steuer: 226€ zu 393€
Versicherung: BMW individuell auf meine SF-Klasse etwas günstiger.

Fazit:
Die Entscheidung pro 4er ist auch eine gegen den A5, da mir einiges an Komfort im A5 abgeht und die Haltbarkeit hinsichtlich Steuerkette, S-tronic Getriebe, DPF und AGR den Weg zum „sauberen“ Benziner eröffneten.

Ehrlicherweise nerven die etwas höheren Kosten, allerdings muss man berücksichtigen, dass bis auf Ölwechsel, Bremsflüssigkeit und ein Satz Bremsbeläge nichts beim 4er anfiel.
Beim A5 war jedoch ständig etwas und man fuhr mit einem mulmigen Gefühl (rasselnde Steuerkette, DPF, AGR im Sommer, Ausfall der Assistenzsysteme, S Tronic, Türschlösser, Keyless)

Pro:
Motor, Automatik, Verbrauch, Design, Komfort, Zuverlässigkeit.

Contra:
Design vom Schlüssel, leider gibt es den 435d nicht als reinen Hinterradantrieb wie beim 535d/640d. Blinker mit Glühbirnen.

Erfahrungsbericht BMW 4er 435i (306 PS) von Anonymous, Oktober 2019

5,0/5

Habe mir meinen Anfang 2017 einen 435i mit 23t km und Sportautomatik gebraucht gekauft, hatte vorher einen E93 320d. Mein F32 hat ein M Sportfahrwerk, also kein Adaptives. Das M Fahrwerk hat mir besser gefallen, es ist auch etwas härter als das M Fahrwerk bei meinem alten E93.

Extras habe ich wenige (z. B. kein Navi, aber ich brauche das Ding nicht und ich achte seit dem wieder mehr darauf, wo ich hinfahre.)

Jedenfalls habe ich mit dem Auto jede Menge Spaß und fahre es liebend gern, meist gediegen über Land bei 7 bis 8 Litern, trete aber auch mal auf das Gas. In der Stadt mit viel Stop and Go werden es schon mal 15 Liter. Wenn man allerdings das Gaspedal bis zum Maximum ausreizt, also Vollgas fährt und bis zum Anschlag durchtritt, zeigt der Bordcomputer stolze 29,5l/100km an. (getestet nachts auf der Autobahn.) Da ist auch schon mein Hauptkritikpunkt: der 60 Liter Tank. Denn bei den 29,5l/100km sieht man die Tanknadel in Zeitlupe wandern.

Klar gibt es Autos, die schneller (beschleunigen) und sportlicher sind, ich betrachte den F32 auch nicht als Sportwagen, sondern als sportliches Auto. Der Motor läuft sehr ruhig und angenehm. Gerade im Vergleich zu einem 4 Zylinder in Reihe oder gar einem 6 Zylinder von Audi, die ja gern in V Form bauen. (Wenn man länger den Reihen 6er gefahren ist und dann mal wieder auf was anderes wechselt, merkt man den Unterschied!)

Die Lenkung ist im Eco oder Comfort Modus gut, aber leider nicht so direkt wie im Sport-Modus. Der Comfort und Sportmodus unterscheiden sich meiner Meinung nach lediglich in der strafferen Lenkung und das die Automatik immer im kleineren Gang statt im verbrauchsoptimiertem höheren Gang fährt. Im Eco Modus ist das Ansprechverhalten des Gaspedals anders und mein Eindruck ist, dass der Turbo bei höheren Drehzahlen nicht zugeschaltet wird.

Das Auto ist auch für ein Coupé recht alltagstauglich, hinten kann ich mit 180cm bequem und aufrecht sitzen, ab 190cm + x kann es man Kopf enger werden.

Alles in allem bin ich voll zufrieden mit dem Auto und kann es jedem empfehlen, der sich auf Grund seiner Lebenssituation nicht einen Kombi (oder SUV) holen muss. Die Verarbeitung ist sehr gut und würde ihn wieder kaufen, ich gebe ihn auch nicht mehr her. (Bis er auseinander fällt.) Es ist wahrscheinlich auch der letzte Verbrenner, den ich mir geholt habe, aber das ist ein anderes Thema...

Erfahrungsbericht BMW 4er 435i (306 PS) von Anonymous, Januar 2018

2,0/5

Ich habe das Fahrzeug vor ca 2 Jahren gebraucht in der BMW Niederlassung München gekauft. 435i mit so gut wie allen Extras, die BMW bietet. Vorher hatte ich bereits diverse andere BMW Modelle. Mein generelles Fazit ist eher gemischt nach den Erfahrungen mit diesem Fahrzeug. Das positive zuerst: Optik ist sehr ansprechend, die Verarbeitung ebenfalls. Der Motor ist gut, läuft ruhig und hat ausreichend Leistung. Das wars dann auch. Ich mache es mal möglichst kurz:

Mit dem Zusammenspiel aus Sensoren und Software tut sich BMW gelinde gesagt aus meiner Sicht schwer: ich erhalte immer mal wieder schwerwiegende Fehlermeldungen. ( z.b. Reifendruck Sensoren...)

Der Wagen zieht ganz leicht nach rechts. Von Anfang an. Keine Werkstatt kann oder will es beheben. Ich habe einige Anläufe hinter mir...

Die Scheibenwischer rubbeln über die Scheibe wie beim alten Renault.

Wenn das Fahrzeug bei heftigem Schneefall draußen steht - und bei mir fällt viel Schnee... - und die Scheiben evtl vereist sind, dann fährt die Scheibe auf der Fahrerseite beim Schließen der Tür nicht mehr richtig hoch und das Fahrzeug fährt dann auch nicht los, weil die Elektronik meldet, dass die Tür nicht richtig geschlossen ist - was ja auch stimmt. Aber es geht eben nicht... ich stand schon oft im Winter da und musste auf den Peugeot meiner Frau umsteigen, weil der BMW mal wieder stehen geblieben ist.

Hinzu kommt: das Servicepersonal ist zumindest in München bei der Niederlassung und bei mehreren Händlern in meiner Nähe schlicht arrogant und tw frech. Die Service Preise sind dann auch noch unverschämt. Die würde ich ja gerne zahlen, wenn dann wenigstens vernünftige Leistung dabei herauskommt und ich freundlich bedient werde... apropos „Bedient“. Das war definitiv mein letzter BMW...

Erfahrungsbericht BMW 4er 435i (306 PS) von Anonymous, Oktober 2015

5,0/5

Nachdem ich 14 Jahre lang ein BMW 328Ci Coupe gefahren bin und damit sehr zufrieden war, habe ich mich Anfang letzten Jahres entschieden, ein neues BMW Fahrzeug, nämlich einen BMW 435i Coupe zu bestellen.
Ausstattung: 435i Coupe mit Sport-Automatikgetriebe, M-Sportpaket. Mischbereifung vo. 225/40 hi. 255/35 auf 19" Felgen , adaptives Fahrwerk, diverse Assistenzsysteme und vieles mehr.
Die Freude war groß, als ich das Fahrzeug Ende Juli 2014 direkt in der BMW-Welt in München abholen durfte. Etwas traurig war ich als ich erfuhr, dass dieses Fahrzeug eine Einfahrphase von 2000 km hat und ich in dieser Zeit nicht schneller als 160 km/h fahren durfte.
Ich war von Anfang an von dem Fahrzeug sehr begeistert und nachdem die Einfahrzeit vorbei war und ich endlich schneller fahren durfte, war die Begeisterung noch größer.
Das Fahrzeug hat in allen Geschwindigkeitsbereichen eine enorme Beschleunigung, wenn man den Erlebnisschalter auf "Sport" eingestellt hat. Ich fahre in dieser Einstellung am liebsten im "manuellen" Modus, bei dem man wahlweise selbst über den Schalthebel wie bei einem sequenziellen Getriebe oder über Paddels am Lenkrad schalten kann. Mit der Straßenlage bin ich ebenfalls in allen Lagen zufrieden. Ich finde das Fahrzeug ist sowohl von der Optik her als auch von den Fahrleistungen her sehr gelungen und ich kann das Fahrzeug jedem empfehlen, der gerne sportlich fährt.

 

BMW 4er Coupé seit 2013: 435i (306 PS)

Bei den Motoren gehört der 435i (306 PS) zu den besten Kandidaten des 4er Coupé 2013. Die BMW-Fahrer gaben ihm vier von fünf Sternen. Das Coupé kann eine dieser Ausstattungsvarianten haben: Luxury Line, Modern Line, Sport Line, Advantage und M Sport. Je nach Ausstattung variiert der Neupreis der Baureihe zwischen 48.100 bis 58.450 Euro. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du dich für das 6 -Gang-Schaltgetriebe oder das 8 -Gang-Automatikgetriebe entscheiden. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich beim manuellen Schaltgetriebe deutlich geldbeutelfreundlicher. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch ist die Automatik teurer. Zwischen 7,2 und 8,3 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Der Motor ist aufgrund seiner guten Abgaswerte in die Schadstoffklasse EU6 eingeordnet – er gehört also zu den Musterschülern. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 169 und 194 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 435i (306 PS) ist BMW ein sehr überzeugendes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
BMW 4er 435i (306 PS)

  • Leistung
    225 kW/306 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    48.100 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten BMW 4er 435i (306 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2013–2015
HSN/TSN0005/BRC
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.979 ccm
Leistung (kW/PS)225 kW/306 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,4 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.638 mm
Breite1.825 mm
Höhe1.377 mm
Kofferraumvolumen445 Liter
Radstand2.810 mm
Reifengröße225/50 R17 94W
Leergewicht1.510 kg
Maximalgewicht2.030 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.979 ccm
Leistung (kW/PS)225 kW/306 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h5,4 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 4er 435i (306 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,9 l/100 km (kombiniert)
11,1 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben185 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.