Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 1er
  5. Alle Motoren BMW 1er
  6. 125d (218 PS)

BMW 1er 125d 218 PS (seit 2011)

 

BMW 1er 125d 218 PS (seit 2011)
182 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 1er 125d (218 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von Anonymous, Januar 2018

5,0/5

Fahre den BMW 125d mit Automatik seit ca. 3 Monaten und bin mit dem Wagen super zufrieden. Komme von einem Leon Cupra 280 zum 1er BMW und hatte vorher auch schon einen 335i. Wegen meiner Fahrleistung von fast 30tkm im Jahr musste ich letztlich doch auf einen Diesel umsteigen und wollte dabei trotzdem noch genug Power bei moderatem Verbrauch. Da ich hauptsächlich alleine fahre kam für mich hauptsächlich die Kompaktklasse in Frage. Zudem wollte ich unbedingt eine Automatik und möglichst Heckantrieb oder Allrad. Wenn man diese ganzen Eigenschaften zusammennimmt, dann bleibt letztlich nur noch der 125d übrig.
Der Motor hat wirklich genug Leistung. Natürlich merkt man den Unterschied zum Leon Cupra oder 335er, aber die knapp 220 PS und 450nm im Zusammenspiel mit der Automatik machen wirklich Spaß und lassen den Wagen jederzeit souverän wirken. Der Verbrauch pendelt sich bei mir bei ca. 6,8 - 7 Liter, ein und das bei normaler bis zügiger Fahrweise.
Ausstattungsmäßig habe ich das M-Paket, Leder Dakota in schwarz, Navi business, Xenonscheinwerfer, Harman Kardon Soundsystem und noch ein paar andere Dinge an Board. Das M-Paket ist für mich beim F20 eigentlich Pflicht (zumindest beim Vor-Facelift), da die Front sonst einfach zu unstimmig ist. Das M-Fahrwerk ist meiner Meinung nach perfekt, straff ohne dabei komplett auf Komfort verzichten zu müssen.

Insgesamt wirklich ein absolut empfehlenswertes Fahrzeug!

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von kollebb77, Juli 2017

5,0/5

Ein absolut perfektes Auto für mich!
Leistung satt, jede Fahrt begeistert immer wieder neu in diesem Gesamtpaket aus Motor und 8gang automatik.
Unbedingt die sportbremse nehmen, denn so schnell er beschleunigt möchte er auch bremsen.
Mit eco pro Modi kann man auch äußerst zügig unterwegs sein..;)
Ich fahre zu 70% sportlich und daher 7l im Schnitt. Bei Tempo 130 auf der BAB kann man locker 5-5,5l verbrauch erzielen. Bei 150-180kmh sind 6-6,5l der Schnitt.
Bei Kurzstrecke in Stadt verdirbt er diesen Durchschnitt, auch wenn man öfter mal die Leistung Spüren möchte und öfter sprintet .
Dabei merkt man das anschieben in den niederen Drehzahlen deutlich, vor allem bei eco pro und comfort Modus . Kleine kurze gasbefehle schaufeln förmlich Drehmoment im Bereich 1000-2500 u/min bei jedem flotten schaltvorgang. Echt Sahne

Der Platz ist ausreichend und auf golfniveau.
Für mich etwas ungewöhnlich die b-Säule schränkt meine freie Sicht etwas ein, hatte zuletzt ein Coupé mit großer Türe. Allerdings ist der 4 Türen schon etwas Alltagstauglicher .

Schade das der nächste 1er gezogen wird wie eine Kutsche..:((( für mich dann keine Option mehr !

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von Floppyxyz, Februar 2017

5,0/5

Ich besitze meinen F20 nun 1 Jahr. In diesem Jahr bin ich ca 35.000km gefahren. Ich bin ein eher sportlicher Fahrer.

Motor:
Ich habe den 125D. Dieser besitzt 218ps,
Einen sogenannten twinscroll turbolader (konnte bis heute nicht herausfinden ob das nun ein bi-turbo ist oder nicht) und ein 8 Gang automatikgetriebe.

Antriebstechnisch ist der Wagen erste Sahne. Er zieht immer sauber durch, die automatik fliegt nur so durch die Gänge (manuell wäre ich sicherlich langsamer) und es gibt kein allzugroßes turboloch (hatte vorher einen 130ps Sauger).

Im Autobahn Vergleich muss man sich auch vor den 3.0 Litern nicht verstecken, da man bis Tempo 220 mindestens mit hält, oft jedoch sogar davon fährt.

So macht auch das Landstraße fahren Spaß wenn man einfach mal kurz am LKW vorbei fahren kann. Wohler fühlt der Wagen sich aber auf der Autobahn.

Innenraum
Für mich einer der Gründe den 1er zu wählen. Er hat das hübsche interior vom 3er und qualitativ gibt es für mich nichts auszusetzen.
Meiner Meinung nach wichtig sind die Instrumente mit erweiterten umfängen (großes Display im Tacho) und das navigationssystem professionell, da diese beiden den Innenraum enorm aufwerten.

Platztechnisch ist für zwei Personen inkl Gepäck mehr als genug Platz. Zu viert würde ich keine Fahrten über 1000km empfehlen.

Der Verbrauch hat sich bei sehr sportlicher Fahrweise und gemischten Stadt und autobahnfahrten bei ca 7,2l eingependelt. Das finde ich für meine Fahrweise gut.

Negatives :

Kein xdrive verfügbar für den 25d, man merkt doch manchmal das Traktion fehlt, vor allem im Bereich unter 100kmh.

Die Bremsbeläge sind lächerlich klein für die Motorleistung und nutzen sich sehr schnell ab. Dort auf jeden Fall die Performance bremse nehmen, die Wartungskosten in der Zukunft holen dies locker raus.

Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von marc.richter1, Februar 2017

4,0/5

Moin zusammen,
ich habe über 2 jahre einen 125d, 5 Türer, mit Schaltgetriebe gefahren.
Laufleistung insgesamt: 120 T Km.
Verbrauch im Schnitt: 7,1 l/100km

positiv: Motor, Qualität
negativ: geringe Platzverhältnisse

Der Wagen war von der Qualität her überragend. Gerade im Vergleich mit einem davor gefahrenen Golf 6 GTD, ist ein deutlicher Qualitätsunterschied spürbar gewesen.
Man kann sicherlich über die Haptik des Cockpits streiten, da der 1er doch etwas "billig" und zerklüftet wirkt. Die Langzeitqualität stellt aber seine Mitbewerber deutlich in den Schatten.
Nichts knarzt, fällt ab oder fällt aus.
Lediglich der gegenüber einem Golf höhere Bremsen- und Reifenverschleiss ist im Kostenkapitel negativ zu berücksichtigen, ebenso wie die Platzverhältnisse. Hier ist ein Golf oder ein Leon einfach besser nutzbar, zumal dann, wenn man mit 4 Personen unterwegs ist.
Der Motor ist ein Sahnestück und hat einen tollen Durchzug, der allerdings sehr linear verläuft und ohne großen "Bums", der Diesel alter Schule.
Man kann sehr sparsam fahren (unter 5 l), bei Dauervollgas auf der AB (mehrere 100km mit mehr als 220 km/h) sind es etwa 10l).

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Viel Power, wenig Verbrauch. Nur doof das es keine Motoröltemperaturanzeige gibt. Nur im Geheimmenü kann man es nachsehen. https://youtu.be/9QYBj2M0ERI

Sehr sportliche fahrweise, direkte Lenkung und gleichmäßiger durchzug dank 2 Turbos. Bisher keine großen Probleme gehabt, 90.000 km auf der Uhr. Läuft und Läuft

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von maxknows, April 2016

4,0/5

Großartige Performance bei überschaubarem Verbrauch!

Nach diversen Probefahrten und kauf eines 125dA mit kompletter M-Ausstattung besonders wichtig:

Unbedingt mit Sportautomatik (Seit 3/15 zumindest Automatik obligatorisch)

18" Bereifung - sommers wie winters, Traktion mit 17"-Bereifung deutlich schlechter

Sportbremse fährt sich prima und hat einen niedrigeren Verschleiß (Belagwechsel erst nach 120tkm fällig)

Navigationssystem Professional

Mindestens HiFi-System (die Serienanlage ist nicht mehr so gut wie beim Vorgängermodell)

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von Bonavista, November 2013

4,2/5

Fahren das Auto nun seit 7 Monaten und ich muss sagen, dass ich wirklich begeister bin.

Exterieur:
M-Sportpaket
Alpinweiß Uni
18" M Leichtmetallräder Sternspeiche 386M

Interieur:
Leder Dakota Schwarz/Schwarz
Interieurleisten Aluminium Hexagon
Akzentleiste Estorilblau Matt

Ausstattung:
Navigationspaket ConnectedDrive Paket
Sicht Paket in Verbindung mit M-Sportpaket
8-Gang-Sportautomatik
Rückfahrkamera
PDC
Fernlichtassistent
Speed Limit Info
Klimaautomatik
Alarmaanlage
Komfortzugang
Glasdach, elektrisch
Fußmatten in Velours
Raucherpaket
Ablagepaket
Armauflage vorn
Regensonsor mit automatischer Fahrlichtsteuerung
Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion
Lichtpaket
M-Lederlenkrad mit Schaltwippen
Durchladesystem
Sportsitze für Fahrer und Beifahrer
Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
Fondkopfstützen klappbar
Navigationssystem Professional
Hi-Fi Lautsprechersystem
Apps
Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen
Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend
Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht
Adaptives Kurvenlicht
M-Sportfahrwerk
M Sportbremse

So nun zu meiner Meinung:

Der Wagen wirkt in verbindung mit dem Sportpaket und der weißen Lackierung größer und breiter als er wirklich ist. Der Motor und die 8-Gang Automtik sind ein traum, 218 PS und 450NM spürt man sofort wenn man im Sportmodus auf das Gaspedal drückt. Mit diesem Wagen ist sportliches Fahren einfach ein vergnügen, er liegt perfekt auf der Straße man hat eine sehr gute Traktion und zieht gut in jeder Drehzahllage. Nur die Lenkung könnte ein wenig mehr Feedback von der Straße geben, sonst wirklich perfekt!

Im innerern gefällt er mir auch sehr, das Leder schön verarbeitet und gut auf die extrem guten Sportsitze aufgezogen. Der Automatikwählhebe und der große Navibildschirml sind wirklich ein hingucker.
Das einzige Manko an diesem Wagen ist die Verarbeitungsqualität des Amaturenbretts sowie die verkleidungselemente an Türen und Mittelkonsole. Wenn man genau hnsieht, dann kann man erkennt man große Spalte zwischen zusammengesteckten Plastikteilen am Türgriff. Klopft man nur leicht gegen die Seitenverkleidung der Mittelkonsole kommt ein nicht so wertiger, sondern eher Plastikartiger Ton zurück.
Im Fond ist eher wenig platz, doch wenn man sich einen Kleinwagen anschafft dann wird man sicher nicht vorhaben mit 4 Personen in den Urlaub zu fahren.
Verbrauchstechnisch sind Motor und Getriebe 1a, fahre jeden Tag Stadt, Landstraße und Autobahn. Bei meiner zügigen Fahrweise verbraucht der 125d gerade mal 6,5 Liter auf 100km. Auf der Autobahn bewege ich mich häufig so zwischen 170 und 210 zur Arbeit und auch wieder zurück, dafür ist der Verbrauch wirklch Klasse.

Im Allgemeinen ist der Wagen echt Top, wenn man die Qualitätsmängel im Innenraum vernachlässigt. Würde jedem den Wagen zum Kauf empfehlen, man bekommt für sein Geld einen heiden Spaß und dazu noch ein Sparsamen Spaßmobil.

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von Autoplenum2604, September 2013

3,7/5

Ich kann die Angaben meiner Vorredner nur teilweise bestätigen. Insbesondere beim Verbrauch fahre ich den 125d bei 6,1 - 6,2 Litern auf 100 km. Wohlgemerkt fahre ich fast ausschließlich Autobahn, dort jedoch ambitioniert.

Ich muss gestehen, dass ich mir vom Motor etwas mehr power versprochen habe, allerdings ist dies meckern auf hohem Niveau.

Die Materialien i m Innenraum, insbesondere der Nadelfilz und die plastikanmutung ist bedenklich.

Insgesamt ist der BMW ein toller Wagen mit ein paar Schwächen, jedoch mit hohem wohlfühlfaktor und Spaß am Fahren

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von blueweiss, Februar 2013

3,6/5

Seit Ende Dezember 2012 fahre ich den BMW 125d.
5 Türen, 17 Zoll, weiss, innen Stoff schwarz auf Sportsitzen, welche zu empfehlen sind.
M-Lenkrad und M-Schaltknauf, M-Fahrwerk und M-Bremse als extra Extras.
Bis jetzt knapp 5000 km drauf. Alles funktioniert tadellos. Schalter, Knöpfe, etc. sind da wo sie hingehören und erklären sich von selbst.

Turboloch - unfassbar und Ansprechverhalten..hm. Und 218 PS mit TwinTurbo. Weiß nicht wann und wo.
Verbrauchsangabe des Herstellers - egal. Aber auf der Autobahn 8-9 Liter auf 100 km. Und der Rest dann nur ganz schwer unter 7 Liter. ???
Und das fast alles mit Eco Pro.

Unruhe an der Hinterachse und gefühllose Lenkung. Kannte ich bis jetzt so auch noch nicht.

Verarbeitungsqualität im Innenraum. Nahtbild, Stoffaufwürfe, Spaltmaße an Türgriffen. Wortlos.

Mal sehen was da noch draus wird.

Oktober 2015 sind jetzt knapp 70000 km drauf. Verbrauch liegt so bei 6,1 l/100 km. Keine weitern Mängel. Keine Pannen. Große Inspektion inkl. Öl bei 68000 km für 380€.

Erfahrungsbericht BMW 1er 125d (218 PS) von estoril, Oktober 2012

4,6/5

hi
ich fahre seit einiger zeit einen estorilblauen bmw 125 d und muss sagen ich bin 100 % zufrieden!
der wagen zieht durchgehend am gas und im 6.gang kann man bequem aus 80 heraus bis an die höchstgeschwindigkeit beschleunigen!
auch die verarbeitung ist spitze!!
der verbrauch ist ebenfalls im rahmen ich fahre ihn meistens auf 6,7l. klar ist das von der werksangabe etwas entfernt aber immerhin sprechen wir hier von einem diesel mit 218ps und biturbo ;)
das einzig negative was mir einfallen würde ist, dass die fensterheber schlecht erreichbar sind und das ist ja nun wirklich eine sache über die sich hinwegschauen lässt!
ich kann dieses auto nur weiterempfehlen!
mfg max

Alle Varianten
BMW 1er 125d (218 PS)

  • Leistung
    160 kW/218 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.500 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten BMW 1er 125d (218 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2012–2015
HSN/TSN0005/BIF
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)160 kW/218 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst740 kg
Maße und Stauraum
Länge4.324 mm
Breite1.765 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen360 – 1.200 Liter
Radstand2.690 mm
Reifengröße205/50 R17 89W
Leergewicht1.390 kg
Maximalgewicht1.920 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)160 kW/218 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,5 s
Höchstgeschwindigkeit240 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst740 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 1er 125d (218 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
6,0 l/100 km (innerorts)
4,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben128 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b