Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 1er
  5. Alle Motoren BMW 1er
  6. 116i (109 PS)

BMW 1er 116i 109 PS (seit 2011)

 

BMW 1er 116i 109 PS (seit 2011)
182 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 1er 116i (109 PS)

3,2/5

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von rex_ken, Februar 2017

4,0/5

Ich habe das Fahrzeug vorwiegend in privater Nutzung gebraucht im Stadtverkehr und auch für längere Strecken auf der Autobahn. Verbrauch liegt bei etwa moderatem/sparsamen Fahrverhalten 7/8 Liter in der Stadt und etwa 6,5 Liter auf der Autobahn.

Für ein Kleinwagen und als Neuwagen, etwas hoher Verbrauch städtisch. Kostenpunkt als Neuwagen in der Business-Edition bei etwa 30.000€. Motor mit 105 PS nicht sehr leistungsstark, aber dennoch akzeptabel.

Das Auto hat als 5-Türer etwas wenig Platz, bei Nutzung aller drei Sitzplätze hinten. Für Familien mit Kleinkindern ist es in Ordnung, für ausgewachsene Leute jedoch maximal für zwei Leute auf dem Rücksitz.

Es gibt drei Motorstufen: Eco, Comfort und Sport, wobei bei jeder Stufe der Motor anders eingestellt wird und folglich auch der Verbrauch.

Bei 30.000 KM ist die erste Inspektion fällig, bis dato jedoch keinerlei Problem mit dem Getriebe oder dem Motor/Motorleistung. Alles technische funktioniert einwandfrei und ohne jegliche Einschränkung, auch nach mehreren Jahren Nutzung. Derzeit somit zufrieden, das einzige was besser sein könnte, ist der Verbrauch. Das Design der Hinterleuchten ist vorallem sehr futuristisch und elegant im Gegensatz zum Vormodell.

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von janbauke89, Februar 2017

4,0/5

Im Februar 2016 als Leasingfahrzeug erworben - positiv zu erwähnen sind Spritverbrauch (bei sparsamer Fahrweise um die 6,5 Liter Bleifrei auf 100km), Laufruhe (v.a. wenn man die 3 Zylinder bedenkt) und Hinterradantrieb sowie das Aussehen. Auch die Größe des Innenraums sowie des Fonds ist mittlerweile ausreichend (zumindest ohne Kinder). Der Motor ist überraschend kräftig für einen Dreizylinder, kann aber selbstverständlich nicht mit den Dieselmotoren mithalten.

Wirklich negativ empfinde ich nichts an dem Auto, haptisch etwas ansprechender hätte man die Bedienelemente des Cockpits/Bordcomputers anbringen können.

Bluetoothverbindung, USB, Klinke, etc klappt alles einwandfrei. Die Sitzheizung ist innerhalb von wenigen Sekunden ausreichend warm.

Alles in allem ein Top Auto

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von berndbulli, Februar 2017

4,0/5

Hallo

Ich habe das Auto als mein zweitesAuto überhaupt gekauft und bin vollends zufrieden.
Seit 2015 musste ich nur einmal die Zündkerze erneuern lassen, was aber auch nicht weiter tragisch war.
Ich habe das Auto hauptsächlich wegen dem Design gekauft und da hat es mich nicht enttäuscht. Von Innen so wie von Außen ein Top Auto!
Besonders gefällt mir das Design an diesem Auto. Ich weiß ein BMW ist nicht jedermanns Sache aber ich finde das der 116i gerade von Innen begeistert. Alles ist gut erreichbar und funktional. Außerdem ist die Fahrerkabine sehr geräumig und bietet auch für große Menschen wie mich (196 cm) viel Platz für Fahrspaß

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von Simiiii, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre aktuell einen F21 LCI als 116i. Aktuell sind 13.000km mit dem Auto runter und bin Summe zufrieden.

Die Qualität vom Innenraum ist super. Die M-Sportsitze sind ein Traum. Einzig der Spritverbrauch vom neuen 3-Zylinder ist im Vergleich zu anderen Modellen dieser Klasse recht hoch. In der Stadt bekommt man ihn selten unter 8 Liter und auf der Bahn sind es eigentlich immer > 6l. Wir besitzen auch noch ein Fahrzeug aus dem VW Konzern mit dem 1.4 TSI ACT (4-Zylinder) und 150PS. Dieser Motor ist im direkten Vergleich deutlich sparsamer.

Trotzdem kann ich in Summe den 1er nur Empfehlen. Aber wohl mit einer anderen Motorisierung.

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von WNDRKND, Februar 2017

5,0/5

Was ein Auto! Nicht zu groß, nicht zu klein und dabei Superqualität. Hat viel Power und braucht wenig Benzin. Man
kriegt auch locker mal ein Fahrrad oder einen großen Einkauf vom Supermarkt oder sogar Möbel von IKEA rein. Die Rückbank lässt sich superleicht runterklappen und zu einer größen Ladefläche (ca. 150 c 100cm) erweitern. Trotzdem kommt man
eigentlich in jeden Parklücke rein.

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von patrick.hornig, Februar 2017

5,0/5

Ich bin stolzer Besitzer von einem BMW 116i LCI seit November 2015.
Durch meinen Arbeitgeber ich günsiger als üblich an dieses Fahrzeug gekommen und habe es ohne Probefahrt erworben und nach ca. 4 Wochen in München persönlich abgeholt. Das Fahrzeug bieten in der Serienausstattung allehand Extras, wie z.B. Licht- und Regensensor sowie Reifendruckkontrolle. Dies ist ein wichtiger Punk für das Thema Sicherheit. Der 116i ist mit seinen 109PS für mich vollkommen ausreichend motorisiert, jdeoch könnte es für die Autobahn schon etwas mehr Leistung sein. Auch die Bedienung der wichtigsten Funktionen per iDrive Controller sind sehr intuitiv. Wer diesen BMW nicht gerne fährt, ist selber Schuld. Dieser BMW ist wohl der letzte heckangetriebene 1er BMW, da BMW die Produnktion bald auf Frontantrieb umstellt. Meiner Meinung nach sehr schade, denn hier hat man dann wohl keine "Freude am Fahren" mehr.

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von gamingstars, Februar 2017

2,0/5

Der Motor ist eine einzige Katastrophe. Vibrationen am Lenkrad, ein Klang wie eine Bleckbüchse und gefühlt keine Beschleunigung. Dieser 3 Zylinder-Motor ist absolut nicht zu empfehlen. Vom Motor abgesehen, ist dast Fahrverhalten im Standard Modell eines BMW nicht würdig, ebenso die Normalsitze. Das Navi ist gut, die Verarbeitung und Qualitätauswahl nur mäßig.

Fazit: Als gebrauchter mit anderem Motor ok, vorallem wegen des Heckantriebs. Als Neuwagen zu teuer, hier ist die Konkurrenz besser und teilweise billiger.

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von bflow304, Februar 2017

5,0/5

BMW hat beim 1er vieles richtig gemacht - zum Facelift 2015 haben sie diejenigen Sonderausstattungen, die die meisten Kunden ohnehin kaufen, zur Serienausstattung hinzugefügt. Zwar stieg dadurch der Preis etwas, allerdings bleibt der Wagen deutlich unter dem, was er vorher mit der Zusatzausstattung gekostet hätte.

Von der Größe vergleichbar mit einem Golf bietet er im Innenraum weniger Platz - nicht zuletzt wegen des Heckantriebs. Dennoch gefällt er mir sowohl von der Verarbeitung als auch vom Fahrgefühl deutlich besser als jeder Golf, den ich zuvor hatte.

Top Auto!

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von Aledei, November 2016

4,0/5

Ich möchte hier mal einen ausführlicheren Erfahrungsbericht zu meinem 1er geben, da die meisten Berichte hier weniger aussagekräftig sind.

Ich habe das Fahrzeug seit April 2015. Habe nun etwas über 44 000 Km auf dieses Auto gefahren. Es handelt sich um den 116i als 5-Türer Modell Advantage.

Ich habe das Fahrzeug für 3 Jahre geleast, da ich sowas einfach mal testen wollte.
(Kann ich bei meiner Fahrleistung im Jahr nicht empfehlen)

Preis Leistung ist durchschnittlich. Gibt sicher Autos die mehr bieten für das Geld. Aber bei mir muss es einfach ein BMW sein ;-).

Optisch gefällt mir das Auto Innen wie Außen sehr gut. Auch die Verarbeitung lässt nicht zu wünschen übrig. Das einzige was mir auffällt, dass der schwarze Uni-Lack relativ empfindlich ist.

Zum Verbrauch muss ich sagen: Er ist natürlich höher als angegeben. Aber auf die genannten Literzahlen der meisten anderen Berichterstatter komme ich überhaupt nicht. Ich fahre das Auto im Durchschnitt bei 6,6 Liter. Ich fahre auch gerne mal über die Autobahn vollgas. Den Eco-Mode nutze ich dabei eigentlich nie. Dann hat man gefühlt nur noch 50 PS.

Die Motorisierung ist natürlich nicht "BMW-Like". Der 3-Zylinder rasselt auch sehr gerne mal, wenn man ihn kalt startet. Ich hatte bis zum ersten Service bei ca. 25 000 Km immer mal wieder das Problem, dass das Auto nach dem Starten in den Notlauf ging und die Motorkontrolllampe anging. Das hat man behoben indem man über ein Softwareupdate einfach die "Empfindlichkeit" des Notlaufs nach unten gesetzt hat. (Ob das die Langlebigkeit des Motors fördert? Aber das ist ein anderes Thema)

Ansonsten muss ich aber sagen, dass man eigentlich im Alltag nicht untermotorisiert ist. Wobei ich mir natürlich oft etwas mehr Leistung wünschen würde. Man kommt mit etwas mühe trotzdem über 200 Km/h auf der Autobahn.

Zur Alltagstauglichkeit kann ich wenig negatives schreiben. Wenn man die Rückbank umklappt ist relativ viel Platz zum Transportieren vorhanden. Bei längeren fahrten sollten hinten aber eher kleinwüchsige Menschen sitzen, da die Beinfreiheit nicht besonders toll ist.
Wobei ich erwähnen muss, dass er im Winter "nicht ganz ohne ist". Ich fahre sonst auch nur heckgetriebene Fahrzeuge, aber der hier ist schon ab und zu recht zickig.

Zu den Unterhaltskosten. Wenn man mal die Leasinggebühren jeden Monat weglässt ist er eigentlich relativ günstig im Unterhalt. Etwas um die 70 € Steuern zahle ich im Jahr. Der erste Service waren ca. 300 €.

Fazit:

Ich kann einen Kauf empfehlen, da mir bis auf die Probleme mit dem Notlauf am Anfang nichts negatives mehr aufgefallen ist. Man sollte sich aber im Klaren sein, dass ein Auto mit 109 PS und ca. 1400 Kg Leergewicht nicht unbedingt eine Rakete ist.

Erfahrungsbericht BMW 1er 116i (109 PS) von Anonymous, Juli 2016

1,1/5

Ich war sehr schwer entäscht bin mit einem 116 i nach 3 km auf der Autobahn liegen geblieben . Er sprang nicht mehr an . Die Motorkontrolleuchte leuchtette auf . Er musste abgeschlebt werden . Diesen Bericht schrieb ich 2016 und das Auto hatte Bajahr 2015 . Werde mir niemals einen BMW (Bayerische Motorenwerke )
kaufen.Es war ein Auto von Sixt Autovermieitung .Er hatte erst etwas über 7000 km runter.Und die Verarbeitung ist schlecht und er sein Geld nicht wert. Man hat eine sehr schlechte Sitzposition.

Alle Varianten
BMW 1er 116i (109 PS)

  • Leistung
    80 kW/109 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    25.150 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten BMW 1er 116i (109 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen3
Sitzplätze4
FahrzeugheckFließheck
Bauzeitraum2015–2018
HSN/TSN0005/CAJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.499 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.329 mm
Breite1.765 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen360 – 1.200 Liter
Radstand2.690 mm
Reifengröße195/55 R16 87H
Leergewicht1.300 kg
Maximalgewicht1.865 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.499 ccm
Leistung (kW/PS)80 kW/109 PS
Zylinder3
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h10,9 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.200 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 1er 116i (109 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt52 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,7 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben123 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b