Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A5
  5. Alle Motoren Audi A5
  6. 3.0 TDI (272 PS)

Audi A5 3.0 TDI 272 PS (seit 2016)

 

Audi A5 3.0 TDI 272 PS (seit 2016)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
Audi A5 3.0 TDI (272 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Audi A5 3.0 TDI (272 PS) von Austin Powers, April 2018

4,0/5

Grand Tourismo par excellence

Ich fahre seit fast einem Jahr den A5 Sportsback 3.0 TDI mit 272 PS (inzwischen 286 PS) in Sportausführung. Das Gesamturteil ist sehr positiv mit Schwächen im Detail. Der A5 Sportsback ist ein echter Grand Tourismo mit dem das Reisen im wesentlichen ein Vergnügen ist.

Subjektiv hervorzuheben ist das moderne und doch zeitlose Design des A5 Sportsback (firmenintern als B9 Model gekennzeichnet). Schon der Vorgänger war attraktiv und der neue steht in nichts nach. Obschon mehr als ein Jahr auf dem Markt ist der A5 nach wie vor ein Hingucker, den man auf der Straße nicht als zu häufig sieht. Man wird immer noch z.B. beim Tanken auf den neuen A5 angesprochen. Platz ist in den serienmäßigen Viersitzer ausreichend vorhanden. Der Kofferraum mit der großen elektrischen Klappe und 480 Litern mehr als ausreichend. Die Übersicht ist gut, die Ansicht nach hinten durch die schrägstehende Heckscheibe ausreichend (jedoch ist der Parkpiepser und die optionale Rückfahrkamera empfehlenswert). Leider verschmutzen sowohl Außenspiegel als auch Rückkamera schnell und regelmäßig. Vielleicht nimmt man das aber auch nur wahr weil man so auf diese angewiesen ist.

Die Stärken des A5 Sortsback kommen eindeutig beim Fahren zum tragen. Das moderate Leergewicht des 1755 kg (lt Fahrzeugschein) schweren Quattros in Verbindung mit dem 600 Nm durchtzugstarken 3 Liter Diesel erlauben ein dynamisches Fahrerlebnis. Ausbeschleunigen eines über 2 Tonnen schweren Porsche Cayenne S oder eines BMW X5 3.0 xd auf der Autobahn bei 180 km/h ist kein Problem. Dies macht der A5 so einfach, dass man immer wieder erstaunt ist wie schnell andere leistungsstarke Fahrzeuge im Rückspiegel kleiner werden. Dabei wirkt der A5 keinesfalls angestrengt. Er surft einfach auf der 600 Nm starken Drehmoment Welle und muss die Gänge nicht einmal ausbeschleunigen. Diese Dynamik aus der Ruhe heraus sorgt für eine gelassene Fahrweise bei hohen Durchschnittstempi, eben eines Grand Tourismo würdig.

Der Fahrkomfort ist hoch, die aufpreispflichtigen Sportsitze tragen das ihre dazu bei. Die Lenkung ist ein wenig gefühllos aber trotzdem fühlt man sich der Straße jederzeit recht gut verbunden. Schnelle gefahrene Kurven (z.b. mit 200 km/h auf der Autobahn) fühlen sich jederzeit gut beherschbar an. Das ganze wird mit einem erstaunlich moderaten Verbrauch erkauft. Bei der winterlichen Kurzstrecke auch mal 10-12 L in der Stadt bei Stop und Go, erstaunt der A5 mit niedrigem Autobahnverbrauch bei hohen Durschnittsgeschwindigkeiten. Nach mehr als 10.000 km ist mein Verbrauch knapp unter 7,5 L pro 100 km. Ein ausgezeichneter Wert für ein solch stark motorisiertes Fahrzeug.

Das Ganze passiert dabei auch recht leise. Der A5 ist eher ein geräuscharmes Auto (Motor-, Abroll-, Windgeräusche). Wohlwollend nimmt man das ausgefeilte Gehäusedesign der Außenspiegel zur Kenntnis. Man kann förmlich ablesen wie hier so lange optimiert wurde bis die Windgeräusche vernachlässigbar wurden.
Das kann man vom adaptiven Fahrwerk nicht behaupten. Die Unterschiede von Dynamik und Komfort sind bestenfalls Nuancen (was sich auch als häufiger Kommentar in den Foren wiederfindet), auch die Lenkung (via Drive Select) bietet nur wenig einstellungsbedingte Unterschiede.

Nach wie vor überzeugen kann die Innerraumqualität. Hier ist Audi immer noch ganz vorne mit dabei. Der Automatikschalthebel dient gleichzeitig als Handauflage für die Bedienung des Infotainment. Eine clevere Idee. Bei Dunkelheit und mit LED Ambientebeleuchtung ist das Interieur eine Augenweide, und auch nach einem Jahr immer noch ein Genuß. Einzig und allein die Lederpolsterung sieht nicht wirklich nach Premium aus (mag an der gewählten Farbe Nougatbraun liegen). Warum die Innenlippen der Sitzauflage in Wild- statt Glattleder wie die Aussenlippen sind, bleibt irgendwie ein Geheimnis. Genauso warum das Panoramadach Panoramadach heisst, lässt sich wohl nur Marketingttechnisch erklären. Es ist ein bauartbedingtes, normales, kurzes Glasschiebedach. Von einem mehrteiligen, großflächigen Panorama wie in einem SUV oder Kombi Glasdach ist man Meilen entfernt.

Das Infotainment mit dem digitalen Cockpit ist State of the Art. Gefühlt fehlt nichts. Jedoch ist die Bedienung nich so einfach und intuitive wie z.B. in einem BMW. Man sucht doch eine Weile und hadert mit der Logik bis man alles auf Anhieb findet. Während man im Normalbetrieb einen (scheinbar modischen) Touchscreen nicht vermisst und bestens auch blind mit Schaltern und Drehknöpfen klar kommt, sieht es bei Nutzung des Smartphones via CarPlay oder Android Auto anders aus. Die Bedienung dieser Touch User Interfaces mittels Dreh/drückregler ist nur mühsam. Die frei programierbaren Tasten sind leider nicht frei programierbar, sondern nur für Radiostationen nutzbar. Der Wettbewer bietet hier schnon sehr lange echte frei programierbare Tasten. Die Sprachbedienung scheint auf der Höher der Zeit. Die Online Sonderzielsuche z.B. hat bisher jedes Ziel sparchgesteuert gefunden.
Ein Thema, welches die eingängigen Foren umfangreich füllt, ist das aufpreispflichtige Bang & Olufsen 3D Soundsystem. Von einem BMW mit Harman Kardon kommend ist die Klangqualität und -fülle einfach nur enttäuschend (Vielleicht ist mein System eines von den verpolten, wie in Foren immer wieder zu lesen ist).

Bei den Assistenzsystemen ist man auf der Höhe der Zeit. Diese sind aber recht teuer und funktionieren leider nicht immer wie gewünscht. Das sinnvolle Tourpaket beinhaltet u.a. den prädiktiven Tempomat, der neben Radar auch via Kamera und Kartendaten die passende Geschwindigkeit im voraus regelt. Leider häufen sich die Fehler bei der kamerbasierten Erkennung und bzw bei gespeicherten? Tempolimits. Hier erlebt man Situationen (starkes Beschleunigen auf Zufahrtstrassen zu einer Kraftfahrstrasse mit Limit 80 auf 130 km/h bis man wieder von dem nächsten Schild auf 80 km/h „eingefangen“ wird, recht abbruptes Bremsen von 180 km/h auf 80 km/h auf der Autobahn in Erwartung eines nicht mehr existierenden (baustellen) Tempolimits). Ein Abschalten der Prädiktivfunktion bei Beibehaltung der Adaptivfunktion scheint nicht zu gehen. Entspannt und Fehlerfrei sieht anders aus, und lässt sich in bereits in den Vorgängermodellen von Wettbewerbern im Premiumsegment erfahren.

Insgesamt also viel Licht und Fahrfreude aber doch auch der eine oder andere Schatten bei diesem Grand Tourismo par excellence.

Dinge, die immer wieder Freude bereiten:
• Design und Exklusivität auf der Strasse
• Fahrdynamik, Verbrauch, niedrige Geräuschentwicklung
• Verarbeitungsqualität und Interieurdesign
• Helles LED Matrix Licht

Dinge, die man gerne verbessert sähe:
• Prädiktives ACC – wenn es doch nur so fehlerfrei funktionieren würde wie bei BMW !!!
• B&O Anlage – wenn die doch nur so klänge wie die H&K von BMW !!!
• Logischere Bedienung des Infotainments sowie echte frei programierbare Funktionstasten (wäre es doch ...... BMW!)
• Stärkere Spreizung des adaptiven Fahrwerks
• Erhöhte Leerlaufdrehzahl im Kaltlauf (bis zu 15 Minuten in der Stadt ist der Leerlauf bei erhöhten 1000 1/min. Ein Choke gehörte doch eigentlich der Vergangenheit an?)

Allergrößtes Manko:
• Der Preis. Jedes selbstverständliche Feature muss als Extra bezahlt werden.

Alle Varianten
Audi A5 3.0 TDI (272 PS)

  • Leistung
    200 kW/272 PS
  • Getriebe
    Automatik/8 Gänge
  • 0-100 km/h
    5,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    54.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten Audi A5 3.0 TDI (272 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformCoupe
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2017–2017
HSN/TSN0588/BKZ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)200 kW/272 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.673 mm
Breite1.846 mm
Höhe1.371 mm
Kofferraumvolumen465 Liter
Radstand2.764 mm
Reifengröße225/50 R17 W
Leergewicht1.720 kg
Maximalgewicht2.150 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge8
Hubraum2.967 ccm
Leistung (kW/PS)200 kW/272 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h5,2 s
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Anhängelast gebremst1.900 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A5 3.0 TDI (272 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,9 l/100 km (kombiniert)
5,4 l/100 km (innerorts)
4,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben128 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Audi A5 berechnen!