Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A5
  5. Alle Motoren Audi A5
  6. 2.0 TDI (190 PS)

Audi A5 2.0 TDI 190 PS (2009–2016)

Audi A5 2.0 TDI 190 PS (2009–2016)
52 Bilder
Varianten
  • Leistung
    140 kW/190 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    44.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformCabrio
Anzahl Türen2
Sitzplätze4
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2014–2016
HSN/TSN0588/AYN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,2 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.626 mm
Breite1.854 mm
Höhe1.383 mm
Kofferraumvolumen320 – 750 Liter
Radstand2.751 mm
Reifengröße225/50 R17 W
Leergewicht1.785 kg
Maximalgewicht2.210 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h8,2 s
Höchstgeschwindigkeit234 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,8 l/100 km (kombiniert)
5,7 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben125 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen194 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab44.750 €
Fixkosten pro Monat147,00 €
Werkstattkosten pro Monat87,00 €
Betriebskosten pro Monat98,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 0.9 2.1 12.9 17.9

2.1 Audi A5

0.9 BMW 4er

0.9 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 1.2 2.9 18.2 23.3

2.1 Audi A5

2.0 BMW X3

1.2 BMW 4er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Audi A5 2.0 TDI (190 PS)

3,0/5

4,0/5

Meinung von masteray, Februar 2017

Bis auf den Gewicht den man auch trotz des 190 PS spürt ist der Wagen bzgl. Verarbeitung und Straßenlage durchaus weiter zu empfehlen. Auf jeden Fall sollte man das Akustikverdeck mitbestellen womit es weit leiser als der Coupe wird. Der verbrauch ist auch bedingt durch den Gewicht natürlich etwas höher und bei mir pendelt es sich bei sportlicher Fahrweise irgendwo bei 9 L/100 km ein. Für ein Auto was ich 2016 gekauft habe fehlten mir aber einige Konnektivität Features wie BT Audio was ich doch recht dürftig finde. Fahrzeug ist nicht von Dieselgate betroffen aber benötigt alle 10Tkm ca. 10 Liter AdBlue.

2,0/5

Meinung von markus.erlacher, Februar 2017

Das Audi A5 Cabrio (BJ 2016) ist ein sehr formschönes Fahrzeug. Es sieht schick und elegant aus, offen wie geschlossen. Leider kann man die äußere Schönheit nicht in den inneren Werten wiedererkennen.

Der Motor ist in Ordnung, was Leistung und Ansprechverhalten angeht. Sicher gibt es spritzigere 190-PS-Maschinen. Aber zum gemütlichen Reisen reicht es.
Allerdings stellt man schnell fest, dass man sich einen Spritfresser ins Haus geholt hat. Dass die Katalogwerte heutzutage nicht mehr realistisch sind (zum Vergleich: mit einem A3 2.0 TDI BJ 2006 habe ich die Werte genau getroffen), ist mir bewusst. Trotz bewusst sparsamer Fahrweise und dem Vermeiden von Kurzstrecken liegt mein Verbrauch bei rund 7 Litern statt den angegebenen 5,1. Das war äußerst enttäuschend.
Ich habe das S-Line Paket, und leider erst am Arbeitsplatz festgestellt, dass die Frontschürze so weit übersteht und so tief ist, dass die Steigung zum oberen Duplexstellplatz nicht machbar ist ohne aufzusitzen.
Der Innenraum ist schlicht, gut verarbeitet, aber es mangelt an Details. Beispielsweise ist die Freisprecheinrichtung derart schlecht, dass man kaum ein Wort versteht - geschlossen fahrend und nicht im Tunnel versteht sich.
Die Rundumsicht ist in Ordnung, allerdings ist beim Rechtsabbiegen durch die breite C-Säule z.B. ein Radfahrer beim Schulterblick nicht mehr zu sehen.
Der Kofferraum ist ausreichend, die Rückbank bietet für kurze Strecken auch für Erwachsene genug Platz.