Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A4
  5. Alle Motoren Audi A4
  6. 2.5 TDI (150 PS)

Audi A4 2.5 TDI 150 PS (1996–2001)

 

Audi A4 2.5 TDI 150 PS (1996–2001)
51 Bilder

Alle Erfahrungen
Audi A4 2.5 TDI (150 PS)

3,9/5

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von lufas238, Februar 2017

5,0/5

Macht Spaß diesen fast Youngtimer zu fahren. Wer die Generation Autos mag, kommt hier billig zu einem neuen Liebling. Der Verbrauch ist beim Diesel mit quattro ist absolut im Rahmen. Da kommt kein fast kein neuer ran.Leider sind Steuern und Versicherung etwas hoch. Ich fahre das Auto nun schon seit Jahren und kann mich nicht beschweren. Die Teile sind recht billig zu bekommen und einfache Arbeiten bekommt wirklich jeder hin. Habe als Laie schon diversen Dinge durchgeführt. Nach etwas tüfteln lief alles ohne Probleme. Mit der entsprechenden Ausstattung fühlt man sich schon fast wie in einem Neuen Auto.

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von sonaytamay, Juni 2015

3,9/5

Hi alle zusammen!
Ich hatte bis vor 3 wochen noch einen AUDI B5 2.5TDI 150PS V6 AKN Motor Avant baujahr 2000, hatte aber auf der Autobahn einen Unfall bei Tempo 170kmh. Das Auto hatte ich vor 3 Jahren bei 220.000km geholt und habe innerhalb von 3 jahren 349.000km erreicht. Der Verbrauch war altersbedingt innerhalb 10,5l und ausserhalb bei ca. 8,5. Mit dem Wagen bin ich 3 mal in die Türkei gefahren, es hat keinerlei probleme gemacht, der Motor war der wahnsinn, hatte immernoch 230-240khm Spitze geschafft obwohl der schon über 300.000km gelaufen war.
Die Karoserrie war sehr stabil, das hat man auch beim Auffahrunfall mit 170kmh gesehen und gemerkt. Der Motor war der Hammer. Der Turbo bis dato garnicht gewechselt. 6-Ganggetriebe war auch perfekt und wurde ebenfalls obwohl er soviel gelaufen ist nicht gewechselt. Aber wie jedes Auto hatte es auch nachteile gehabt, wie zb. Radlager, Vorderachsen, Gelenke und die Köpfe von den Gelenken waren sehr anfällig. Möchte mir demnächst einen 2.7TDI oder 3.0TDI in A4 oder A6 holen. Ich hoffe diese Motoren sind genauso stabil wie die 2.5 er und natürlich hoffe ich auch, dass es keine probleme an den Vorderachsen, Gelenke, Köpfe und am Radlager gibts.
Fazit: wie jedes auto hat auch audi seine macken, aber karoserrie und motor ist top, also EINMAL AUDI, IMMER AUDI ;)

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von Anonymous, Februar 2013

3,1/5

Ich habe 2 A4 2.5 und beide davon laufen nicht.

Der erste mit sehr schöner Ausstattung und 350.000 Kilometer. Jedoch läuft dieser nicht mehr, aufgrund dem allseits bekannten Nockenwellenverschleißproblem
welches die Audi Werlstätten sehr gerne als Einzelfälle an die Kunden verkaufen. Aufjedenfall gibt es einen verschleiss in der Nockenwelle welches nach ca.150.000 KM auftreten soll und langsam aber sicher den Motor zu Tode führt.

Der zweite mit 320.000 lief noch bevor ich ihn auseinander baute, für wie lange war jedoch ungeklärt, da dieser auch schon Traktor ähnliche Geräusche von sich gab, welche wegen einer verschlissenen Nockenwelle auftreten.

Die 2.5 TDI Motoren sind, laut meiner und anderer Besitzer ihrer Meinung der größte Konstruktionsfehler in der Geschichte Audis.
Schön, das Auto macht spaß zu fahren, hat auch mehr unter der Haube als der ein oder andere Opel, die ständigen Reparaturfälle jedoch sind nicht außer Acht zu lassen.

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von redlightradek, Oktober 2011

4,6/5

mein Audi a4 b5 bj. 99 hat bereits 230 000 km auf der Uhr (zumindest steht dieser wert auf dem Tacho;-))
die Verarbeitung ist wirklich klasse selbst nach 200 000 sieht alles sehr ordentlich aus.
der Lack (Rot) sieht auch noch sehr gut aus obwohl diese Farbe besonders empfindlich auf die UV Strahlung reagiert.
Nun zu der Technik:
der Motor ist sehr ordentlich zieht ganz gut. Ok, es ist kein Sportwagen aber für relativ hohes Leergewicht von 1460KG ist es wirklich nicht schlecht. Verbrauch ist sehr vom Fahrstil abhängig und liegt bei mir zwischen 7,5 bis 10 liter auf 100km. der Motor schwitzt ein wenig was mich aber bei der Laufleistung weder wundert noch stört.
Ich fahre meinen A4 seit 1,5 Jahren und bis jetzt ist er 1 mal in den Notlauf-Modus gewechselt. Nach dem Abkühlen und Wiederstarten war alles wieder in Ordnung (die Ursache ist mir bis Heute ein Rätsel). Bezüglich der eingelaufenen Nockenwellen kann ich leider (oder besser gesagt zum glück) nichts sagen da bei mir bis jetzt alles in Ordnung ist. Was kaputt gegangen ist ist der Luftmaßenmesser der aber schnell und günstig auszutauschen ist.
Das Fahrwerk empfinde ich als sehr angenehm, man hat immer das Gefühl das auto unter Kontrolle zu haben auch bei besonders schweren Wetterbedingungen. Die Schwachstelle sind allerdings die Querlenker die relativ schnell ausschlagen, die aber auch nicht zu teuer sind.
Die Teileversorgung ist wirklich exzellent. Nicht zuletzt aufgrund der großen Popularität des Modells gibt es sehr viele zuverlässigen und professionellen Teileversorger. Dadurch ist es nicht notwendig die Originalteile bei Audi kaufen zu müssen die zwar zu deutlich höheren preisen zu haben sind aber nicht unbedingt eine höhere Qualität gewährleisten. Und wenn es um Kleinigkeiten geht dann sind die meisten Teile mit einem Besuch auf dem Schrottplatz für kleines Geld zu finden.
Überhaupt ist der A4 relativ einfach aufgebaut wodurch mit ein wenig technischem Verständnis sehr viele arbeiten selbstständig durchgeführt werden können. Insgesamt ein tolles und zuverlässiges Auto mit paar Macken die es aber aus meiner Sicht nur noch sympathischer machen. Meinen A4 werde ich jedenfalls nicht mehr aus der Hand geben.
ich hoffe dass ich helfen konnte.

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von Anonymous, Juni 2011

4,1/5

hab einen a4 zwar erst ca 6 monate bin aber sehr zufrieden. habe das auto auch sehr günstig geschossen für 3700€ aber mit getriebe schaden. das getriebe hat mich 1200€ gekostet was ich für den preis gesammt auch noch in ordung find. musste jetzt vor kurzen nen austausch motor rein machen weil wie schon erwähnt die nockenwellen sich abgenutzt haben und noch einige andere sachen am motor waren. da könnte man sich eigentlich fagen warum ich mit dem auto dennoch so zu frieden bin obwohl ich schon fast 3000@ reperatur rein gesteckt habe. also es sieht so aus ich war bei vw/audi und die haben mir gesagt das das auto schon vermutlich weit über 300 tkm runter hat und das wohl einer am km rum gedreht hat. dafür das aber viele sagen das die maschiene nichts taugt hat er aber sehr sehr lange gehalt. wenn ich das auto mal verkaufen sollte, würde ich mir jeder zeit den gleichen noch mal holen.

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von muellerwatzki, Januar 2011

4,2/5

Hallo,
ich fahre den A4 2.5 TDI Avant jetzt seit etwas mehr als einem halben jahr und bin bis jetzt absolut zufrieden!

Die Ausstattung ist leider für den damaligen Neupreis etwas spartanisch. El. Fensterheber vorn und eine Sitzheizung sind die "Highlights" an meinem A4 und das für damals ca. 29.450!?!
Das für mich schlagende Argument war eher der V6 und die gerademal 123000 km und das für 6500 Euro vermeintlich günstige Auto.
In den ersten sechs Monaten musste bis jetzt das Relais für den Blinker, eine Leckölleitung und das Thermostat gewechselt werden. Soweit kein Thema, ist ja ein gebrauchter mit 10 Jahren auf dem Buckel. Das Thermostat schlägt aber schon mal mit ca 800 € zu Buche, da der Zahnriemen runter muss.
Angst machen die Aussagen von Mechanikern und Meistern, dass die Nockenwellen gern einlaufen würden und dass die Einspritzpumpe sich gern mal bei 160000 - 180000 km verabschiedet. Hab bis jetzt aber ganz oft gehört, dass die Probleme mit den Nockenwellen durch das Chiptuning kommen. Ich selber kann mich bis jetzt nicht beklagen. Der Motor zieht suverän durch, wie man das für die 150 PS erwarten kann. Klar muss einem, das es eben nur 150 PS sind.
Das Platzangebot ist auch mäßig. Wir hatten vorher einen Mondeo mk3 Facelift und bei dem passte die Hundebox locker rein. Beim A4 war der Kofferraum 3/4 voll und die Rücksitzbank mußte umgeklappt werden. Schade aber es ist nun mal eher ein Livestylekombi!

Wichtig ist mir noch das Thema Verbrauch. Hut ab Frau Mütze! 6,8 Liter im Schnitt und das nicht via FIS sonder ausgerechnet. Da kommt mein Schwiegervater mit seinem neuen A5 2.0 TDI bei vorausschauender Fahrweise nicht mal hin. Ich hatte ihn auch schon bei kombinierten 6,4l (gemütliche und sinnvolle 140km/h auf der Autobahn,vorausschauendes Fahren im Stadverkehr und überland ). Wenn ich fahre ohne nachzudenken, also sportlich und so, dass der penetrant nervige Hintermann mit seinem 3er Golf GTI,16V tiefer gelegt mit Sportlenkrad auch mal doof aus der Wäsche guckt wenn der olle A4 auf einmal doch abzieht als gäbe es kein morgen, brauch ich auch mal 7,5l. Da muss ich aber die ganze Tankfüllung so fahren, also überwiegend sportlich.

Alles in allem würde ich das Auto wieder kaufen. Der Motor macht trotz der "wenigen" 150 PS Spaß und treibt einem gelernten 4-Zylinder-Fahrer ganz oft das Lächeln ins Gesicht. Verbrauch ist wie gesagt echt in Ordnung. Leider fehlt der Platz für Kind UND Hund wenn`s in den Urlaub gehen soll.

Im Übrigen, wenn schon Tuning, dann von jemandem der es auch drauf hat. Firmen wie z.B. Rothe Motorsport holt das Optimum an Leistung aus dem Motor bei verbessertem und optimierten Verbrauch ohne den Motor an die Grenze zu bringen. Finger weg von 200 €-Chip`s aus der Bucht!

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von Michaelmedved, Oktober 2009

3,7/5

Hallo ich habe zu Berichten 12-99 82 tkm gekauft 1 Hand mit mtm chip 180 ps 240 .
Laut vor besitzer nach 2 jahren difi hinter leckt dichtdung defekt , nach 4 jahren fahrertür schloss defkt alle aus getauscht .
Seit ich ihn fahre jetzt bei 115tkm Querlenker gemacht 220€ bei freierwerkstatt und letzt woche öl +Filfer 100€ bei freier .
an sonsten keine problen kein knirschen knacken oder sontiges .
sprit verbrauch trotz leistungssteierung bei 110 auf der autobahn unglaublich 6,5l . Im durschnitt 7,4 l . bin voll zu frieden und fahr den wagern bis nichts mehr geht .

negativ :Zahnriemen ca 800€ mit allem

Michi Heidelberg

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von schienenfahrzeug, Mai 2009

2,2/5

Ich habe meinen 2,5 TDI Quattro gebraucht aus erster Hand 2005 gekauft. Innerhalb des ersten Jahres versagte der Scheibenwischermotor und die Lichtmaschine. Kurz danach erwischt mich die Audi-A4 Krankheit Querlenker.Nach Kulanz fragend, wurde ich von Audi brüsk abgewiesen, ich solle einen(kostenpflichtigen!)Kostenvoranschlag einer Vertragswerkstatt einholen.Dieser belief sich auf ca.1100€. Bin dann zu einer freien Werkstatt und habe 300€ bezahlt. Das Radio spinnt bei Kälte."Sie müssen wissen, das ist Teil eines Computers, der nicht ganz hochfährt"Die Klimaanlage spinnt bei großer Hitze.Elektronik im A4.Heikel.Die ABS Anzeige leuchtet auf-typisch.Die Zierleisten-wie auch der Vorredner beanstandet-fallen ab.Eigentlich sollte dies beim B5, dem ausgereiftesten Modell dieser Serie nicht passieren.
Allerdings ist es auch ein tolles Auto,das viel Spass macht,vor allem auf Schnee im Winter. Ich würde es,trotz aller Widrigkeiten,immer wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von bumsfidel, Juni 2008

4,9/5

Hab ihn 30 Monate und 150tkm gefahren.

Eibach-Fahrwerk, Digi-Tec-Chiptuning Spezial-Version für Bio-Diesel, AHK.

Chip-Tuning brachte zwar ordentlichen Dampf, bescherte jedoch einen dazugehörigen ICE-Zuschlag beim Verbrauch (Spitzenverbrauch bei knapp 13l/100km, Durchschnittsverbrauch bei ca. 9-10l/1ookm.

Durch das Spezial-Tuning stieg das Drehmoment um ca. 100Nm und die Leistung um ca. 45PS, Anhebung des Drehzahlbegrenzers auf 4750U/min.

Am deutlichsten wurde das bei den Durchzugswerten, einfach irre. Die Höchstgeschwindigkeit, die je erreicht wurde, lag bei sagenhaften 243km/h, und der Motor riegelte immer noch nicht ab. (Doppel-Messung mit GARMIN-Navi).

Nachteil: bei Hängerbetrieb fiel er des öfteren mal in den "Notlaufbetrieb" und es wurde jedes Mal Werkstatt-Besuch samt Software-Reset notwändig (und etliche Mitarbeiter, die unisono sagten: "sowas haben wir ja noch NIE gehabt!"

Ansonsten ein super Auto, SEHR empfehlenswert!

Plus: irre lange Service-Intervalle (Ölwechsel alle 35tkm, grosse Inspektion bei 70tkm (TEUER!)

Mängel: AT-Motor bei 70tkm durch Nockenwellen-Lagerschaden
2. AT-Motor bei 150tkm durch übergesprungenen Zahnriemen, der ordnungsgemäss getauscht worden war
2x Spannungs-Risse in der Frontscheibe, wurden auf Kulanz getauscht

Erfahrungsbericht Audi A4 2.5 TDI (150 PS) von AudiMax, Mai 2008

2,9/5

Habe mich nach langem Suchen für ein ausgereiftes Allradauto entschieden und wurde und werde doch immer wieder überrascht.

Ich finde das Audi-Design wirklich zeitlos schön, besser wäre es aber, wenn die Zuverlässigkeit auch so toll wäre.

Die auftretenden Kleinigkeiten möchte ich aber unberücksichtigt lassen und nur die Dinge aufzählen, die mir aus den letzten Jahren in Erinnerung geblieben sind:

Gleich nach der Fahrzeugübergabe war der Luftmassenmesser kaputt.

Werkstätte (Audi-Vertretung) behauptete, das Fahrzeug sei in Ordnung ist und dieses "Loch" ganz normal. Nachdem ich nicht nachgab, suchte man weiter und wurde beim Luftmassenmesser fündig. Dieser war dann übrigens noch mehrmals kaputt. 2 x wurde er aber kostenlos getauscht.

Querlenker, aber dieses Problem hat ja wirklich jeder A4, Passat und Sharan.

Tankanzeige ging am Anfang ein bisschen falsch, wurde dann aber immer schlimmer. Jetzt tanken bei Anzeige 1/3 !!

Rechte Fahrertür nur mehr sehr schwer gängig (Feststeller)!

Öldruckschalter immer wieder überprüft, da falsche Anzeigen (leuchtete ständig auf!) und schlussendlich gewechselt.

Rundum-Kunststoffleisten (Original) bereits nach 4 Jahren verrostet und heruntergefallen. Dies ist jedoch kein Garantiefall, da es "Anbauteile" sind. Komplette Reparatur war von mir zu zahlen.

Nach 120.000 km Einspritzpumpe kaputt, jedoch keinen Cent Rabatt - auch nach Kontakt mit Porsche Salzburg (=Generalvertretung). Man muss die komplette Einspritzpumpe kaufen!

Unterdruckdose bei Turbo kaputt, man muss den ganzen Turbo neu kaufen! Hier macht Audi auch Druck bei den Originalteile-Lieferanten, dass diese keine Teile (z.B. nur die Unterdruckdose) verkauft!

Beifahrersitz läßt sich nur arretieren, wenn man aus dem Fahrzeug aussteigt.

Gasdämpfer bei Heckklappe kaputt, sollte einfach bei 135.000 km noch nicht sein.

Ventilatorflügel (Kunststoff) bei KM 142.000 völlig zerfetzt. Glücklicherweise blieb Kühler unversehrt und wurden auch keine Personen verletzt.

Lenkung quietscht (nur im Innenraum). Macht wirklich Eindruck bei den Mitfahrern.....

Tourenmesser geht um ca. 2000 Touren falsch. Man fährt lt. Anzeige also meistens mit "Leerlaufdrehzahl".

Nachdem ich selbstständig bin und den A4 als Firmenauto habe, kann ich über die Reparaturkosten ganz genau Auskunft geben. Im Jahr 2005 lagen die Kosten für Service und Instandhaltung beim 3,5 fachen der anderen Fahrzeuge (auf Basis km-Leistung).

Bisher hauptsächlich VW gefahren, dann dieser Audi!

Wirklich toll, wenn man das Auto sieht - schön wie er dasteht.
Wenn du aber die erste Kurve fährst, die Lenkung quietscht, die Tankuhr schlägt wie verrückt aus, der Drehzahlmesser grundelt auch irgendwo umher, dann denkst du an all die vielen Reparaturen und natürlich auch an die Kosten.

Eigentlich möchtest du das neue Modell kaufen, aber wer garantiert dir, dass es sich nicht nach 50 oder 100 Tsd km als Montagauto herausstellt?

Alle Varianten
Audi A4 2.5 TDI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.030 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,8 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Audi A4 2.5 TDI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1999–2001
HSN/TSN0588/699
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.496 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.478 mm
Breite1.733 mm
Höhe1.417 mm
Kofferraumvolumen390 – 1.250 Liter
Radstand2.607 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.567 kg
Maximalgewicht2.085 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.496 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,7 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A4 2.5 TDI (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,8 l/100 km (kombiniert)
11,1 l/100 km (innerorts)
5,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben211 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,5 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen197 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Audi A4 2.5 TDI 150 PS (1996–2001)