Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A4
  5. Alle Motoren Audi A4
  6. 1.9 TDI (110 PS)

Audi A4 1.9 TDI 110 PS (1996–2001)

 

Audi A4 1.9 TDI 110 PS (1996–2001)
51 Bilder

Audi A4 1.9 TDI (110 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Audi A4 1.9 TDI (110 PS)

4,6/5

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von fotogretchen, Februar 2017

5,0/5

Zuverlässiger Begleiter als Winterauto angeschafft, keinerlei Probleme. Natürlich sind die Verschleißteile / Aufhängung zu prüfen und in dem Alter sind die Radläufe / Heckklappenteile gerne rostig, aber bei welchem anderen Auto ist dies nicht der Fall. Fehlendes Vollverzinken ist ja mittlerweile an der Tagesordnung, man kriegt aber defintiv ein hochwertiges Fahrzeug für sein Geld. Langlebige Lederausstattung und vernünftiger Nutzwert für einen schmalen Taler.

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von nakokomusina, Oktober 2012

5,0/5

bestes auto das ich je hatte fahre es seit 2 jahren ohne irgendwas machen zu müssen. hab 200000km rauf motor läuft ruhig und verbraucht 6-6.5 l
finde schönster avant auf den Markt Empfele den Kauf zu 100 %

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von sigi415, Dezember 2011

4,8/5

Ich kann mich dem Großteil des hier Gesagten nur anschließen.
Habe den A4 (BJ 96) im Jahr 2001 gebraucht gekauft (200 000 km) und war immer (und bin es noch heute) absolut zufrieden damit. Der Wagen ist absolut alltagstauglich. Der Kofferraum stößt, obwohl es sich nur um einen mittelgroßen Kombi handelt, selten an wirkliche Grenzen. Im Innenraum sind zudem jede Menge praktische und unauffällige Abblagemöglichkeiten vorhanden.
Auf den Vordersitzen hat so ziemlich jeder genug Platz, der unter 2,20 m groß ist. Die Rückbank fällt (zu Gunsten des Kofferraums) etwas kleiner aus, reicht aber normalerweise aus. Lediglich direkt hinter dem Fahrer kann es eng werden, wenn der Fahrer selbst größer als 1,80 ist (bin selber 1,93 und mit dem Sitz auf dem vorletzten Raster hinten wegen den Pedalen). Sofern der Beifahrer jedoch seinen Sitz nicht weiter als nötig nach hinten verstellt, reicht der übrige Platz absolut aus, um zumindest noch 1 2-Meter-Mann hinten rechts unterzubringen.

Der Motor ist, selbst nach heutigen Effizienzstandards, einfach top. Bei ruhiger Fahrweise kommt man gut mit knapp über 5 Litern Verbrauch auf 100 km aus, da sind 1000 km Reichweite kein Problem. Selbst bei etwas sportlicherer Fahrweise steigt der Verbrauch selten über 6 Liter. Die 110 PS reichen für das geringe Gewicht von nicht mal 1,3 Tonnen in der Regel aus, nur bei voller Beladung oder steilen Steigungen wären ein paar Pferdchen mehr wünschenswert. Bei normalen Fahrten im Ebenen und mit normaler Beladung (heißt bei mir: Fahrer + bisschen Gepäck im Kofferraum) reicht die Leistung aber völlig aus um einem bei jeder Fahrt aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Der Frontantrieb des Fahrzeugs ist vor allem im Winter unheinmlich praktisch und ermöglicht das Fahren selbst dann, wenn Hecktriebler wegen Schnee und Eis nicht mal aus der Parklücke kommen.
Der Motor selbst läuft wie ein Uhrwerk. Habe mittlerweile knapp
350 000 km auf der Uhr stehn, aber mit dem Motor gab's nie Probleme. Ein absolut zuverlässiges Aggregat.

Generell hat der A4 kaum schwerere altersbedingte Probleme. Die Dichtungen an den Türen halten perfekt dicht (trotz unsanfter Begegnung des unteren Bereichs der Türen der Fahrerseite mit einer alten Natursteinmauer) und die Karosserie steht quasi da wie neu. Rost Fehlanzeige. Lediglich der Auspuff (der ja aber nicht mehr zur Karosserie zählt) weist Rost auf, ansonsten findet man aber wirklich nirgends braune Krusten. Bei den Querlenkern der Vorderachse werden die Achsmanschetten mit der Zeit porös und vereinselt neigen einige Leitungen zu dezenter Leckage, was bei mir dazu führt, dass von Zeit zu Zeit Hydrauliköl nachgefüllt werden muss. An sich aber kein großes Problem. Der Bereich der Achsmanschetten ist jedoch eindeutig die Schwachstelle des Fahrzeugs. Im Motorraum waren zudem einige Plastikschläuche mit der Zeit porös geworden, was dazu führte, dass von außen Luft angesogen wurde, wodurch der Motor in den Notlauf regelte (Leistung weg, langsam weiterfahren oder Motor neu starten), wenn man zu viel Gas gab. Schläuche für ca. 40 € erneuert -> Motor funktioniert wieder wie 'ne 1.

Zusammenfassend kann man den Kauf dieses Fahrzeugs wärmstens empfehlen. Ausreichend Platz trotz moderater Außenmaße, rostfreie Karosserie, sparsames, langlebiges Dieselaggregat, im Innenraum alles super verarbeitet, nichts wackelt oder fällt ab, intuitiv leichte Bedienung der Instrumente, da sie sehr logisch und übersichtlich angeordnet sind. Wenn man ein Auge auf die anfälligeren Kunststoffteile hat, stellen diese auch kein wirkliches Problem dar. Bin froh, so einen Wagen zu fahren und hoffe, dass ich es auch noch ein paar Jährchen tun kann (400 000 km sind bei richtiger Pflege auf jeden Fall drin).

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von Mikeue, Oktober 2010

4,3/5

Ich habe den Wagen damals von einem Audi Autohaus gekauft und war von Anfang an sehr zufrieden damit. Als ich Ihn gekauft habe hatte 143000KM auf der Uhr und als mich ein anderer Autofahrer unsanft von Ihm trennte (Unfall mit Totalschaden) hatte er 293500KM runter. Dazwischen lagen 6 Jahre alltagsfahren ohne grössere Zwischenfällen.
Ausser Verschleißteilen, die ja nun jedes Auto benötigt, wurden das KI, das Schloß der Fahrertür (Wurde im Rahmen der Gebrauchtwagengarantie von Audi gemacht), die Achsmanschetten und natürlich die vorderen Querlenker nach und nach gemacht. Leider ist das der absolute Schwachpunkt dieses Fahrzeugs (leider auch noch der Generation danach). Fährt sich zwar gut, ist aber anfällig.
Trotzdem ist dieses Fahrzeug ein absolut treuer begleiter in allen Lebenslagen und unbedingt zu empfehlen. Der Verbrauch war mit 6 l/100km echt unschlagbar.

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von ingrimmsch, Oktober 2009

4,3/5

Hallo
Mit 166tkm auf der Uhr 2004 beim Audi Autohaus gekauft. Es wurden einige Sachen dran vom Autohaus gemacht, u.a. Zahnriemen, Achsmanschetten, Radlager, Bremsen und ein paar Kleinigkeiten. Es war ein Leasingrückläufer der fast 2 Jahre wegen Formalitäten bei denen stand. Ich bin Zweitbesitzer.

Nach nun knappen 5 Jahren habe ich die 275oookm auf der Uhr schon eine Weile rum und der Wagen läuft. Außer einem Satz Querlenker (nach und nach), einem Zahnriemenwechsel (Freie Werkstatt für 300€) habe ich nichts weiter investieren müssen. Der Motor ist trocken, die Kupplung ist ok, Auspuff ebenfalls.

Der Motor ist durchzugsstark, für seine Laufleistung, die Schaltung genug und die Gänge hakeln kein bisschen. Bremsen halten bei gescheiter Fahrweise auch über 100tkm, wie ich sehe. Trotz Anhängerbetrieb in den Alpen im Urlaub. Ich fahre ihn mit 5,5-6,5 Litern/100km.

Der Wagen ist übersichtlich und Rost kennt er nicht. Halt, Stop... Dachkante war 2007 am rosten, wurde in Garantie von Audi behoben. Ansonsten keinerlei rote Pest.

2007 auf der A7 in Bayern in Unfall Trümmerteile gerauscht. Der Wagen hat den Aufprall geschluckt, uns die Seitenairbags gezeigt und geriet auch nicht ins Schleudern trotz AHK Biketräger hinten dran. Da der Wert hoch war, wurde er natürlich fachgerecht wieder repariert. Hart im Nehmen und SICHER.

Meine Empfehlung... selten so einen Problemlosen Wagen gehabt. Ich freu mich auf die nächsten 100ooo km.

Probleme mit Motor, Turbolader oder Aggregate habe ich trotz der Laufleistung nicht. Alles trocken und am laufen. ASU gerade mit Bestwerten bestanden.

Für Käufer ist er als Gebrauchtwagen teuer, aber wenn man auf die Vorderachse beim Kauf achtet, ist er jeden Euro wert.

Nachtrag Oktober 2012
Noch immer ist mir der A4 Avant mit der 1.9TDI (AFN) Maschine zu treuen Diensten. Mittlerweile im 8. Jahr und mit knapp 330.000km auf der Uhr.

Querlenker sind und bleiben ein Thema. Langsam werden die Stoßdämpfer (sind noch die ersten) fällig. Die Bremsen waren nach nach knapp 150oookm komplett fällig. Alles mehr als gute Werte.

Rost heute an der Motorhaube (wurde beim Leasingrücklauf lackiert damals und nicht gescheit neu verzinkt) und an den Türkanten unten. Aber alles sehr wenig.

Gerade, mal wieder, anstandslos neuen TÜV bekommen.

Übrigens: Noch immer der erste Turbolader drin! Hier ist es goldwert wenn man die Ölwechselintervalle einhält und den Turbo nach Autobahnhatz runter kommen lässt. Wie man sieht, er kann haltbar sein.

Nach wie vor kann ich den A4 B5 mit der 1.9er TDI Maschine empfehlen, wenngleich ich langsam auf die Suche nach einen gescheiten Ersatz. Die Latte liegt sehr hoch, dann dem treuen Audi.

Anmerkung: Stoßdämpfer rundum neu macht in der freien Werkstatt satte 700 Euro... plus die normalen Querlenkergeschichten und KEIN DPF, also rote Plakette. Letzeres ist einfach bei mir langsam das Problem. Selbst mit DPF gibt es nur gelb. Leider

März 2013:
Nach knapp 9 Jahre gemeinsamen Weges habe ich den A4 mit nun 335.000km abgegeben. Antriebswelle rechts/außen fing nun an klappern. Spurstangenkopf links zeigte beginnendes Spiel, Traggelenk rechts unten/vorne zeigte beginnendes Spiel (noch 1. Bauteil drin!), Stoßdämpfer wirklich am Ende. Alles, bei 335tkm, völlig normaler Verschleiß. Wegen beruflicher Veränderung muss ich nun aber eine grüne Plakette haben, was bei dem A4 nicht möglich ist und daher auch keine weitere Investitionen sondern verkauft. Er wird sicher noch lange weiter fahren.

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von remanuel, Januar 2009

4,6/5

Mein mit Abstand bester Audi. Im Prinzip ein Notkauf, ein Avant mit 110 PS AFN-TDI (laut Werkstatt der beste Diesel im Konzern) und Automatik. Er hatte schon 30 tkm runter und stammte von einem Werksangehörigen.
Ursprünglich als Notlösung gekauft, entpuppte der A4 sich als wahrhaft treuer Begleiter. Überwiegend problemlos spulte er im Laufe der Jahre viele Kilometer innerhalb Europas ab. Anfänglich haderte ich etwas mit den Bremsen, die wollten bei Streusalz auf den Straße einfach nicht. Zimmermanscheiben mit Pagid-Belägen und das Problem war gelöst. Audi half da leider nicht weiter, aber damit war es gut.

Von der Ladekapazität her ist der A4 Avant nur ein Spielzeugkombi, viel Gepäckraum sieht anders aus. Vor Kauf sollten da die eigenen Bedürfnisse überprüft werden. Wer Laderaum braucht, muss sich anderweitig umtun.

Die akustisch deutlich agierende Maschine erwies sich als wahres Goldstück, nicht mal von Ölverbrauch kann geredet werden, auch mit 280 tkm auf dem Zähler fehlt höchstens ein knapper halber Liter zwischen den Wechseln. Einzig der leidige Zahnriemen ist ein Problempunkt. Eigentlich weniger der Riemen, als die gesamte Rollenmimik. Einmal nur knapp dem Motortod entronnen, wurden die Wechselintervalle auf 80 tkm reduziert.

Sparsam, etwas träge beim Beschleunigen, aber nicht langsam auf der Bahn. Sonor brummend mal kurz nach Südfrankreich - erstklassige Klimatronik, viel besser als im im A6. Mit Pirelli P6 auch sogar ein Hauch von Sportlichkeit im Fahrwerk. Probleme? Die üblichen Voderachslenker und - natürlich - die Bremsleitungen. Kurz vor Toreschluss machten die Lager der Scheibenwischer auf sich aufmerksam. Wöchentlich ein Tröpfchen Öl erspart dann erst mal den Austausch.

Sportlichkeit, Audi beansprucht dies Attribut ja für seine Fahrzeuge, war aber ganz bestimmt nicht das Metier des A4. Den Col de Turini rauf brachte ihn schon arg ins Schnaufen.

Uns brachte er zuverlässig überall hin, unspektakulär.

In bereits höherem Alter, um die 200 tkm, trat ein seltsamer Defekt an der Einspritzpumpe auf, vermutlich treibstoffbedingt. Die Kosten für eine Austauschpumpe übernahm der Kraftstofflieferant.

Als bei 280 tkm das Automatikgetriebe sich dann, natürlich sonntags, verabschiedete, wollte der Vertragshändler 5 k€. Ein Getriebefachbetrieb erledigte das für 1,2 k€. Leider nicht im ersten Anlauf, es musste dreimal zerlegt werden. Versteckte Defekte. Danach waren die Schaltvorgänge immer noch nicht so ganz astrein und ein Partikelfilter zum Nachrüsten nicht erhältlich. Er ging in den Export. Schade eigentlich, denn kaum einen Monat später traf die eMail vom Filterhersteller ein: Jetzt ist einer lieferbar. Zu spät, sonst hätten wir vielleicht heute noch.

Ach noch etwas, er war gelb. Auf jedem Parkplatz leicht zu finden und kaum diebstahlgefährdet. Schön so ein Auto in Farbe. Ein angenehmer Farbtupfer im Meer der seniorensilbernen Einheitskarossen. Aber das ist Geschmacksache.

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von Anonymous, Juli 2008

4,7/5

Das Audi A4 Avant ist auditypisch hervorragend verarbeitet und bietet ein rundum gelungenes Bild. Lediglich die Schalldämmung des Motors zum Innenraum könnte estwas besser sein.

Der 1,9 TDI ist die VAG-Allzweckwaffe. Ein sehr gelungener und zuverlässiger Motor. Der Verbrauch läßt sich sehr gut mit dem Gasfuß steuern. Das vollkommen ausreichende Drehmoment sorgt in jeder Fahrsituation für einen ordentlichen Vortrieb.

Das Kofferraum kommt einem subjektiv relativ klein vor. Aber er ist groß genug, um jeder Alltagssituation meistern zu können. Auch ein Campingurlaub ist ohne Probleme und ohne Dachbox zu meistern. Lediglich die Fahräder müssen aufs Dach. Die passen nur nach Demontage der Vorderräder sauber ins Heckabteil.

Trotzdem, der A4 Avant ist im meinen Augen ein sehr empfehlenswertes Auto.

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von Anonymous, April 2008

4,6/5

Seit einem halben Jahr fahren wir jetzt einen Audi A4 Avant (B5)S-Line, mit dem 110 PS TDI-Motor.
Dieses Auto zaubert mir jeden Tag an dem ich mit ihm fahre ein Lächeln in´s Gesicht !
Der leise, durchzugsstarke und genügsame Motor, sowie die tolle Verarbeitung sind auch nach 10 Jahren noch absolut bemerkenswert.

Zum Motor: 110 PS reichen für knapp 200 Km/H. (Eingetragen ist er mit 194 Km/h, aber die GPS-Messung ergab schon 200 Km/H)
Immer wieder lustig, wenn man auf der Autobahn an neuen Autos vorbeizieht und die ungläubigen Blicke der Überholten genießen kann. Lange Hochgeschwindigkeitsetappen sind absolut die Domäne des A4, er liegt bei jedem Geschwindigkeitsbereich absolut sicher auf der Straße und die Geräuschkulisse im Inneren ist angenehm leise. Entspanntes und sicheres Fahren pur !
Der Verbrauch bewegt sich zwischen 5,3 Liter bei sparsamer Fahrweise und 7,5 Liter bei Dauervollgas.

Zum Interieur: Alle verwendeten Materialen sind absolut hochwertig, die Verarbeitung ist nahezu als perfekt zu bezeichnen.
Zu unserer Austattung gehört so ziehmlich alles, was das Autofahrerherz höher schlagen lässt: Klimaanlage, elektr. verstellbare und beheizte Aussenspiegel (sogar die Wischwasserdüsen und das Türschloss sind beheizt), elektr. Fensterheber, elektr. Schiebedach, höhenverstellbare Sportsitze mit Lordosostütze und Sitzheitzung.
Die Sportsitze bieten hervorragenden Seitenhalt und Sitzkomfort. Das Lederlenkrad ist ein haptischer und optischer Hochgenuss. Alle Schalter und Instrumente sind da wo sie hingehören und die gerade geschnittene, ebene Ladefläche lädt zum Einladen ein. ;)
Die zahlreich vorhandenen Ablagefächer ermöglichen das ordentliche Verstauen von wichtigen und unwichtigen Kleinigkeiten.

Vom Fahrwerk und der Lenkung kann ich auch nur Gutes berichten. Die direkte Lenkung vermittelt im Zusammenspiel mit dem Sportfahrwerk einen sehr guten Fahrbahnkontakt.
Das Sportfahrwerk ist hart aber herzlich, will sagen sportlich aber dennoch komfortabel. Auf der Autobahn perfekter Geradeauslauf, auf der Landstraße geht es flott um´s Eck - eine perfekte Abstimmung ! Wir fahren 205er Goodyear Eagle Vector M+S Reifen, die bei trockener Fahrbahn exzellenten Grip bieten und nur sehr leise Abrollgeräusche produzieren. Bei Nässe fangen sie im Grenzbereich etwas an zu "schmieren", aber alles im erträglichen Rahmen.

Zusammenfassend muss ich sagen, dass Audi mit dem A4 (B5) ein Auto gelungen ist, das seines Gleichen sucht. Der Qualitätsstandard ist absolut mit heutigen Autos zu vergleichen und auch optisch gefällt mir der "alte" A4 immer noch sehr gut. Ein rundum gelungenes Auto, das Alltagstauglichkeit und Fahrspass in perfekter Weise kombiniert.
Danke Audi !

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von Anonymous, August 2007

4,1/5

Ein wirklich tolles Auto mit extrem hoher Alltagstauglichkeit, da sowohl der Verbrauch sind, die Verarbeitungsqualität hoch ist und auch der Motor super sind. Der 1.9tdi ist einfach nicht kaputtzukriegen und läuft und läuft und läuft. Es macht einfach Spass in den Kombi viele Sachen reinzuladen, auch wenn er mit vollem Kofferraum und 4 Personen dann doch nicht mehr so richtig vom Fleck kommt. Tut der guten Bewertung aber absolut keinen Abbruch und ich würde diesen praktisch veranlagten Autofahrern immer wieder empfehlen.

Erfahrungsbericht Audi A4 1.9 TDI (110 PS) von Anonymous, August 2007

4,4/5

Der damalige Audi A4 Avant gehört in meinen Augen - mit seinem zeitlosen Design, auch heute noch zu einem der schönsten alltagstauglichen Autos.

Das hohe Maß an Komfort gepaart mit einem großen Laderaum, einem sparsamen und durchzugstarken Motor sowie einer zuverlässigen technischen Basis macht den Audi A4 zu einem perfekten Alltagsbegleiter. Stört der 1.9 tdi in manchen anderen Autos durch sein hohes Geräuschaufkommen, so ist es Audi schon damals gelungen ein passendes Umfeld zu schaffen und den A4 angemessen zu dämmen.

Das bereits angesprochene Platzangebot und die umklappbare Rückbank lassen den Avant auch bei einem ausgedehnten IKEA-Einkauf nur selten an seine Grenzen stossen.

Alles in allem ein überzeugender Mittelklasse-Kombi mit einer absolut empfehlenswerten Motorisierung!

Alle Varianten
Audi A4 1.9 TDI (110 PS)

  • Leistung
    81 kW/110 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    24.573 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten Audi A4 1.9 TDI (110 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1996–1998
HSN/TSN0588/628
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst680 kg
Maße und Stauraum
Länge4.479 mm
Breite1.733 mm
Höhe1.417 mm
Kofferraumvolumen390 – 1.250 Liter
Radstand2.622 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.285 kg
Maximalgewicht1.835 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)81 kW/110 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,5 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst680 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A4 1.9 TDI (110 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,3 l/100 km (kombiniert)
6,9 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben142 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen156 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Audi A4 berechnen!

Alternativen

Audi A4 1.9 TDI 110 PS (1996–2001)