Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A4
  5. Alle Motoren Audi A4
  6. 1.8 (125 PS)

Audi A4 1.8 125 PS (1996–2001)

Audi A4 1.8 125 PS (1996–2001)
51 Bilder
Varianten
  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    24.750 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1999–2001
HSN/TSN0588/619
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst660 kg
Maße und Stauraum
Länge4.478 mm
Breite1.733 mm
Höhe1.417 mm
Kofferraumvolumen390 – 1.250 Liter
Radstand2.622 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.310 kg
Maximalgewicht1.835 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,1 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.300 kg
Anhängelast ungebremst660 kg

Umwelt und Verbrauch

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
12,0 l/100 km (innerorts)
6,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben202 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit

Ehem. Neupreis ab24.750 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
Audi A4 1.8 (125 PS)

3,4/5

5,0/5

Meinung von Kling91, Februar 2017

Das Fahrzeug war mit über 300.000 km noch super. Habe mir dann aber eine neuere Variante zugelegt. Bis auf die üblichen Verschleißteile musste kaum etwas gemacht werden. Selbst im Winter (Schnee) lag das Auto sehr gut auf der Straße. Sehr geräumig und bietet viel Platz. Audi ist einfach eine Klasse für sich, was ich an diesem Auto wieder gemerkt habe. Die Autos halten was sie versprechen und sehen dazu optisch noch sehr gut aus. ich kann soweit nichts schlechtes zu dem Fahrzeug sagen, da er nichts hatte, bis auf die üblichen Alterserscheinungen, aber welches Auto hat dies nicht? sehr empfehlenswert!

3,0/5

Meinung von Clio1Racer, Februar 2017

Tauschmotor kpl. mit Aggregaten, Bremsen kpl. mit Scheiben und Schläuche, Lenkgetriebe.
Defekt:Kofferraumabdeckung, Parkschäden, lack auf Kunststoff noch:
DerKotflügel vo. rechts ist leicht eingedrückt, der Stossfänger hi. li. 10 cm Durchmesser leicht eingedrückt, Stosstange vorne Mitte leichter Auffahrschaden ca. 15x4 cm leicht auch Metall eingedrückt.
Er läuft auch bei -15 Grad sofort zuverlässig.

2,1/5

Meinung von itr1, März 2015

Premium ? Bei was?

Nachdem mein alter Opel Astar 1,6 16 V Bj.2000 mit zylinderkopfdichtungsschaden nach ca. 195 000 den geist ausgehaucht hat (läuft vermutlich jetzt noch in georgien), musste schnell ein erstzfahrzeug her. Da kam der a 4 avant 1,8 aus 1998 aus privater hand gerade recht und günstig. Privat wollte ich eigentlich nicht mehr (da ohne garantie): sie sind alle so nett- aber wenn du mängel reklamierst, kennen sie dich nicht mehr! So auch hier: der wagen verlor öl (bei regen gekauft- also selbst schuld).
Erste werksatt bekam es nicht geregelt: alles mögliche ausgetauscht inkl. beider ventildeckeldichtungen- wagen tropfte weiter. Dann nächste werkstatt, die fand immerhin heraus, dass der ölfilter nicht richtig festgeschraubt war (!)- es wurde besser mit dem tropfen, wagen sifft allerdings immer noch.
Diese werkstatt fand auch gleich die weiteren defekte: bremsleitungen, achs/querlenker, manschetten usw. usw. Kosten: ca. 1300 euronen- nur fürs nötigste. Andere sachen wie flexrohr oder ventile wurden aus kostengründen gar nicht gemacht.
Paar wochen später war dann die bremse hinten dran, hatte sich wohl durch exzessiven handbremsgebrauch (vorgänger) festgefressen, noch mal fast 400.-
Fazit: ich hatte fahrzeuge, die waren billiger, älter und hatten mehr kilometer-und waren in besserem zustand. Erst durch den audi habe ich von defekten gehört, die ich früher noch gar nicht kannte!
Dass der mtoro ein rauher geselle ist, brummig und zäh- konnte man hier schon mehrfach lesen, stimmt! Er braucht wie alle mehrventiler drehzahl, wird dann aber gleich knurrig und laut. Datenblatt zur hand genommen: max. drehmoment 168 Nm bei 3500 upm. Alles klar! Bei 3500 touren im 5. auf der bahn fahre ich ca. 125 km/h. Dafür brauche ich aber keine 125 ps, da reichen auch 75 oder 90- und die verbrennen dabei im schnitt 6,5 bis max. 7 liter und nicht, wie der audi, knapp 8,5! selbst bei "schleichfahrt" ist der a 4 kaum unter 8 l zu drücken. Elastiizität beim überholen? fehlanzeige! Wen er in schwung ist, läuft er- aber abbrmesen (z.b. hinter lkw) und dann flott ausscheren und vorbei? Liieber nicht- erst warten, bis wirklich alles frei ist!
Sonst noch was? Negativ: das h4 licht ist eine katastrophe (schaue immer mal wieder nach, ob es überhaupt an ist, so dunkel bleibt die straße), das fahrwerk läuft wohl als "sportlich"- mit anderen worten: hart. Das ladeabteil ist nicht gerade riesig, da bieten andere kombis (z.b. golf3 oder opel astra) mehr platz bei weniger aussenlänge; ist halt ein kleiner kombi.
Positv: sieht nach wie vor schick aus, rostet dank vollverzinkung nur wenig (fahrertürecke und heckklappenfalz) und, nicht zu vergessen: läuft immerhin zuverlässig (in acht monaten knapp 15 000 km abgespult).
Fazit: premium? Na ja- wohl eher marketing!

3,1/5

Meinung von gismose1109, Februar 2013

super auto habe es von 1997 bis 2002 gefahren! das einzig negative ist die motorisierung! der 125 PS benziner ist total lahm und verbraucht für das bissl leistung zuviel sprit (13l im schnitt)

3,7/5

Meinung von Anonymous, September 2010

Fahrzeug toll,aber zu schwer für die Motorisierung. verarbeiteung sehr gut ,Fahrzeug ist sehr robust. fahre jatz 5 Jahre damit und habe auch 100000 km erreicht ohne nennenswerten probleme,auch die Umrüstung auf eine Gasanlage vor zwei Jahren erfolgte Problemlos und ist bisjetzt eine enorme Kostenersparnis,da ich in den letzten zwei Jahren über 40000 km gefahren bin.

3,4/5

Meinung von Anonymous, Januar 2010

Meine Eltern fahren dieses Auto jetzt seit etwa 13 Jahren, ich selber fahre es auch seitdem ich meinen Führerschein habe. Jetzt kann man sagen diese Anschaffung vor Jahren hat sich wirklich gelohnt.

Positiv:
- Kaum Reperaturen(in den 13 Jahren sind Reperaturen im Wert von etwa 3500€ angefallen, also hauptsächlich verschleißteile, Manschetten, Querlenker, Heizungetc.)
- Viel Platz
- solides Fahrzeug, hat nun über 280.000km drauf, die zu 90% in Kurzstrecke und Stadtverkehr gefahren wurden.

Neutral:
- Man merkt dem Motor die Jahre in Kurzstrecke an, er läuft zwar genrell sehr gut, aber ertwas behäbig
- Verbrauch ist auf dem Stand wie vor 13 Jahren, die Angaben bei den technischen Daten weichen nur minimal von meiner Erfahrung ab
( 11,5 Stadt 6 außerorts, tatsächlich verbraucht er im schnitt, also kurzstrecke stadt, etwa 10,5)

Negativ:
- auf der Autobahn fehlt einem ein 6ter Gang, der die Drehzahl, somt auch Geräuschkulisse und Verbrauch niedirger hält

Kann ich den Kauf empfehlen: JA, aber unter einigen Bedingungen. Wenn man sich jetzt noch so ei Fahrzeug zulegen möchte, sollte man unbedingt drauf achten das er nicht über 150tkm drauf hat, dass Verschleissteile wie querlekner und diverse manschetten neu sind, oder der Preis entsprechend gut ist. die kleinen reperaturen kann man mit Können und Geschick selber. Beim Teileverwerter gibt es auch diverses.

Wenn ich den Wagen jetzt nochmal kaufen müsste, dann auf jedenfall mit einem 6 Zylinder, wer ab und an mal Anhänger zieht oder etwas schweres transportiert wird es ähnlich sehen.

3,6/5

Meinung von horch21, November 2009

Ich fahre seit einem halben Jahr einen 1999er Audi A4 Avant.
Dieses Auto hat alle Vorzüge die man sich als junger Mensch wünscht. Es passt viel hinein ist gleichzeitig aber auch sehr chick. Klar ist ein Touran geräumiger aber sieht auch nur halb so gut aus.

Mit dem Verbrauch von 7-8 Litern bin ich sehr zufrieden. Da verbraucht ein 1999er Astra mit 100Ps genauso viel ist aber deutlich lauter und eine klasse niedriger.

Das Radio spinnt bei Kälte, allerdings wollte ich eh ein neues.
Die Klima zickt etwas bei Hitze. Aber wenn man etwas an die Seite der Mittelkonsole haut klappt alles wieder.

Der Heckscheibenwischer hat auch schon einmal seinen Dienst quitiert. Dies war allerdings schnell für wenige euro behoben.

Das Schönste ist die überragende Qualität. Es quietsch und es klappert nichts. Das auto sieht immernoch top aus und bringt einen super durch den Alltag.

Ich kann das Auto nur jedem empfehlen

4,1/5

Meinung von Anonymous, April 2009

Der AUDI A4 Avant 1.8 ist ein hervoragendes Beispiel für Audi-Qualität.
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesem Modell gemacht.
Aber auch schlechte, leider.

Negative Erfahrungen:
- Heckklappe: Wischermotor und Waschdüse sind nach einigen Jahren nicht voll funktionsfähig
- Seitenairbags: Ab und an geht das Airbaglämpchen an, weil sich unter dem Sitz der Kontakt löst
- Tür: leichtes Säuseln an den Türen bei hohen Geschwindigkeiten, bedingt durch die Außengummis
- Querlenker: nach etlichen Kilometern ausgeschlagen -> teuer!
- Werkstatt: Wenn man nicht viel am Auto machen kann, wirds in der Audi-Werkstatt teuer

Positive Erfahrungen:
- Motor: sehr wartungsarm; langläufig; kaum Mängel nach vielen Extrembelastungen; zwar leistungsärmer, als andere Motoren für den A4, aber flott und für den Kombi mehr als ausreichend
- Verbrauch: Durchschnitt im Vergleich zu gleichaltrigen Mittelklassekombis
- Karosserie: verzinkt; nach 10 Jahren immernoch kein Rost, auch wenn's viele Steine gehagelt hat (Laut Werk 12 Jahre!!!)
- Fahrwerk: liegt, dank der komplizierten Lenkung und Aufhängung, gut auf der Strasse
- Getriebe & Kupplung: machen bei normaler Beantspruchung bis zur Abmeldung des Fahrzeugs mit
- Bremsen: vorne und hinten Scheiben; sehr zuverlässig
- Auspuff: immernoch der Erste!!!
- Unterhalt: Sprit ok, Versicherung super!

Besonderheiten: Klimatronic; aktive Lautsprecher hinten aus einer 2x20W-Endstufe im Kofferraum

Fazit: Meiner Meinung nach ist das Auto sehr zuverlässig. Es bietet viel Platz in den hinteren Reihen und Freude am Lenker. Ich fahre diese Auto zwar erst seit einem Jahr, bin aber sehr zuversichtlich, dass es noch weitere fünf bis sieben Jahre hällt (Baujahr '97).

3,3/5

Meinung von Anonymous, Juli 2008

Nach sechs Jahren Erfahrung bin ich sehr zufrieden mit diesem Auto. Ich habe ihn mit ca 100000km gekauft und seitdem ohne gröbere Probleme gefahren (Querlenker waren allerdings auch mal zu wechseln). Auf Langstrecken (zwischen England und Österreich) verkraftet man ohne Schmerzen und Kopfweh darin. Schiebedach funktioniert ebenso wie die Klimaanlage ohne Probleme in meiner Version und ein absoluter Klassiker ist er natürlich was das Design angeht. Der wird einfach nicht alt!

3,0/5

Meinung von Anonymous, Juni 2008

Meine Frau und ich fahren diesen Wagen seit ca. 2 Jahren.
Er ist etwas tiefer (30mm), hat dicke 235 Reifen, einen Sport-Endtopf und 178000 km runter (ca. 40000 km von uns).
Der Wagen läuft absolut super, verbraucht annehmbare Spritmengen und hat uns, bis auf die Klimaanlage, noch nie im Stich gelassen.
Ach ja. Das lektrische Schiebedach lässt sich manchmal nur unter Gewaltanwendung mit der Hand wieder schließen. Was in Anbetracht der defekten Klimaanlage schon ein Problem darstellt.
Für die Klimaanlage benötige ich deshalb auch dringend einen Ersatz-Lüftermotor welchen ich am liebsten gebraucht kaufen würde. Bisx jetzt waren aber alle Anfragen, auch über Internet, erfolglos.
Ein paar hässliche Roststellen bekommt er langsam auch. Ansonsten ist es ein richtig flotter Kombi den man auch schon mal mit 230 km/h über die Bahn jagen kann.