Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi 100
  5. Alle Motoren Audi 100
  6. 2.8 E (174 PS)

Audi 100 2.8 E 174 PS (1990–1994)

 

Audi 100 2.8 E 174 PS (1990–1994)
4 Bilder

Alle Erfahrungen
Audi 100 2.8 E (174 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Audi 100 2.8 E (174 PS) von audifan73, Oktober 2015

4,7/5

Ich fahre den 2,8 V6 Avant in Automatik
Ich bin sehr zufrieden alles geht und er hat mich
Noch nie im Stich gelassen er hat jetzt 338.000 km
Runter und er läuft sehr gut.
Ich würde ihn mir wieder kaufen wenn meiner mal nicht zu retten ist
Ich hoffe das er die 30 Jahre schafft er ist Baujahr 91

Erfahrungsbericht Audi 100 2.8 E (174 PS) von AdAs95, Juli 2012

4,5/5

Seit rund acht Jahren kenne ich den Audi 100 C4 2.8 etwas genauer. Heute hat das mir bekannte Fahrzeug, das Baujahr 1991 ist, rund 240 000km pannenfrei abgespult. Nur hin und wieder gab es kleinere Reperaturen.

Mit dem V6 Motor ist man auch auf der Autobahn recht flott unterwegs. Seine 174PS und 245Nm schieben den großen Audi kräftig nach vorne. Selbst nach über 20 Jahren arbeitet das 2.8l Triebwerk noch sehr leise und laufruhig.
Ebenfalls bietet das Fahrwerk einen guten Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit.
Auch das 5-Gang Schaltgetriebe ist optimal übersetzt und lässt sich sehr knackig und präzise schalten.

Das Platzangebot ist sowohl vorne, als auch hinten überdurchschnittlich. Für sperriges Gepäck ist im 510l fassenden Kofferraum genügend Platz.
Auf den bequemen und gut ausgeformten Sitzen nimmt man gerne Platz. Die Verarbeitungs - und Materialienqualität ist wirklich hochwertig.

Durchschnittlich verbraucht der rund 1.4t schwere Wagen ca. 9.5l/100km. Ich halte diesen Wert für überaus zeitgemäß.

Fazit: Der Audi 100 2.8 ist ein sehr gelungenes Auto, dass ich ohne Bedenken weiterempfehlen kann. Wer Wert auf Sparsamkeit, Platzangebot und Langlebigkeit legt, ist beim C4 goldrichtig.
Falls man sich ein solches Fahrzeug zulegen möchte, sollte man das möglichst schnell tun. Ab jetzt werden die Preise nämlich wieder steigen.

Erfahrungsbericht Audi 100 2.8 E (174 PS) von Anonymous, August 2011

4,1/5

Ich fahre den Audi 100 Quattro jetzt seit ca 5 wochen.

Ich muss sagen, dass die Verarbeitung absolut spitze ist für ein 20 jahre altes Fz. der innenraum ist sehr leise und selbst von 6 zylinder-motor hört man kaum was. Die Karosserie ist recht übersichtlich für ein ca. 4,8 m langes Auto. Die Sportsitze kann ich nur empfehlen. superbequem und einfach chillig darin zu sitzen... Das schöne an der Karossrerie ist auch, dass es bei offenen Fenstern auch kaum windgeräusche gibt.
In innenraun ist sehr viel platz egal ob vorn im fond oder kofferraum...
Schade ist nur, dass sich die Rückbank nicht umlegen lässt.

Zum Motor ist zu sagen, dass er ab ca 2800 U/min wunderschön gleichmäßiges drehmomentbietet bis 6000 U/min also echt klasse. der Motor ist sehr kräftigt, also die 250 Nm spürt man deutlich. Man kann auch schön im Ort im 5. Gang fahren. der Motor macht keine Mucken... Einfach schön abgestimmt. Der verbrauch is kaum unter 10 l zu bringen. aber die 10 sind schon machbar... wenn man allerdings mal was von den 6 Pötten hören will kanns auch leicht auf 14-15 steigen...

Das Fahrwerk ist recht komfortabel ausgelegt, aber man kann den wagen auch recht sportlich bewegen. Wenn die Straße nass ist kann man auch mal nen dezenten Drift ziehen :D. die Lenkung ist nicht besonders direkt, aber sie ist ok und ziemlich leichgängig.

Zum Thema Unterhalt... naja Versicherung ist net grad billig... und Steuer liegt bei 422 € aber es gibt zum glück EU 2 Nachrüstsätze, damit die Steuer um ca die hälfte reduziert werden kann. Der Wagen sollte laut Hersteller mit Super Plus ROZ 98 betankt werden, aber darf auch mit Super ROZ 95 gefahren werden. ein merkbarer Unterschied ergibt sich nicht... deswegen fahre ich nur super... der Verbrauch liegt immer daran wie schwer der rechte Fuß auf dem Pedal liegt von daher kann ich sagen zw. 10 und 14 Litern je nach fahrweise muss man rechnen.

Die typischen Schwächen die mir bekannt sind an dem Wagen sind die Motorkühlung und das Kombiinstrument. Deswegen rate ich vor dem Kauf auf Rost im Kühlmittel zu achten und ob ALLE Anzeigen des KI´s Funktioniern!!! Außerdem sollte man am Fahrwerk besonders auf die vorderen Querlenker und an der Hinterachse auf die oberen Lenker achten.

Insgesamt lässt sich sagen, dass der Audi 100 Quattro 2.8 E ein sehr Komfortables fahrzeug mit hoher Qualität und zuverlässigkeit ist. und ich würde den Wagen zum kauf weiterempfehlen, doch nur solang man sich bewusst ist, welche unterhaltskosten entstehen.

Erfahrungsbericht Audi 100 2.8 E (174 PS) von clintonbeef, Januar 2011

4,1/5

Ich habe einen 2.8 liter Quattro Automatik.
Vorab: Toller kräftiger Motor, wunderbar abgestimmte Automatik die prima mit dem Allrad harmonisiert.
Viele denken sich jetzt wohl vielleicht: "Quattro und Automatik? Das muss sich doch negativ im Verbrauch niederschlagen!"
Ich sag es frei weg! Dem ist nicht so. Auch wenn er laut Werk mit 13-14 liter angegeben ist, fahre ich ihn gerade mal mit 11 Liter Verbrauch bei angemessener Fahrweiße. Das geht für den Wagen voll in Ordnung bei 1500kg Leergewicht und großer V6 Maschiene.
Doch einen echt happigen Nachteil muss ich gleich mal los werden.
Die Steuern!!! 423€ im Jahr!!! Das ist wie ein Schlag ins Gesicht!
Noch viel schlimmer ist, das man bei diesem Modell überhaupt nicht's daran ändern kann. Ich habe mich schon dusselig Erkundigt. TÜV, Twintec, u.s.w. Man kann dieses Fahrzeug nicht auf Euro 2 umrüsten.
Es gibt weder Kaltlaufregler noch Minikat! Das ist sehr Traurig und sollte beim Kauf genauestens einkalkuliert werden.

Ich habe den Wagen aus zweiter Rentnerhand für wenig Geld mit gerade mal 90.000km erworben. Bis auf ein paar Parkschrammen war nicht's zu meckern.
Nach der Überführungsfahrt von München nach Stuttgart roch der Wagen Stark nach verbranntem ÖL. Die Automatik war undicht.
Rotes ATF-Öl zog sich bis nach hinten auf den rechten Kat und sorgte dort für unangenehme Gerüche.
Ist im Endeffeckt halb so wild gewesen, da das Getriebe überfüllt war und das Öl bei schnellerer Fahrt aus der Entlüftung gedrückt wurde. Die Kosten betrugen 150€ inklusive ATF-Wechsel in der Audiwerkstatt.

Jetzt mal zum Eigendlichen: Ein wahnsinn's Schlitten mit ordendlich Bums unter der Haube. Grade auf der Autobahn mit Drehzahlen über der 3000er Marke, genügt schon ein geringer Tritt auf's Gaspedal um die Geschwindigkeit rasch zu erhöhen.
Etwas anders ist dagegen das fahren in der Stadt. Die Automatik schaltet sehr früh in den nächst höheren Gang. Da ist die Beschleunigung schon etwas Träge im Drehzahlkeller. Aber was will man auch von einem sauger V6 erwarten. Unten Träge/Oben Drehzahl gierig!
Im Winter bei viel Schnee auf der Fahrbahn, ist man schon stolz einen Quattro zu besitzen. Stecken bleiben ist nicht mit dem Wagen. Man kommt einfach von überall weg.
Ein absolutes Vergnügen ist das hervorragende Paltzangebot vorne wie hinten.
Die Klimaautomatik ermöglicht komfortables Heizen bzw. Kühlen des Innenraumes. Was sich kaum oder fast gar nicht bemerkenswert im Verbrauch nieder schlägt. Wenn aber auch alle Stellmotoren ihren Dienst verrichten. Einen defekten ausgefallener Motor zu ersetzen ist nicht gerade günstig.
Was mich etwas stört sind die vorderen Sitze. Die haben ganz schön Spiel. Ist wohl eine Krankheit bei den Fahrzeugen.
Der Fahrkomfor ist trotz all dem einfach super.

An und für sich eine super Reiselimosine die günstig zu erweben ist. Man muss aber schon ein Liebhaber sein wenn man sich so einen Wagen gönnt. Vor allem bei den übertriebenen Spritpreisen.
Wer nicht über 400€ Steuern im Jahr hinblättern möchte, dem Rat ich vom Kauf von diesem Fahrzeug unbedingt ab. Denn wie schon oben beschrieben lässt sich bei diesem Modell nicht's daran ändern.
Dafür lassen sich aber alle anderen Schaltwagen mit Quattro und Automatikwagen ohne Quattro problemlos umrüsten.

Erfahrungsbericht Audi 100 2.8 E (174 PS) von Anonymous, Juli 2010

4,1/5

Ich fahre den A6 Vorgänger nun seit fast 4 Jahren. Reparaturen gab es nicht. Auf langen Strecken gibt es wohl kaum ein komfortableres Fahrzeug. Der Verbrauch auf Langstrecken (ohne Raserei) ist für einen V6 mit etwa 9 Litern moderat. Auch im Stadtverkehr ist bei "normaler" Fahrweise mit 11,5 Litern Schluss. Das Platzangebot ist (auch hinten) überproportional.Man könnte sich einen etwas größeren Kofferraum und, trotz Schisack, eine geteilte Rückbank wünschen.Der Fahrkomfort ist Extraklasse. Mit 180 kann man sich ungestresst unterhalten und Musik hören. Der nun bereits 18 jahre alte Wagen zeigt nirgends Ansätze von Rost. Der Motor ist absolut dicht, keine undichten Stellen, kein Ölverbrauch. Vor dem jährlichen TÜV brauche ich mich nie fürchten. Das Auto zeigt keine Schwachstellen. Ich bin absolut begeistert! Auch wenn die Versicherung teuer ist, sparen die nicht anfallenden Reparatukosten und der enorm günstige Ankaufspreis alles wieder ein.Man fährt in allen Lagen sehr entspannt weil Lenkung und Bremsen herrlich sind. Die Federung ist optimal, nicht zu hart und nicht zu schwammig. Es paßt einfach alles!

Alle Varianten
Audi 100 2.8 E (174 PS)

  • Leistung
    127 kW/174 PS
  • Getriebe
    Automatik/ Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Audi 100 2.8 E (174 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze
Fahrzeugheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge
Hubraum2.771 ccm
Leistung (kW/PS)127 kW/174 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge
Hubraum2.771 ccm
Leistung (kW/PS)127 kW/174 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch Audi 100 2.8 E (174 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse